Silberfische Küche hilfe?

2 Antworten

Silberfischchen kann jeder bekommen!

Alles was du über Silberfische und deren Bekämpfung wissen musst - kannst du hier nachlesen:

http://www.silberfische-ratgeber.de/silberfische-ursache/

Tipp: Du solltest dir auch ein Hygrometer anschaffen.

Ein Hygrometer misst die Luftfeuchtigkeit in Räumen.

Zu hohe Luftfeuchtigkeit ist genauso schlecht wie wie zu trockene Luft.

Mein Tipp: Für 20,- EUR unschlagbar!

TFA Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Comfort Control 30.5011

Das besondere an diesem Hygrometer ist der "Schimmelalarm", den ich sonst noch bei keinem anderen Modell gesehen habe.

  • Anzeige Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Taupunkt zur Überwachung des Raumklimas
  • Höchst- und Tiefstwerte mit manueller Rückstellung
  • Akustischer und optischer Alarm bei Schimmelgefahr (akustischer Alarm abschaltbar)
  • Hohe Genauigkeit dank Präzisionssensoren
  • Besonders reaktionsschnell
  • Mit ausführlicher Gebrauchsanweisung und vielen Tipps zum aktiven Heizen und Lüften

Durch den "Schimmelalarm" erspart man sich das ewige Ablesen. Selbst wenn man es mal vergisst, wird man durch ein blinkendes Lämpchen und einen akustischen Ton gewarnt. Und zwar bevor der Schimmel da ist.

Ausführlich Infos findest du hier:

https://www.amazon.de/TFA-Dostmann-digitales-Thermo-Hygrometer-30-5011/dp/B000JG2RAG

Tipp: Wenn du auf der Seite weiter nach unten scrollst, erhältst du noch jede Menge Tipps & Tricks zum Thema!

Hoffe die Tipps konnte dir bei der Problemlösung helfen.

Viel Erfolg!

Silberfischchen mögen besonders warme und feuchte Ecken. Badezimme und Küchen sind deshalb ein bevorzugter Anlaufpunkt, an dem die schnellen, silbrigen Insekten sich gern aufhalten. Diese Tierchen können sich in den kleinsten Ritzen verstecken. Dagegen helfen diese Tipps :

  • Kartoffelfallen : Schneide dazu eine Kartoffel in zwei Hälften und ritze jeweils in die Schnittflächen eine Kerbe in der Größe eines Eincentstücks. Nun lege die Hälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Stück Folie - und dies wiederrum auf den Boden in die Nähe des Silberfisch-Befalls. Die Insekten werden durch die Stärke der Kartoffeln angezogen, krabbeln in die Falle und lassen sich so mitsamt der Folie und der Kartoffel nach draußen entsorgen. Nachteil: Die Tiere können auch wieder entwischen, weshalb Du die Fallen relativ zügig entsorgen solltest, sobald Du ein Silberfischchen gefangen hast.
  • Silberfische mögen keinen Lavendelduft, das vertreibt sie : Mische in einem Schälchen 200 Milliliter Wasser mit etwa fünf Tropfen Lavendelöl Platziere das Gemisch dort, wo du die Silberfische entdeckt hast. Die Tiere mögen den Geruch nicht und verziehen sich.
  • Kalte Luft vertreiben Silberfische NICHT

LG

Was möchtest Du wissen?