Schranktüren streichen- mit Spachtel?

7 Antworten

Du musst die Türen leicht mit Schmirgelpapier anschleifen, die Löcher mit Spachtel schliessen und grundieren. Dann die neue Farbe drauf.

Achtung das musst du innen und aussen machen, sonst verziehen sich die Türen.

Natürlich Farbe und Grundierung wählen die zum Untergrund passen. (Schlagfeste Farbe)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Möbel-Folie statt Lack-Farbe

Hast du schon mal überlegt, die Türen lieber mit Folie zu renovieren - statt sie zu lackieren?

Wie es auch für Ungeübte kein Problem ist, kannst du dir hier einmal ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=LyLc9d7ZZxg

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das kommt immer darauf an ...

... in welchen Zustand sich die Türen jetzt befinden.

... welches Endergebnis erzielt werden soll.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde die Türen folieren - sieht erheblich besser aus finde ich und Folien ( am besten aus dem KFZ Bereich ) gibt es günstig in allen Variationen im Netz

Hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber hab damit keinerlei Erfahrungen. Streichen würde ich noch hinbekommen, aber mit der Folie weiß ich nicht, ob ich die nicht verhunze..

0
@KochOhnePlan

Hab ich schon gemacht, wie gesagt mit KFZ Folie nicht so schwer, die Guten haben Luftkanäle, also auch kaum Gefahr blasen reinzukriegen ... und jede Menge gute How-To Videos zu dem Thema gibt es auch :)

0
@KochOhnePlan

ähm naja, streichen ist erstmal endgültig. Wohingegen die folie auch einfach wieder ab gemacht werden kann.

  • ich benutze immer folien. Klar, ist ein bisschen puzzle arbeit am anfang aber den kniff hat man schnell raus gefunden. Ich hab damit als kind mal einen tisch beklebt, der steht heute noch im gartenhaus und strahlt 30 jahre später mit der folie wie frisch bedruckt, vor sich hin. nur eine klitze kleine ecke habe ich mal nach geklebt. Das war ein 8 eckiger tisch mit steinplatten und rahmenholz an der seite, mit gährungsschnitt und abgerundeten kanten. der trick ist, sich die teile erstmal grob vor zu schneiden und alles erstmal ohne zu kleben, zurecht zu legen.

Folie macht spaß, trau dich ruhig mal. Kannst ja immer noch streichen wenns nix geworden ist.

ich würde mit einem feinen sandpapier die flächen anrauhen und dann direkt drüber streichen, wenn du schon streichen willst. Empfehlen tue ich da, eine hochwertige farbe, wo der lack bereits mit drin ist, das gibt der sache ein ebenes bild.

1

Musste nicht... reicht auch, wenn du sie vorher weiß streichst und dann mit Farbe.

Was möchtest Du wissen?