Habe ein paar fragen zur magersucht ...?

6 Antworten

Jeder Magersüchtigen isst! Aber nicht viel z.B. Hat eine Freundin von mir zu Mittag nur ein Knäckebrot gegessen. Guck dir mal auf yt an: Lauras Magersucht. Da erzählen sie viel

Das sind alles Fragen, die dir keiner beantworten kann. 1) Jeder hat einen anderen Grund, der meist sehr individuell geprägt ist. 2) Normal. 3) Normal. 4) Kommt drauf an, was man an Bewegung/Ernährungsumstellung macht. 5) Siehe Frage 4. 6) Ja, kann man. Wieder, siehe Frage 4. 7) Natürlich essen sie, nur sehr wenig. Wenn man nichts isst, hat der Körper nach ca. 4-5 Tagen einen Zusammenbruch und man landet im Krankenhaus und Psychiatrie. 8) Das ist umstritten, da die schwarze Zahl der Unbehandelten groß ist.

Es gibt reichlich Seiten zu dem Thema im Internet. Einfach mal googeln und dich da durcharbeiten.

Magersüchtige? Von übergewicht in die magersucht

Hallo...also ich hätte mal ne Frage und zwar.... Ich habe oft gehört dass Mädchen die übergewichtig waren in die magersucht gerutscht sind...und ich kann mir dass nicht erklären...ich hab auf youtube ein video angeschaut wo ein mädchen mit 13 jahren 85 kilo wog.... ( sie war kleiner) und innerhalb von 18 monaten rutschte sie in die magersucht und kam in die klinik.... und sie hat es nach 3 jahren geschaft aus der Magersucht/bulimie rauszukommen... und hat eine tollte figur....Und ich versteh das nicht wie man von übergewicht ins untergewicht kommen kann...kann mir das mal jmd erklären? und wieso magersüchtige keinen jojo effekt bekommen??

...zur Frage

Ist das bei Magersucht wirklich so?

hi! also ich beschäftige mich jetzt oft mit dem thema "magersucht" da ich nicht weiß ob ich es auch bin aber jetzt was anderes. ich habe dieses bild gefunden und wollte fagen ob man sich wirklich so sieht. denn bei imr ist es so. ich bin 12 jahre mädchen und bin 160cm groß und wiege 50kg. also sagen ich wäre dünn habe iene schöne figur aber ich fühle mich fett und zähle jetzt kalorien und wiege mich oft am tag und schreibe dies auch auch. 1. bin ich magersüchtig? 2.sehen sich so magersüchtige wie auf dme bild??

...zur Frage

Wie kann man vom Übergewicht in die Magersucht rutschen?

Mich würde mal interessieren, wie Mädchen die übergewichtig waren in die Magersucht gerutscht sind. Ich mein, Übergewicht hatte man ja, weil man gern und relativ viel gegessen hat. Wie funktioniert das dann magersüchtig zu werden? Was für Sport treiben die und wie lange? Und was wird gegessen und wann? Ist doch heftig für sich selbst und die Psyche so von jetzt auch gleich mit dem Essen aufzuhören und blah.. Ich versteh nicht das sowas machbar ist.. Ich fände es interessant, wenn sich eine Betroffene melden würde bei der es genau so war. Von Übergewicht zu Magersucht. Mich würde die Geschichte mal interessieren..

...zur Frage

Zungenpiercing Info

Ich lasse mir bald ein Zungenpiercing stechen und wäre froh wenn ihr mir noch ein paar Fragen dazu beantworten könnt. -Wie lange nicht Rauchen?(bin eher starke Raucherin und kann nur schwer verzichten) -Alkohol ab wann wieder? (eher Bier nichts starkes) -Küssen ist wirklich verboten und wenn ja, wann wieder? -Auf was sollte man noch verzichten? -Welche Mundspülung könnt ihr mir empfehlen, um zu desinfizieren/reinigen nach dem essen? -Stört das ZP eigentlich später beim Sex/Küssen? -Schränkt das ZP einem im Alltag ein? Beim Essen spürt man das ein Leben lang? -Wie lange dauert es bis man einen kürzeren Stab einsetzen kann? Am Anfang bekommt man wegen der Schwellung ja einen zu Grossen

Vielen Dank fürs Antworten jetzt schon <3

...zur Frage

Magersucht , Übergewicht?

Erstmal am Anfang ich musste meine Frage so nennen😂 Und jetzt zu meiner Frage : kann man wenn man übergewichtig ist Magersüchtig oder fast Magersüchtig werden wenn man nix mehr isst ? Meine Freundin will das unbedingt wissen.... Bitte beantwortet mir diese Frage ❤️❤️

...zur Frage

wassereinlagerungen nach bulimie?

Hallo liebe Community, seit ungefähr 4 Monaten leide ich an Bulimie (seit einem Jahr an Magersucht) . Ich habe jedoch nicht das Problem dass ich extrema Fressanfälle habe, jedoch erbreche ich nur nach Kleinigkeiten. Das aber nicht jeden Tag (manchmal 2 mal am Tag, dafür dann aber auch 2 Tage lang nicht mehr). Seit ungefähr 3-4 Tagen fühlt sich mein Gesicht etwas angeschwollen an und man kann es auch etwas erkennen, dennoch ist es nicht wirklich auffällig für aussenstehende. Es fühlt sich eher etwas aufgedunsen an den Wannenknochen an. Mein Bauch ist auch etwas gewölbt und ich habe die Befürchtung dass ich Wassereinlagerungen habe. Nun meine Fragen: 1. Woran liegen diese Wassereinlagerungen wenn ich doch nicht wirklich unter Fressattacken leide sondern nur Erbreche denn ich dachte diese Hamsterbacken kommen von den Fressattacken und das dann viel Speichel produziert wird?
2. Werden diese weggehen wenn ich mit dem Erbrechen aufhöre, wenn ja wie lange dauert es ungefähr? Ich habe mich nämlich fest dazu entschlossen als Anfang mit dem erbrechen aufzuhören da ich eingesehen habe dass es mir nur schadet und ich bin überzeugt dass ich das durchziehe. Ob ich nun wieder regelmässig esse wird erstmal schwer und das wird auch noch seine Zeit brauchen aber ich denke das wird dann auch bald mein nächstes Ziel sein. Ich danke schon einmal im Voraus und freue mich auf hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?