Mein Hund besteigt sein Kissen!

8 Antworten

Das Kissen verunsichert deinen Hund sehr, es wird nach etwas riechen das ihn stresst. Nimm ihm das Ding weg. Möglich ist auch dass er zum Kissen geht, wenn er nicht weiss, was er tun soll um von seiner Verunsicherung abzulenken. Gut geht es deinem Hund dabei nicht.

der Nachwuchs wird einige Federn haben!

Wenn ich das richtig verstanden habe besteigt dein Hund sein Kissen und sobald du lauter wirst wirft er sich auf den rücken ? wenn das so ist : Das er sein Kissen besteigt ist nicht ungewöhnlich für unkastrierte Rüden da auch sie die lust nach liebe verspüren. Falls ihr auch eine Hündin habt und auf jedenfall für Nachwuchs bereit seid solltet ihr sie zusammenlassen, dann hört der hund wenigstens auf sein kissen zu besteigen^^ und das er sich auf den rücken wirft wenn du lauter wirst zeigt nur das der Hund respekt vor dir hat und gekrault werden will^^ ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Na dein Hund hat auch Bedürfnisse. Meiner hatte das damals auch gemacht. Wenn er anfängt es bei Menschen zu machen solltest du das nicht zu lassen. Ich denke sonst ist das kein Problem wenn er ein Kissen benutzt. Hattet ihr den vorherigen Hund nicht von klein auf? Das ist alles eine Frage der Erziehung, vielleicht solltet ihr dann bei dem neuen Hund schauen das dass nicht noch einmal passiert.

nee, bis jetzt nicht. Das machen viele Rüden mit Kissen, Stofftieren etc. Dulden solltest du natürlich nicht, dass er das bei Menschen macht. Es gibt auch Medikamente um den Trieb ein wenig zu dämpfen, frag mal beim TA. Dein Hund wird jetzt erwachsen, da ändert sich das Verhalten, der Charakter formt sich und das aufreiten kann sich auch legen. Beschäftige deinen Hund, bring ihm was bei, power ihn mal richtig aus...dann kommt er auf andere Gedanken :-)

Was möchtest Du wissen?