sollte so ein pferd noch geritten werden? beim tierschutz melden?

wotan1 - (Tiere, Pferde, Reiten) wotan2 - (Tiere, Pferde, Reiten) wotan3 - (Tiere, Pferde, Reiten) wotan4 - (Tiere, Pferde, Reiten)

8 Antworten

Dieses Pferd braucht Hilfe und sollte auch erstmal nicht mehr geritten werden. Die Muskeln müssen wieder aufgebaut werden und ein Arzt sollte auch aufgesucht werden. Es muss bewegt werden, also geführt und evtl. auch longieren! Es braucht evtl. spezielles Futter und besondere Pflege! Wir hatten bis jetzt 2 solcher Pferde an Stall und es hat seine Zeit gedauert bis sie wieder fit waren. LG

Wenn der Hafi schon 23 Jahre alt ist, ist das völlig normal, dass die Knochen zu sehen sind.



Ältere Pferde haben einen erhöhten Futterbedarf, da sie nicht mehr so gut verwerten. Man muss das Futter also speziell auf sie abstimmen. Wird das nicht gemacht, magern sie oft ab. Ein anderer Grund kann natürlich auch eine Krankheit sein. Würde einfach mal nett nachfragen.

Falls dir das dennoch suspekt vorkommt, kannst du dich mein Amtstierarzt melden - Tierschutz wird nicht wirklich helfen können.

Liebe Grüße :D


Ich würde es Dokumentieren mit Bildern über einen Zeitraum von z.B. 3 Wochen und wenn du genügend beweise hast zur Polizei gehen.  Die ist nämlich auch dafür zuständig.Ich wahr nämlich wegen meiner alten RB auch zur Polizei gegangen!

Was möchtest Du wissen?