Im Zweifel eine leichte Cortisoncreme ...

...zur Antwort

Beim Überholen verschätzt und beinahe Unfall gebaut. Wie verarbeiten?

Hallo!

Ich bin gerade aus der Probezeit raus und bin eigentlich eine gute und vorsichtige, fast schon übervorsichtige Autofahrerin.

Gestern war ich das letzte Auto in einer Kolonne. Ganz vorne war ein Planwagen, dahinter ein Trecker, ganz hinten ein PKW und dahinter war ich.

Der Trecker und das PKW überholten beide den Planwagen (der nur 15km/h) fuhr und da dachte ich mir:"Okay, wenn der Trecker den überholen kann, schaffe ich das auch". Die Strecke war gut einsehbar.

Ich sicherte ab usw. und scherte zum Überholen aus und ehe ich mich versah, sah ich, dass mir ein PKW mit Höchstgeschwindigkeit entgegenkam. Ich hatte ihn übersehen. Der entgegenkommende Fahrer pochte vermutlich auf sein Recht und machte keine Anstalten abzubremsen. Darauf den Überholvorgang abzubrechen kam ich in dem Moment nicht und vermutlich war es auch zu spät.

Zu allem Überfluss hatte ich auch nicht bedacht, das mein Corsa nicht soo viele PS hat, aber wie gesagt dachte ich dummerweise, wenn der Trecker das schafft, schaffe ich das auch...

Jetzt ist plötzlich mein komplettes Selbstvertrauen für das Autofahren weg. Wie konnte ich mich nur so überschätzen? Ich kann das nicht glauben, dass ich so einen makabren Anfängerfehler begann.

Zudem hatte ich noch einen Beifahrer dabei, dh ich habe umso mehr Leben riskiert.

Auch, wenn mein Beifahrer mir versicherte, dass das alles halb so wild war, irgendwie lässt mich das nicht los, dass ich durch so einen banalen Fehler so viele Leben hätte auslöschen können...

Jetzt habe ich irgendwie Angst vor mir selber.

Wie soll ich damit umgehen? Nie wieder Autofahren? Oder einfach nie wieder überholen?

LG

...zur Frage

Also da hilft nur weiterfahren, jeder Verkehrteilnehmer gerät über kurz oder lang mal in eine selbstverschuldete (fast)unfallsituation.

...zur Antwort

Also die Isis gehören zu einer Untergruppe der Salafisten, aber das macht die Salafisten als ganzen noch nicht zu Isissympatisanten oder Terroristen.

Also ja die Isis setzt sich zum großen Teil aus Salafisten zusammen, aber die Mehrheit der Salafisten wil absolut nichts mit diesem Geschmeiss zu tun haben.

...zur Antwort

Schau Dir einfach mal ein Video von einem Tzunami an ... das ist nicht die Flut steigt halt etwas höher

...zur Antwort

Wie schwer verdaulich das ist ist von Fleisch zu Fleisch verschieden und es gibt etliche Gemüsesorten die mindestens genauso schwer verdaulich sind, aber es ist gut möglich das es Fleischsorten gibt, die Du nicht gut verträgst, bei mir gibt es einige Gemüsesorten, die mir wie Blei im Magen liegen.

...zur Antwort

Wollt ihr Klimaschutz?

Hallo, diese Frage richtet sich an Leute die über 18 sind.

Meiner Meinung nach sollte man definitiv Umweltschutz betreiben. Damit meine ich nicht noch mehr Naturschutzgebiete in Afrika und die Angler von der Nordseeküste zu vertreiben, sondern sowas wie Plastik aus dem Meer fischen und gegen Glasaalfang stärker vorzugehen.

Aber beim Klimaschutz bin ich ganz anderer Meinung: Ich möchte kein Klimaschutz. Aber wieso? Weil man nicht alles auf der Welt haben kann. Wir haben knapp 800Millionen Menschen auf diesem Planeten die Hunger leiden. Das ist eine 8 mit 8 Nullen. Und Millionen im Krieg. Das juckt die Bundesregierung ein sche**! Man muss ja die Milliarden für den Klimaschutz ausgeben, damit "unsere" Urenkelkinder noch immer auf Tuvalu mit dem Müll baden können. Wunderbar. Wie wärs wenn wir erst mal ein paar Milliarden dafür ausgeben, das ein paar Millionen weniger in den nächsten Jahren sterben würden? (Und ich meine keine Hilfsgüter sondern Langfristige hilfe). Oder auch mal den krieg in Afganistan stoppen? Aber nein, wir wollen ja nicht ersaufen. In 100 Jahren wenn die Menschheit sowieso ausgestorben ist.

Ihr braucht mich nicht zu euren Klimaschutz versuchen zu überzeugen. Mich interessiert hier keine Pseudowissenschaft oder sonstwas. Man sollte Leben retten die jetzt in Gefahr sind und nicht in 50 oder 100 jahren.

Aber was ist eure Meinung? Wollt ihr Umweltschutz, Klimaschutz, oder eine oder keine Kombination aus beidem?

Ich sage ganz klar, Umweltschutz Ja, Klimaschutz Nein!

...zur Frage
Beides, weil...

Zukunftssicherung wichtig ist und beides zusammenhängt. Aber bitte mit Hirn und Verstand und nicht über Zwang und Hauruck-Masnahmen wie zur Zeit, dabei kommt dann so ein Rotz raus wie die völlig unausgegorene E-Mobilität.

Aber hey, wenn ich den nächsten Jahren 2 Milliarden Menschen an Krieg und hunger sterben sind die Klimaziele automatisch erreicht *Sarkasmus aus*

...zur Antwort

Das ist verheilendes Gewebe, sowas ist halt nicht immer hübsch

...zur Antwort

Normalerweise kannst Du es mit eintragen lassen, in diesem Fall bin ich mir allerdings nicht sicher, weil Fotographen Freiberufler sind und ich nicht sicher bin ob es da Sonderregelungen gibt.

...zur Antwort

Du bist ziemlich nah am Durchschnitt, also was soll der geiz

...zur Antwort
Das ist gefährlich

Natürlich ist das gefährlich, aber Gefahr war Fanatikern schon immer egal ...

...zur Antwort