Schwester hat Aggressionsprobleme?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie ist 15 Jahre alt?

Mein Bruder ist damals in dem Alter auch "durchgedreht" und meine Eltern haben sich dazu entschieden, ihn in ein Heim zu geben. Das war so ein Internat für Schwererziehbare.
Dort hat mein Bruder gelernt, Aggressionen abzubauen (durch Sport) und konnte gleichzeitig seinen Schulabschluss machen. Dieses Heim half sogar dabei, dass er eine Ausbildungsstelle findet (Maurer), da musste er nur leider aufhören, weil er ein Problem mit dem Staub hatte.
Heute ist er selbstständig und hat sich echt gut im Griff. Er ist inzwischen Papa (angeheiratet) und kommt langsam mit der Rolle als Papa klar.

Da er dabei auch etwas aggressiv reagiert hat, hat er sich an die "Therapie" von damals erinnert und durch den Sport zum abreagieren hat er sogar 20kg abgenommen :)

Rede doch mal mit deinen Eltern über so eine Option.

Gibt auch noch Anti-Aggressions-Therapien und Sportvereine speziell für solche Teenager.

Deine Schwester ist mitten in der Pubertät,was das Ganze nicht unbedingt leichter macht.

Es besteht für Deine Eltern die Möglichkeit zu einer Erziehungsberatungsstelle zu gehen oder zum Sozialpädiatrischem Dienst (SPZ), den es sicher auch in Eurer Stadt gibt.

Alles Gute!

Wenn die Probleme so gravierend sind, und auch eure Eltern nichtmehr weiterwissen, wäre mein Vorschlag, das ihr euch einfach mal an das Jugendamt wendet. Das Jugendamt ist für mehr da als nur "nach dem Rechten zu schauen und ab und an Kinder ins Heim zu stecken".

Für gewöhnlich bietet das JA konkret Hilfe bei solch starken familären Problemen, oder kann  genauer Tipps geben wo am ehesten Hilfe zu finden ist. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Erziehungsbeistand

Bei so einem Verhalten hätten deine Eltern wahrscheinlich nichts dagegen, wenn sie ausziehen würde?

sie ist in der Pubertät., aber es ist schon extrem, was sie bringt.

ein Gespräch beim Jugendamt, oder Psychologen könnte helfen?

Könnte sein, dass sich deine Schwester in der Familie nicht wohl / integriert fühlt. Vielleicht sucht ihr eine Beratung auf. 

Sehen Eure Eltern in Dir die Große, Vernünftige, Wohlgeratene, die alles richctig macht?? Manche Eltern machen das leider unbewusst. 


Also nehmen wir mal an ich wäre deine Schwester und würde mich so wie du angegeben hast verhalten dann würden meine Eltern mir so viel Respekt einprügeln das ich nicht mehr gehen kann und abgesehen davon könnt ihr ja anfangen ihre Sachen wegzunehmen wie z.B ich Smartphone oder ihr gebt den Lehrern bescheid

Wonnepoppen 11.08.2017, 12:04

Prügeln ist die schlechteste Lösung, damit man Respekt vor den Eltern hat!

0
Yahja183 11.08.2017, 12:05

Ja aber ihre Erziehung hat wohl überhaupt nicht geklappt und das ist die Schuld der Eltern und von keinem anderen

0
Wonnepoppen 11.08.2017, 12:13
@Yahja183

möglich, daß bei der Erziehung etwas schief gelaufen ist, darum geht es aber nicht, sondern um die Methode, die du geschrieben hast.

Außerdem spielen noch andere Faktoren eine Rolle als nur die Erziehung!

0
Yahja183 11.08.2017, 14:26

Stimmt z.B der Einfluss von Freunden was die ELTERN hätten verhindern können Kollege

0

da hat wohl in eure Erziehung wohl was nicht hingehauen. jetzt ist das Geschrei wieder gross.  das wird sehr schwer, das  zu korrigieren. 

fulltimeblack 11.08.2017, 12:03

Unsere Eltern haben uns gleich erzogen und ich bin nur 1 1/2 Jahr älter und das komplette Gegenteil

1
nettermensch 11.08.2017, 12:05
@fulltimeblack

das mag ja sein, aber ist ja trotzdem frech zu dir oder zu den Eltern. da würde ich knallhart da eine grenze setzten.

0
Megalomon 11.08.2017, 12:14
@fulltimeblack

Komplett gleich erziehen geht nicht. Ausgeschlossen.

Menschen haben nunmal unterschiedliche Wesenszüge, interpretieren Erfahrungen anders und ziehen unterschiedliche Schlüsse. Von daher muss die Erziehung teilweise enorm "angepasst" werden.

Ein Punkt der ebenfalls nicht vergessen werden darf: Auch das Umfeld ausserhalb vom Elternhaus hat einen stark erzieherischen Charakter. Man kann in etwa sagen, das die erste Hälfte der Erziehung (inklusive der Grundlagen) im Elternhaus geschieht, und die andere Hälfte in der Freizeit und in der Schule/Schulzeit vonstatten geht.  Von daher kann es durchaus sein, das die beste Erziehung vom besten Elternhaus zunichte gemacht wird wenn man "an die falschen Leute" gerät und man es nicht schafft passend zu reagieren.

0

Was möchtest Du wissen?