wie Pedalarm von Fahrrad lösen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das nennt sich Kurbel. Das ist eine der ganz alten Glockenlagerkurbeln, ich nehme an du hast da einen mit einer Mutter gesicherten Kegelstift der einseitig plan geschliffen ist bereits herausgeholt? Dann ist jetzt nur noch die Kurbel aufgesteckt, aber über die Jahre gammelt das gerne fest. Ich würde, falls verfügbar einen Abzieher benutzen oder versuchen, mittels angesetztem Holzkeil und Hammer die Kurbel abzuklopfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dort wo dein Finger hin zeigt, schraubst du die Mutter wieder ein Stück rauf so das du nach unten zur Kurbel noch eine Spalt 3....5 mm hast, dann gibst du mit dem Hammer einen kurzen, festen Schlag oben auf die Mutter, damit löst du den Keil. Mutter anschrauben, an der Kurbel wackeln damit der Keil nach unten raus fällt, dann kannst du die Kurbel abziehen (mit der Hand). Weil ein Keil drin ist, nennt es sich "Keiltretlager" ein Glockentretlager sieht anders aus und die Kurbeln gehen nur mit einem Abzieher ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biker30000
09.08.2017, 18:43

Wenn Du es so macht wie im Video brauchst Du ein Spezialwerkzeug und einen halben Tag! :o)

0
Kommentar von lebensfrage
09.08.2017, 19:05

Ihr seid die Besten. Danke Euch!!! Aber, wie kriege ich jetzt das Zahnrad noch ?

0

Was möchtest Du wissen?