Sind Frauen wirklich Geld geil? (Auto)

16 Antworten

Nein!

Es gibt solche Fälle. Aber dein erwähntes Video ist gestellt, wo der Typ vor den mattschwarzen Lambo steht. 

Alleine, dass er recht freundlich war, den Mut hatte sie anzusprechen (das zieht bei Frauen) und er recht gut sprechen konnte sowie kein Anmachspruch verwendete, dürfte ihre Interesse wecken. Klar wenn er reich ist, ist ein Pluspunkt. Aber wenn er ein Arroganter A-loch ist, wird das nichts. Gerade wenn Frauen schon ihre Erfahrungen gesammelt haben, wollen die das nicht und stellen die ganze Situation in Frage. "Der iss so Jung. Man hat der ein reichen Papa! Ist der Wagen gemietet, damit der Koitus machen kann? Was ist das für ein oberflächlicher Typ? Zuhälter?"

2. Hast du jetzt das Video gesehen und siehst solche Fälle überall. Nennst sich selektive Wahrnehmung und die "normalen" Paare blendest du aus. Dafür kannst du nichts. Ist menschlich. Dann kommen noch die Berichte von Stars. Das ist eine ganz andere Welt. 

Frauen wollen eher ein Mann mit Job, der sein Leben im Griff hat und ein Job hat. Dreher, Koch, Dachdecker sind völlig i.O. Vor allem müssen beide lachen können und sich in gegenseitiger Umgebung wohl fühlen. 

Diese Scheinwelt sollte man nicht ernst nehmen. Klar gibt es Frauen die geil auf das Geld der Männer sind. Wie anders wäre es zu erklären, wenn eine 30 Jährige Frau einen alten Knacker der Millionen hat, diesen heiratet.Oder schau dir mal diesen Österreicher an, der jedes Jahr zum Opernball Diven einlädt. Und die kommen. Die kommen sicher nicht wegen diesem Baulöwen, nein die kommen einmal, um sich in der Öffentlichkeit präsentieren zu können und zum anderen wird da auch ein schönes Sümmchen an Geld eine Rolle spielen. Freilich spielt Geld eine Rolle. Die Frau an der Seite eines Mannes der über ausreichend Geld verfügt, kann sich einen anderen Lebensstil gönnen, sich Wünsche erfüllen die sonst nur ein Traum blieben. Wenn man dann sieht, wie z. B. junge Russinnen die einen Oligaten als Freund oder Mann haben, wie die mit Geld umgehen. Da kommen die aus einer Boutique und haben zig Tausende Dollars ausgegeben nur für eine Tasche. Der Mann oder Freund begleicht die Rechnung, Geld spielt keine Rolle. Oder dieser deutsche Angeber, der an einem Abend mit Damen auf dem Oktoberfest 25 000.--€ ausgibt und sagt, das wären Peanuts für ihn. Das ist eine Scheinwelt. Ganz krass sind die Geissens, deren ganzes Handeln und Tun nur aus Angeberei besteht und diese lassen  sie sich fürstlich bezahlen. Ich kenne beruflich bedingt eiige sehr vermögende Familien. Diese sind alle auf dem Teppich geblieben, geben nicht an und halten sich eher im Hintergrund. Die geniessen von der Öffentlicheit abgeschirmt und man hört demzufolge nichts.

Also du solltest nicht alle Frauen in eine Schublade rein tun :) viele sind nicht so viele sind leider so. Aber nicht alle so wie bei den Jungs die meisten die ich kenne alle notgeil und stehen nur auf schlampen aber sicher sind nicht alle so.

Was möchtest Du wissen?