Schraube lösen an Gepäckträger

...komplette Frage anzeigen Die Schraube - (Fahrrad, Schrauben, lösen) Die Schraube - (Fahrrad, Schrauben, lösen)

5 Antworten

Du brauchst Ballistol oder WD-40, das sind Kriechöle. Damit gehen die Schrauben leicht ab und werden schön sauber. Bepinseln, überall, wo du drankommst und einwirken lassen! Das Öl wandert in die Gewinde rein.

Hast du die Inbusschrauben innen rundgedreht oder kommst du nur nicht rein? Im ersten Fall nimmst du einen Zange. Nach der Behandlung mit Ballistol wird das klappen.

Rundgedrehte Schrauben musst du gleich wegschmeißen.

Putzt die herausgedrehten Schrauben dann sauber ab und gehst zum nächsten Baumarkt damit mit der Bitte, Dir neue zu geben (idealerweise in VA, also rostfrei) :-)

1

Entweder eine Wasserpumpenzange nehmen oder mit einer Eisensäge einen Schlitz reinsägen und einen GROßEN Schlitzschraubendreher verwenden.

Dass der Inbusschlüssel nicht mehr greift, liegt nicht am Rost. Eventuell hast Du den Innensechskant inzwischen rundgedreht. Dann hilft nur noch Gewalt in Kombination mit Kriechöl. Mit Glück hilft dann eine Zange, mit wenig Glück eine Säge. Du kannst Auch probieren, die Schraubenköpfe an zwei Seiten flachzufeilen und mit einem kleinen Schraubenschlüssel ansetzen. Platz genug für die Feile ist vorhanden. Die Wiederverwendung einer solchen Schraube solltest Du Dir sparen, weil sie sich nicht vernünftig festdrehen lässt.

Versuche es mal mit einer Zange die Schraube zu lösen.

Nimm eine Wasserpumpen oder Klemmzange wenn das Sechskant ausgeleiert ist.

Was möchtest Du wissen?