Spezialwaschmittel für den Hund?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch Waschmittel ohne Parfum, wie sie z. B. auch Allergiker verwenden.
Auf Weichspüler würde ich ganz verzichten.

das allergiker-waschmittel würde ich auch empfehlen :-)

1

Naja so chemiefrei sind sind keine Waschmittel, auch wenn sie so angeboten werden, ist alles das selbe, sonst könnte die Wäsche nicht wirklich sauber werden.

Am besten du nimmst normales Waschmittel mit normaler Dosierung und stellst die Waschmaschine auf extra spülen. Da spült sie einmal mehr. Auf Weichspüler würde ich ganz vezichten und eher die Wäsche bügeln.

Du kannst dir aber auch einen Trog mit einer Waschrumpel hinstellen und die Wäsche mit einer Kernseife waschen. Ist garanttiert chemiefrei :-)

Ich nehme das ganz normale Waschmittel - aber kein Weichspüler.

ja es riecht dann lecker nach frischer Wäsche. Dies stört meine Hunde gar nicht und auch meine vorherigen Hunde und alle Hunde, die ich kenne, stört das nicht.

Die Hunde riechen dann auch kurz nach frischer Wäsche. Ich mag das.

Es stört aber auch fremde Hunde nicht, wenn sie meine treffen, die nach frischer Wäsche riechen.

Es gibt aber auch Waschmittel ohne Parfum. Gut sind auch die Waschnüsse - nämlich sehr natürlich. Gibt es mittlerweile oft schon im Supermarkt - ansonsten im Internet - siehe hier https://www.google.de/search?q=waschn%C3%BCsse

LG

Ich wasche auch für den Hund mit Persil, Perwoll, Ariel und Lenor. Ohne Waschmittel ist das auch für die Waschmaschine und die weitere Wäsche eklig. Immer einen Kochwaschgang dazwischen legen.

Da kannst Du ein normales Waschmittel nehmen, als Weichspüler nehme ich immer Obstessig, es riecht danach nicht nach essig!

Ich habe aber auch oft ein Waschmittel gegen Milben und Ungeziefer genommen, das habe ich aus der Drogerie geholt, dann braucht es kein anderes Waschmittel mehr, es gibt davon Flüssigwaschmittel!

L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?