Sind Menschen eigentlich Pflanzenfresser?

14 Antworten

Menschen sind von Natur aus Allesfresser. Auch ihr Gebiss ist das eines Allesfressers sowie auch die Verdauung. Wir  Menschen sind weder reine Fleisch noch reine Pflanzenfresser.  Man kann zwar auch Vegetarisch oder gar vegan leben ohne Mangelerscheinungen zu bekommen wenn man sich richtig informiert aber Menschen sind  eigentlich Allesfresser.

Fast alle Tiere haben Schneidezähne, es geht doch wohl eher um ECKZÄHNE. Und wieso sollte die NATUR irgendwas bestimmen? Die Natur ist einfach die Gegenwart alles Lebenden, und Natur bestimmt und plant auch nichts. Natur lebt einfach, und da gibt es Fleisch- und Pflanzen- und Allesfresser.

Menschen weisen keine Merkmale auf die Omnivore und Fleischesser haben, sie sind angeborene Pflanzenesser, anatomisch und physiologisch.

Eindrucksvolles PETA Video bzgl. Fleisch Konsum hat Logik Fehler?

Ich hab gerade folgendes Video gesehen was ich zunächst sehr eindrucksvoll fand

https://www.youtube.com/watch?v=P0RpG0HVsbw

Ist ein Reaction Video von ungespielt.

Ein Teilaspekt war, dass ein Mensch in seinem Leben viel Fleisch isst was (wie ich es aufgefasst habe) eine Mahnung sein soll. Durchschnittlich soll jeder deutsche z.b um die 55kg Fleisch pro Jahr essen. Bei einem Durchschnitts Sterbealter von 70 (einfach als Beispiel) kommt man da auf 3850kg Fleisch in seinem Leben.

Desweiteren wird auch die Tötung der Tiere kritisiert.

Ich habe mich nach dem Video dafür Interessiert wie es in freier Wildbahn aussieht. Ein Löwe isst laut Google gut und gerne 10kg Fleisch pro Tag. Ein Löwe lebt durchschnittlich 12 - 14 Jahre. Da kommen wir auf einen Fleischkonsum von um die 44.000kg Fleisch in seinem Leben.

Ein Löwe tötet seine Beute ja jetzt auch nicht unbedingt Human ..

Ich weiß dass der Teil Fleisch nur ein Teilaspekt von dem Video ist, frage mich aber ob so ein Argument wirklich so sinnig ist wenn es doch von der Natur gegeben ist, dass selbst Tiere bei weiten mehr Fleisch essen als wir Menschen, und halt auch sehr brutal an die Sache herangehen um an Beute zu kommen.

Natürlich haben die Tiere bis sie erlegt werden ein schönes Leben in der Natur, aber der Tot ist ja nicht gerade ein einfacher?

Finde das Engagement von PETA teilweise löblich, will sie also nicht kritisieren oder diskreditieren aber ist das Wirklich objektiv den Fleischkonsum als solchen zu kritisieren wenn es quasi von der Natur gewollt ist?

...zur Frage

Was haltet ihr eigentlich von der Idee Insekten zu essen?

Ich spreche alle Menschen an, die was dazu sagen wollen, aber besonders die Vegetarier die aus ethischen Gründen kein Fleisch mehr essen.
Wie wir alle wissen ist die Umwelt in Gefahr. Insektenschutzmittel und Massentierhaltung, aber natürlich auch Autos und vieles mehr, bedrohen das Klima und die ganze Welt. Leider gibt es auch zu viel Plastikmüll. In meiner Frage geht es allerdings eher um Tiere. Könnte man nicht anstatt Insekten zu töten mit giftigen Stoffen, Insekten essen? Dadurch würden wir die anderen Tiere mehr in Ruhe lassen und wir bräuchten weniger Insektenschutzmittel oder Massentierhaltung. Natürlich sollten wir nicht die immer seltener werdenden Insekten wie Bienen essen, aber was haltet ihr generell von der Idee? Und wenn man auch nur zwei bis drei mal pro Woche Fleisch isst, sind die Insekten auch nicht bedroht. Klar, es sterben auch Tiere, das tut mir auch Leid, aber wenn ich kein Fleisch mehr esse ändert es ja auch nichts. Da müssten viel mehr mithelfen. Außerdem akzeptiert meine Familie das nicht und ich mag Fleisch doch schon sehr, desshalb die Idee.
Insekten gibt es doch sowieso sehr viele schon und sie sind auch leichter zu züchten. Die Welt wäre doch viel mehr im Einklang mit der Natur, oder??

...zur Frage

Warum sagen die Vegetarier, es ist gegen die Natur Tierfleisch zu essen?

Also es ist definitiv in der Menschlichen Natur Pflanzen und Tiere zu essen, das beweisen unsere Zähne.Tiger essen nur Fleisch, deswegen haben sie Schneidezähne und Antilopen essen nur Pflanzen, deswegen haben sie nur Mahlzähne.Doch der Mensch hat beides.Schneide- und Mahlzähne.Also ich habe nichts gegen Vegetarier, ich bin auch voll für Tierschutz, doch Tiere sind aus meiner Sicht auch zur Nahrung des Menschen geschaffen.Aber die Vegetarier essen doch kein Fleisch, weil sie das in erster Linie für barbarisch und unnatürlich halten.Doch warum, wenn es diese ganz einfache Erklärung gibt?

...zur Frage

Schlechtes Gewissen beim Fleisch essen nimmt überhand! Hilfe?!

Ich habe mich bei peta angemeldet und werde nun auf facebook ständig informiert, was alles so grausames stattfindet. Ich habe schon immer sehr fleischarm gegessen, einfach, weil es mir nicht schmeckt. Inzwischen kann ich aber schon fast keine Milch mehr trinken, weil mich die Bilder verfolgen udn ich mich richtig madig fühle.

...zur Frage

Sind wir Fleischfresser oder Pflanzenfresser?

Hey Leute,Fleischfresser haben doch meist Krallen deren Magensäure ist doch höher konzentrierter(Also ätzender),und Pflanzenfresser haben meist das gegenteil aber wir essen auch Fleisch was sind wir und war es von der Natur gedacht das wir Fleisch essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?