schlimm wenn ich mal alleine sein will?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Absolut nicht... ich geh mal davon aus das du ein eher Introvertierter Mensch bist. Der Unterschied zwischen Introveriertheit und extrovertiertheit besteht darin, das Introvertierte Menschen die Energie von innen heraus holen sag ich es mal so :D das bedeutet, ein zu langer umgang mit anderen Menschen, das du z.b. viel mit Freunden unterwegs bist viel unternimmst und so weiter, Stresst dich schnell und ab und zu brauchst du ein bischen Zeit für dich alleine um die "baterien" wieder auf zu laden wenn du so willst :D extrovertierte Menschen bezihen ihre Energie im umgang mit Menschen. Sie brauchen die Aufmerksamkeit und sind gestresst wenn sie alleine sind und fühlen sich schnell einsam.

Es ist doch gut, wenn du mit dir alleine klarkommst. Du kannst dich dadurch nicht nur entspannen, sondern kannst auch noch viel über dich kennenlernen. Ich bin mir sicher, das sich viele wünschen würden so gut mit sich alleine klar zu kommen.

es gibt schon Zeiten oder Phasen in denen mal lieber allein sein möchte. Da das Leben um einem herum sehr hektisch ist, brauchst du für dich die Ruhe. Egal wie alt man ist, ob jung oder schon etwas älter. Vor allem wenn man auch noch einen stressigen Beruf hat. Genieße die Ruhe, es kommen auch wieder Zeiten, in denen du Gesellschaft brauchst.

Was möchtest Du wissen?