Sollte ich Gärtner werden, hat jemand Erfahrungen mit dem Beruf? Wird der Gehalt mit der Zeit mehr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne einige Gärtner, die arbeiten alle in der Industrie, da sie mit ihrem Hungerlohn keine Familien gründen konnten.

Gärtner ja, wenn eigene Gärtnerei vorhanden ist.


Blrgii 
Fragesteller
 08.03.2015, 15:02

Ja ich war letzte Wiche schnuppern... 8 Stunden Schwerstarbeit und die Angestellten verdienen dort 1100/Monat. Ich denke ich werde eher Kellner und übernehme den Familieberieb und bin mein eigener Restaurantleiter

0

Eine alte Schulfreundin von mir hat die Gärtnerei ihrer Eltern übernommen und ist so glücklich wie nie zuvor - für sie ist es nach einem fehlgeschlagenem Studium der absolute Traumberuf. Aber es hat auch schon von Kindesbeinen an zu ihr gepasst.

Als angestellter Gärtner verdient man nicht sehr viel, das Gehalt wächst auch nicht sehr stark. Neben dem Beruf kannst du dich aber zB zum Landschaftsgärtner weiterbilden oder Landschaftsarchitektur studieren und hast somit nicht nur die Chance auf mehr Arbeitsstellen, sondern auch auf einen höheren Gehalt. Eine interessante Niche wäre auch eine Fortbildung im Bereich Garten-FengShui - da aber vorher mal in der gegen nach Interesse dieser Art erkunden ;)

Du kannst in jedem Beruf viel Geld verdienen oder arbeitslos werden. Wenn du mit Begeisterung und Ehrgeiz an die Sache gehst, fällt dir sicher etwas ein, womit du dich von anderen "normalen Gärtnern" absetzen kannst. Du musst dir halt eine Nische suchen oder einfach besonders gut sein. Der Gärtner der Royals wird sicher auch mehr als 1100 € verdienen.


Mein Vater hatte eine Gärtnerei,und  ich lernte Gärtner ,5 Wochen lang,und immer Regen,Dahabe ich den Handwagen als wir vom Friedhof kamen,oben auf dem Misthaufen geparkt.Das war mein Ausflug in die Gärtnerei.Mein Bruder wurde Gärtner,hatte wohl besseres Wetter zu Anfang.Wurde Abteilungsleiter im Kaufhaus,und hatte meinen Laden.Überlege Dir den Gärtner gut.Viel Glück für die Zukunft .Überlege es Dir gut