Dir hier den ganzen Mechanismus des Körpers + der Essstörung zu erklären, würde den Rahmen sprengen. Ich lege Dir ans Herz, begebe Dich in eine Therapie in Kombination mit einer Ernährungsberatung.

Ich wünsche Dir, dass Du den Weg raus bewältigst!

...zur Antwort

Nulldiät lässt sich nicht mit Alkoholkonsum vereinen. Alkohol hat sehr sehr viele Kalorien, also unmöglich. Eine Nulldiät, ich kenne es unter Crash Diät, mit unter 1000 Kcal täglich (?), ist sehr sehr ungesund und sollte - wenn überhaupt - unbedingt von einem Arzt kontrolliert werden !!!

...zur Antwort

Wie man in die Magersucht gerät ist sehr individuell und kann sehr geprägt sein. Man kann Deine Fragen pauschal nicht beantworten.

Magersucht beginnt nicht äußerlich - mit Untergewicht, sondern im Kopf mit dem Denken und daraus resultierenden Handelns. Daher können auch Übergewichtige Magersüchtig sein!

Es ist nicht so, dass Magersüchtige nichts essen, aber bewusst stark kalorienreduziert bzw. wenig. Es kann auch vorkommen, dass 2-3 Tage nichts gegessen wird.

Magersucht ist die gefährlichste psychische Erkrankung mit der höchsten Sterberate.

...zur Antwort

Das ist völlig normal. Durch die monatelange Mangelernährung bunkert Dein Körper alles was er bekommt. Somit nimmst Du zu. Dein Stoffwechsel muss sich erst wieder neu einpendeln, das braucht Zeit und Geduld. Bitte gebe Deinem Körper diese Zeit und beginne nicht Deine Kcal Aufnahme zu reduzieren!

Ich denke, Du weißt selbst, dass auch 1500 Kalorien noch zu wenig sind ?!

Aber es ist ein schöner Schritt in Richtung Gesundheit, dass Du schon an die 300 Kalorien mehr zu Dir nimmst!

...zur Antwort

Durch den Sport baust Du Muskelmasse aus - Muskeln sind schwerer als Fett. Du solltest Dich nicht an der Zahl auf der Waage orientieren, sondern an Deinem Umfang.

Low Carb, schön und gut. Aber ich kann mir vorstellen, dass Du nicht Dein lebenlang Low Carb essen möchtest? Sinnvoller und gesünder wäre eine Ernährungsumstellung. Diese kann total simpel sein.

Auf Vollkorn/Dinkel Produkte umsteigen. Brot, Reis, Nudeln.

Ein hochwertigeres Öl verwenden. Kaltgepresstes/Natives Olivenöl.

Solltest Du auf auf Deinem Frühstücksbrot Butter oder Margerine verwenden, kannst Du diese durch das Olivenöl ersetzen. Schmeckt super lecker und das Öl enthält nur brauchbare Fette für Deinen Körper!

Zum Würzen statt Kochsalz unbedingt Meersalz verwenden, sehr gesund für den Körper und macht nicht dick!

...zur Antwort

Man kann, aber satt wird man davon nicht. Im Laufe der Magersucht empfindet man keinen Hunger mehr und man spürt auch kein Sättigungsgefühl mehr.

Abnehmen tust Du anfangs, nach einer gewissen Zeit allerdings nicht mehr, da Dein Körper alles bunkert, was er bekommt!

...zur Antwort