Andere Antwort

Salue

Ich bin statt mit 65 bereits mit 61 1/2 Jahren in die Pension gegangen. Natürlich hat dies einen grossen Einfluss auf die lebenslange Rente. Schliesslich wird die Rentenauszahlungsdauer nun länger als bei einer ordentlichen Pensionierung.

Dazu kommt, dass das Geld weniger lang Zinsen trägt.

Wer eine solche vorzeitige Pensionierung realisieren will, muss sich bezeiten Gedanken darüber machen, wie er dies finanzieren will.

Es kann ja nicht sein, dass einer der freiwillig bis 70 arbeitet dem anderen, der vorzeitig in den Ruhestand tritt, die Zusatzkosten übernehmen muss.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Viele Leute haben vor allem guten Kontakt mit Leuten, mit denen sie etwas verbindet.

Bei Dir sind es Kumpels aus dem Fussball, das ist ja logisch. Das ist in Ordnung so, denn was bringen Bekannte die komplett andere Interessen haben?

Natürlich kommen dann mit der Zeit und dem Zufall auch Leute dazu die nicht Fussball spielen.

Ich selber habe auch vor allem gute Freunde durch mein Hobby.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue Finn

In dem Alter reizt einem Alles, was irgendwie auf Sex hindeutet. Das geht wohl den meisten Jungs so. Schwul ist das nicht, da ist noch alles offen.

Immerhin wäre das eine Gelegenheit ihn auf auf seine und Deine Latte hinzuweisen und mal zu fragen ob ihr mal einen Grössenvergleich machen möchtet. Wenn er erregt ist, kann es gut sein dass er dann auch noch gleich die Härte prüfen möchte.

So kann sich eine gute Gelegenheit für ein paar Experimente ergeben die geiler sind als nur SB.

Viel Spass

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Ich habe immer wieder Partner kennengelernt die nur Bottom oder Top mochten. Da ich beides mag, habe ich mich darauf eingestellt. Auch mein langjähriger Partner (seit 21 Jahren) kannte nur die Bottom-Rolle. Ich habe ihn deshalb "angelernt". Er zieht aber immer noch die Bottom-Rolle vor.

Wir haben eine sehr offene Beziehung uns so habe ich das eine oder andere Mal mit seinem Einverständnis einen Dritten beigezogen. So kam ich gleich doppelt auf meine Rechnung und ihm hat es auch gefallen.

Viel Glück Euch beiden

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Da solche Replikas die neusten Vorschriften erfüllen müssen, sind sie nie vergleichbar mit richtigen Oldtimern. Dazu sind sie, als Kleinserienfahrzeuge und einzelner Herstellung von Hand, meistens ziemlich teuer.

So versuchen immer mehr Hersteller Fahrzeuge im Retrostil zu bauen. Siehe Fiat 500, der BMW Mini oder der Daihatsu Trevis.

Ein Oldtimerfan will natürlich beim Fahren das Feeling eines richtigen Oldtimers spüren. Dazu zählen das Schalten ohne Synchronisation, keine elektronischen und elektrischen "Helferchen" u.s.w. Das Fahren mit klassischen Fahrzeugen ist eine Zeitreise in die eigene Jugend. Das gilt aber für Retrofahrzeuge nicht.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Der "Hobby-Fahrlehrer" muss ja die Handbremse betätigen und allenfalls auch mal ins Lenkrad greifen können.

Das bedingt, neben dem dass er den definitiven Fahrausweis haben muss, mindestens 23 Jahre alt sein muss auch noch, dass der Wagen mit der Handbremse angehalten werden kann. Bei elektrischen Handbremsen ist dies nicht immer der Fall zudem haben einige Auto die Handbremse links und diese ist nicht erreichbar.

Viel Erfolg beim Autofahrenlernen.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Moscheen sind in der Schweiz gestattet. Nur die Minarette passen eben nicht in ein christilich geprägtes Land. In vielen moslemisch geprägten Ländern sind nicht nur die Kirchtürme verboten, sondern gleich die ganze Kirche.

Christen werden drangsaliert und können ihren Glauben nicht leben, wie Dein Kollege seinen muslimischen Glauben in Deutschland und der Schweiz.

Man muss immer beide Seiten sehen.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Die Schweiz hat Ende 1996 sämtliche EU-Vorschriften ratifiziert. Diese werden knallhart umgesetzt. Bei allen äusseren Teilen die Fussgänger oder Velofahrer bei einem Unfall verletzen könnten, muss ein Gutachten zum Splitterschutz vorliegen.

Die Teile müssen eine ECE-Nummer haben und geprüft sein. Wenn der Anbieter dies nicht ausdrücklich erwähnt, musst Du davon ausgehen, dass die Teile nicht geprüft sind.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Es ist nicht anders, als wenn Du als Tourist in Deutschland unterwegs wärst und eine Naturkatastrophe eintritt. Du wirst immer Einheimische finden die Dich orientieren.

Es hat auch in Japan Leute die mehr oder weniger gut Englisch sprechen.

Japan kennt jede Art von Naturkatastrophen, entsprechend haben die Leute Erfahrungen damit und die Behörde weiss was zu tun ist.

Ich habe mich in Japan immer sehr sicher gefühlt. Selbst wenn wieder mal die Trinkgläser wegen eines Erdbebens klirren, die Japaner haben die Ruhe weg!

Ich wünsche Dir eine interessante Reise ins Land der Aufgehenden Sonne.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Nein, das war bei unseren Pflegekindern immer ein fliessender Übergang. Man schenkt den Kids immer mehr vertrauen in ihre Selbstständigkeit und weitet die Einschränkungen ständig aus.

Sind sie 18 wird nicht mehr eingeschränkt, dafür aber beraten. Wenn vorher alles gut geklappt hat, kommen sie von selber wenn sie ein Anliegen haben.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Schaue zuerst in der Betriebsanleitung nach ob die Viskosität von 10W40 geeignet ist.

Vorsicht ist geboten, wenn Dein Motorrad eine Mehrscheibenkupplung im Oelbad hat. Bei denen dürfen keine bestimmten Schmiermittel im Motorenöl sein, weil sonst die Kupplung durchrutschen kann. Auch hier findest Du vermutlich einen Hinweis in der Betriebsanleitung.

Tellensohn

...zur Antwort
Sehr geil

Salue

Beim ersten Mal kann es sein das man glaubt man müsse aufs WC. Man muss sich zuerst daran gewöhnen und das unterscheiden können.

Wenn man das kann, spürt man, wie der Penis an der Darmwand die Prostata massiert. Das ist ein unglaublich gutes Gefühl und so geil, dass manche Männer alleine durch diese Massage schon kommen. Bei anderen bringt es sie schon fast zum "Point of no Return" und es braucht nur noch wenig bis sie abspritzen.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Sag ihm doch offen, dass Du zwar nicht schwul seist, aber bei dem " appetitlichen Ablick" du nicht abgeneigst seist, mit ihm mal etwas zu probieren. Er soll aber nicht enttäuscht sein, wenn es eine einmalige "Session" würde.

Vielleicht entdeckst Du eine ganz neue Möglichkeit, mit einem vertrauenswürdigen Kumpel Spass zu haben. Vielleicht macht Dich gar diese Kombination von Girl mit "Joystick" sogar speziell an.

Viel Vergnügen beim Entdecken neuer Möglichkeiten.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Diese Bordcomputer lassen einen glauben das es ein Präzisionrechner seien. Fakt ist, es ist reine Unterhaltung und er hat keinerlei Aussagekraft.

Im Tank ist ein Sensor eingebaut, der dem Rechner den Tank als voll angibt, wenn dieser mehr als z.B. 95 % gefüllt ist. Wenn du noch mehr einfüllst weiss das der Rechner gar nicht, denn der primitive Billigschlalter hat bereits einen vollen Tank gemeldet.

Nun nimmt der Rechner den Verbrauch in der vorherigen Tankphase und berechnet damit die voraussichtliche Reichweite. Hattest Du in der vorherigen Berechnungsphase einen etwas höheren Verbrauch, wird nun eine kürzere Reichweite berechnet.

Wenn Du die Reichweite wirklich genau wissen willst, dann ist Kopfrechnen angesagt. Aus der Erfahrung weisst Du ja, wieviel Liter auf 100 Kilometer du bei welchen Einsatz brauchst. Damit kannst Du bei jedem Tanken den Tageskilometerzähler auf Null stellen und den Tank jeweils komplett füllen.

Nun kannst du im Kopf berechnen, wie weit du mit dieser Tankfüllung fahren kannst.

Der Bordcomputer hingegen ist ein Spielzeug und so unpräzise wie alle Tankanzeigen in allen Autos. Kein einziger Hersteller hat es bisher fertig gebracht eine wirklich genaue Tankanzeige zu bauen. Technisch wäre es zwar möglich, aber das könnte ein paar Euros mehr kosten.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Gib bei google ein: "covid 19 wicki schweiz". Hier siehst Du genau aufgelistet, welches Alter von Todesfällen betroffen war.

Noch weiter interessant sind die Kurven der Übersterblichkeit in der Schweiz im Vergleich zu den Vorjahren bei Personen bis 65 und über 65. Es gibt keine! Es sterben nicht mehr Personen im Jahr 2020 als in den Vorjahren.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Diese abgebildete Puch SV125 aus dem Jahr 1965 mit ihrem 2-Takt-Doppelkolbenmotor stand seit 1986 in einem Keller. Ich habe letztes Jahr den Tank innen entrostet und mit einem Schutzmittel behandelt. Das Getriebeöl wurde gewechselt und der Vergaser gereinigt.

Dann habe ich Benzin aufgefüllt (4% Gemisch), dem Zylinder durch das Kerzenloch ein wenig Oel aufgefüllt, ein paar mal durchgekickt ohne Zündung und dann die Zündung eingeschaltet. Nach drei Kicks lief sie an und läuft seither problemlos mit der vollen Leistung von damals (6.5 PS).

Tellensohn

...zur Antwort
Asien

Salue

Japan. Es ist die Mentalität die hinter jedem Produkt steht. Jeder Mitarbeiter fühlt sich gegenüber dem Endkunden verpflichtet ein gutes Produkt zu liefern, verbunden mit einer innovativen Produktionsmethode.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Das letzte Wort hat meistens das zuständige Amt. Allerdings kann die Mutter diesen Wunsch im Testament formulieren. Der leibliche Vater wird ebenfalls mitzureden haben.

Das Amt hat die Aufgabe, die für die Kinder beste Lösung zu finden. Wenn eine "pfannenfertige" Lösung vohanden ist und die Kinder bereits durch Euch betreut wurden, wird das Amt dieser Lösung bestimmt zustimmen.

Die Frage bleibt offen, ob als Pflegekinder oder ob eine Adoption möglich ist. Der leibliche Vater muss ja auch damit einverstanden sein, selbst wenn er sich bisher nicht um die Kinder gekümmert haben sollte.

Wir haben seit vielen Jahren Pflegekinder. Dies im Einvernehmen mit den Eltern dieser Jungs. Alternativ wäre ein Kinderheim gewesen.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Wenn man schwul ist, ist dies eine Veranlagung von Geburt auf. Der Zeitpunkt, in dem man des selber erkennt, ist aber ganz unterschiedlich. Viele junge Gays kämpfen noch lange Zeit mit sich selber bis sie es klar erkennen und sich so selber akzeptieren.

Das Jungs in der Pubertät etwas mit anderen Jungs ausprobieren, ist nicht so selten. Das heisst aber gar nichts, es ist Neugier und die Erkenntnis, dass es geiler ist als immer nur SB.

Ob Dein Kumpel bisexuell, schwul oder einfach neugierig ist, kann Dir egal sein. Wichtig ist es eher, ob es Dir Spass macht. Wenn ja hast Du nun einen guten Kollegen, dem es ebenso geht.

Wenn es beiden Spass macht und beide das wollen, ist das voll in Ordnung.

Tellensohn

...zur Antwort

Salue

Ich erkläre es Dir ganz einfach: Stell Dir vor, Du fährst mit einem Tandem. Im ersten Fall ist Dein Partner ein drahtiger und beweglicher Sportler. Im zweiten Fall ist Dein Partner ein schwerer "Rausschmeissertyp".

Beide können Dir mit gleich viel Leistung das Fahren erleichern. Der "Drahtige" wird die Pedale schnell und wiesenflick treten (wenig Drehmoment aber schnelle Drehzahl).

Der Rausschmeisser wird schon aus den Stand mit seinem Gewicht auf die Pedale treten. Du merkst die Kraft sofort. Ganz so schnell wird er die Pedalen nicht treten, dafür aber mit viel Kraft. Er erzeugt damit viel Drehmoment.

Bei den Autos haben Sportwagen eher diese drehzahlabhängigen Motoren, man muss viel schalten wenn man Leistung abrufen möchte.

Lastwagen hingegen haben sehr viel Drehmoment, die Motoren sind wie ein Bulle, statt wie ein Reh. Sie sind sehr durchzugskräftig.

Tellensohn

...zur Antwort