Sind die DNA / RNA Basen Aromaten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Purin und Pyrimidin sind aromatisch, ja. Aber es geht nicht darum, was "drin steckt". DNA/RNA ist schließlich auch kein Zucker, obwohl eine ähnliche Struktur (Pentose) innerhalb des Moleküls verbaut ist. Bei der DNA/ RNA handelt es sich um eine ((Desoxy)ribonuclein)säure.

Man kann auch sagen; da der aromatische Charakter innerhalb des Molekül kaum zum Tragen kommt, schenkt man im kaum Aufmerksamkeit.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo84
10.02.2016, 11:53

OK, danke. Es könnte halt sein, dass das IMPP in den (Bio)Chemiefragen im Physikum diesem Detail sehr wohl Aufmerksamkeit schenkt. ^^
Wollte deshalb auf Nummer sicher gehen.

0
Kommentar von ThomasJNewton
10.02.2016, 19:10

Ein bisschen geht es schon darum, ob die Basen aromatisch sind.

Spätestens in der Doppelhelix wirkt sich aus, dass Aromaten eben sind, andere gewellt. Zugegeben, bei 5-Ringen spielt das kaum eine Rolle, bei 6-Ringen aber sehr wohl.

Leben ist nicht nur Chemie, sondern auch Struktur und vieles anderes. Die Stabilität der DNA ist auch durch die Basenstapel bedingt. Stapeln lasen sich ebene Dinge.

1

Es wird nicht erwähnt, weil es sowieso klar ist.
Du hast es ja auch sofort erkannt ;-)

Im Pyrimidin sind es allerdings nicht die freien E.Paare der N-Atome, sondern die der "Doppelbindung" der N zu den Nachbarn.
In den Basen ist das teils oder völlig anders, aber egal.

Im Fünfring der Purine ist aber immer ein freies E.paar eines N im Spiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo84
10.02.2016, 19:26

Ja, das stimmt. Aber zum Beispiel in Thymin habe ich nur noch eine Doppelbindung im Ring. Ist das dann kein Aromat mehr?

0

Was möchtest Du wissen?