Kaputte Schraube lösen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sobald der Kopf der Schraube (also auch die Scheibe) ab ist, könnte es sein, dass die Spannung raus ist, und die Schraube leichter zu lösen geht, dann mit dem Ausdreher, wie schon beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schraubensicherung löst sich vermutlich durch erhitzen. Dann könnte das mit dem Schlitz noch klappen. Sonst musst du die Schraube vorsichtig ausbohren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich habe nun mit einem Schraubendreher an einem äußeren Schlitz des restlichen Schraubenkopfs angesetzt, und ihn mit wenigen kräftigen Schlägen gedreht. Somit war die Spannung weg und ich konnte die Schraube problemlos herausdrehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe letztens einfach nur den Kopf der Schraube mit einem 5er Bohrer abgebohrt. Nach Abnehmen der Bremsscheibe dann die noch etwas herausstehende Schraube mit einer Zange herausgedreht. Ging ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HSS Bohrer -> Schraube raus bohren -> neues Gewinde schneiden

Brauch allerdings etwas Geduld, da du immerhin ne Schraube durchbohren musst. Aber das wäre die einzige Idee, die mir einfällt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt hierzu spezielle linksdrehende Bohrer. Wie ein Gewindebohrer. Den dreht man nach der kernlochbohrung ein. Dann ganz einfach die Schraube herausdrehen. Geht echt gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 41egarf
14.04.2016, 20:08

Danke, guter Tipp, wird aber etwas kniffelig, da es sich um eine M5 er Schraube handelt ;)

0

Guter alter Trick: ein stückchen Gummi oder Schaumstoff auf die Schraube, falls dss noch geht, nachdem du die Schraube so gefoltert hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mit einem Gummi zwischen der Schraube und dem Dreher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schweiß auf die abgebrochene Schraube eine Mutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?