Spinne nachts an Hauswand entdeckt. Was für eine ist es?

...komplette Frage anzeigen Spinne - (Tiere, Natur, Insekten)

9 Antworten

Es ist eine Spaltenkreuzspinne. Man erkennt sie leicht an den Grübchen am Hinterleib. Daran sitzen starke Muskeln, die es der Spinne erlauben, den Leib flach zu machen, sodass sie, wie der Name sagt, in die engsten Spalten passt, wo sie sich auch oft verstecken. Schöne Spinnen, ich habe sehr viele am Haus. Man erkennt ihre Anwesenheit auch an ihrem recht weitmaschigen und großen Netz, das sie spinnen.

Ich habe leider kein Netz gesehen. Es wird wohl weiter oben gewesen sein :) Ich sehe die Spinne aber nun öfter an der Stelle. Ich glaube, Sie ist dort zuhause.

0

Nuctenea umbratica im Volksmund fälschlicherweise Spaltenkreuzspinne genannt obwohl sie zwar zu den Radnetzspinnen gehört nicht aber zur Familie der Kreuzspinnen (Araneus) Wenn du die jetzt an der Mauer gefunden hast, ist das schon mal ein Beweis dafür, daß es keine Kreuzspinne ist, die werden nämlich nur ein Jahr alt. Nuctenea wird zwei Jahre alt. Echte Kreuzspinnen wird man zu dieser Jahreszeit nicht mehr antreffen. LG S123

Danke für die Info! Naja wie gesagt es war die Hauswand :)

1

"Kreuzspinne" in Deutschland genannt... seh im Sommer dutzende von denen.

Danke, hab kein Kreuz erkannt deswegen wohl auch nicht als Kreuzspinne erkannt... Dass ich da nicht dran gedacht hab! Danke. :)

1

könnte eine arachne indicium sein , welche signalisiert , das sie gleich nach rechts abbiegen wird .

zu deutsch auch : fahrschulspinne :))

@opperator:-))) ha ha ha

1

Sieht wie eine Kreuzspinne aus

Könnte eine Kreuzspinne sein. Bitte lass sie leben.

Danke, hatte nicht vor sie zu töten. Hat mir ja nichts getan^^

0

eine einheimische hausspinne, sie ist nicht giftig

Boah ... g

Da läufts mir eiskalt den Rücken runter.

Sieht nach einer Kreuzspinne aus, ungefährlich.

Danke schön!

1

Was möchtest Du wissen?