Schraube in tank gefallen?

7 Antworten

Kommst Du ggf mit den Fingern um die Ecke, wenn Du den Tank über Kopf hälst? So dass Du die mit den Fingerspitzen dann angeln kannst? Ggf schütteln, dass sie raus fallen (wie bei Spardosen früher mit dem Kleingeld ^^)

Sonst könntest mit einem Teleskop-Magnet vlt angeln... Oder ein Teleskopgreifer...

Nein die obere tank Öffnung wo der sprit rein kommt hat eine zu hohe Erhöhung da komm ich leider nicht dran

0

Salue

Immer häufiger sind ja die Tanks aus Kunststoff, da ginge es dann mit einem Magneten.

Bei allen meinen bisherigen Motorrädern konnte der Tank einfach ausgebaut werden. Meistens sind es ja nur eine oder zwei Schrauben. So kannst Du dann einfach auf den Kopf drehen und die Schrauben rausschütteln.

Tellensohn

Moin, bei meinem leider nicht. Aus Metall und hat bei beiden Öffnungen Erhöhungen

0
@NexusZockt

Wenn Du ihn etwas schüttelst, kommen die Schraube raus. Das geht immer!

Gruss Tellensohn

0

Hallo NexusZockt,

Ein Magnet wird wohl in der Tat nichts bringen, da dies zu 99,9% Edelstahlschrauben sind und die sind bekanntlich nicht magnetisch.

Ich würde dir raten ein haftstarkes Klebeband, Panzertape oder vergleichbares an einen langes dünnes Holzstück oder etwas anderes langes dünnes Teil mit der Klebefläche nach außen zu befestigen und dann mit Hilfe einer Taschlampe die Schraubem Tank ausfindig machen. Dann musst du nur noch die Schrauben mit dem Klebeband zur anhaftung bringen und rausziehen.

Gruß Markus

versuchs mal mit dem magnet,oder nach ausbau umdrehn und schütteln

Was möchtest Du wissen?