Nenne doch mal ein konkretes Beispiel

Die Preise sind auch schon vom Neupreis deutlich reduziert.

Das alleine ist kein Merkmal für den erfolgreichen Verkauf.

Wenn ein Artikel nicht verkauft wird, ist dafür erfahrungsgemäß einer von zwei Gründen verantwortlich.

  1. Der Preis ist zu hoch
  2. Die Nachfrage ist zu gering

Biete eine Rolex deutlich unter dem Neupreis an und du kannst dich darauf verlassen, dass du sie innerhalb weniger Minuten verkauft hast.

Einen Posten VHS-Videos wirst du hingegen wahrscheinlich nicht mal kostenlos los.

Alt heißt nicht antik. Soll heißen: Oft wird der Wert von Gegenständen zu hoch bewertet.

Aber das bleibt letztendlich alles Spekulation, wenn nicht bekannt ist, um welchen Artikel es sich tatsächlich handelt.

...zur Antwort
International versenden - so funktioniert's

Wenn Sie für Ihre Artikel internationalen Versand anbieten, können Ihre bei eBay.de erstellten Angebote auf den internationalen eBay-Websites angezeigt werden. Ändern Sie dafür Ihre Versandoption einfach in „Internationaler Versand“ und schon können Sie mit dem Verkaufen Ihrer Artikel in aller Welt beginnen.

https://www.ebay.de/verkaeuferportal/umsatz-steigern/international-verkaufen/versand

...zur Antwort
Abgelehnte Zahlung beheben

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=G6P826S3WMEV8SPN

Gut zu wissen:

Wenn du neuer Kunde bei amazon bist und der Artikelpreis recht hoch ist, lehnt amazon die Bezahlung per Bankeinzug häufig ab.

Die Begründung:

Lastschriften können durch den Kontoinhaber grundsätzlich innerhalb von 8 Wochen durch den Kontoinhaber zurückgebucht werden.

Die Bank prüft dabei nicht, ob die Rückbuchung rechtens ist, oder nicht.

Tipp: Am einfachsten ist es wahrscheinlich, wenn du den Artikel über jemanden bestellst, der bereits länger Amazon-Kunde ist und du ihm den Kaufpreis erstattest.

...zur Antwort
Bei Fernabsatzverträgen (Onlinehandel) hat der Verbraucher eine gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen!

Du kannst also den, bzw. die Kaufverträge widerrufen.

11.    Was ist zu tun, wenn Sie Ihre Bestellung stornieren möchten?

Zusätzlich zu den oben genannten Rückgabebedingungen können Sie das Musterformular für den Widerruf verwenden, das sich in Anhang II dieser Spielregeln befindet.

https://www.footlocker.de/de/terms.html

Tipp: Am besten rufst du zunächst einmal beim Kundendienst an, um den Sachverhalt zu klären. Im Übrigen kann der Widerruf auch telefonisch erfolgen. Das Widerrufsformular findest du tatsächlich erst am Ende der Seite.

Lastschriften können innerhalb von 8 Wochen durch deine Bank zurück gebucht werden.

da stand 3 mal es würde nicht funktionieren mit meinem Konto. Dennoch wurde fast ein Betrag von 300€ abgebucht.

Damit ist für mich die Sorge des Verbrauchers, sowie ein Betrugsverdacht durchaus begründet und eine Rückbuchung des Geldes gerechtfertigt.

Sieh doch mal in deinem E-Mail-Postfach nach. Dort müssten entsprechende Auftragsbestätigungen vorliegen.

Passt der abgebuchte Betrag denn zu deiner ursprünglichen Bestellung?

...zur Antwort
Kleinanzeigen Käufer unzufrieden mit Ware was jetzt?

Moin, Ich habe ein T-Shirt verkauft und hatte bis jetzt noch nie ein Problem und sehr gute Bewertungen. Bei Versand mache ich alles immer über die sicher bezahlen Funktion. Auf jeden Fall hat mir der Käufer nun geschrieben und behauptet, dass das T-Shirt dreckig ist, obwohl es als neu reingestellt wurde (was auch stimmt). Das T-Shirt lag bei mir alle lange Zeit im Schrank, und ich hatte es damals einmal nur anprobiert und seitdem…

Auf jeden Fall hat er mich dann als Lügner und Betrüger betitelt und ich war komplett überfordert mit der Situation. Er wollte als erstes, dass ich ihn den Versand bezahle, weil er kein dreckiges T-Shirt haben will. Ich muss direkt sagen, das T-Shirt war in einem tadellosen Zustand und ich habe es extra vorher noch mal gewaschen was die meisten ja auch wollen, vor allem, wenn Klamotten für eine längere Zeit im Schrank lagen, stinken sie ja. Die Fotos, die er mir geschickt hat, sind wirklich lächerlich und ich habe ihm sofort geschrieben, dass es mir sehr leid tue und ich mich auch Entschuldige und es sieht mir nach kleinen Rückständen vom Wäschepod aus. Ich habe bis jetzt den Versand von 4,50 € bezahlt und er wollte als erstes, dass ich Ihm den Versand zum Rückschicken überweise. Dann plötzlich wollte er das ich ihm 7€ von 12€ zurück überweise. Ich habe ihm gesagt, dass er ein Formular ausfüllen muss über den Schaden und sein Geld ja sicher verwehrt wäre durch die sicher bezahlen Funktion. Ich bin auf jeden Fall jetzt ein bisschen planlos, da ich auch noch nie in so einer Situation war und mir der Typ auch ehrlicherweise ein bisschen suspekt vorkommt. Würde ich ihm die Hälfte zurück erstatten, dann über PayPal oder nicht?

Danke im Voraus und ein schönes Wochenende.

Fotos von ihm im Anhang.

...zur Frage

Die Zahlungsart ist doch völlig uninteressant!

Maßgeblich ist, dass die Kaufsache die vereinbarte Beschaffenheit aufweisen muss. Und das ist hier nicht der Fall.

Auf jeden Fall hat mir der Käufer nun geschrieben und behauptet, dass das T-Shirt dreckig ist, obwohl es als neu reingestellt wurde (was auch stimmt).

Du schreibst:

Ich muss direkt sagen, das T-Shirt war in einem tadellosen Zustand und ich habe es extra vorher noch mal gewaschen was die meisten ja auch wollen, vor allem, wenn Klamotten für eine längere Zeit im Schrank lagen, stinken sie ja.

Wenn ein T-Shirt solange im Schrank lag, dass es stinkt, handelt es sich nicht mehr um Neuware.

Und ich glaube auch nicht, dass die Käufer von neuen, ungetragenen Klamotten wollen, dass diese gewaschen werden. Spätestens danach handelt es sich um gebrauchte Ware.

Die Fotos, die er mir geschickt hat, sind wirklich lächerlich und ich habe ihm sofort geschrieben, dass es mir sehr leid tue und ich mich auch Entschuldige und es sieht mir nach kleinen Rückständen vom Wäschepod aus.

Das ist wirklich eine Frechheit. Du hältst es offensichtlich nicht einmal für nötig, die Klamotten die du als "Neu" verkaufst auf Rückstände deines Waschmittels zu prüfen. Gebügelt wurde das Shirt ebenfalls nicht.

Von alle dem scheinst du in deinem Angebot nichts geschrieben zu haben.

und mir der Typ auch ehrlicherweise ein bisschen suspekt vorkommt.

Du solltest froh sein, dass der Käufer offensichtlich seine Rechte nicht kennt.

Dann nämlich müsstest du das liefern, was du verkauft hast. Ein neues T-Shirt. Und nichts, das Rückstände von Waschmitteln aufweist.

Ich habe ihm gesagt, dass er ein Formular ausfüllen muss über den Schaden und sein Geld ja sicher verwehrt wäre durch die sicher bezahlen Funktion.

Auch das ist falsch. Zwischen dir und dem Käufer ist ein rechtskräftiger Kaufvertrag nach § 433 BGB zustande gekommen.

In § 437 BGB sind die Rechte des Käufers bei Mängeln geregelt.

§ 439 BGB Nachlieferung

Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

Selbstverständlich können die AGB eines Bezahldienstes Opp die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers weder aushebeln, noch umgehen.

...zur Antwort
Warum sollte man grundlos an der ersten Haltelinie anhalten?

Dort muss nur gehalten werden, wenn sich der Verkehr vor einer roten Ampel zurück staut. In diesem Fall muss an der Haltelinie gehalten werden, damit der von rechts kommende Verkehr ggf. auf die Spur für Linksabbieger fahren kann.

Die Ampel auf dem Bild ist grün. Deshalb musst du selbstverständlich weiter fahren.

Und wie man einen Rotlichtverstoß begehen kann, obwohl man 3 Kilometer vor der Ampel hält musst du vielleicht noch mal erklären. Das ist für mich nicht nachvollziehbar.

...zur Antwort
Die Fahrschule hat dir die erbrachten Leistungen sicher in Rechnung gestellt!

Hast du die bezahlt?

Also fängst du jetzt zum 3. Mal an?

Du musst doch auch den Führerschein komplett neu beantragen.

...zur Antwort

Versicherungskennzeichen gibt es nur für Fahrzeuge, für die keine KFZ-Steuer erhoben wird - etwa für Mofas!

Autos und Motorräder haben ein Nummernschild über das der Fahrzeughalter ermittel werden kann.

Ob für das Fahrzeug eine gültige Haftpflichtversicherung besteht, lässt sich nur feststellen, wenn die Versicherung der Zulassungsstelle entsprechende Hinweise gegeben hat. Etwa das keine Versicherung mehr besteht, z.B. weil der Halter die Beiträge nicht bezahlt.

In diesem Fall wird das Fahrzeug notfalls auch durch das Ordnungsamt entsiegelt.

...zur Antwort
Wirklich tolle Arbeiten!

Kaum zu glauben, dass du erst vor einem Jahr mit dem Häkeln angefangen hast.

Das dir deine Auftraggeber nicht bereit sind, für die erbrachte Leistung deutlich mehr zu bezahlen, ist einfach nur unverschämt.

Du schreibst:

weil ich mir bezüglich der Preiskalkulation immer sehr unsicher bin. Ich arbeite teilweise über 10h an einer Figur und verkaufe sie dann im Endeffekt für 5€, das deckt gerade mal die Materialkosten und Profit gibt es für mich somit keinen.

Nach dieser Rechnung hast du praktisch 10 Stunden umsonst gearbeitet

Du schreibst:

Auf der anderen Seite möchte ich aber auf keinen Fall zu viel verlangen.
......verkaufen, um mir ein kleines Taschengeld zu verdienen.

Zunächst musst du dir überlegen, was du dir unter einem kleinen Taschengeld vorstellst?

Angenommen, du hättest gerne eine Aufwandsentschädigung von 5,- EUR pro Stunde zzgl. der Materialkosten.

Dann müsstest du für 10 Stunden Aufwand + 5,- EUR Materialkosten 55,- EUR verlangen.

Bei 3,- EUR/Std. ergibt sich für den Käufer ein Verkaufspreis von 35,- EUR.

Ist ein Stundenlohn von 3,- EUR zu viel verlangt? - Wohl kaum.

Soll heißen: Du darfst dir nicht nur Gedanken darüber machen, was anderen eventuell zu teuer sein könnte.

Viel interessanter sind Käufer, die den Wert deiner Handarbeit schätzen und bereit sind dafür auch einen fairen Preis zu zahlen.

Die weit verbreitete Annahme, dass Käufer immer nur das Billigste kaufen wollen, ist falsch.

Käufer sind durchaus bereit mehr zu zahlen, wenn sie einen entsprechenden Mehrwert erhalten.

Wo finde ich denn überhaupt Interessenten

Durch eine sog. Zielgruppenanalyse lässt sich deine Zielgruppe bestimmen. Also Käufer, die bereit sind deine Produkte zu kaufen.

Für die Preisfindung wäre es natürlich auch von Vorteil, wenn man wüsste was die Konkurrenz für vergleichbare Artikel verlangt. Ein äußerst hilfreiches Instrument hierfür ist die Konkurrenzanalyse.

Hört sich wesentlich komplizierter an, als es tatsächlich ist.

Falls du in der Stadt wohnst kann ich dir aus eigener Erfahrung folgende Idee vorschlagen. Stell dir ein kleines Sortiment deiner Arbeiten zusammen und besuche einfach mal die Fachgeschäfte vor Ort, z.B. für Kindermöbel.

Mit etwas Glück kannst du deine Sachen dort ausstellen und in Kommission verkaufen. Das heißt: Sobald ein Artikel verkauft wurde, erhältst du abzüglich einer Provision den Kaufpreis ausgezahlt.

Deine Vorteile: Der Ladenbetreiber weiß in etwa, was seine Kunden bereit sind auszugeben, oder welche Motive wahrscheinlich besser laufen, als andere.

Was nicht verkauft wurde, holst du nach einer vorher vereinbarten Zeit einfach wieder ab.

Der Dackel hätte wahrscheinlich gute Chancen in einem Hunde-Salon.

Und vielleicht kannst du aus dem Vogel auf Bild 3 auch einen Klapperstorch machen? Ein echt originales Geschenk zur Taufe, oder? Dafür sind die Leute auch gerne bereit etwas mehr auszugeben.

Für den erfolgreichen Verkauf von Handarbeiten sind zwei Dinge maßgeblich:

  1. Hochwertige Materialien
  2. Professionelle Verarbeitung

Meine persönliche Meinung ist:

Deine Arbeiten haben sicher das Potential sich erfolgreich verkaufen zu lassen.

Qualität hat ihren Preis. Der Vertrieb übers Internet wird wahrscheinlich schwierig. Online-Marktplätze wie eBay oder amazon setzen in der Regel ein Mindestalter von 18 Jahren voraus. Auf Plattformen wie Kleinanzeigen können zwar auch Minderjährige verkaufen, doch dort sehe ich ehrlich gesagt nicht deine Zielgruppe.

Wenn es dir hauptsächlich darum geht, etwas Geld nebenbei zu verdienen, ist das durchaus nachvollziehbar.

Allerdings gibt es da auch andere Möglichkeiten. Etwa Schüler- und Minijobs die du machen kannst und durch weniger Arbeitsaufwand mehr verdienen kannst.

Viele gute Ideen scheitern einfach nur daran, weil sie zu früh wieder aufgegeben werden.

Falls du Fragen hast, melde dich gerne. Ich helfe dir gerne weiter.

...zur Antwort
Betriebsbedingte Kündigung: Abfindung und Frist

WICHTIG!!!

Du musst unbedingt innerhalb von 3 Wochen eine Kündigungsschutzklage einreichen. Das ist die Voraussetzung für jeglichen Anspruch gegen deinen Arbeitgeber!

Ich bin bis Dezember in Elternzeit

Bei Mitarbeitern, die in Elternzeit gehen, muss der Arbeitgeber nachweisen, dass der/diejenige sowohl zum Zeitpunkt der Kündigung nicht weiterbeschäftigt werden kann als auch nach Ablauf der Elternzeit keine Beschäftigung möglich sein wird.

Was passiert nach der betriebsbedingten Kündigung?

Grundsätzlich müssen Sie sich als Arbeitgeber darauf einstellen, dass es zu Kündigungsklagen kommt. Diese muss der Arbeitnehmer innerhalb von drei Wochen einreichen; andernfalls ist eine Klage unwirksam.

Wer hat bei betriebsbedingter Kündigung Anspruch auf Abfindung?

Eine Firma muss keine Abfindung an Mitarbeiter zahlen. Oft tut sie es, insbesondere wenn beide Seiten einen Aufhebungsvertrag unterschreiben.

Woran können betriebsbedingte Kündigungen scheitern?

Sollte der Arbeitgeber bei der Sozialauswahl Fehler machen, dann kann eine Kündigung scheitern – vorausgesetzt eine Kündigungsschutzklage wird innerhalb von drei Wochen eingereicht.

https://www.personio.de/hr-lexikon/betriebsbedingte-kuendigung/

Kündigungsschutzklage: 5 Dinge, die Sie hierzu wissen müssen!

Von einer Kündigungsschutzklage hängt viel ab, daher sollte man sich im Falle des Falles am besten sofort an einen Anwalt wenden. Zwar kann die Klage auch ohne Hilfe eines Anwalts eingereicht werden: Die Rechtsantragsstelle beim örtlichen zuständigen Arbeitsgericht hilft sogar bei der Formulierung.

https://www.kanzlei-asch.de/rechtsgebiete/arbeitsrecht/kuendigungsschutzklage/

Meine persönliche Meinung ist:

Du solltest dich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden.

Sollte dies aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich sein, ist es wichtig, dass du auf jeden Fall beim Arbeitsgericht Klage einreichst. Wie oben erwähnt hilft dir hier auch die Rechtsantragsstelle.

Wichtig ist zunächst einfach nur, dass die 3-Wochen-Frist eingehalten wird!

Geht das so einfach mich zu kündigen? Bekomme ich nicht mal eine Abfindung?

Diese Fragen kann dir nur ein Anwalt beantworten. Gut möglich, dass dein Arbeitgeber es einfach mal versucht und darauf hofft, dass die 3-Wochen-Frist nicht eingehalten wird und er gut aus dem Schneider ist.

10 Jahre Beschäftigung ist recht ordentlich. Wenn nicht unbedingt dort weiter arbeiten willst, wäre auch eine außergerichtliche Einigung möglich. Ein Anwalt kann dich dabei unterstützen, sodass du nicht über den Tisch gezogen wirst und eine angemessene Ausgleichszahlung erhältst. Insbesondere dann, wenn die Kündigung nicht hinreichend begründet werden kann.

Bei einer Erstberatung sind Anwälte an eine Gebührenordnung gebunden. Dass heißt die Kosten dürfen max. 190,- EUR betragen.

Die Kosten bleiben also auch überschaubar, wenn du keine Rechtsschutzversicherung hast. Und sicher gut investiert im Vergleich zu dem, was du zu verlieren hast.

Viel Erfolg!
...zur Antwort
leider entfernt ein Nachbar immer wieder mein Klingelschild.

Woher weißt du, dass es sich um einen Nachbarn handelt?

Ich weiß leider nicht wer genau, da ich immer nur sehe, dass es entfernt wurde.

Somit käme also auch jemand in Frage, der nicht im Haus wohnt, oder?

Das ist jetzt schon 5 mal vorgekommen, seit ich im November hier eingezogen bin.

Wie wurden die Klingelschilder befestigt?

Darin war ein Rezeptpflichtiges und dringend benötigtes Medikament, von dem ich nicht mehr ausreichend Reserve habe.
Da das ganze jetzt eventuell gesundheitliche Konsequenzen hat, bin ich am überlegen Anzeige zu stellen

Insbesondere, weil dein Klingelschild zuvor wiederholt entfernt wurde, hättest du ggf. in Betracht ziehen müssen, dass die Sendung nicht ordnungsgemäß zugestellt werden kann und du dir das Medikament besser in der Apotheke besorgst.

Bei Sachbeschädigung handelt es sich um ein sog. Antragsdelikt. Stellt sich die Frage ob hier nicht der Vermieter den Strafantrag stellen muss. Eigentlich werden auch die Namensschilder für Klingel und Briefkasten durch den Vermieter angebracht. Die Praxis sieht zwar oft anders aus, doch wenn die Beschilderung zu den Pflichten des Vermieters zählt, wäre dieser eben auch verantwortlich und müsste entsprechende Maßnahmen ergreifen, die das Entfernen auf jeden Fall deutlich erschweren.

Erfahrungsgemäß kennen sich Täter und Geschädigter, im Wiederholungsfall.

Hast du schon mal in diese Richtung überlegt?

Jemanden auf frischer Tat zu erwischen dürfte wohl eher schwierig werden.

...zur Antwort
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.3. Online-Vertragsschluss

Beim Online-Vertragsschluss über eine Website stellt das Mitglied

durch Anklicken der Schaltfläche „Kostenpflichtig Anmelden“ ein

verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit dem

ausgewählten Studio. Das Mitglied erhält vom Studiobetreiber (Studio)

per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Die Annahme des Angebots (und

damit der Vertragsabschluss) erfolgt durch eine ausdrückliche

Annahmeerklärung per E-Mail durch den Studiobetreiber (Studio), für

welches der Interessent den Onlineantrag abgegeben hat. Der

Studiobetreiber (Studio) speichert den Vertragstext und sendet die

Vertragsdokumente, einschließlich des „Mitgliedsvertrag“ in der

ausdrücklichen Annahmeerklärung per E-Mail zu. Für das Mitglied gilt

das gesetzliche Widerrufsrecht, über welches es bei

Vertragsabschluss gesondert belehrt wird.

1.4. Zutrittsmedium (Transponder / QR-Code)

Das Mitglied erhält im Studio bei Vertragsabschluss bzw. beim Online-

Vertragsschluss beim ersten Studiobesuch einen Transponder oder

per E-Mail einen QR-Code die ihm den Zutritt zu dem Studio bzw. den

Studios ermöglicht. Die Übergabe des Transponders oder des QR-

Codes begründet im Falle des Widerrufs des Vertrages keinen

Anspruch auf Nutzung der Studios.

https://easyfitness.club/studio/easyfitness-bornheim/

...zur Antwort
Für die Fahrlässigkeit anderer bist du nicht verantwortlich!

Du hast zwar eine Aufhebungspflicht und darfst die Sim-Karte nicht einfach entsorgen, doch du bist selbstverständlich nicht verpflichtet sie auf deine Kosten an den Absender zurückzuschicken.

Du musst auch nicht in Vorleistung treten. Für den Fall, dass der Absender dir das Porto erstatten will, nachdem er die Karte erhalten hat.

Mein Tipp:

Du solltest dem Verkäufer auf jeden Fall eine Frist setzen, in der sich der Verkäufer um die Rückgabe der Karte kümmern muss.

Um dir möglichen Ärger zu ersparen, solltest du ausschließlich eine Versandart mit Sendungsnachweis akzeptieren.

Einschreiben International

Mit der Zusatzleistung EINSCHREIBEN INTERNATIONAL können Sie wichtige Unterlagen oder Dokumente dem Empfänger oder einem von ihm bestimmten Empfangsberechtigten (wie Ehepartner und Familienmitglieder im Haushalt) im Ausland gegen Unterschrift sicher zustellen lassen.

https://www.deutschepost.de/de/b/briefe-ins-ausland/einschreiben-international.html

Achtung! Zu der Einschreibegebühr kommt noch das reguläre Briefporto nach Italien.

Am besten erfragst du die Gesamtkosten in einer Postfiliale.

Stehen die tatsächlichen Versandkosten fest, setzt du dem Verkäufer eine Zahlungsfrist (z.B. 4 Wochen).

Innerhalb dieser Frist muss der Verkäufer dir die Portokosten auf dein Giro-Konto überweisen.

Für den Fall, dass der Verkäufer diese Frist ungenutzt verstreichen lässt, behältst du dir vor, die Karte zu entsorgen.

Da du sehr wahrscheinlich über E-Mail mit dem Verkäufer kommunizierst, solltest du die Fristsetzung mit Sendungsnachweis versenden.

Wurde das Handy auch über eine italienische Absender-Adresse verkauft oder wurde auf eBay eine deutsche Verkäufer-Adresse angegeben?

...zur Antwort

In der Regel erhältst du bei einem 10,- EUR Starter-Set eine Sim-Karte, auf die ein Guthaben von 10,- EUR gebucht wird, sobald die Karte aktiviert wurde.

Detaillierte Informationen findest du aber auch immer im der Angebotsbeschreibung des Anbieters.

...zur Antwort

Was hältst von der Idee, dich einmal an die Fahrschule zu wenden, bei der du den Führerschein fürs Auto gemacht hast?

Im Bezug auf die Kosten kann sich auch ein Vergleich der Angebote von 2-3 Fahrschulen in deiner Nähe lohnen.

Oder A80 Falls das noch möglich ist, ich finde keine einsichtlichen Regelungen zu dem Führerschein.

A80 als Führerscheinklasse gibt es nicht.

Beim Erwerb des Motorradführerscheins kann man zwischen mehreren Klassen wählen. Welche Möglichkeiten es gibt, und ab wann man welches Kraftrad fahren darf, erfahren Sie hier.

https://www.adac.de/verkehr/rund-um-den-fuehrerschein/klassen/motorrad/

...zur Antwort
Deine Beschreibung ist nicht nachvollziehbar
Mein in die Jahre gekommener Nachbar will sein Führerschein abgeben.

Dein Nachbar ist 59 Jahre alt. Also nicht mal im Rentenalter.

Hat man dann trotzdem den Anspruch auf die Vergünstigungen (kostenloses Ticket. Einmal für ein halbes Jahr oder Jahr, dann noch vom Land oder Kommune weitere Vergünstigungen)?

Ein kostenloses Ticket kann doch kein Anreiz sein, seinen Führerschein abzugeben. Zumal es sich um eine einmalige Vergünstigung handelt.

Sollte dein Nachbar Frührentner sein oder Sozialleistungen beziehen, würde ihn das Deutschlandticket nur noch noch 39,- EUR kosten.

wir sind uns aber unsicher wie es ist wenn man den Führerschein abgibt.

Wer ist "wir" und weshalb ist es erforderlich, dass sich andere um die Belange eines 59-jährigen kümmern müssen?

Nein, ich will auch kein über 70 jährigen ins Bürgerbüro schicken....

Weshalb ist jetzt von einem 70-jährigen die Rede?

Nicht das er vor Ort unter Stress und Druck was entscheidet was er nacher bereut.

Wer sollte Stress und Druck auf deinen Nachbarn ausüben und ihn zur Abgabe seine Führerscheins drängen?

Deswegen wollen wir vorher Informationen sammeln, damit er sich das in Ruhe überlegen kann.

Warum begleitest du deinen Nachbarn nicht einfach zu einem Beratungsgespräch im Bürgerbüro?

Auto und Motorrad kann und will er nicht mehr fahren, doch evtl Mofa, Krankenfahrstuhl/Mofaauto oder Mopedauto.

Wie kommt dein Nachbar zur Zeit von A nach B?

Meine persönliche Meinung ist:

Wenn die Fähigkeiten deines Nachbarn so erheblich eingeschränkt sind, wie hier beschrieben, stellt sich die Frage, ob eine Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr überhaupt empfohlen werden kann?

In der Regel wird der Führerschein abgegeben wenn sich sich die Besitzer mit den Anforderungen im Straßenverkehr unsicher und überfordert fühlen.

In der Aussicht auf ein zeitlich begrenztes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr sehe ich jedenfalls keinen nennenswerten Mehrwert für den Betroffenen.

Im Vordergrund sollte stets die Frage im Bezug auf die persönliche Eignung des Betroffenen stehen.

Hier ist leider nicht einmal das tatsächliche Alter deines Nachbarn ersichtlich.

...zur Antwort