Semesterticket gefälscht, die Aussage bei der Polizei

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Naja, Du hast einen Betrug (§263) und eine Urkundenfälschung (§267) begangen. Rechnen mußt Du wohl mit einer Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldauflage ( § 153a StPO ). Einen Anwalt solltest Du deshalb in keinem Fall nehmen, der wird Dich viel mehr kosten als er nützt.

Terminverlegung ist sicherlich auch kein Problem. Das sollte sich tatsächlich mit einem Anruf klären lassen.

Vorbereiten mußt Du Dich nicht großartig. Ein bißchen Reue und ein Geständnis können sicherlich nicht schaden, um die Strafe noch etwas erträglicher zu machen ;-) Allerdings solltest Du UNBEDINGT darauf bestehen, daß es das erste Mal war, daß Du mit dem Ausweis gefahren bist. Sonst reißt Du Dich nur weiter rein.

Ach ja: Am Ende wirst Du nicht vorbestraft sein und hast auch keinen Eintrag im Führungszeugnis.

Danke shon mal für den post. Es gibt aber noch einen Punkt. Ich habe versucht bei dem Schafner auszureden, indem ich komische geschichten über einen Freund erzälte, der mir den Anschlussticket in meinem Auftrag gekauft hatte. Und dessen Name und Addresse ich nicht nennen kann. Wenn ich halt Blödsinn mache, fehlt es mir schwer aufzuhören. :( Die frage ist, ob ich jetzt sagen darf, dass ich es gar nicht so gemeint habe. Das es gerade der Freund war, der mir den Betrag ausgeliehen hat, und wollte, dass ich den Ticket mir doch besorge (nach dem ich ihm die Fälschung gezeigt habe). Ich bin ziemlisch ausländisch, könnte es doch sein, dass der Schafner mich nicht so ganz verstanden habe und s.w. Darf ich davon also, was ich da vor dem Shafner so dumm erzählte, zurücktretten?

0
@jennni

Was Du dem Schaffner erzählt hast, interessiert keine Sau. Wichtig ist, daß Du bei der Polizei die Warheit erzählst und die am Ende auf keinen Fall den Eindruck haben dürfe, daß Du versuchst, Dich heraus zu reden oder nicht einsiehst, daß Du Mist gebaut hast.

0
@skyfly71

Genau das habe ich vor. Vielen Dank! P.S. tatsächlich, Mist ist noch ein lashes Wort dafür.

0

Es kann helfen wenn du Reue zeigst. Allerdings sind die Urteile in den meisten Fällen Standarturteile. Man sollte sich hier nichts einbilden. Einen Anwalt kannst du dir hier sparen. Sollte ein solcher erforderlich sein, wird dir das Gericht einen Pflichtverteidiger zuweisen. Im Grunde kann man auf diese aber auch getrost verzichten, da solche Pflichtverteidiger eben nur geringe Gebühren für ihre Leistung erheben können und sich somit kein Bein ausreisen. Zumindest bei solchen Lappalien.

du kannst da anrufen und dem bearbeiter erklären warum es zeitlich bei dir nicht passt. dann sollte das kein problem sein. 

einen anwalt brauchst du da sicehr nicht da es eigentlich eindeutig ist das da was geändert wurde. du wirst da eine strafe zahlen müssen und das wars dann

natürlich kannst du ohne anwalt aus der sache heraus kommen, allerdings kann dir ein anwalt helfen gut aus der sache raus zu kommen. Wenn das ticket gefälscht war kannst du dich da alleine auf jeden fall nicht raus reden.

In Strafsachen ist in einigen Fällen ein Verteidiger vorgeschrieben (§ 140 der Strafprozessordnung, StPO). Beispiele:

wenn die Hauptverhandlung im ersten Rechtszug vor dem OLG oder LG stattfindet wenn der Beklagten eines Verbrechens (im Gegensatz zu einem bloßen Vergehen) beschuldigt wird wenn das Verfahren zu einem Berufsverbot führen kann

Was die Vernehmung bei der Polizei betrifft ehrlich sein. Einsicht kann dich wenn es zur Verhandlung kommt vor einer härteren Strafe bewahren. Da es wahrscheinlich das erste Mal ist, dass du mit dem Gesetz in Kontakt gekommen bist kannst du mit gemeinnützigen Stunden rechnen. Ganz ehrlich, wenns vor Gericht geht, würde ich mir sicherheitshalber ein Anwalt zu Rate ziehen. Du kannst auch Prozesskostenhilfe beantragen, falls deine Einnahmen zu gering sind.

1) Überlege dir vorher gut, was du sagen willst, und vor allem, was du NICHT sagen willst. Die Sachlage ist eindeutig. Also zählt für deine Strafe einzig und allein der Eindruck, den du machst. 2) Drum bitten darfst du auf jeden Fall - der Sachbearbeiter wird dir dann sagen, ob du vorher drankommst oder nach deinem Urlaub. 3) fehlt? 4) Ja, das wird normalerweise vor dem Amtsgericht behandelt. Ein Anwaltszwang herrscht nicht und mir ist nicht ersichtlich, wo dir ein Anwalt in dem Prozess groß weiterhelfen könnte.

Auf den Eindruck den man bei der Polizei macht ist allerdings gepfiffen.

0

Was willst du eigentlich? Man hat dich bei Betrug und Urkundenfälschung erwischt. Du musst nicht dorthin gehen. Wozu auch? Es gibt für dich nichts auszuräumen herauszukommen oder zu bereuen. Ruf dort an sag das du dich nicht äußern willst da du dich nicht selbst belasten musst, such dir einen Anwalt warte auf den Prozess und bitte den Richter um ein hartes aber gerechtes Urteil.

Hmm.. 1) Vorbereiten. schreib dir Argumente auf, Gründe, Erkenntnisse und Massnahmen. 2) Du darfst ihn drum bitten ja. Aber man kann dir nichts versprechen. 3) Da kannst du nix vorbereiten. Entweder du bereust es wirklich oder du tust es nicht. Das merken sie dann schon 4) Möglich wäre es ja. Da es sich aber um Urkundenfälschung handelt wirst du wohl mit einer geldstrafe rechnen müssen..

Wir können hier nicht wissen, wieso das Anschlusstiket nicht gültig ist. Dazu hast Du nichts geschrieben. Wir wissen auch nichts, woher Du dieses Anschlusstiket hast.

Gegenüber der Bundespolizeidirektion muß Du keine Aussage machen, die Dich selbst belasten.

Ich glaube gegen die Einschaltung eines Anwaltes spricht immer die Höhe der erwarteten Strafe. Wenn die Geldstrafe billiger ist als der Anwalt, dann kann man auch darauf verzichten den Anwalt zu beauftragen. Strafmindernd ist aus meiner Erfahrung, Schuldeingeständnis, Reue und Wiedergutmachung. Dies zu beachten hilft dabei ganz billig davonzukommen.

@4) den anwalt kannst mal außer spiel lassen! zahlst nur unnötiges geld für!!

  1. mit einem anwalt. was dir zu last gelegt wird ist urkundenfälschung und betrug. das ist keine kleinigkeit.
  2. es ist keine vorladung, es ist eine einladung. wenn du nicht willst, dann geh nicht. wenn doch, gilt obiges.
  3. fehlt ;)
  4. nein.

hallo ,

kannst du mir bitte sagen was mit dir passiert ist , ich habe das gleiche Problem :(

Vielen großen dank an alle für die Antworte.

Was möchtest Du wissen?