Wie kann ich wieder Gefühle bei meiner Frau wecken?

Ich bin mit meiner Frau seit fast 7 Jahren zusammen, drei davon verheiratet. Wir haben 2 Kinder. Vor einem Jahr haben wir uns ein Haus gekauft. Seit ein paar Wochen zieht sich meine Frau immer mehr zurück. Davor hat sie auch schon viel Freizeit ohne mich verbracht. Nach mehreren Gesprächen signalisierte sie mir dass sie für uns als Paar keine Zukunft mehr sieht. Ihre Vorwürfe waren ich interessiere mich nicht für ihr Leben, im Bett klappt es mit Sex und Zärtlichkeit auch nicht richtig. Sie hat die einzelnen Punkte in der Vergangenheit auch schon mehrfach angesprochen, aber ich bin nie richtig darauf eingegangen. Erst jetzt merke ich dass ich durch mein Verhalten einiges zur momentanen Situation beigetragen habe. Man könnte jetzt sagen typisch Mann. Ich will meine Frau nicht verlieren und vor allem will ich den Kindern nicht zumuten dass ihre Eltern getrennte Wege gehen. Was kann ich tun?

Update 30.09.17 Sämtliche Bemühungen laufen ins Leere. Ich suche mehrfach täglich das Gespräch, erkundige mich wie ihr Tag war etc. und werde abgespeist mit kargen Antworten. Kleine Aufmerksamkeiten, wie Blumen schenken, leckeres Essen zubereiten und ihr Aufgaben im Alltag abnehmen, damit wir mehr Zeit haben, laufen ins Leere, werden nicht mal kommentiert. Auf der anderen Seite macht sie viel alleine. Langsam sehe ich kein Land mehr. Ich habe den Eindruck nur noch für unsere Kinder zu kämpfen. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ideen? Ratschläge? Danke!

...zur Frage

Zieht beide gemeinsam das 36 Fragenspiel durch. Es ist extra dafür entwickelt um die Lieber in einer Beziehung neu aufblühen zu lassen. Wichtig bei dem Spiel ist es, das beide es mit machen und beide diese Fragen beantworten. Am Ende muss man sich insgesamt 4 Minuten lang in die Augen schauen.

https://youtube.com/watch?v=HLLNaqrkkEU

hier die Fragen: http://www.36-fragen.com/

...zur Antwort

Wenn das Leben dir zitronen schenkt mach limmonade draus ;)

Du kannst das ganze zu deinem Vorteil drehen in dem du ihn das Gefühl gibst das er dich irgendwie hat aber irgendwie auch nicht, denn er hat es nur gehört weiß es aber nicht 100% und die Unsicherheit ist das was uns Menschen dazu bringt dem anderen hinterher zu laufen.

Es gibt ein paar Eigenschaften die vor allem die bösen sogenannten bösen in sich tragen, die du dir aneignen kannst und wie Drogen auf Männer wirken.

Vielleicht kennst du den Spruch:"gute Mädchen kommen in den Himmel böse kommen überall hin." es ist doch irgendwie seltsam oder? Diese Frauen genießen keinen guten Ruf unter ihren Mitmenschen nicht wahr? Sie gelten als selbstsüchtig und trotzdem gelingt es ihnen erstaunlich oft denn Mann ihrer träume zu bekommen. Wie kann das sein?

Nun. Ich will nicht sagen dass du ein selbstsüchtiges Männer verschlingendes Monster werden sollst und nur noch Männer auf diese weiße begegnen sollst aber dennoch gibt es ein paar Eigenschaften die diese Frauen haben und die Männer dazu bringt sogar Frau rund Familie zu verlassen nur um auf allen Vieren (leicht übertrieben;) ) zu dieser Frau zu kriechen und sie für all das negative dieser Frau schlichtweg blind macht.

1. Ihre unvorhersehbarkeit
2. Ihre unkontrollierbarkeit
3. Die Herausforderung
4. Und das Spiel mit seinem Selbstbewusstsein

Diese Unabhängigkeit ist etwas was du immer in dir wahren solltest sind aber keine Basis sondern eben nur die halbe miete einer erfolgreichen Beziehung, jedoch ist es ganz am Anfang um so drastischer diese Dinge zu kommunizieren, denn es gibt nichts wovor ein Mann mehr Angst hat als eine Frau die ihn nicht einfach nur will sondern wirklich braucht und zu früh abhängig von ihm ist.

...zur Antwort

Es ist für Männer eine Form von Schwäche seine Probleme preis zu geben und dies erfordert eine enorme Stärke, denn Du musst verdammt stark sein um es dir leisten zu können Schwäche zu zeigen.ich gebe an dieser Stelle immer das Löwen Beispiel:

Stell dir einmal einen Rudel Löwen vor was tun sie? Sie spielen und kämpfen miteinander nicht nur weil es ihnen Spaß macht sondern um ihre Stärke zu präsentieren und sich zu behaupten was aber tut der Alpha? Er ist ruhig, er hat es nicht nötig sich zu behaupten. Er weiß das er der Anführer und somit sowieso der stärkste ist. Stattdessen zeiht er seine Schwache Seite, nämlich seinen bauch, den er kann es sich leisten.

Die meisten Männer würden eher mit den Gedanken spielen sie zu verlassen, wenn eine Frau ihn emotional verletzt als mit ihr darüber zu diskutieren und über seine Probleme zu sprechen.

...zur Antwort

Frauen bzw Menschen im Allgemeinen wollen das was wir nicht so einfach kriegen können. In dem Moment indem du sie das gefragt hast, ist es so als wärst du mitten im Film im Kino aufgestanden und hättest das Ende vom Film herausgerufen, die Spannung ist raus, keiner will den Film mehr sehen.

Mit ihr und dir war es in dem Moment exakt das selbe. Sie weiß dass sie dich haben kann, du bist keine Herausforderung mehr und das spiel ist vorbei bevor es überhaupt richtig begonnen hat.

Ganz am Anfang will eine Frau nicht wissen ob sie dich haben kann. Sie will sich am liebsten mit ihren Freundinnen auf eine Art Kriegsrat treffen und sich darüber unterhalten, was sie jetzt am besten tun und sagen kann um dich ja zu bekommen. Sie will sich am liebsten Stundenlang mit ihnen über den mysteriösen Kerl sprechen den sie kürzlich kennen gelernt hat.

Am liebsten wollen Frauen teil einer Hollywood reifen Romanze sein, in der sie sich nie ganz sicher sein können: "Wird es jetzt oder nicht? Hat er jetzt interesse oder nicht? Wie meinte er das?" DAS sind die Momente, die Frauen nah zu verrückt nach dir machen. Das würde keine Frau direkt zugeben aber überleg einmal selbst. Ist es bei dir nicht auch so?

Du lernst eine Frau in einem Club kennen und alles läuft gut, ihr versteht euch und plötzlich passiert es! Ihre Freundinnen wollen Tanzen gehen, also geht sie tanzen. Ihre Freundinnen wollen ins Bad also geht sie mit ihnen ins Bad. Und jedes mal wenn sie weg ist fragst du dich: "Wird es mit uns noch was? Kommt sie wieder?" Und irronischerweise fängst du an sie nur noch mehr zu wollen nicht wahr? Diese Unsicherheit einfach nie 100% sicher sein zu können treibt dich in den Wahnsinn nicht wahr? Ich meine sie zeigt irgendwie Interesse aber auf der anderen Seite auch irgendwie manchmal nicht und du bist einfach nicht ganz sicher, deine Gedanken kreisen sich NUR NOCH um sie. Du willst Sicher sein. Du willst jetzt verdammt nochmal wissen was sache ist nicht wahr? Die Unsicherheit bringt uns Menschen dazu dem anderen hinterher zu laufen.

ich kenne dem Bezüglich noch eine andere Storry. Ein Kerl schrieb mir mal: "Was ist los? Ich habe eine Frau gedatet und nach dem Date schrieb ich ihr, dass ich mich gefreut habe sie zu sehen und wie umwerfend sie in ihrem blauen Kleid aussah und von ihr kam einfach nur "Danke" und dann kam nichts mehr."

Nun. Was war der Fehler? Der Fehler war der, dass er ihr in dem Moment das wertvollste gegeben hat was er besaß, nämlich seine Anerkennung und zwar ohne das sie etwas dafür TUN musste, denn sie musste nur gut aussehen und sonst nichts und in dem Moment indem du einer Frau viel zu früh und unberechtigt deine Anerkennung schenkst bist du sofort raus bei ihr und das spiel ist vorbei.

Viel effektiver währe es ihr wenn er danach sowas geschrieben hätte wie: "Also in dem Kleid gestern sahst du wirklich aus wie ein richtig kleiner süßer blauer Schlumpf. Weißt du was? Ab sofort bist du meine kleine Schlumpfine." merkst du was du hier tust? Du bist leicht frech zu ihr und nimmst sie auf den Arm wodurch du ihr zeigst, dass du von ihrer Schönheit alleine nicht beeindruckt bist. Gleichzeitig hast du einen kleinen Runninggag denn du weiter verwenden kannst.

Du könntest z.b. ein Treffen mit ihr vereinbaren: "Hey Schlumpfine... lass uns morgen um 18 Uhr hier und dort etwas trinken gehen." :D merkst du wie viel attraktiver spielerischer und selbstsicherer das kommt?

ich will nicht sagen das Frauen darauf stehen, wenn man gemein zu ihnen ist oder sie auf absolute Matchos stehen aber sie stehen auch nicht auf nette Männer. Was Frauen hier wollen ist die perfekte Mischung aus beidem, ein Mann der manchmal nett ist sie aber auch auf den Arm nehmen kann, selbstbewusst ist und sich von ihrer Schönheit nicht blenden lässt.

Aber um WIRKLICH zu verstehen was schöne Frauen wirklich wollen, solltest du verstehen wie Frauen überhaupt denken und deshalb denke ich kann es wirklich Gold wert sein mehr über den Fluch der Schönheit zu wissen. Im ernst, das ist etwas was jeder Mann über das Daten von schönen Frauen wissen sollte. Hierzu empfehle ich das Video von Estelfano delano:

https://youtube.com/watch?v=HdZ2KOAJfo0

...zur Antwort

wenn du sagst dass sie zu hübsch für dich ist, kann es auf ein Mangel an Selbstbewusstsein hindeuten, denn du glaubst nicht das verdient zu haben zu kriegen was du wirklich willst. Ist aber kein Beinbruch nur eine Info nebenbei. 

Auf jeden Fall dran bleiben und vor ALLEM den nächsten Schritt mit ihr machen, denn Frauen erwarten sich von Männern, dass sie diejenigen, die den nächsten Schritt machen, denn wenn nicht er führt wer dann? Ich meine wie willst du eine Frau sicher durchs leben geleiten, wenn du es nicht einmal schaffst die Verantwortung für ein süßes kleines Mädchen zu übernehmen. Solange sie den nächsten Schritt macht, mag es zwar bequem für dich sein jedoch wird sie das auf dauer nicht ewig tun wenn von deiner Seite aus einfach nichts kommt.

Denn wenn du zum Beispiel dich nicht traust sie zu küssen passieren eines von 2 Dingen. 1. Sie nimmt an, dass du kein Interesse hast, findet sich ab, dass ihr nur gut befreundet seid und verschließt sich dir gegenüber komplett. Das heißt du gibst ihr einen Korb ohne es zu merken. 2. Sie merkt, dass du nicht die Eier dazu hast den nächsten Schritt bei ein süßes kleines Mädchen zu machen und sie zu küssen und verliert daraufhin das komplette Interesse und jeden Respekt vor dir als Mann. Egal was von beiden zutrifft, du wirst sie verlieren.

Ich hoffe du merkst wie wichtig es ist als Mann so früh wie möglich den nächsten Schritt mit einer Frau zu machen um nicht als bester Freund und Zuhörer einer Frau zu enden.

Solange sie nicht da ist, konzentriere dich nicht zu sehr darauf den Kontakt aufrecht zu erhalten, klar solltest du zwischen durch auch schreiben und mit ihr flirten aber du darfst nie vergessen, dass deine Abwesenheit mindestens genauso wichtig ist wie deine Anwesenheit, denn dann hat sie die Gelegenheit dich zu vermissen und dich schätzen zu lernen, da wir Menschen oft erst dann schätzen was wir haben, wenn es uns weggenommen wird.

Konzentriere dich stattdessen mehr auf ein attraktives Livestyle. Geh raus mit deinen Freunden, mache Sport oder leg dir ein neues Hobby zu, alles was dich erfüllt und dir Spaß macht, dann wird sie 100% auch ein teil davon sein wollen :)

...zur Antwort

Frauen wollen einen Mann der sie will aber NICHT BRAUCHT. Sag ihr einfach, dass du dich darüber freuen würdest wieder mit ihr zu schreiben. Wenn sie meint das sie nicht will und dich nicht entblocken will, dann sag einfach sowas wie: "Schade... hätte gerne mit dir geschrieben..."und dann vergiss sie.

Nichts turnt eine Frau mehr ab, als ein Mann der bedürftig ist und sie unbedingt braucht. Wenn du jetzt damit beginnst darum zu betteln und ihr weiter hinterherläufst, gibst du ihr genau dieses Gefühl. Die mächtigste Verhandlungsposition ist immer noch diejenige sagen zu können, dass du einen Deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen kannst und es auch GENAUSO MEINST. Das heißt dann ist der Punkt gekommen wo du ihr deine Bereitschaft demonstrieren musst dein Leben auch ohne sie weiter zu leben.

...zur Antwort

Es gibt einige Anzeichen, die verraten, ob eine Frau Interesse hat und ich nenne hier einfach mal einige Anzeichen von wirklich VIELEN an denen du erkennen kannst, ob sie bereit ist für den nächsten Schritt mit dir ist oder sie von dir geküsst werden möchte. Dieses Wissen basiert auf der Studie "Nonverbales Flirtverhalten" von Doktor Monika Moor.

Lippen:

1. Großes Lächeln, das die oberen und unteren Zahnreihe zeigt                         2. Beißen der Lippen oder das leichte zeigen der Zunge, Lippenlecken              3. Sie befeuchtet die Lippen, manche Frauen nur einmal, andere öfter.             4. Sie drückt die Lippen nach außen und drückt ebenfalls die Brüste nach vorne.

Augen:

1. Sie schaut in die Augen des Gegenübers mit tiefen Interesse und die Pupillen sind geweitet.                                                                                          2. Sie zieht ihre Augenbrauen für ein paar Sekunden übertrieben hoch, kombiniert miz einem Lächeln und Blickkontakt.                                                  3. Wenn sie mit dem Gegenüber spricht, zwinkert sie öfter.

Diese 2 Anzeichen Gruppen verwenden Frauen um Männer mittels ihres Aussehens zu beeindrucken. Es ist oft eine automatische unterbewusste Reaktion, wenn sie sich für einen Mann interessiert.

Haare:

1. Sie fährt, mit ihrer Hand durchs Haar                                                               2. Sie benutzt ihre Finger als Lockenwickler ;)                                                     3. Sie wirft ihre Haare von der Schulter zurück                                                    

Die meisten Frauen haben bekanntlich die Gewohnheit ihre Haarsträhnen zu zwirbeln, dass meistens dann auftritt, wenn sie Nervös sind. Dieses Verhalten gilt also mit unter den nervösen Angewohnheiten einer Frau. Oft sind wir Menschen generell dann nervös, wenn es für uns um etwas geht. Diese nervöse Angewohnheit können also ein Indiz dafür sein, dass du ihr bereits wichtiger wirst, weil sie dich will.

Kleidung:

1. Sie trägt Kleidung, die ihre Brüste darunter zeigen und du siehst wie sie hart werden                                                                                                                  2. Wenn sie andauernd an ihrer Kleidung herumfummelt, um besser auszusehen.

Sitzhaltung:

1. Sie bewegt sich zur Musik mit den Augen auf dem Gegenüber                       2. Sie sitzt aufrecht und ihre Muskeln sind angespannt                                        3. Sie sitzt mit ihren Beinen offen                                                                        4. Sie reibt ihre Beine aneinander                                                                        5. Sie reibt ihre Beine gegen den Tisch                                                               6. Sie hat die Beine übereinander geschlagen, wippt aber mit einem Bein

Hält die Frau ihre Beine zusammen, ist sie unentschlossen, wenn sie die Beine gekreuzt hält, deutet das auf Ablehnung hin, während beim Strecken der Beine weg vom Körper der Frau eine Frau Sympatie für das Gegenüber signalisiert. 

Hände:

1. Sie hat die Unterseite der Hand nach oben gedreht, während sie das Gegenüber  ansieht                                                                                              2. Sie spielt mit dem Drink, mit ihren Schlüsseln oder anderen Gegenständen auf dem Tisch                                                                                                        3. Sie spielt mit ihrem Schmuck, hauptsächlich in Drück- und zieh Bewegungen.                                                                                                        4. Sie berührt mit den Arm, die Schulter, die Hüfte des Gegenübers, während sie mit ihm redet                                                                                                    5. Sie Schaut auf ihre Uhr, wenn er an ihr vorbeigeht.

Vermischtes:

1. Sie spiegelt die Körpersprache und Haltung des Gegenübers
2. Ihre Hautfarbe wird rot, wenn sie in seiner Nähe ist
3. Sie steht mit ihrem Kopf leicht zur Seite geneigt, einen Fuß hinter dem anderen und Hüften leicht nach vorne
4. Bei einer Party, wenn es so aussieht als ob sie aus dem Nirgendwo immer wieder auftaucht

Zeichen von Interesse über eine kurze Distanz:

1. Blicke aus den Augenwickeln
2. Blicke ab und zu
3. Hält dem Blick des Gegenübers stand
4. Schaut dann nach unten und weg
5. Ändert ihre Haltung
6. Richtet sich das Haar
7. Dreht den Körper in seine Richtung
8. Neigt den Kopf
9. Lächelt
10. Glitzernde Augen
11. Leckt sich die Lippen
12. Drückt die Brust heraus

...zur Antwort

Das eine Frau plötzlich nicht mehr schreibt kann mehrere Gründe haben. Vielleicht ist sie beleidigt, vielleicht warst Du zu bedürftig, vielleicht hat sich ihr ex wieder gemeldet.

Im ideal Fall fällt es dir nicht einmal auf wenn sie sich je Weile nicht gemeldet hat, weil Du so irre viele Freunde, so viel zu tun, weil dein Leben so ausgefüllt ist, als das es dir auffallen würde, wenn sie sich eine Weile nicht meldet. Das ist exakt der Punkt an dem du hier kommen solltest.

Unterm strich ist es jedoch so, dass es deine Aufgabe als Mann ist, den nächsten Schritt zu machen und dich früher oder später selbst bei ihr zu melden.

Wenn du es nicht tust passiert folgendes:beide denken sich:"wenn er/sie Interesse hat wird er/sie sich schon melden." keiner meldet sich und beide sind enttäuscht und verletzt.

...zur Antwort

Das Problem ist, wenn du das tust, kommunizierst du im Grunde nichts anderes: "Ich habe keine Freundin und BRAUCHE unbedingt welche." das wirkt einfach nur verzweifelt und bedürftig und das ist etwas was so gut wie NIE gut ankommt.

Du solltest Grundsätzlich von Anfang an ein anders Bild ausstrahlen und zwar nicht unbedingt mit dem was du sagst sondern mit dem was du tust und dein VERHALTEN ist von dienen GEFÜHLEN und von deinen GEDANKEN abhängig.

Wenn du zum Beispiel denkst: "Ich brauche unbedingt so schnell wie möglich Freunde." wird dein Unterbewusstsein damit beginnen deine Gefühle und dein Verhalten darauf anzupassen und was glaubst du wirst du ausstrahlen? Zum einen Verzweiflung, weil du keine Freunde hast aber welche brauchst und zum Anderen, Schüchternheit, weil du dir vielleicht selbst einen großen Druck machst und von dir gar nicht überzeugt bist, dass du so kommunikativ sein kannst. 

Das merken die Leute in deiner Umgebung und werden auch entsprechend darauf reagieren.

Merke: Alles beginnt mit deinen Gedanken. Jede Idee, jeder Erfolg, jede Entscheidung entspringt aus deinen Gedanken, deshalb ist es so wichtig zu lernen von Anfang an die RICHTIGEN Gedanken zu haben.

Anstatt dir also zu denken: "Ich brauche unbedingt Freunde." denke dir einfach: "Ich will neue Freunde." merkst du den Unterschied? Brauchen und wollen sind zwei unterschiedliche Dinge aber lass uns das ganze wirklich auf das nächste Level bringen und den Gedanken etwas weiter spinnen. Denke dir: "Ich will neue Freunde aber Freunde die zu mir passen und mich akzeptieren wie ich bin, denn irgendwelche Freunde findet man immer aber Freunde auf die man sich wirklich verlassen kann, die sind selten und diese will ich haben. Ich bin lieber ohne Freunde als meine Zeit mit Menschen zu verbringen die nicht zu mir passen oder mich nur unglücklich machen." Merkst du was passiert? Du hast jetzt einen Wert. Du zeigst, dass du zwar etwas haben willst aber dich nicht unter deinen Wert verkaufen lässt und dir auch kein Drittklassiges Verhalten gefallen lässt und damit kannst du dich auf den Markt der zwischenmenschlichen Beziehung präsentieren.

Du kannst dir das wirklich wie eine Art Handel vorstellen. Wenn du den Wert einer einfachen Freundschaft zu hoch einstufst, wird dein Gegenüber mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit das tun, was ein Handy Verkäufer  auch tun würde.

Ich meine stell dir vor da ist dieser Verkäufer der versucht ein Handy zu verkaufen und er schafft es einfach nicht es zu verkaufen. Dann reduziert er das Handy aber es will immer noch keiner kaufen. Er überlegt sich schon fast es irgendwie in einen Gewinnspiel zu verlosen weil er es einfach los werden will oder es zu verschenken und plötzlich kommst du und sagst mit allem was du tust und sagst, subtiel oder direkt: "Oh mein Gott! Dieses Handy will ich unbedingt haben das ist ja hammer!" 

Was glaubst du wird passieren? Wird er das Handy immer noch verschenken wollen? Wohl kaum, er ist ja nicht blöd. Er wird dir wahrscheinlich mit einen nahe zu unverschämt hohen Wert entgegen kommen nicht wahr?

Genauso ist es in zwischenmenschlichen Beziehungen auch. Wenn du kommunizierst, dass du Freunde nötig hast und es dir auch egal ist wie man dich behandelt, weil du dir innerlich denkst: "Ich habe eh keine Freunde und wenn die Weg sind, habe ich niemanden." wirst du auch nur die Leute in dienen Leben ziehen, die dich auch so behandeln.

...zur Antwort

Die beste Verhandlungsposition ist diejenige sagen zu können, dass du einen Deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen kannst und es auch genauso meinst.

Klar will er dich bei sich haben, ich will auch meine Freundin bei mir haben wollen und alles mögliche dafür tun dass es auch so bleibt. Ich meine ich halte ja noch nicht mal einen Tag ohne sie aus :P :D 

wenn es also so ist, dass er damit einfach nicht umgehen kann und eine Freundin will wo die Interessen einfach passen und beide sich darum bemühen das Leben möglichst zusammen durch zuziehen und sich darum Bemühen das Ziel der Gemeinsamkeit so gut es geht zu erreichen und zu erfüllen, dann ist es sein Standpunkt.

Auf der anderen Seite musst du wissen, was dir wichtig ist und vor allem was du willst. Dein eigenes Leben ist ebenfalls nicht unwichtig und sowas wie Ausbildung solltest du natürlich ebenfalls nicht vernachlässigen.

An deiner Stelle würde ich versuchen einen möglichst Gemeinsamen Weg zu gehen und versuchen etwas zu finden mit dem beide zufrieden sind, also einen Weg in der du deine Ausbildung machen kannst und ihr euch dennoch sehen könnt bzw das Leben zusammen bestreiten könnt, denn ich denke letztendlich geht es doch darum in einer Partnerschaft, denn zusammen Arbeiten führt bekanntlich zum Erfolg wie es Hanry ford mal so treffend gesagt hat.

Solltest du jedoch keinen Weg finden und diese Situation so schwierig ist, musst du wissen, was dir wichtiger ist und wenn dir deine Ausbildung so extrem wichtig ist, dann musst du es auch akzeptieren können, dass der Mann deiner Träume auch weg sein könnte. Ist dir das Wert? Das kannst nur du dir beantworten :)

Beides ist sicherlich nicht verkehrt, du musst nur wissen, wie die Gewichtung bei dir persönlich ist. Welche Entscheidung würde dein Leben mehr bereichern?

...zur Antwort

Ok einer Frau die Liebe zu gestehen ist erstmal Grundsätzlich keine gute Idee als Mann. Der Grund dafür ist Simple:

Frauen ticken hier völlig anders als wir Männer. Fangen wir aber bei uns Männern an: 

Wenn wir Männer eine Frau kennen lernen und eine Zeit wirklich Spaß mit ihr hatten können wir uns praktisch auf Ort und Stelle in sie verlieben, kurz: Bei uns Männer geht es verdammt schnell. Ich vergleiche das immer mit einen Lichtschalter. Entweder sie gefällt uns und der Schalter ist sofort "Zack!" an oder er ist es eben nicht.

Bei Frauen funktioniert Anziehung völlig anders. Bei Frauen ist es wie eine Art Kamin. (Bitte beachte bei dem ganzen, dass es hier rein um die Psychologie der Frauen geht und somit vom Alter unabhängig ist) Wenn eine Frau einen Mann sieht die ihr Gefällt bzw einen Mann kennen lernt, der ihr gefällt, dann ist erst nur die Glut da, die immer wärmer und wärmer wird, bis das Feuer schließlich entfacht und es kaum mehr aufzuhalten ist, das heißt so fern man diese Glut schürt. 

Wenn du aber vorher NICHTS GETAN hast um diese Glut zu schüren, ist sie per Definition einfach noch nicht so weit. Wenn du nun einer Frau all deine Gefühle gestehst, ist es für die Frau meistens zu früh zu viel und setzt sie unter Druck und Druck zerstört die komplette Anziehung, die sie bis dahin vielleicht für dich hatte.

Dieser Punkt ist verdammt wichtig, dass du diesen verstehst.

Außerdem... Mal Hand aufs Herz. Du hast ihr doch nur deshalb die Liebe gestanden, weil du wusstest dass sie nicht auf dich steht und du sie IRGENDWIE doch dazu kriegen wolltest dass sie auf dich steht oder?

Aber das ist die Art und Weise wie Schwach wir Männer einfach denken.

Lass mich dir nun verraten wie du deine Chancen sie zu kriegen verzehnfachen kannst um sie zu kriegen. Es gibt NIE eine Garantie eine bestimmte Frau zu kriegen, denn zu einer Beziehung zwingen kannst du letzten Endes niemanden. Aber du kannst deine Chancen sehr stark erhöhen.

Immer wenn du damit beginnst das erste mal mehr von einer Frau zu empfinden als bloße Freundschaft, dann neigst du dazu dich "seltsam" ihr gegenüber zu verhalten. Der Grund dafür ist der, dass du dich selbst unter Druck setzt. Du willst nun etwas bestimmtes mit der Frau erreichen und sie irgendwie in eine Beziehung bekommen. Dieser Druck wirkt fürchterlich ansteckend auf deine Menschen in deiner Umgebung und somit auch auf die Frau die du willst. Aus dem Grund wird sie dich in ihrem Kopf dann eher mit negativen Gefühlen statt positiven verbinden und wenn es nicht funktioniert oder deine Erwartungen nicht erfüllt werden, wirst du enttäuscht und stimmst dich im schlimmsten Fall negativ: "Frauen stehen einfach nicht auf mich." was auch noch negativ auf andere Frauen wirkt.

Damit dir das ganze nicht passiert musst du hier eine doppelte Strategie fahren. Das erste was du hier tust ist, dass du aufhörst zwanghaft eine Beziehung mit ihr haben zu wollen und konzentrierst dich nur darauf eine tolle Zeit und Spaß mit ihr zu haben und vorerst nicht mehr. Somit hat sie die Gelegenheit mehr positive Gefühle mit dir zu verbinden und du kannst schon mal nicht enttäuscht werden, weil du dir nicht mehr erwartest und jeder Enttäuschung geht nun einmal einer Erwartungshaltung voraus.

Das zweite was du tust ist, dass du anfängst mehr Frauen kennen zu lernen also mehr Optionen in dienen Leben schaffst. Pass auf: Es ist praktisch unmöglich nur mit einer Frau gut mit Frauen zu werden. Entweder du verstehst wie ALLE Frauen ticken, wie alle Frauen denken und was alle Frauen wollen und zwar auf einen fundamentalen Level weiblicher Psychologie oder du lernst es mit GAR KEINER aber es gibt nichts dazwischen.

Und sobald du dann anfängst mehr Frauen kennen zu lernen und zu sehen wie sie positiv auf dich reagieren und deine ersten positiven Erfahrungen im Umgang mit Frauen machst, dann hörst du auch auf diese eine Frau so irre hohen Wert zu zuschreiben, denn ich will dich wirklich an dem Punkt bringen in dem du merkst und wirklich erlebst wie es ist so viele Frauen in deinem Leben zu haben, sodass sich die Dynamik zwischen dir und dieser einen Frau sich komplett umdreht und sie damit beginnt DIR hinterher zu laufen, sie damit beginnt DIR zu schreiben weil sie Nachts nicht schlafen kann, ohne dass du dich bei ihr meldest, SIE diejenige ist, die stunden lang auf ihr Handy schaut um zu schauen: "Hat er mir geschrieben oder nicht? Macht er gerade etwas mit einer anderen Frau oder nicht?" denn Erfolg mit Frauen kann wirklich so einfach sein aber dazu musst du eben auch etwas tun und dich mit dem Thema weibliche Psychologie auseinander Setzen, denn wenn du nicht verstehst wie Frauen denken, wirst du dich auch unheimlich schwer im Umgang mit Frauen tun und dazu empfehle ich dir wirklich die Videos von Estelfano delano anzuschauen, denn das was er dort erklärt ist wirklich pures Gold und bringt die weibliche Psyche wirklich auf den Punkt, selbst ich kann die weibliche Psyche nicht besser beschreiben als er es kann und als Beispiel wie gut er die weibliche Psyche kennt, poste ich dir direkt ein Video hinein mit dem Titel "Was Frauen wollen und worauf Frauen wirklich stehen - aus Sicht einer Frau"

Dieses Video ist mein persönliches Lieblingsvideo, einfach deshalb weil es die weibliche Psyche einfach am besten auf den Punkt bringt und es dir wirklich erlaubt das Leben mal aus der Sicht einer schönen Frau zu betrachten, die Welt aus ihren Augen zu betrachten um dann zu verstehen wie schöne Frauen im Bezug auf Beziehungen denken und was schöne Frauen sich hier tief in ihren Inneren wirklich wünschen.

https://youtube.com/watch?v=jctUYXdvgCA

...zur Antwort

Also die kürzeste mögliche Antwort währe ein "Nein" XD so war es vor einigen Jahren zumindest bei mir.

Als ich früher damit angefangen habe Frauen anzusprechen war es bei mir oft so dass irgendwann der große Moment für mich kam, der große Augenblick an dem ich ihr meine Liebe gestanden habe. Ich habe gesagt:"ich finde dich attraktiv." ich habe die Katze aus dem sack gelassen.

Was Frauen hier oft sagten waren Dinge die ich nie richtig verstanden habe. Sie sagte so Dinge wie:"in der jetzigen Phase meines Lebens klappt es zur Zeit nicht." oder "ich kann mich noch nicht auf was festes einlassen."

Was ich dann tat ist was wir Männer alle tun nicht war? Ich habe versucht sie mit Logik zu überzeugen. Ich habe gefragt:"wann passt es dir den? Gibt es einen kalendertag an dem ich wieder kommen soll?" und ich habe gemerkt das es einfach nicht funktioniert. Es funktioniert nicht so.

Das seltsame war das diese gleiche Frau eine Woche später mit einen anderen Mann zusammen gehen konnte und ich hatte einfach das Gefühl das sie nicht ehrlich mit mir war. Ich fragte mich was das soll das Frauen uns immer anlügen müssen doch ich habe gelernt das dem nicht so ist. Frauen sind absolut ehrlich.

Wir Menschen handeln emotional aber rechtfertigen mit Logik. Was bedeutet das? Es bedeutet dass wir Menschen oft unsere Entscheidung emotional treffen und diese dann logisch anderen gegenüber oder sich selbst rechtfertigen damit es für uns auch einen Sinn ergibt.

Zum Beispiel willst du als Kind einen eigenen pc haben weil Du denkst das wenn du einen pc besitzt alle anderen Kinder neidisch auf dich sein werden. Doch für deine Eltern wird es kein Grund sein also musst du die Eltern irgendwie überzeugen und den kauf eines PCs rechtfertigen. Vielleicht verklickerst du ihnen dass du es brauchst und es wichtig ist.

Frauen tun hier das selbe. Sie hat schlicht und einfach mangelnde Anziehung. Sie fühlt sich zu dir nicht angezogen genug also sucht sie sich einen logischen Grund warum es so ist ich meine sie will dir immerhin auch keinen Korb geben Frauen wollen Männer nicht bewusst verletzen.

Der Punkt hier ist der folgende: es ist so gut wie nie eine gute idee einer Frau deine Liebe zu gestehen mit der Du noch nicht einstmal zusammen bist.

Oft nehmen Frauen das sogar als manipulativ war weil es so wirkt als ob du das nur deshalb tust um sie zu kriegen und mal ehrlich. Einer Frau die Liebe zu gestehen ist doch nur ein verzweifelter Versuch von uns Männern eine Frau von der wir wissen dass sie nichts von uns will irgendwie doch dazu zu bringen etwas für uns zu empfinden nur um dann meistens bitter enttäuscht zu werden.

Aber der wahre Grund warum es so eine schlechte Idee ist ist das nicht. Falls du den wahren Grund wissen willst schreibe einen Kommentar da das ganze hier ansonsten zu lang werden würde, denn es hat damit zu tun dass Männer und Frauen in der Psyche ein paar grundlegende Unterschiede haben.

...zur Antwort

Beziehungsrat - Warum macht sie sowas?

Meine Freundin und ich waren vorher auf derselben Schule und haben uns fast täglich gesehen. Jetzt musste sie die Schule wechseln, lebt 70 km voneinander entfernt und statt vorher fast täglich von mittags bis abends sehen wir uns nur noch an einem Tag in der Woche.

Ich habe ihr geschrieben, dass sie sich jederzeit an mich wenden kann und ich weiter 24 h/Tag für sie da bin und sie mir schreiben soll wenn was ist. Aber wenn ich ihr sage, dass es mir an meiner neuen Schule nicht gut geht, weil ich keinen Anschluss finde, ist sie genervt. Sie ignoriert meine Nachrichten, obwohl ich in ihren Social Media Kanälen genau sehen kann, dass sie online ist. Wenn ich sie darauf anspreche, sagt sie,dass sie Stress hatte und mit der Schule beschäftigt war und nicht am Handy sein konnte. 

Wir waren mehr oder weniger voneinander abhängig und sie schreibt (das war vorher nicht mal im Ansatz der Fall! Wir haben beide Social Media 'nur' genutzt, um uns beide untereinander zu schreiben) mit ihren neuen 'Freundinnen' und setzt die Priorität bei denen. Ich hatte sie vorher 100%, jetzt gerade mal zu aller höchstens 2%. Sie kümmert sich nicht um mich.Es ist ihr egal, dass ich sie extrem vermisse und sie einfach brauche und vor allem ist es ihr egal, dass ich in meiner neuen Schule nicht eine Person kenne und ich es nicht schaffe, mich mit denen anzufreunden.
Ich bin zusätzlich noch sehr eifersüchtig und wenn wir mal Kontakt haben, der vor der Schule stattfindet, dann sind das Bilder mit tiefen Ausschnitt an ihrem Outfit, dass sie zur Schule anzieht. Sie weiß, dass ich das nur nicht mag, sondern ich es nicht will. Sie provoziert mich damit und ignoriert mich danach dann komplett wieder.
Man muss wissen, das ich erst so richtig eifersüchtig bin, als sie auf einer Party einen Anderen geküsst hat und wir uns darauf hin für 1 Monat getrennt haben, bis ich gesagt habe, dass ich bereit bin ihr zu verzeihen und wir es noch einmal probieren könnten.
Ich habe sogar meine besten Freunde für sie aufgegeben, weil die sich nur gestritten haben, ich aber bei ihr bleiben wollte. Jetzt stehe ich alleine da mit gebrochenen Herz. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Meine Freundin war das einzige,was mir geblieben ist und sie ist komplett verändert und lässt nicht mehr mit ihr reden.
Ich versuche mich auf meine Karriere zu konzentrieren, habe aber keine Person, die mich wirklich unterstützt.
Was soll ich machen? Ich will mich nicht trennen!Das ist die Frau, mit der ich wirklich mein Leben verbringen will.Aber momentan ist es eine Phase, wo ich nicht weiß, wie ich rauskomme...
Danke für das Lesen und für die eventuellen Antworten.

...zur Frage

Pass auf. Nur weil du mit ihr zusammen bist, heißt es nicht, dass sie dir gehört oder du irgend ein Anrecht auf sie hast. 

Ich weiß das folgende willst du nicht hören aber ich sage es trotzdem weil ich weiß, dass es dich weiter bringen wird. 99% aller Probleme die du jemals im Umgang mit Frauen hast, entstehen schlicht und einfach aufgrund mangelnder Anziehung. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr zusammen seit oder nicht. Sie hat schlicht und einfach nicht genug Interesse und du bist ihr nicht wichtig genug. Das kann verschiedene Gründe haben, wenn du z.b. das Vertrauen zwischen euch zerstörst wird sie dich nicht mehr ernst nehmen und als wichtig ansehen aber auch wenn du sie unter Druck setzt, kann es passieren indem du ihr zeigst wie sehr du sie brauchst.

Frauen wollen einen Mann, der sie will aber eben nicht braucht und dazwischen ist ein riesen Unterschied. Natürlich musst du nicht rund um die Uhr der starke Mann sein und kannst auch mal schwäche zeigen und klar willst du eine Frau die auch mal für dich da sein kann weil du einfach irgendwann verständlicher Weise einfach ausgebrannt bist. Doch nichts des do trotz ist die stärkste Verhandlungsposition IMMER diejenige sagen zu können, dass du einen Deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen kannst und es auch so zu meinen.

Einer Frau die Bereitschaft zu demonstrieren dein Leben auch ohne sie weiter zu leben ist eines der mächtigsten Dinge die du überhaupt einer Frau kommunizieren kannst. Was tun aber die meisten Männer? Wenn eine Frau sich eine Zeit nicht meldet, flippen sie völlig aus und schreiben ihr nochmal und dann nochmal und wenn sie dann nicht antwortet rufen sie sie an und das zeigt nur wie bedürftig und schwach du bist. Das erzeugt Druck und Druck zerstört Anziehung.

Natürlich solltest du ihr nicht bei jeder Kleinigkeit mit Schluss drohen aber du könntest dich selten machen. Kennst du den Spruch? Willst du gelten, mach dich selten! Anstatt dich aufzuregen, dass sie sich nicht meldet, ist das der Punkt an dem du hier kommen solltest. Geh raus, triff dich mit Freunden, geh dein Hobby nach was auch immer.

Auf der anderen Seite, bei Dingen in denen es um dich geht, solltest du klare Grenzen zeigen. Zum Beispiel wenn es um deine Zeit geht. Wenn sie deine Zeit in Anspruch nimmt ohne das etwas von ihr zurück kommt. Das solltest du dir nicht gefallen lassen und sofort etwas sagen. Zeit sollte dir als Mann irre wertvoll sein.

Falls du mehr über die weibliche Psyche erfahren willst und neugierig bist, solltest du dir die Videos von Estelfano delano auf Youtube ansehen :)

https://www.youtube.com/user/sofortmehrdates

...zur Antwort

Hat jemand von Euch schonmal erfolgreich um den Exfreund gekämpft?

Hallo ihr Lieben,

ich befinde mich momentan in einer Trennungssituation mit meinem Freund, bzw es ist eher mein Exfreund, da er vor ca. einer Woche mit mir Schluss gemacht hat. Er sagte seiner Meinung wäre es besser, wenn wir es erstmal mit dem Kontakt sein lassen würden. So weit so gut... ich habe ihm letztendlich gesagt, dass ich das so akzeptieren werde, ihn aber trotzdem noch liebe. Er hat sich getrennt, nachdem ich mich zuvor des öfteren aufgrund von Streitereien trennen wollte, es jedoch nie durchziehen konnte. Zum Ende waren seine Gefühle weniger geworden, es würde nicht mehr für eine Beziehung reichen, er bräuchte sich momentan selber. Ich liebe ihn jedoch so sehr, dass ich immer dachte, dass wir wenn wir gemeinsam hart arbeiten, diese Tiefphasen überbrücken würden, denn meistens hatten wir eine wunderbare Zeit gemeinsam. Ich vermisse ihn sehr und möchte um ihn kämpfen.

Hat irgendjemand von euch schonmal erfolgreich um den Exfreund gekämpft? Habt ihr eine Idee wie ich vorgehen sollte ? Das Problem ist, dass er einerseits den endgültigen Schlussstrich gezogen hat, ich zuvor jedoch diejenige gewesen bin, die den ganzen Prozess überhaupt erst eingeleitet hat.

Ich habe mich bereits für die ausschlaggebenden Verhaltensweisen entschuldigt und ihn 2 Tage nach der Trennung um einen Neuanfang gebeten...daraufhin wünschte er erstmal etwas Abstand. Was soll ich nun tun ?

Ist es okay demjenigen offensichtlich zu zeigen, dass man ihn zurück will, oder sollte das ganze eher so aussehen, dass er mich quasi wieder neu definiert, dass er merkt oh Gott nein ich habe einen Fehler gemacht mich zu trennen....nur wie vermittelt man dies ?

...zur Frage

Als ich mit meiner Arbeit begann und mich mit der Psyche des Geschlechts also sowohl des weiblichen als auch des Männlichen Geschlechts auseinander setzte und mich mit Datingpsychologie beschäftigte, wurde ich selber damals von meiner Freundin verlassen und weiß daher aus eigener Erfahrung wie schmerzhaft es ist. Mit Hilfe des neu gewonnen Wissens bekam ich sie schließlich zurück. Jedoch lernte ich einiges über mich selbst und was ich wirklich will und erkannte, dass sie nicht das war, wofür ich sie gehalten habe weshalb nach einiger Zeit wieder Schluss war.

Ich habe mich wirklich extrem mit dem Thema "Ex zurück" auseinander gesetzt und deshalb weiß ich wovon ich hier rede.

Direkt nach dem Schluss ist bist du oft fürchterlich emotional. Du fühlst dich als ob dir ein Loch ins Herz gerissen wurde und deine ersten Reaktionen werden getrieben von Gefühlen wie Wut, Trauer, Verlustangst und Panik.  Dadurch sagst und tust du oft Dinge, die zwischen euch noch mehr kaputt machen und die es dir noch schwerer machen ihn zurück zu bekommen.

Vor allem wenn ihr lange zusammen wart, hat er definitiv noch gemischte Gefühle für dich, denn die kann er nicht einfach so abschalten wie ein Lichtschalter, auch wenn er dir das Gefühl gibt, als ob es so ist. Deshalb ist es wichtig, dass du als erstes dafür sorgst, dass er etwas Zeit hat, damit diese negativen Erinnerungen und Gefühle verblassen können, wir Menschen erinnern uns häufiger an positive Dinge in der Vergangenheit als an negative.

Dadurch dass du dich nun eine Zeit lang nicht mehr bei ihm meldest, gibst du ihn die Möglichkeit dich zu vermissen. Wir Menschen erkennen oft erst dann was wir haben, wenn es uns weggenommen wird. Es ist in etwa so wie die Fähigkeit zu sehen. Wir Menschen nehmen das mittlerweile als so selbstverständlich war, dass wir nicht einmal groß darüber nachdenken aber stell dir vor, du hättest einen Unfall und bist jetzt blind. In dem Moment wirst du die Fähigkeit zu sehen über alles vermissen, weil du weißt, was sie wert war. Der Grund dafür ist, dass du realisierst wie toll es war die Fähigkeit zu haben und die meisten lassen sich hier oft darauf ein mit dem Ex befreundet zu sein doch das ist absoluter Schwachsinn, denn dadurch wird er nie die Möglichkeit bekommen dich zu vermissen und kann sich ein neues Leben aufbauen und langsam von dir abgewöhnen. 

Ich denke du weißt worauf ich hier anspiele. Die Kontaktsperre. Das ist in einen solchen Fall eines der effektivsten aber auch am meisten missverstandensten Strategien um den Ex dazu zu bringen sich wieder zu melden. Denn wenn du sie falsch anwendest, kann sie dazu führen, dass du ihn für immer verlieren und leider wird in keinem Ex zurück Ratgeber da draußen (und glaube mir, ich kenne sie alle) darauf hingewiesen aber dazu später mehr.

Die Kontaktsperre hat unter diesen Vorteilen auch noch den großen Vorteil, dass du dadurch die Kontrolle über die Beziehung zurück bekommst. Wenn er derjenige ist, der Schluss gemacht hat, bedeutet es oft, dass er die Kontrolle über eure Beziehung hat, denn er konnte immerhin die Beziehung beenden ohne dass du etwas dagegen tun konntest. Merke dir wirklich folgendes: Die Kontrolle über eine Beziehung hat IMMER derjenige, der sie am wenigsten braucht und genau dieses Gefühl gibst du ihm mit der Kontaktsperre und zwar nicht auf eine Kindische sondern auf eine nüchterne, erwachsene und emotionslose Art und Weise.

Allerdings sitzt du nicht einfach nur da und wartest die Zeit ab, du musst etwas TUN. Es gibt einen Grund warum Schluss ist und es gibt einen Grund WARUM er in erster Linie sich dazu entschlossen hat mit dir zusammen zu gehen. Ich meine denke darüber nach. Wie warst du, bevor du mit ihm zusammen gekommen bist? Hast du damals mehr Humor? Hast du dich damals mehr ins Zeug gelegt? Hast du mehr auf dein Äußeres geachtet? Bist du öfter zum Sport gegangen? Hast du mehr mit Freunden unternommen? Hast du mehr an deinen Zielen und generell an dir im Leben gearbeitet? Diese Kontaktsperre gibt dir die Chance zu deinem alten Ich zurück zu kehren. Dadurch wirst du wieder zu der Frau, in der er sich am Anfang überhaupt verliebt hat VOR ALLEM ABER macht dich das generell attraktiver und Selbstbewusster und das bringt dich in die stärkste Verhandlungsposition, die du später brauchst wenn es darum geht ihn zurück zu bekommen. Die stärkste Verhandlungsposition ist diejenige sagen zu können, dass du einen Deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch genau so zu meinen. Das heißt, der effektivste Weg ihn zurück zu bekommen ist es, in dem du dich selbst in die Lage versetzt, dass du ihn zwar zurück willst aber nicht zurück brauchst. Das ist ein RIESEN Unterschied. 

Sobald jedoch Schluss ist, willst du auf keinen Fall die Trennung ausdiskutieren oder irgendwie jammern und dich beschweren. Auch willst du ihm nicht sagen wie sehr du ihn auch weiterhin lieben wirst, denn das wird nur dafür sorgen, dass er sich noch mehr unter Druck gesetzt fühlt und noch mehr auf Distanz geht. Das beste was du tun kannst, ist die Entscheidung zu akzeptieren und zu gehen.

Einige die die Kontaktsperre einleiten fragen mich oft: "Ok alles klar. Aber was ist wenn sie Geburtstag hat? Oder am Weihnachten, da kann ich mich doch melden." NEIN. Vergiss Geburtstagsgrüße, vergiss Weihnachtsgrüße, gerade an den Tagen ist wichtig, dass nichts von dir kommt, denn hier kommunizierst du mehr als alles andere, dass du ihn nicht brauchst.

Nicht selten wirst du merken, dass er plötzlich neugierig wird. Ich meine er hat angenommen, dass du emotional noch an ihm hängst doch du tust es offensichtlich nicht. Also fängt er an dich zu testen. Einige fangen an Profilbilder zu liken oder andere kleine Lebenszeichen von sich zu geben. Diese sind ein für eure Beziehung tödlicher Köder, den du auf keinen Fall schlucken darfst.

Die meisten flippen hier völlig aus. Ich meine der Ex Partner rührt sich nur ein wenig und sie flippen völlig aus: "oh mein got es hat funktioniert!" und haben all diese Hoffnungen. Tu hier erstmal gar nichts. Solange er sich nicht direkt bei dir meldet, ist dies keine Kontakt Aufnahme. 

In der Regel geht eine Kontaktsperre 3 bis 4 Wochen. Bis du dich wieder meldest. 

Die Kontaktsperre solltest du so Sinnvoll wie möglich nutzen. Auch kannst du dich mehr mit dem Thema beschäftigen und versuchen mehr über dich selbst zu erfahren und heraus zu finden, ob er WIRKLICH der richtige für dich ist oder nicht, denn das ist eines der wichtigsten Schritte überhaupt um überhaupt den Ex zurück zu bekommen, denn den Ex zurück zu kriegen alleine ist nichts wert, wenn die Beziehung nicht im Anschluss auch hält. Oft stecken hier "versteckte Mechanismen" wie ich sie nenne hinter dem ganzen.

Falls du mehr erfahren willst und weitere Fragen über die Ex zurück Geschichten hast beantworte ich auch gerne weitere Fragen :) Ich denke oft gibt es hier Frustrationen, die so eigentlich nicht nötig währen.

...zur Antwort

Welcher Mann kennt es nicht? Er lernt eine Frau kennen, bringt sie im Klassischen Fall nachhause und an der Haustür kommt dann der große Augenblick an dem er versucht sie zu küssen und BLACKOUT! Er schafft es einfach nicht die gefühlt unendlich weite Strecke zwischen seinen Lippen und ihren Lippen zu überbrücken. Nun. Wie kann das sein?

Die meisten Männer verstehen bei einem Kuss nicht, dass der Kuss nicht erst beim Kuss beginnt sondern schon beim ersten "Hallo" mit einer Frau.

Du musst verstehen, dass der Kuss nichts weiter ist als eine STEIGERUNG der BERÜHRUNG. Das bedeutet, du musst der Frau von Anfang an körperlich nahe kommen und die Berührung zwischen euch systematisch steigern, damit sie sich an deinen Berührungen gewöhnen kann und du sie später Küssen kannst. Wenn du es nicht tust, dann wird sich der Kuss für BEIDE schlicht und einfach falsch anfühlen.

Hier entstehen auch schon die ersten Anfängerfehler beim Berühren. Die meisten Männer die diese Anfängerfehler begehen, berühren die Frau entweder zu früh und zu schnell oder sie berühren sie zu spät. 

Für eine Frau ist das Gefühl von Vertrauen EXTREM wichtig. Die meisten Freuen hatten bereits Erfahrungen mit Männern, die sie entweder verletzt und enttäuscht hatten oder sie gar betrogen hatten, was emotionale Wunden hinterlassen haben.

Daraus entsteht bei Frauen der Drang sich vor weiteren emotionalen Verletzungen schützen zu wollen, weshalb Frauen sich nicht mehr so einfach auf Männer einlassen. Sie brauchen daher eine Menge Vertrauen um sich wieder auf eine Frau einlassen zu können.

Egal ob du nun sie zu schnell berührst oder zu spät berührst, beides zerstört Vertrauen in der Frau.

Denn wenn du sie zu schnell zu früh berührst und damit beginnst sie ständig berühren und küssen zu wollen, erinnert es sie nur an all die anderen Männern die nur ihren Körper wollten aber sich eben nicht für sie als Person interessiert haben. Daraufhin macht sie hier sofort dicht.

Wenn du sie zu spät berührst, dann kann sie dir ebenfalls nicht vertrauen, weil sie nicht mehr auf deine Führungsqualitäten als Mann vertraut. Ich meine sie kann dir nicht mehr folgen. Wenn du dich nicht einmal traust etwas so simples zu tun wie den nächsten Schritt bei einer Frau zu machen und sie zu küssen, bei einer Frau die ein Kopf kleiner ist und ich glaube nur die Hälfte von dir wiegt, wie willst du es dann schaffen sie sicher durchs Leben zu geleiten? Du kannst es nicht.

Die beste Art und Weise einer Frau Körperlich nahe zu kommen ist die 2 Schritte vor einen zurück Strategie. Das heißt, du umarmst sie zum Beispiel zur Begrüßung und unterbrichst die Umarmung von dir aus, sodass sie sich fragt, was los ist und wann du sie wieder berühren wirst.

Danach machst du einfach ein Minispiel mit ihr wie Daumenketschen und beendest nach einer Weile wieder die Berührung, sodass sie sich wieder fragt was los ist und wann du sie wieder berühren wirst. 

Nach einer Weile nimmst du wieder ein Grund, weshalb du sie umarmst und unterbrichst die Umarmung wieder von dir aus, sodass sie sich wider fragt was los ist und wann du sie wieder berühren wirst.

Auf diese Weise kannst du die Berührung zwischen euch nach und nach steigern und am Ende wird der Kuss sich für euch beide auch völlig natürlich und gut anfühlen, einfach weil es der logische nächste Schritt ist also nichts weiter als eine Steigerung der Berührung.

...zur Antwort

Was meint eine Frau WIRKLICH, wenn sie sagt:

Will eine Frau dir insgeheim sagen, das sie dich liebt oder hat sie doch kein Interesse? Ich verrate dir jetzt was eine Frau WIRKLICH meint, wenn sie etwas bestimmtes sagt. Bereit? Los gehts!

1. Der Klassiker: "Im Moment habe ich einfach keine Lust auf eine Beziehung." Das bedeutet zu gut Deutsch sowas wie: "Ich habe keine Lust auf eine Beziehung mit DIR und werde mit DIR auch in 1000 Jahren nicht zusammen sein, weil ich mich Sexuell nicht zu dir hingezogen fühle. Ich warte lieber auf den nächst besten Typen, den ich irgendwann kennen lerne, springe dann mit ihm in die Kiste und dann eventuell in eine Beziehung mit dem Typen."

2."Du bist wie ein Bruder für mich!": Autsch. Der schmerzt wirklich. Falls du den schon einmal gehört hast, dann kennst du das. Das bedeutet auf Deutsch sowas wie: "Ich kann es mit NIEMALS vorstellen, das irgendwas zwischen uns laufen könnte. Alleine der Gedanke daran etwas mit dir zu haben, lässt mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen und ich kann es mir auf keinen Fall vorstellen JEMALS etwas mit dir zu haben. Ich fühle es einfach nicht."

3. "Jede Frau könnte sich glücklich schätzen mit dir zusammen zu sein." ok dieser Satz kann oft verwirrend sein und lässt falsche Hoffnungen aufkommen, also lass mich auch hier Licht ins Dunkel bringen. Dieser Satz bedeutet: "Jede Frau könnte sich glücklich schätzen mit dir zusammen zu sein aber nicht ich. Soll ruhig eine andere Frau mit dir zusammen sein, aber ich tu es ganz sicher nicht. Ich fühle mich einfach sexuell nicht zu dir hingezogen."

4. Und jetzt ein sehr tückischer Satz: "Warum finde ich nicht einfach einen Mann wie dich?" und dieser Satz ist deshalb besonders tückisch, weil auch er falsche Hoffnungen aufkommen lässt. Es gibt dir als Mann das Gefühl, dass sie Interesse an dir hat und versucht es dir mitzuteilen aber dieser Satz ist nicht so gemeint, wie er den Anschein hat also lass mich übersetzen: "Ich will einen Mann, der ein paar deiner guten Eigenschaften hat aber zudem ich mich sexuell hingezogen fühle. Das tue ich mich bei dir nicht, sonst wäre ich ja mit dir zusammen und ja ich sehe, dass du direkt vor mir stehst aber mit dir würde ich in 1000 Jahren nicht zusammen sein, ich fühle es einfach nicht."

Ok du merkst, dass es hier immer um Gefühle geht. Eine Frau achtet in erster Linie immer darauf, wie sie sich in deiner Nähe FÜHLT, bevor sie entscheidet, ob sie mit dir ins Bett und eine Beziehung geht.

Die Frage ist also, was kannst du tun wenn sie sich auf diese Weise nicht zu dir hingezogen FÜHLT? Ganz einfach. Du änderst die Art und Weise wie sie sich in deiner Nähe fühlt.

Ein kurzes Beispiel, wie du die Gefühle einer Frau ändern kannst, sind Fragen. Fragen können wirklich irre Mächtig sein, um in einer Frau wirklich anziehende Gefühle für dich hochkommen zu lassen.

Wenn du z.b. einer Frau fragst "was war der schönste Urlaub, denn du jemals hattest." und sie so dazu bringt von ihrem tollen Urlaub zu erzählen, kommen gleichzeitig all diese tollen Gefühle aus den Urlaub mit hoch, einfach weil sie mit dieser Erinnerung verknüpft sind. Das ist die Art und Weise wie wir Menschen übrigens generell Dinge merken. Wir tun es mit Gefühlen. Je stärker ein Gefühl mit einer Erinnerung verknüpft ist, des do leichter fällt es uns sich daran zu erinnern. Aber das nur mal so am Rande.

In ihr kommen also während sie über ihren Urlaub spricht all diese Gefühle hoch, die sie im Urlaub hatte. Diese Gefühle verbindet sie nun automatisch ebenfalls mit dir, einfach weil du mit ihr über diesen tollen Urlaub sprichst. Wenn sie also wieder an dich denkt wenn du nicht da bist, denkt sie sofort an Urlaub und all diese tollen Gefühle. Diese Art der Herstellung von neuronalen Verbindungen, nennt man im NLP auch Ankern.

Auf diese Weise kannst du jetzt ganz verrückte Dinge anstellen. Wenn du nun z.b. zu einer Frau sagst: "was war der verrückteste Ort an dem du schon mal Sex hattest?" und sie dazu bringst über diesen Sex nach zu denken und zu reden, passiert was? Es kommen Sexuelle Gefühle in dir hoch und die verbindet sie dann mit dir, einfach weil du mit ihr darüber sprichst. Wenn sie nun zuhause an dich denkt, denkt sie an was? Sex ;)

Das Problem ist nur, dass sie diese Gefühle noch nicht wirklich für dich empfindet. Sie sind einfach nur da, wenn sie an dich denkt.

Man könnte nun sagen: "aber das ist doch Manipulation!" nun... Frauen und Männer manipulieren sich ständig gegenseitig. Sobald eine Frau ins Bad geht und sich hübsch macht, beginnt sie bereits damit dich zu manipulieren, einfach weil sie genau wissen, wie diese Dinge auf uns Männer wirken.

Mit dieser Art und Weise hast du einfach endlich auch ein Mittel in der Hand, mit der du Frauen dazu bringen kannst dich Anziehend und attraktiv zu finden. Ich denke, dass es einfach nur fair ist :)

Um nun genauer auf das Thema "eine Freundschaft mit einer Frau in mehr verwandeln" einzugehen, habe ich auch hier wieder ein Video von Estelfano delano für dich, einfach weil estelfano es einfach verdammt gut erklären kann und ich hier ansonsten ein paar mehr Beiträge anfertigen muss.

[Werbevideo vom Support entfernt]


...zur Antwort

Einer Frau die Gefühle zu gestehen oder gar zu früh die Liebe zu gestehen ist NIE eine gute Idee und ich verrate dir auch gleich warum das so ist.

Bei uns Männern ist es relativ simple. Wenn du eine Frau kennen lernst, mit ihr kurz wirklich Spaß und sie dazu auch noch gut aussieht, könntest du dich praktisch an Ort und Stelle in sie verlieben kurz: Bei uns Männern geht es verdammt schnell.

Wenn du nun als Mann einer Frau die Liebe gestehen willst, tust du es hauptsächlich deshalb, weil du als Mann davon ausgehst, dass Frauen gleich ticken. Du willst wissen ob sie nun dasselbe für dich empfindet oder nicht. Gleichzeitig kann es von Männern auch ein verzweifelter versuch sein eine Frau, von dem sie wissen, dass sie wahrscheinlich doch nicht mehr als Freundschaft übrig haben irgendwie doch dazu zu bringen etwas für sie zu empfinden nur um dann meistens bitter enttäuscht zu werden.

Das Problem ist hier, dass Frauen völlig anders ticken, als wir Männer es nun einmal tun. Frauen sind bei weitem nicht so oberflächlich wie wir Männer es oft nun einmal sind. Frauen brauchen hier viel mehr Zeit bis sie sich ernsthaft verlieben können.

Ich vergleiche es gern mit einer Art Kamin. Wenn eine Frau am Anfang interessant findet, ist oft nur die Glut da. Sie hat nur leichtes Interesse und ist vielleicht einfach nur neugierig und will herausfinden, was für ein Mensch du bist. 

Wenn du nun aber diese Glut mit deinem Verhalten schürst, wird diese Glut immer heißer bis das Feuer entfacht und es kaum mehr aufzuhalten ist. Kurz: Frauen brauchen also mehr bis sie sich verlieben, wenn sie es aber tun, dann tun sie es richtig.

Eine Frau will nicht von Anfang an wissen, ob und wie sehr du sie magst. Sie will dass du am Anfang Unvorhersehbar bist und Dinge tust, mit denen sie nicht gerechnet hätte. Sie will sich in einer Liebesgeschichte wiederfinden, in der sie nie ganz sicher sein kann, ob sie dich nun hat oder nicht. Sie will sich mit ihren Freundinnen auf einen Kriegsrat treffen und sich darüber unterhalten, wie du das gesagte oder das was du getan hast gemeint haben könntest. Sie will sich mit ihren Freundinnen darüber unterhalten, wie sie am besten auf deine Nachrichten reagieren soll um dich ja zu bekommen.

In dem Moment, indem du ihr die Liebe gestehst und ihr erzählst wie sehr du sie magst, fühlt es sich in etwa so an, als würdest du mitten im Film im Kino aufstehen und das Ende des Films herausschreien. Der Film wird auf einen Schlag langweilig und es zerstört die gesamte Spannung!

Das heißt: Mit deiner Aktion ihr die Liebe zu früh zu gestehen zerstört die gesamte sexuelle Spannung zwischen euch. 

Der mit Abstand schönste Weg wie man zusammen kommt ist die in der ihr euch gegenseitig ständig immer und immer wieder verführt und euch gegenseitig immer wieder in euren Ban zieht wie eine Art tanz bis es einfach explodiert und ihr einfach nicht anders könnt. Als ob ihr euch nicht dagegen währen könnt zusammen zu kommen und euch zu sagen, dass ihr euch liebt.

Völlig ohne zwänge oder es sofort auf krampf definieren zu müssen, was es nun zwischen euch ist.

Eine attraktive Person geht sowieso davon aus, dass man will, was glaubst du wie würde sich eine solche Person verhalten? Wie würdest du dich verhalten wenn du denken würdest: "Ich weiß dass du mich willst und dass ich dich jederzeit haben könnte."? Würdest du es direkt überstürzen? Nein wieso auch? Du würdest es ausreizen.

Ich meine überleg einmal selbst. Warum wollen die meisten Männer eine Frau die sie wollen auf Krampf in einer Beziehung haben? Klar wollen sie es, weil sie sie mögen aber was ist der wahre Grund?

Die meisten Männer tun es, weil sie glauben sie dann "sicher" in der Tasche zu haben. Dass die Frau ihnen nun treue und Rechenschaften schuldig ist. Sie haben angst die Frau verlieren zu können und glauben, dass sie wenn sie sie erst einmal in einer Beziehung haben sie nun "sicher" haben.

Doch das ist nicht der Fall. Die Wahrheit ist, wenn eine Frau glücklich und zufrieden mit dir ist, wird sie bei dir bleiben. Es spielt dabei keine Rolle ob ihr nun zusammen seit oder nicht. Auf der anderen Seite, wenn sie nicht glücklich und zufrieden mit dir ist, wird sie sich früher oder später einen anderen Mann suchen.

Eine sehr effektive Art darüber zu denken kann sein, wenn man sich als Mann einfach denkt: "ich weiß, dass du mich willst und dass ich dich jederzeit haben könnte aber ich spiele noch ein bisschen mit dir, weil es mir einen solchen Spaß macht." :D Du gehst davon aus, dass du es sowieso wert bist und eine Frau die nicht weiß was sie an dir hat, die es einfach nicht schätzt, willst du doch sowieso nicht, ich meine sei mal ehrlich ;) Das ist 100 mal effektiver als einer Frau die liebe zu gestehen, denn hier verführst du sie immer wieder und schürst die Glut immer mehr und sie wird immer mehr Gründe finden dich zu lieben. In der Regel ist es früher oder später die Frau, die dann dem Mann die liebe gesteht, einfach weil sie es nicht mehr aushält.

Das heißt du gestehst ihr nicht die Liebe sondern machst immer wieder den nächsten Schritt mit ihr, was wiederum dafür sorgen wird, dass sie früher oder später bereit für eine Beziehung mit dir sein wird.

Merke dir aber vor allem folgendes: IMMER wenn du eine ganz bestimmte Frau haben willst, musst du es riskieren können sie zu verlieren und genau das tust du damit.

...zur Antwort

Fremdgehen & ONS verzeihen?

Hallo Community,

ich war 4 Jahre mit meiner freundin zusammen.

Wir haben gemeinsamen in einer wohnung gelebet, zukunftspläne, Familie etc. geplant.

Ich habe in dieser Zeit Meinen Job gekündigt da ich sehr unglückich war und ich dachte meine Freundin steht mir bei.

Sie war natürlich nicht erfreut... Es war nicht so das wir nicht mehr die miete zahlen konnten oder nichts mehr zu essen hatten..

da ich das geplant habe, hatte ich natürlich schon andere Jobs in aussicht.. in dieser Zeit ist sie sehr oft ohne mich mit freundinen in Bars trinken gegangen..

Ich habe sehr schnell wieder einen guten Job gefunden, da ich in den ersten 3 Monaten (Probezeit) sehr viel lernen musste, habe ich es vernachlässigt mit ihr dinge zu unternehmen..

Sie ist weiterhin in verschiedene Bars mit ihren freunden die ich teilweise nicht kannte gegangen..

Ich habe ihr vertraut und dache mir auch nichts dabei, wenn sie mit neuen Freunden (Männern) die sie in dieser Bar kennen gelernt hat geschrieben hat..Ich sagte ihr das ich ihr vertraue und sie vergewisserte mir das es nur freunde sind...

Eines abends habe ich aufgeräumt und ihre tasche verräumt, die tasche war offen und in ihr ein Fotostreifen auf dem meine Freundin mit einem fremden typen am rum züngeln ist.

ich stellte sie zur rede, Sie lügte mich an, sagte sie sei betrunken gewesen und es war nur an diesem abend einmalig etwas mit diesem typen gelaufen.

Ich erfuhr wo dieser typ arbeitete und stellte ihn zur rede, er entschuldigte sich bei mir und sagte mir das es schon ein paar Monate mit meiner freundin ginge und er nicht wusste das Sie einen freund hat...

Laut ihm hat Sie ihm erzählt das Sie single ist... Sie hat ihm sogar geschrieben das Sie eine Beziehung mit ihm führen möchte...Er hat mit den Whatsapp verlauf gezeigt...

ich war natürlich am boden zerstört...

innerhalb von einer Woche habe ich alle Konten aufgelöst und Sie aus der Wohnung geworfen....

Jetzt ein Paar wochen später hat Sie kontakt zu mir aufgenommen und sich entschuldigt.. sie wisse anscheinend nicht was mit ihr los ist und warum sie das getan hat...

ich fragte sie was ihr den fehlte, es muss ja einen grund gegeben haben das sie fremdgegangen ist...doch Sie konnte mir keinen grund nennen.. sie wisse einfach nicht was mit ihr los sei...

Sie schreibt mir das ich die liebe ihres lebens gewesen bin etc... Wir haben uns getroffen und geredet, es war ein schöner tag und Sie gestand mir unter tränen das sie einen weiteren ONS hatte, nach dem ich schluss gemacht hatte da Sie mir fremdgegagnen ist...

Einerseits habe ich immer noch gefühle für Sie doch auf der anderen Seite wiedert es mich an zu wissen das sie etwas nach mir mit anderen typen hatte und jetzt erst erkennt was Sie an mir hatte..

Sie kann es ja nicht ungeschen machen und das vertrauen ist zerstört... ich sehe das Sie sich sehr bemüht doch warum jetzt und warum sagt Sie das Sie mich immer noch liebt und springt dann mit einem anderen in die Kiste ? ich verstehe es einfach nicht..

...zur Frage

Das ist wohl eines der mit Abstand schmerzhaftesten und herzzerreißendsten Dinge, die dir eine Frau antun kann. Und ich spreche hier leider aus eigener Erfahrung.

In dem Moment, indem du es herausfindest, geht für dich die Welt unter.

Alles scheint schwarz zu werden, du kannst nicht mehr essen, du kannst nicht mehr schlafen und es fühlt sich an, als ob du innerlich langsam sterben würdest. Der Schmerz überrollt dich und du kannst keinen klaren Gedanken mehr fassen.

Du fühlst dich ausgenutzt, verarscht, im Stich gelassen … während gleichzeitig in dir dieses Gefühl von Scham – wegen deinem verletzten Stolz – und gleichzeitig Wut auf diese Frau hochkommt, die dir das angetan hat.

Ich kenne diese Gefühle leider nur zu gut. Die Frage ist also: Was kannst du jetzt TUN?

Das Erste, was du realisieren musst, ist dass du so gut wie alles, was du im 1. Moment und kurz darauf zu ihr sagen und mit ihr tun wirst, später bereuen wirst. Deinem Ärger Luft zu machen, sie anzuschreien oder völlig auszuflippen, wird die ganze Situation nur noch schlimmer machen.

Jegliche Gedanken an Rache, die du hast, werden dich nur dazu verleiten, Dinge zu tun, die du später bitter bereuen wirst.
Vor allem aber bringt es nichts – denn was passiert ist, ist passiert und du kannst die Zeit nicht zurückdrehen. Egal wie sehr du es dir vielleicht wünschst.

Dir muss klar sein, dass das, was du nun in dir trägst, eine tiefe emotionale Wunde ist, die nicht von heute auf morgen verheilen wird. Als ich vor vielen Jahren von einer Frau betrogen wurde, dauerte es unglaublich lange, bis ich darüber hinweg kam.

Aber im Leben geht es nicht darum, welche Dinge dir zustoßen, sondern wie du auf die Dinge, die dir zustoßen reagierst. Denn dein Leben ist nichts anderes als die Summe deiner Entscheidungen.

Du kannst dich nun dazu entscheiden, in Selbstmitleid zu versinken, dich jahrelang zuhause in deinem Schlafzimmer eingraben und nie wieder eine andere Frau zu sehen.

Aber damit gibst du dieser einen Frau, die dich betrogen hat, die Macht über dein Leben, über dein Glück und über deine Zukunft – und das willst du nicht.

Du kannst dich aber auch dazu entscheiden, dir das nicht gefallen lassen, indem du aufstehst und anfängst andere Frauen kennenzulernen, die besser zu dir passen und besser aussehen als sie.

Und falls die Frau, die dich betrogen hat, dir beteuert wie sehr sie dich zurückwill … dass das ein einmaliger Fehler bzw. Ausrutscher war und sie dich über alles liebt…dann wirst du vielleicht in Versuchung geraten, sie zurückzunehmen, weil das wie der einfache und schnelle Weg aussieht, um den Schmerz zu stoppen. Aber ich kann dir nur raten:

Lass die Finger davon!

Diese Beziehung wird nie wieder so, wie sie war. Denn wenn das Band des Vertrauens erst mal in zwei gerissen ist, wird am Ende immer ein Knoten darin sein. Jedes Mal, wenn du mit ihr in Zukunft zusammen bist, wirst du dich an das erinnern, was sie getan hat und es wird dich jedes Mal wieder aufs Neue verletzen.

Vor allem aber kommunizierst du damit, dass es OK ist, wenn sie deine Grenzen mit Füßen tritt und du ein Mann bist, den man hinter seinem Rücken betrügen kann – was die Chance erhöht, dass sie es in Zukunft wieder tun wird.

Solange du nicht gerade 15 Jahre mit ihr zusammen warst, ihr 4 Kinder habt, sie dir schwört, dass es ein einmaliger Ausrutscher war und du sicher bist, dass es deine Schuld war, dass sie dich betrogen hat, weil du dich seit Jahren nicht mehr um sie gekümmert hast – vergiss sie.

Investiere deine Zeit und Energie nicht in eine Frau, die dein Vertrauen missbraucht hat.

Lösch sie radikal aus deinem Leben – leg dir ein neues Handy zu, verbrenne alle Bilder, die du von ihr hast und nimm ihr jede Möglichkeit, dich jemals wieder zu kontaktieren. Nicht aus Wut oder Hass, sondern um dich selbst vor weiteren emotionalen Wunden zu schützen und nach vorne blicken zu können.

Die traurige Wahrheit ist: 99% aller Männer, die Frauen danach noch zurücknehmen, obwohl sie ihren Stolz mit Füßen getreten hat, tun das nur deshalb, weil sie glauben, nie wieder eine andere Frau kennenlernen zu können.

Aber das ist Schwachsinn, denn alleine der Gedanke, dass unter 8 Milliarden Menschen nur eine Frau existiert, die zu dir passen könnte ist nicht nur angsteinflößend sondern schlichtweg falsch. 

Unter den Frauen da draußen gibt es eine Menge die nicht zu dir passen, zu groß, zu klein, zu Dick, zu dünn what ever.

Davon gibt es Frauen die wiederum Charakterlich sehr gut zu dir passen, sie haben z.b. den gleichen Humor wie du und gleiche Hobbys wie du.

Davon gibt es wiederum Frauen, die einfach perfekt zu dir passen wo einfach alles zu passen scheint.

Wenn du eine solche Frau findest, dann halte sie gut fest, denn sie ist es wert aber wenn du sie verlieren solltest, bedeutet es dann, dass keine Frau mehr zu dir passt? Nein wahrscheinlich gibt es 10000 Frauen die so sind wie sie aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit nochmal so jemanden zu finden. Ich meine du willst auch nicht dein Leben lang Frauen ansprechen nicht wahr? Also halte diese Frau wenn du sie findest gut fest aber behandle sie nicht, als währe sie die einzige Frau die zu dir passt, denn das ist sie nicht.

Falls du dich mehr für die weibliche Psychologie interessierst, solltest du dir unbedingt die Videos von Estelfano delano ansehen, ich kann es wirklich nur empfehlen. Estelfano delano ist als Deutschlands Nummer 1. Experte in weiblicher Psychologie bekannt und wenn er die Psyche der Frau nicht auf den Punkt bringen kann, wer dann? :)

https://www.youtube.com/channel/UCqz\_rSquwoHJJSYMPZuPUIA

...zur Antwort

Zum einen deshalb, weil die meisten Männer sich dabei Schwach vor kommen würden. Die meisten Männer setzen Gefühl verliebt zu sein mir Schwäche in Verbindung.

Der andere Grund ist der, dass ein Mann Angst bekommt, wenn es eine Frau schafft zu sehr in sein Herz vorzudringen. Er bekommt regelrecht Panik. So gut wie jeder Mann wurde schon einmal von einer Frau verletzt (und ja nicht nur die Männer können absolute Schweine sein :D ) und diese Schmerzen möchte ein Mann lieber vermeiden.

Aber Schwäche zu zeigen ist nicht immer gleich unattraktiv. Denke einmal an die Tierwelt z.b. an einen Rudel Löwen. 

Wie verhalten sich dort die Männchen? Sie versuchen auf keinen Fall Schwäche zu zeigen und sich möglichst von der stärksten Seite zu präsentieren. Sie versuchen sich zu behaupten und kämpfen mit einander um zu zeigen wer der stärkere ist und die Weibchen zu beeindrucken.

Doch was macht das Alphamännchen? Der König unter den Löwen? Er verschwendet keine Energie. Er liegt einfach nur völlig entspannt unter der Sonne. Er hat es gar nicht nötig sich zu Behaupten. Warum auch? Er weiß doch schon dass er der Anführer ist und sowieso der stärkste ist. Er hat es gar nicht nötig. Stattdessen zeigt er eine Schwache Seite von ihm und zwar seinen Bauch. Er tut es, einfach weil er sich es leisten kann, weil er der stärkste ist und gerade das beeindruckt die Weibchen um so mehr.

Kurz: Man muss unheimlich viel stärke besitzen um es sich leisten zu können Schwäche zu zeigen.

Wenn ein solcher Mann eine Frau zum Beispiel im Alltag sieht, die ihm gefällt, geht er auf sie zu und spricht sie an. Er hat keine Angst davor einen Korb von ihr zu bekommen. Warum auch. Er weiß genau dass er Stark genug ist damit um zu gehen. Ich meine was soll ein süßes kleines Mädchen schon machen? Ihn verprügeln? Echt süß ;)

Nein. Er geht einfach auf sie zu und gibt sich so wie er sich fühlt, nämlich interessiert. Er ist ein Mann, sie ist eine Frau, es ist das natürlichste auf der Welt, wenn er sich für sie interessiert. Also sagt er zum Beispiel sowas wie: "Entschuldigung, ganz kurz... Ich weiß das klingt jetzt etwas verrückt und normalerweise mache ich so etwas nicht aber ich habe dich gerade gesehen und ich dachte mir ich muss dich einfach Ansprechen."

Das ist natürlich ein Beispiel von einen möglichst attraktiven Mann, der eine Frau im Alltag sieht, die ihm gefällt. Dieser Mann macht hier mehrere Dinge gleichzeitig, die Wahnsinnig attraktiv wirken können.

1. Er zeigt Schwäche. Er hat keine Angst davor zu zeigen, dass er Interesse hat. Klar wird er vielleicht etwas nervös sein, ich meine immerhin scheint sie eine Frau zu sein, die er WIRKLICH auf den ersten Blick interessant findet. Aber er weiß was er Wert ist und er holt sich was er will Schluss aus.

2. Er gibt ihr das Gefühl etwas besonderes zu sein, denn offensichtlich, hat sie es geschafft, was bisher offensichtlich keine Frau bei ihm geschafft hat. Sie hat offensichtlich etwas an sich, was er sich nicht erklären kann, warum es so ist aber ihn eben dazu bringt sie zu wollen. Ich meine mal ehrlich. Welche Frau liebt das Gefühl nicht etwas an sich zu haben, was nichts mit ihrem Aussehen zu tun hat, dass den Kerl dazu bringt sie zu wollen und regelrecht den Kerl mir ihrer verführerischen Persönlichkeit so verrückt nach sich zu machen, dass er nicht anders kann nur noch sie zu wollen und all die anderen Frauen für sie stehen und liegen zu lassen sodass er sich von der Frau denkt: "Was machst du bloß mit mir?"

Wenn ein Mann sich demnach meint nur von der stärksten Seite zu präsentieren und sogar teilweise Wahnsinnige Geschichten erfindet wo er der Held ist nur damit alle denken wie Hart und Cool er doch ist, dann denke ich, hat es wirklich eine Menge mit Schwäche und innerer Unzufriedenheit zu tun.

...zur Antwort

Kann mir jemand helfen? Hatte jemand schon so eine Situation?

Momentan geht es mir nicht gut. Das hat verschiedene Gründe und da ich mit keinem mehr richtig reden kann, schreibe ich meinen "Frust" einfach mal hier rein. In der Hoffnung, vllt nicht alleine zu sein und jemand so etwas ähnliches schon durchgemacht hat und mir Tipps geben kann, wie ich an meinem Wohlbefinden etwas verändern kann.

Zu Anfang: Mir ist bewusst, dass man mit solchen Problemen am besten zu einem Psychologen geht. Aber den Mut überhaupt einen Termin zu machen, habe ich momentan nicht. Ich sehe es auch nach wie vor nicht als unbedingt nötig an.

Ich bin 23 Jahre alt (w).

Ich schreibe mal alle Punkte auf die mich momentan fertig machen: 1. Die Arbeit. Ich habe mich noch nie so unmotiviert hier Gefühlt. In dem Betrieb, in dem ich arbeite, habe ich auch meine Ausbildung gemacht. Auch wenn ich nie wie ein richtiger Azubi behandelt wurde und schon früh Verantwortung bekommen habe, respektieren mich hier viele nicht. Egal was ich sage. Ständig widersprechen sie mir, akzeptieren kein Nein. Ich kann die teilweise verstehen, weil es für sie ja auch eine Umstellung ist, aber das bringt mich persönlich in meiner eigenen Entwicklung nicht weiter. Dagegen habe ich aber auch bereits schon was unternommen. Ich habe demnächst ein zweites Vorstellungsgespräch und dann hoffentlich auch den Job. Davor habe ich aber irgendwie Angst.

  1. Ich war kein schwieriges Kind. Klar, in der Pubertät mal zickig, aber ich war nie zu spät zu Hause, habe mich nie bis zur Besinnungslosigkeit voll laufen lassen, hatte nie ärger mit der Polizei. Habe vielen Geholfen, gemalt, war fröhlich und alles war gut. Jetzt haben meine "emotionslosen" Eltern mir gesagt, dass wenn die nochmal Leben könnten, die mich nicht mehr bekommen wollen würden. Heißt, sie würden darauf verzichten mich nochmal kennen lernen zu können. Das war ein herber Rückschlag für mich. Ich hatte immer ein gutes Verhältnis zu denen. Bin aber auch viel emotionaler als sie. Ich habe die letzten Wochen nur noch zu hören bekommen, dass ich nerve und und und. Richtig geklärt ist es nicht. Sowas bleibt einfach im Gedächtnis. Ich könnte sowas niemals sagen. Das tut echt weh. ....... unten geht es weiter.
...zur Frage

Ich erkenne deine Lage und man kann wirklich sagen: "So ist das Leben." man kann es wirklich Schicksal nennen. Irgendwie traurig nicht wahr? Nein. Wieso sollte das traurig sein? ein sehr bekannter Verhandlungskünstler Jack Nasher sagte einmal: "Wir bekommen im Leben nicht das was wir verdienen. Wir bekommen im Leben das was wir verhandeln."

Die meisten glauben, dass die Dinge nun einmal so sind wie sie sind und das wir nichts dagegen tun können. Die einen haben es nun einmal gut und die anderen eben schlecht. So ist es eben. Aber das ist absoluter Schwachsinn. Jede Aktion ruft eine Gegenreaktion her vor. Wenn du mit dir und den Verlauf, den dein Leben nimmt nicht zufrieden bist, kannst du dich dazu entscheiden es hinzunehmen und zu versuchen damit zu leben. Die Gegenreaktion wird aber nicht sein, dass plötzlich das große Glück kommt und sich von Heut auf Morgen alles zum guten wendet, denn was nicht wächst das stirbt. Du kannst also nicht an dir selbst wachsen und dein Leben zum besseren wenden indem du nichts tust, dich ständig beschwerst, wie unfair das Leben ist, wie doof die anderen sind oder wie Hoffnungslos deine Situation vielleicht im Moment zu scheinen mag.

Was ich dir damit sagen will ist, dass es nicht die Schuld deiner Eltern oder deines Jobs oder deiner Freunde ist, warum dein Leben so mies läuft sondern DEINE. Aber das ist auch gut so, denn du kannst erst die Verantwortung und die Macht für dein eigenes Leben und dein eigenes Schicksal übernehmen, wenn du genau hinschaust, wie dein Leben tatsächlich verläuft und dir selbst die Schuld dafür gibst, denn nur derjenige, der die Schuld für etwas trägt, hat auch die Macht etwas daran zu ändern. Ich hoffe wirklich dass du erkennst, wie mächtig dieses Konzept ist.

Du kannst dich demnach auch selbst dazu entscheiden, dir das nicht mehr länger gefallen zu lassen und etwas dagegen zu TUN und JA du kannst! Hör also auf damit dich selbst zu bemitleiden, kriege deinen Hintern hoch und TU etwas dafür und ich meine das jetzt nicht so schroff wie ich es hier gerade schreibe aber ich hätte mir damals gewünscht, dass mir das mal jemand so sagt und mir mal jemand so ins Gewissen redet.

So oft haben wir Menschen in unserem Leben ein Problem und schieben die Schuld ständig auf andere, weil es so einfach ist die Schuld wegzuschieben doch du darfst nie vergessen, dass in dem Moment, indem du mit dem Finger auf andere zeigst gleichzeitig 4 Finger auf dich selbst zeigen.

Schaue also genau hin, wie dein Leben verläuft unabhängig davon wie es läuft, also ob gut oder schlecht und überlege dir, was du TUN kannst um es ein bisschen besser zu machen.

Jetzt wirst du vielleicht sagen, dass du nicht wirklich motiviert bist etwas zu tun, dass es "sowieso" keinen Sinn macht nicht wahr?

Nun. Das ist meistens ein Problem was mit deinen Gedanken zusammenhängt. Du stellst schlicht und einfach den falschen Bezug zu dir selbst auf.

Wenn ich dich frage, ob 10€ die Stunde zu verdienen viel oder wenig ist. Dann kannst du mir diese Frage nicht beantworten ohne einen Bezug dazu aufzustellen. Du überlegst also automatisch: "was habe ich vorher verdient? Was verdienen meine Freunde? Was kann ich mir davon leisten?" doch nehmen wir einmal den Bezug weg, was passiert dann? Was ist 10€ die Stunde zu verdienen dann? Es ist relativ.

Genauso ist es mit dir auch. Wenn du dich in etwas verbessern willst, musst du erstmal herausfinden wie gut du bist und dazu stellst du einen Bezug auf. Du schaust vielleicht wie deine Freunde da sind oder was auch immer.

Stellst du den Bezug nun zu jemanden auf, der viel besser in etwas ist als du, wirst du demotiviert, weil du dich mit ihm gar nicht vergleichen kannst. Es gibt dir das Gefühl nicht genügend Kompetenz zu haben um es in Angriff zu nehmen: "er/sie ist so gut! Da komme ich doch niemals ran!"

Wenn du allerdings jemanden mit dir vergleichst, der viel schlechter ist als du, neigst du dazu arrogant zu werden: "wieso arbeiten? Warum sollte ich etwas tun um besser zu werden? Ich bin doch schon gut."

Aber womit denn einen Bezug aufstellen? Die Antwort ist: Mit dir selbst! Achte darauf jeden Tag zu einer besseren Version von dir selbst zu werden, wie du es am Tag zu vor warst, auch wenn es nur ein kleines bisschen ist. Diese ganzen Erfolge häufen sich mit der Zeit und machen irgendwann das große ganze aus. So wirst du mit der Zeit laufend besser, bekommst immer bessere Gedanken und diese innere Zufriedenheit strahlst du selbst aus und andere Menschen werden es wahrnehmen und dich dafür lieben.

Ein weiterer demotivierender Faktor kann eine unbewusste innere Fessel sein. Lass mich dir hierzu eine kleine Geschichte erzählen:

Ein Mann spazierte einmal durch ein indisches Dorf und dort sah er, angekettet an einen Baum, einen riesengroßen, unglaublich schweren Elefanten. Das seltsame aber war nicht der Elefant, sondern die Kette, mit der er an den Baum gefesselt war.

Der Mann hätte sicher eine gewaltige Kette erwartet, die dem Gewicht und der Stärke des Elefanten widerstehen konnte. Aber das war ganz und gar nicht der Fall. Stattdessen, war nur ein einfaches Seil um sein Bein gewickelt und völlig verwundert fragte der Mann den Besitzer, wie dieses einfache Seil dieses kräftige, mächtige Tier an diesen Baum fesseln konnte. Der Junge grinste nur leicht und meinte, als der Elefant noch klein war, war diese einfache seil stark genug, ihn zu halten. Er hatte damals als Baby versucht, dieses Seil mit aller Macht zu zerreißen und zu entkommen, aber es gelang ihm einfach nicht. Als er sich absolut sicher war, dass er dieses Seil nicht zerreißen konnte, gab er irgendwann auf.

Mit der Zeit wurde der Elefant älter und größer und stärker, aber noch heute ist er absolut überzeugt davon, dass er dieses Seil nicht zerreißen kann. Also versucht er es gar nicht mehr, obwohl er es jederzeit könnte, wenn er es wirklich wöllte. Ich weiß nicht, ob du es erkannt hast, aber die wahre Fessel ist nicht die um sein Bein, sondern die um seinen Verstand. Es ist eine mentale Fessel, die er nicht sprengen kann, weil er nicht einmal weiß, dass sie überhaupt da ist. Weil er glaubt, dass die Dinge nun einmal so sind und für immer so sein werden, nur weil sie früher einmal so waren.

Wir Menschen machen oft den exakt selben Fehler. Wir haben irgendwann einmal gelernt, dass wir in irgendetwas nicht gut sind oder etwas nicht können und glauben dass es für immer so sein wird. Der Glaube, dass du nichts tun kannst um etwas in deinem Leben zu verändern ist einer der schlimmsten mentalen Fesseln überhaupt und unglaublich viele Menschen haben sie.

Sie haben ein paar schlechte Erfahrungen gemacht und sind nun absolut davon überzeugt, dass es so ist. Sie sind überzeugt davon nichts tun zu können um ihr Leben in eine bessere Richtung zu lenken und wie Hanry Ford einmal gesagt hat: "Egal ob du glaubst etwas zu können oder es nicht zu können, du hast in beiden Fällen Recht."

Denn wenn du glaubst nichts tun zu können, wirst du auch nichts tun was es möglicherweise ändern könnte. Du wirst nicht neue Erfahrungen machen wollen, du wirst dir nicht mehr Wissen an eigenen um erfolgreicher zu werden und du wirst nicht lernen, was du tun kannst um deine Beziehung mit deinen Partner neu aufleben zu lassen und dich mit dem Thema Datingpsychologie auseinander setzen, weil es "sowieso" keinen Sinn macht.

Überraschenderweise stellst du dann fest, dass du Recht hattest, fühlst dich in deinen eigenen Glauben noch mehr bestätigt und befindest dich in eine Art mentalen Gefängnis aus dem du alleine so gut wie nie wieder heraus kommst, weil du nicht einmal weißt, dass du darin gefangen bist.

Also. Egal was in deinem Leben auch passiert, fange an mehr an dich selbst zu glauben, behandel dich selbst gut und lasse nicht mit dir selbst so reden, wie du es auch nicht möchtest, dass ein guter Freund von dir so mit dir redet und respektiere dich selbst und höre niemals auf an dich selbst zu arbeiten.

Glaube auch nicht den schnellen Erfolg den man dir einreden will wie ich neulich in einen Magazin gelesen habe: "Six pack in 6 Minuten" Das ist Schwachsinn! Das Problem ist nur, wir wollen diesen Schwachsinn. Wir wollen diesen Schwachsinn aber den gibt es nicht. Gute Geschichten werden nun einmal mit Schweiß geschrieben und das ist die Nackte Wahrheit!

Ich weiß nicht ob du den Film Rocky kennst aber dort gab es einen Zitat, der das ganze hier wirklich auf den Punkt bringt:

https://youtube.com/watch?v=9h2QuRUj6jY

Ich hoffe wirklich, dass dir das ganze gefallen hat und dass du wirklich erkennst wie mächtig diese Konzepte hier bereits sind :)

...zur Antwort

so wie es aussieht, hat sich das Spiel zwischen dir und ihm gedreht. Nun bist du diejenige, die ihm hinterherläuft und wissen will, was das nun zwischen euch ist. Je mehr du dir Gedanken machst: "Was ist das jetzt zwischen uns? Wie hat er das gemeint?" des do verrückter machst du dich und ironischerweise scheinst du ihn mehr und mehr zu wollen. Es ist die Unsicherheit die dich dazu bringt ihn zu wollen. Bevor du allerdings nach der Antwort suchst, was das zwischen euch ist, solltest du dich vielleicht fragen warum du unbedingt eine Beziehung willst. Klar ist es deshalb weil du ihn gern hast aber was ist die Wahre innere Motivation.

Ist es vielleicht, weil du glaubst ihn dann "sicher" in der Tasche zu haben? Weil du glaubst, dass er dir dann Rechenschaften schuldig ist?

Oft sind wir mit einem Partner zusammen, nicht weil wir mit diesen Zusammen sein wollen, sondern weil wir dann glauben uns in Sicherheit wähnen zu können, dass er es dann ernst meint.

Nun. Das ist nicht der Fall. Die Wahrheit ist, wenn er das Tiefe "Ich will sie haben!" Gefühl für dich empfindet und das Gefühl hat, dass du die Richtige bist, dann wird er bei dir bleiben und wenn er das Gefühl nicht hat und auch nicht glücklich mit dir ist, dann wird er dich verlassen. Es spielt dabei keine Rolle ob ihr das Verhältnis zwischen euch nun eine Beziehung nennt oder nicht.

Alles schön und gut. In einer Beziehung geht es darum immer weiter daran zu arbeiten und seinen Partner jeden Tag aufs neue zu verführen aber was hat es mit seinem Momentanem Verhalten auf sich?

Wieso ist er sich im ersten Moment so sicher nur um sich kurz darauf "seltsam" zu verhalten und obwohl er sich vorher doch so sicher war, sich nicht festlegen zu wollen?

Nun. Wir haben es hier mit einem "klassischen Fall" zu tun. Du glaubst nicht, wie oft ich solche und ähnlichen Geschichten gehört haben: "Er weiß nicht was er will."

Ein Mann trifft sich mit einer Frau, er scheint ernsthafte Gefühle für sie zu haben, er ruft manchmal mehrmals am Tag an, er ist zuckersüß, nennt dich vielleicht sogar "Schatz" aber ein paar Tage später verhält er sich, als wäre er völlig desinteressiert. Als hätte er alles gesagte und erlebte vergessen.

Verwirrend nicht wahr? Ganz zu schweigen davon, dass eine solche emotionale Achterbahnfahrt einfach anstrengend ist. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen möchte ich dir hier einmal verraten, was in einem Mann abspielt, der "nicht weiß was er will"

Er glaubt, dass er eines schönen Tages "eine Bessere" findet. Damit in dir erst gar nicht die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft entsteht, entfernt er sich in regelmäßigen Abständen von dir.

Das ist die männliche Art, eine Frau nicht übermäßig zu verletzen. Er rechtfertigt sich selbst damit: "Ich habe ihr ja nie Hoffnungen auf eine Zukunft gemacht, also habe ich auch keine emotionale Verantwortung für sie."

Ich weiß, das ist unfair, aber es ist leider oft die bittere Wahrheit....

Er befindet sich in dem Zwiespalt, dass er dich einerseits nicht verlieren will (er weiß sehr wohl, dass eine Frau wie dich nicht gerade an der nächsten Straßenecke findet) gleichzeitig hat er die Vision seiner Traumfrau noch im Kopf - so hart das klingen mag: Er sieht dich NICHT als seine Traumfrau.

Hier einmal die Klassischen 4 Fehler, die dafür sorgen, dass er sich so fühlt und so denkt:

1. Du versuchst ihn zu überreden, dass du "die Eine" für ihn bist: "Eine bessere als mich findest du nicht! Merkst du nicht, wie gut wir zusammen passen?" Doch Gefühle haben nichts mit Logik zu tun und deshalb bringt es auch nicht ihn mit Logik überzeugen zu wollen. Das erzeugt nur Druck und Druck zerstört systematisch Anziehung

2. Du bist immerzu die nette und verständnisvolle Frau, die ihm alle Freiheiten der Welt lässt. Du triffst dich nur dann mit ihm, wenn IHM danach ist. Du versuchst ihn ganz einfach nicht unter Druck zu setzen. Das mag bequem für ihn sein, er sieht dich aber lediglich als "Frau auf Abruf"

3. Du tust das Gegenteil davon - du setzt ihn unter Druck, stellst ihm ein Ultimatum, bis wann er sich für dich entscheiden muss. Emotionen lassen sich aber auch nicht erpressen, Gefühle sind immer etwas Freiwilliges.

4. Du konfrontierst ihn mit deinen eigenen Gefühlen. Du redest davon, "wie sehr du ihn liebst" und wie wichtig er für dich ist. Das mag ihm schmeicheln verändert aber nicht die Art und Weise wie er FÜHLT.

Nun weißt du es. Du bist nicht seine Traumfrau.... noch nicht... Denn daran lässt sich etwas ändern. Falls du nun Wissen willst, welche die wichtigsten Eigenschaften der Traumfrau eines Mannes sind, schicke mir einfach ein Kommentar dazu und ich erstelle einen weiteren Beitrag wo ich dir genau dies verrate, darüber Hinaus verrate ich dir, wie du es schaffst etwas an dieser Situation zu ändern :)

...zur Antwort

Ok pass jetzt gut auf, denn das ist der Wahre Grund, warum du keine Frau findest, denn wenn du verzweifelt als Mann eine Frau suchst, strahlst du mit allem was du tust und sagst das aus, was Frauen mehr als alles andere an einem Mann abturnt.

Die Wahrheit die die meisten Männer nie verstehen, ist die folgende: Es ist praktisch unmöglich nur mit einer Frau gut zu werden. Entweder du lernst mit allen Frauen gut mit Frauen zu werden und zwar mit Hilfe weiblicher Psychologie oder du lernst es mit gar keiner aber es gibt nichts dazwischen.

Es ist demnach also auch viel schwieriger eine attraktive Frau zu finden, die perfekt zu dir passt als mehrere attraktive Frauen zu finden, die perfekt zu dir passen.

Denn um die eine Frau zu finden, die du willst, musst du eine Menge Frauen Daten und kennen lernen um herauszufinden, welcher Typ Frau genau zu dir passt und welcher nicht.

Du willst also nicht eine Frau suchen sondern du willst an den Punkt kommen wo du unter all den Frauen wählen kannst, denn attraktive Männer suchen nicht, sie wählen aus.

 Attraktive Männer kriegen ständig schöne Frauen vorgestellt und führen ein so aufregendes Leben, dass die meisten ihr Linken Arm geben würden um an seiner Seite sein zu dürfen.

Du willst also an den Punkt kommen, dass du attraktiv auf alle Frauen wirken kannst und ebenfalls ein attraktives Leben führst und dazu machen wir eine kleine effektive aber schmerzhafte Übung:

Stell dich vor deinen Spiegel und frage dich selbst: Wenn du eine attraktive Frau währst, würdest du dich selbst so attraktiv finden, dass du dich selbst haben wollen würdest? Falls nicht, was kannst du TUN um etwas daran zu ändern?

Wenn du nur das tust und alles in deiner Macht stehende tust um die beste Version von dir selbst zu werden und an den Punkt kommst wo du ehrlich von dir selbst denkst, dass du dich nehmen würdest, wenn du eine attraktive Frau währst, dann wirst du es ausstrahlen und nach und nach an den Punkt kommen wo du von all den Frauen in deinen Leben wählen kannst und nicht mehr suchst.

...zur Antwort

sie sollten vor allem witzig sein. Vor allem geht es darum zusammen zu passen und den selben Humor mit deinem Traummann zu haben, denn schöne Frauen gibt es wie Sand am Meer aber eine schöne Frau die wirklich zu deinem Persönlichen Traummann passt, das ist wirklich selten und das ist die Frau, die du sein willst und keine Frau die einfach nur witzig ist um zu beeindrucken, dass ist der völlig falsche Weg, denn eine attraktive Frau hat es nicht nötig sich zu verstellen nur um den Mann zu kriegen. Du willst immerhin nicht, dass man über dich lacht sondern mit dir lacht und darum ist der gemeinsame Humor so irre wichtig.

...zur Antwort

Ich denke um zu erkennen, welche Frauen zu dir WIRKLICH passen, braucht es einmal Erfahrungen mit Frauen und einmal Erfahrung mit dir selbst. Das ist auch der unbewusste Grund, warum Frauen auf Männer mit Erfahrungen stehen. 

Wenn du lange mit einer Frau zusammen bist, lernst du oft eine menge Dinge über dich selbst. Einige Dinge kommen dann in dir hoch, wie z.b. die Beziehung zu deinen Eltern, ihre Beziehung zu ihren Eltern, die Art und Weise, wie ihr miteinander kommuniziert und du erkennst da Dinge über dich selbst, die dich oft total schocken nicht wahr?

Du bist z.b. mit einer Frau zusammen und ihr streitet euch wegen etwas total irrationalem und dann überlegst du dir: "warum habe ich das eigentlich gemacht?" und dann weißt du selbst keine Antwort darauf. Plötzlich überlegst du länger und kommst darauf: "hey. Meine Eltern haben das immer so gemacht." oder "Mein Vater hat mich so behandelt." und diese Reste sind noch in dir drinnen. Deshalb sage ich immer, dass es wichtig ist, dass du dich selbst gut verstehst und dass du Erfahrungen mit Frauen hast.

Ich denke aber, egal wie gut eine Frau zu dir passt, es gibt immer eine Frau die besser zu dir passen könnte. Du darfst aber nie vergessen, dass eine Beziehung arbeit und Zeit bedeutet bedeutet. Dieses extreme Vertrauen an dem ihr die Beziehung über gearbeitet habt, bleiben bei der nächsten Beziehung mit der "besseren" nicht bestehen. Das bedeutet, du fängst mit der anderen komplett bei Null an.

Deshalb ist es wichtig bei dieser Frage sich selbst einmal zu überlegen, was dir persönlich an einer Frau irre wichtig ist also auf welche Eigenschaften du auf keinen Fall verzichten möchtest. Angenommen du willst, dass eine Frau treu ist, dann währe es ein totaler Beziehungskiller für dich, wenn sie plötzlich fremd geht. Oder du willst, dass sie ehrlich ist, dann währe es ein Beziehungskiller für dich, wenn sie dich anlügt usw. Diese Dinge sind also ein totales K.O. Kriterium. 

Darüber hinaus solltest du dir dann überlegen welche Gemeinsamkeiten sie mit dir hat, dass ihr Spaß zusammen habt, sie deinen Humor hat usw. und basierend darauf einen Gleichgewicht finden. Fallen die Dinge, die sie nicht mit dir gemeinsam hat zu sehr ins Gewicht? Jeder hat menschliche Schwächen und niemand ist 100% Perfekt. Aber wahre liebe ist es seinen Partner zu kennen, nicht nur die positiven sondern auch die negativen seiten zu kennen und diesen trotzdem zu lieben.

Also überlege es dir gut. Eine starke Bindung mit einem enormen Vertrauen die man in einer Beziehung aufbaut, baut man nicht einfach so von jetzt auf gleich auf. Es ist also mit sehr viel Aufwand verbunden wenn du dich für eine andere entscheidest. Handel hier also auf keinen Fall unüberlegt, du könntest die Entscheidung wirklich bitter bereuen.

...zur Antwort

So gut wie IMMER, wenn du von einer Frau mehr als nur bloße Freundschaft willst, neigst du als Mann oft dazu seltsam und komisch auf die Frau zu wirken. Du seigerst dich mehr und mehr in sie hinein, denkst stundenlang über sie, ihr verhalten und dein Verhalten ihr gegenüber nach, legst jedes Wort und jede ihrer Reaktionen auf die Goldwaage und nimmst die Frau schlicht und einfach VIEL zu ernst. Außerdem versuchst du sie ständig zu beeindrucken und gibst ihr irgendwelche Dinge aus, tust ihr jeden Gefallen und tust einfach all diese Dinge, weil du insgeheim glaubst, dass dich diese Dinge näher an dir Frau heran bringen, doch was hier passiert ist, dass Frauen es merken und es als Manipulation wahrnehmen und außerdem sagt es aus, als dass du es nötig hast Dinge wie Geld, Status etc in die Goldwaage zu legen, weil du glaubst alleine nicht gut genug zu sein.

Dieses gesamte Verhalten lässt dich schwach und bedürftig wirken. Es zeigt der Frau, dass du sie unbedingt nötig hast und dass du sie brauchst aber Frauen wollen nun einmal keinen Mann der sie braucht und sie nötig hat. Frauen wollen einen Mann der sie will. 

Je mehr du dich nun auf diese Weise in die Frau hineinsteigerst, des do mehr neigst du dazu Druck auf die Frau auszuüben. Einfach weil du jede ihre Reaktionen so ernst nimmst.

In einer solchen Situation würde ich an deiner Stelle 2 Dinge tun. 

1. Hör auf mehr von der Frau zu wollen und konzentriere dich einfach nur darauf SPAß mit ihr zu haben. Dadurch verbindet sie mit dir mehr positive Gefühle statt negative Gefühle mit dir. Außerdem befreit es dich selbst tierisch im Kopf, einfach weil du dir selbst nicht mehr einen solchen hohen Erwartungsdruck machst. Merke dir: Jeder Enttäuschung geht einer Erwartung voraus. Das heißt du kannst nur dann enttäuscht werden, wenn du dir vorher etwas bestimmtes erwartest. In dem Fall erwartest du dir z.b. es zu schaffen sie in eine Beziehung zu bekommen.

Genau das ist es, dass in dir Druck erzeugt und diesen Druck wird sie spüren und Druck zerstört jedes Gefühl von Anziehung.

2. Schaffe dir mehr Optionen. Der Grund warum die meisten Männer sich zu früh in eine Frau verlieben bzw sich einreden, dass sie eine Frau nach kurzer Zeit lieben würde, liegt schlicht und einfach an einen Mangen an Optionen. Sie haben keine anderen Frauen in ihren Leben. Dadurch steigern sie sich von Tag zu Tag immer mehr in die Frau hinein die sie gerade erst kennengelernt haben und die sich ihnen gegenüber ein paar mal nett verhalten hat.

Ein Mann kann eine Frau schon per Definition gar nicht lieben, die sie gerade erst kennengelernt haben, denn jemanden wirklich zu lieben bedeutet jemanden zu kennen, nicht nur die positiven sondern auch die negativen Seiten zu kennen und denjenigen TROTZDEM zu lieben wie man ist und das geht eben nur wenn man bereits Jahrelang zusammen gelebt hat.

Die Gefühle sind aber dennoch echt aber kommen nicht von der Frau sondern aus ihrem eigenen Kopf. Sie haben sich so sehr in diese Frau hineingesteigert, dass sie in ihrem Kopf ein Fantasiebild von ihr erstellt haben, dass der Realität überhaupt nicht entspricht. Als ob sie ein Mensch ohne menschliche Fehler und Macken währe bis sie glauben, dass keine andere Frau zu ihnen passen würde, nicht weil sie nicht wissen, dass alleine der Gedanke dass von 8 MILLIARDEN Menschen auf unseren Planeten nur eine einzige Frau zu uns passt komplett unrealistisch ist sondern weil dieses "perfekte" Fantasiebild sowieso keine Frau von den 8 Milliarden Menschen toppen kann.

Das bedeutet: Wenn diese Männer nur eine, 2 oder 3 Frauen treffen würden, die besser Aussehen als sie, ihren Humor haben und besser zu ihnen passen würden als sie, währen diese Gefühle wie verflogen. 

Aber dass die Männer sich so verhalten ist nicht deren Schuld. Es hat ihnen einfach nur niemand so richtig erklärt.

Falls du dich mehr für das Thema interessierst, solltest du dir unbedingt mal die Videos von Estelfano delano ansehen. Wirklich pures Gold. :)

https://www.youtube.com/channel/UCqz\_rSquwoHJJSYMPZuPUIA

...zur Antwort

Als erstes, solltest du verstehen, das Gefühle sich blitzschnell ändern können. Vielleicht hat er sich im ersten Moment unwohl gefühlt und macht es deshalb.

Das 2. ist eindeutig. Er findet sie interessant. Männer die eine Frau interessant finden, beobachten sie meist genau. Das ist gar nicht mal so blöd vor allem wenn man bedenkt, wie es vor Millionen Jahren zuging. Stell dir vor, er hätte vor Millionen Jahren die falsche Frau angesprochen. Eine Frau die einen Mann hat. Ihr Mann würde ihm dann mit der Keule eins über braten und die Gene könnten nicht mehr weiter gegeben werden. Dieses Verhalten ist also mehr eine Art Schutz. Klar. Heute wird wohl kaum ein Kerl ihm mit der Keule eins rüber braten aber früher war es der Fall. 

Der Kerl ist also neugierig: "wie ist sie drauf? Hat sie ein Freund? Ist sie verheiratet?" einige Frauen unterschätzen die Unsicherheit mancher Männer. Auch Männer wollen keinen Korb kriegen. Sie haben die geheime Vorstellung davon, dass sie ansonsten vor der ganzen Schule Bloß gestellt werden und gedemütigt werden. Sie nähren sich ihr also vorsichtig. Je mehr Gewichtung ein Mann dem ganzen gibt, des do schwieriger fällt es ihm.

wie Unsicher der Kerl ist, könnten seine Blicke verraten. Schaut er schneller weg, kann es 2 Dinge bedeuten. 1. Etwas anderes hat seine Aufmerksamkeit (zumindest will er dir das Gefühl geben) 2. Er hat geringeren Status als du. Schaut er jedoch nach unten, kommuniziert auf auf subkommunikativen Ebene, dass er geringeren Status hat als du. Der Grund dafür könnte sein, dass er sich bereits so sehr in dich hinein gesteigert hat, dass er in seinem Kopf ein Fantasiebild von dir erstellt hat ohne Menschlichen Schwächen und Fehlern. Eine Art Heilige, die man Ansehen aber auf keinen Fall angreifen kann. Ich nenne es auch "Podestdenken" Er stellt dich also auf eine Art Podest und behandelt dich als etwas besseres als du bist, weil du z.b. gut aussiehst oder viel Geld hast also wegen eher oberflächlichen Dingen.

Lass mich dir nun einen Trick verraten, mit dem du seine Angst ein wenig mildern kannst. Behandle deine Mitmenschen gut. Auch die anderen Männer. Sei nett zu allen. Wenn er sieht wie Charmant und freundlich du mit deinen Mitmenschen umgehst, verliert er die Angst sich dir zu nähren. Denn die Wahrscheinlichkeit bei einer netten Frau einfach so einen Korb zu bekommen ist eher gering. (Das heißt wenn man sich nicht gerade blöd anstellt :D)

...zur Antwort

Glaube mir. Gegen das Gefühl eine Frau zu wollen, kannst du dich als Mann nicht währen :D ich meine wenn du eine Frau unter den ganzen Frauen kennen lernst, die wirklich eine absolute Granate ist, sowohl Optisch (lange Beine, braune Harre und volle Lippen oder worauf du so stehst) sondern auch Charakterlich (gleiche Hobbys, Selbstbewusst, schwer zu kriegen, unkontrollierbar, weiß genau was sie will, unvorhersehbar.) dann kannst du dich gegen das Gefühl sie zu wollen gar nicht mehr währen. Vielleicht hast du schon einmal eine solche Frau kennengelernt, bei der du genau das gespürt hast. Du wirst in ihrer Nähe nervös ohne zu wissen warum, dein ganzer Körper reagiert einfach auf sie ohne dass du etwas dagegen tun kannst. Alle deine Sinne schreien einfach nach ihr. Schon einmal so eine Frau getroffen? Dann weißt du sicher wovon ich spreche. Das Gefühl von Anziehung ist eines der mächtigsten Gefühle die ein Mensch überhaupt spüren kann und ist sogar noch mächtiger als Hunger. Du denkst dir dann wahrscheinlich: "was ist denn los mit mir? Ich wollte doch Singel bleiben." doch diese Frau wickelt dich einfach immer und immer wieder völlig um den Finger ohne dass du dir überhaupt erklären kannst, wie das möglich sein kann.

So ticken wir Menschen einfach. Im ersten Moment bevorzugen wir meist das Singel leben. Vor allem wenn wir Selbstbewusst sind, hohen Status haben und nicht auf in irgend einer Weise abhängig von jemanden sind (emotional gesehen.) Doch früher oder später brauchen sowohl Frauen als auch Männer beide die Zweisamkeit. Wie erfolgreich es ist, hat die Evolution bereits gezeigt. Das Nachkommen konnte immerhin besser mit beiden Elternteilen überleben.

Doch interessant ist, dass genau dieses Verhalten irre attraktiv auf Frauen wirkt und das hat folgende Gründe:

1. Du bist selbst davon überzeugt, dass du attraktiv bist und Frauen dir hinterher laufen. Das macht dich ironischer weise zu einen Mann, dem noch mehr Frauen hinterher laufen. Noch nie beobachtet? Männer die keine Frauen haben, bekommen noch weniger Frauen, während Männer die viele Frauen haben noch mehr bekommen. Das kommt daher, dass attraktive Männer es einfach gewohnt sind schöne Frauen in ihrem Leben zu haben. Es ist für sie nichts besonderes und so kommunizieren sie mit allem was sie tun und sagen, Das es attraktive Männer sind, warum sonst stehen denn die ganzen Frauen auf diese Männer? :D Aber vor allem bist du dir davon überzeugt, dass es so ist einfach weil du es nicht anders kennst und ich meine. Wenn du schon nicht daran glaubst, dass Frauen auf dich stehen, wie sollen Frauen dann glauben dass sie auf dich stehen? :D Ich meine alleine das was solche Männer sagen. Nicht selten hörst du sowas wie: "Frauen stehen nun mal auf mich, keine Ahnung warum das so ist. So ist es eben." oder "warum wollen alle Frauen ständig Sex mit mir? Was ist nur los mit den Frauen?" :D

2. Die Männer, die nicht unbedingt eine Beziehung haben wollen und meinetwegen sowas sagen wie: "Lassen wir es auf uns zu kommen und schauen was passiert." also ein auf: "vielleicht haben wir eine Beziehung vielleicht auch nicht, mal schauen wie es läuft." das sind die Männer denen Frauen ständig hinterher laufen. Warum? Weil sie sich nicht sicher sind, ob sie ihn kriegen können. Diese ständige Unsicherheit: "wird das etwas mit uns? Mag er mich jetzt oder nicht?" Das ist es was Frauen gerade zu in den Wahnsinn treibt, das ist ein richtiges Spiel mit dem Selbstbewusstsein. Klar hört sich das irgendwie falsch, schlecht und böse an aber wir Menschen lieben nun einmal die Sünde. Das ist auch der Grund warum sogar Männer ihre Ehe Frauen für eine "Schreckliche Frau" betrügen. Diese Frau hat eben genau diese Eigenschaften: Unvorhersehbar, unkontrollierbar, spiel mit seinem Selbstbewusstsein" Diese Dinge wirken im ersten Moment wie Drogen auf uns.

Aus dem Grund meiden Frauen auch Männer die unbedingt eine Beziehung wollen, die unbedingt eine Frau kriegen wollen. Ich meine was sagen die? "Ja bitte, lass uns eine Beziehung haben ich bin sofort dabei!" Diese Männer sind langweilig. Sie weiß einfach, dass sie ihn haben kann und er ist keine Herausforderung für sie.

Ich vergleiche hier Frauen an diesem Punkt ein bisschen mit Cowboys. Was tun Cowboys den ganzen Tag am liebsten? Sie tun nichts lieber als mit einem Lasso einen Wilden Stier zu fangen und ihn zu zähmen. Genau das tun Frauen hier auch. Sie will jetzt keinen Mann, der wild um sich herum schlägt aber der GERADE AM ANFANG eine Herausforderung für sie ist. Bei dem sie am Anfang nicht sofort sicher ist, ob sie ihn haben kann. Sie will sich am liebsten mit ihren Freundinnen treffen und sich darüber unterhalten, wie sie dich am besten bekommt und welche Nachrichten sie dir jetzt schreiben soll um dich ja zu bekommen.

...zur Antwort

Der Grund warum diese Konter immer nach hinten losgehen, ist der, dass du auf das ganze eingehst. Alleine dadurch, dass du bereits darauf eingehst, wenn jemand dich Respektlos behandelt oder dich in irgendeiner weise verbal nieder Macht, hast du bereits schon so gut wie verloren. Sie merken alleine dadurch, dass du dich auf diese Weise äußerst, das sie dich damit genau da getroffen haben, wo es weh tut. Genau das ist es, was sie damit erreichen wollen. Sie wollen verhindern, dass du noch erfolgreicher wirst. Ihr eigener Erfolg definiert sich dadurch.

Doch die Frage ist, warum sie das tun. Sie tun es um dich einzuschüchtern und dich so davor aufzuhalten weiter zu gehen. Sie wollen dich dazu bringen an deinem eigenen Erfolg zu zweifeln. Diese Menschen wirken im ersten Moment stärker als du doch in wahrheit sind sie innerlich sehr schwach und ihre Reaktionen nicht nur dir gegenüber sondern allen Menschen gegenüber von denen er sich bedroht fühlt und mehr Status zu besitzen scheint als er selbst.

Er versucht dich also mit allen Mitteln da zu halten wo du dich befindest, wie eine Art Blei, dass an deinen Füßen gekettet ist. Er lacht über deine Ziele, Hoffnungen und Träume, weil er in erster Linie seine eigenen schon längst aufgegeben hat und selbst nicht daran glaubt erfolgreich zu sein und weder daran glaubt noch sehen will wie du es schaffst. 

Er behandelt dich schlecht und Respektlos, weil er in erster Linie mit sich selbst unzufrieden ist und sich deshalb auch selbst schlecht und Respektlos behandelt.

Solche Menschen musst du unbedingt los werden. Verteidige deine Ziele Hoffnungen und Träume mit deinem letzten Atemzug und lasse sie dir von niemanden nehmen. Nur weil er nicht an seine Ziele glaubt, braucht er dir deine nicht auch noch auszureden.

Lasse dir Respektloses Verhalten nicht gefallen. Niemand zwingt dich dazu dich mit solchen Menschen abzugeben und dich so behandeln zu lassen außer du dich selbst.

...zur Antwort

Junge hat möglicherweise Interesse an mir trotz Freundin?

Guten Abend. Ich bin 16 und besuche noch die 10. Klasse. Es gibt da einen Jungen (17) aus der 11. Klasse, welcher mir schon manchmal Interesse signalisiert hat (beispielsweise schaute er mich seit Sommer 2016 öfters im Schulhaus an [ebenso seine Freunde], fährt sich in meiner Anwesenheit oft durch die Haare, hat mich letztens beim Schulfest geneckt ["Jaaa, natürlich, nh?" grins = Ironie], hat in meiner Anwesenheit ziemlich lange oberkörperfrei dagestanden während des Umziehens,...), sonst haben wir allerdings keinen Kontakt, d.h. wir reden nicht in der Schule, begrüßen uns nicht, haben nicht die andere Nummer und alles, was besteht, ist dieser intensive Blickkontakt zwischen uns. Ich habe das Gefühl, dass wir uns ebenso attraktiv finden aufgrund von gleichen Merkmalen, Charakterzügen etc. (Vorliebe für Leichtatlethik, Sport,...) und weil wir halt beide ziemlich klein sind (ich: 1,60m, er: circa 1,68m). Allerdings hat er seit 4 Jahren eine Freundin (wie ich durch sein Facebool-Profil erfahren habe), welche aber nicht auf unsere Schule geht. Ich finde das sehr verwirrend, da ich schon deutliche Anzeichen beobachten konnte, er allerdings nie direkt auf mich zu kam und mich noch nicht angesprochen hat. Ich will dies nicht tun, weil er 1. IMMER von seinen Freunden umgeben ist und ich 2. die Beziehung nicht zerstören will, falls diese noch harmonisch und wunderbar ist, was ich aber nicht weiß. Deswegen würde ich mir wünschen, dass er die Beziehung beendet bzw. mich einfach mal anspricht..

Was meint ihr dazu? Denkt ihr, er hat echt Gefühle für mich? Und warum macht er dann nicht Schluss? Leute, ich bin momentan echt richtig fertig, weil ich nicht weiß, was Sache ist 😩 Dieses gegenseitige Anschauen geht jetzt schon über 1 Jahr..

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was tun, wenn er bereits in einer Beziehung ist?

Vorher müssen wir folgendes über Männer wissen:

Männer genießen es, von mehreren Frauen angehimmelt zu werden und mal ehrlich: Frauen ärgern sich auch nicht darüber, von mehreren Männern als attraktiv wahrgenommen zu werden nicht wahr?

Doch da ist ein Unterschied. Frauen gehen nicht so leicht eine Beziehung mit zwei Männern ein. Das ist gegen ihre Natur (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel). Anhimmeln lassen - ja. Aber eine Beziehung eingehen - dazu gehört mehr. Männer sind nicht so gestrickt. Männer sind viel eher dazu geneigt eine Beziehung mit mehreren Frauen einzugehen als Frauen. Das ganze hat hier nichts mit Moral zu tun sondern ist einfach nur Fakt.

Aber was bedeutet es für dich? Du musst dich selbst fragen: "Kann und will ich das? Kann und will ich akzeptieren, dass ein Mann, in den ich mich verliebt habe, neben mir noch eine weitere Beziehung hat?" 

In der Regel stellen sich Männer einer zweiten Frau gegenüber als sehr moralisch dar. Sie reden von Verantwortung, von moralischen Verpflichtungen, gesellschaftlichen Zwängen, wenn es darum geht die Beziehung zu der anderen Frau zu rechtfertigen. Sie schmeicheln dir mit allerlei Komplimenten (In deinem Fall zeigt er dir sein Interesse mit diesem Verhalten.): "Du bist eine wunderbare Frau." wer hört das nicht gerne? Glaube mir. Das ist nicht vollständig gelogen aber trotzdem steckt hier eine Taktik hinter. Er will dich bei der Stange halten.

Er meint es einerseits schon ernst, aber die alte Beziehung aufgeben und dich dafür zur Königen krönen? Das ginge dann doch entschieden zu weit.

...zur Antwort

Es ist ganz einfach deshalb WEIL du keine anderen Personen in deinem Leben hast, nicht viele Freunde bis gar keine hast und sozial einfach nicht wirklich aktiv bist.

Du hast davor angst abgelehnt zu werden oder nicht akzeptiert zu werden. Einfach eine Angst vor einer Zurückweisung. Denn wen hast du dann? An wen sollst du dich dann noch wenden?

eine Zurückweisung kann wirklich schmerzhaft und frustrierend sein. Falls du bereits die ein oder andere bekommen hast, weißt du wie es sich anfühlt nicht gewollt zu sein. Automatisch beginnt dein Gehirn eine soziale Interaktion mit schmerz zu verbinden und den willst du nicht haben.

Du gehst also auf Abstand. Du gibst dich unnahbar. Spielst vielleicht die Graue Maus. Vielleicht versuchst du auch vieles perfekt zu machen um kein Platz für Kritik zu zulassen. Am liebsten würdest du dich jedoch einfach nur in deinem vertrauten Umfeld begeben und dort in Ruhe dein Leben zu leben.

Doch das führt unweigerlich zu einer Depression. Warum? Weil wir Menschen nun einmal sozial gestrickt sind. Wir brauchen den sozialen Kontakt zu anderen Menschen. Wir wollen Aufmerksamkeit. Wir wollen Anerkannt werden, Respektiert werden. Dafür würden Menschen ALLES tun.

Die Frage ist aber. Woher kommt diese Soziale Angst? Klar möchtest du nicht zurück gewiesen werden aber was ist der WAHRE Grund warum du Angst davor hast zurück gewiesen zu werden? Was ist der wahre Grund dafür, dass diese Angst so massiv dein Leben bestimmt?

Lass mich dir hierzu eine kleine aber wahre Geschichte erzählen:

Ein Mann spazierte einmal durch ein indisches Dorf und dort sah er, angekettet an einen Baum, einen riesengroßen, unglaublich schweren Elefanten. Das seltsame aber war nicht der Elefant, sondern die Kette, mit der er an den Baum gefesselt war.

Der Mann hätte sicher eine gewaltige Kette erwartet, die dem Gewicht und der Stärke des Elefanten widerstehen konnte. Aber das war ganz und gar nicht der Fall. Stattdessen, war nur ein einfaches Seil um sein Bein gewickelt und völlig verwundert fragte der Mann den Besitzer, wie dieses einfache Seil dieses kräftige, mächtige Tier an diesen Baum fesseln konnte. Der Junge grinste nur leicht und meinte, als der Elefant noch klein war, war diese einfache seil stark genug, ihn zu halten. Er hatte damals als Baby versucht, dieses Seil mit aller Macht zu zerreißen und zu entkommen, aber es gelang ihm einfach nicht. Als er sich absolut sicher war, dass er dieses Seil nicht zerreißen konnte, gab er irgendwann auf.

Mit der Zeit wurde der Elefant älter und größer und stärker, aber noch heute ist er absolut überzeugt davon, dass er dieses Seil nicht zerreißen kann. Also versucht er es gar nicht mehr, obwohl er es jederzeit könnte, wenn er es wirklich wöllte. Ich weiß nicht, ob du es erkannt hast, aber die wahre Fessel ist nicht die um sein Bein, sondern die um seinen Verstand. Es ist eine mentale Fessel, die er nicht sprengen kann, weil er nicht einmal weiß, dass sie überhaupt da ist. Weil er glaubt, dass die Dinge nun einmal so sind und für immer so sein werden, nur weil sie früher einmal so waren.

Wir Menschen machen oft den exakt selben Fehler. Wir haben irgendwann einmal gelernt, dass wir irgendetwas nicht können und in irgendetwas nicht gut sind oder dass wir nicht attraktiv sind und glauben dass es für immer so sein wird.

Sie haben ein paar schlechte Erfahrungen gemacht und sind nun absolut überzeugt davon, dass es so ist. Sie sind überzeugt davon, bestimmte Dinge nie wirklich zu können oder sowieso nicht eines Tages an den Punkt zu kommen, an dem sie es können und wie Hanry Ford einmal gesagt hat:

Egal ob du glaubst, dass du etwas kannst oder nicht, du hast in beiden Fällen Recht. Denn wenn du glaubst, dass du nichts tun kannst, um die Dinge eines Tages zu lernen oder bestimmte Dinge zu beherrschen, dann wirst du auch nichts unternehmen, um das Ganze zu erreichen. Du wirst nichts TUN, weil du glaubst, dass es sowieso keinen "Sinn" macht. Und plötzlich stellst du überraschenderweise fest, dass du Recht hattest, fühlst dich in deinem eigenen Glauben noch mehr bestätigt und befindest dich in eine Art Mentalen Gefängnis, aus dem du alleine so gut wie NIE WIEDER heraus kommst, weil du nicht einmal weißt, dass du dich darin befindest.

Lass mich dir nun den absoluten Schlüssel für deinen ständigen Erfolg mitgeben: Arbeite an dir IMMER und höre NIEMALS auf damit. Du kannst IMMER im Leben neue Dinge lernen und bist NIE ausgelernt. Eigne dir mehr wissen an, arbeite an dir selbst und lasse dir deine Ziele, Träume und Hoffnungen von NIEMANDEN nehmen und verteidige sie mit deinem letzten Atemzug. 

Ja ich weiß. Das ganze ist leichter gesagt als getan aber niemand hat davon gesprochen, dass es leicht ist. Aber im Leben kommt es nun einmal nicht darauf an wie hart du austeilen kannst, sondern wie viel du einstecken aber TROTZDEM weiter machen kannst, denn nur so gewinnt man und nicht anders.

Damit meine ich nicht dass wenn etwas nicht funktioniert, es immer wieder zu tun, bis es funktioniert, denn es ist Wahnsinn immer wieder das selbe zu tun aber ein anderes Resultat zu erwarten. Sondern dass du auch trotz einige Rückschläge weiter an dir arbeitest.

...zur Antwort

Du bist in eine ganz bestimmte Frau verliebt aber weißt nicht was du tun sollst?

Viele Männer haben das Problem, dass sie eine ganz bestimmte Frau wollen und in sie verliebt sind und nun am überlegen sind, wie sie ihr es am besten sagen sollen. Dabei tun sie meistens eines von 2 fürchterlichen Fehlern.

1. Sie sagen und tun gar nichts. Sie haben so sehr angst davor einen Korb von dieser Frau zu bekommen und sie zu verlieren, wodurch sie sie ironischer weiße nur noch schneller verlieren.

Sie schreiben mit ihr meistens Jahrelang hin und her ohne jemals etwas zu wirklich etwas zu sagen oder zu tun. Das führt dazu, dass sie sie früher oder später an einen anderen Mann verlieren.

Denn selbst wenn diese Frau Interesse an ihnen gehabt haben sollte, wird sie nicht ewig auf ihn warten können.

2. Sie gestehen ihr die Liebe. Ok das ist ein wirklich schlimmer Fehler und nichts höre ich öfter als dass ein Mann einer Frau die Liebe gestanden hat und plötzlich meldet sie sich nicht mehr und ist eiskalt zu ihm. Bevor ich dir gleich verrate, was du stattdessen tun solltest, möchte ich dir einmal verraten, warum es ein so schlimmer Fehler ist und warum Frauen sich danach meistens so verhalten.

Der Grund dafür ist der, dass Frauen hier bei weitem nicht so oberflächlich sind, wie wir Männer es nun einmal sind. Frauen reicht es eben nicht, dass du als Mann groß, reich und gut aussehend bist. 

Ich meine, wenn es so währe, würden alle Männer, die Reich groß und gut aussehend sind alle Frauen bekommen und die anderen hätten gar nichts. Aber so ist es nicht. Die Wahrheit ist also wesentlich komplexer als das.

Bei uns Männern ist es mit der Anziehung relativ simple erklärt. Bei uns ist es wie eine Art Schalter. Entweder wir sehen eine Frau die uns gefällt und der Schalter ist an oder sie gefällt uns nicht und der Schalter ist aus.

Bei Frauen ist es völlig anders. Bei ihnen ist es wie eine Art Kamin. Wenn eine Frau einen attraktiven Mann kennen lernt, dann ist am Anfang nur eine Glut da, doch je mehr man diese Glut schürt, des do heißer wird sie, bis es kaum mehr aufzuhalten ist.

Wenn du nun einer Frau deine Liebe gestehen willst, gehst du als Mann hauptsächlich davon aus, das Frauen ticken wie du selbst. Du willst herausfinden ob sie das selbe empfindet wie du. Du willst wissen, ob sie nun auf dich steht oder nicht.

Wenn du ihr aber plötzlich all deine Gefühle gestehst, ist es für die Frau meistens zu früh zu schnell. Sie fühlt sich überfordert und überrollt und es baut sich all dieser Druck bei ihnen auf und du verlierst sie.

Diese Frau war einfach noch nicht so weit, da du ja noch nichts getan hast, dass diese Glut schüren könnte. Sie kann demnach also per Definition noch gar nicht so weit sein.

Was du also stattdessen tun solltest, ist die Dinge zu tun, die die Glut in ihr schürt und in ein Feuer der Leidenschaft verwandelt. Also die Dinge zu tun, die Frauen generell bei Männern attraktiv und anziehend finden.

Die meisten Männer verstehen das ihr Leben lang nicht, weil es ihnen nie jemand erklärt.

Falls es dir bis hierher gefallen hat, weiter geholfen hat und du erfahren willst, was du jetzt TUN kannst um wirklich dieses Feuer in einer Frau entfachen zu lassen solltest du die Videos von Estalfano delano auf Youtube wirklich nicht verpassen. Dieser Mann bringt wirklich auf dem Punkt, was Frauen wollen und worauf Frauen WIRKLICH stehen.

https://www.youtube.com/channel/UCqz_rSquwoHJJSYMPZuPUIA

Zusätzlich findest du auch weitere Informationen über das Thema auf meinem Google+ Konto: easydating24.blogspot.de :)

...zur Antwort

Gefühle wie Eifersucht sind immer auf eigene Unsicherheiten zurück zu führen. 

Grundsätzlich ist Eifersucht nicht direkt etwas schlechtest, da der Evolutionäre Hintergrund darin besteht einen treuen Partner zu finden.

Das bedeutet aber nicht, dass der Partner durch Eifersucht unter Druck gesetzt werden soll und dadurch zu treue gezwungen werden soll.

Der Grund warum wir dazu neigen das mit dem Partner zu tun besteht auf Grund eigener Unsicherheiten. Du bist z.b. mit dir selbst unzufrieden, hast kein vertrauen in dich selbst und findest dich selbst schlicht und einfach nicht attraktiv.

Dadurch wird jede andere in deinem Umfeld zur einer potentiellen Gefahr. Er könnte sie immerhin attraktiver finden als dich. Als ob du es nicht wert währst von deinem Partner als einzige Frau begehrt zu werden.

Natürlich ist es Schwachsinn und tief in dir drinnen weißt du es auch aber komischer weise kannst du es einfach nicht abstellen nicht wahr? Was ist der Grund dafür?

Der Grund dafür ist die Quelle aus dem du deinen Selbstwert beziehst. Wir Menschen neigen dazu zu vergleichen um einen Wert und auch damit unseren eigenen als solchen wahrzunehmen. 

Wenn ich dir z.b. frage ob 10€ viel oder wenig ist, dann beginnst du automatisch im Kopf damit zu vergleichen: "Was habe ich vorher verdient? Was verdienen meine Freunde? Was kann ich mir davon leisten?" und basierend darauf siehst du dann ob 10€ viel oder wenig ist.

Nehmen wir mal alle Bezüge weg. Was ist 10€ dann? Es ist gar nichts. Es ist relativ nicht wahr?

Mit deinem Selbstwert ist es exakt das selbe. Wenn ich dich frage ob du gut oder schlecht bist, wirst du immer damit beginnen dich mit andere zu vergleichen.

Vergleichst du dich nun mit Menschen die viel besser sind als du, neigst du dazu deinen Wert als negativ wahrzunehmen. Du findest dich nicht gut, nicht attraktiv. Vielleicht vergleichst du dich mit irgendeinem Schauspieler etc. und vergisst dabei völlig, dass du dich mit solchen Menschen unmöglich vergleichen kannst. Die sind auf einem völlig anderen Punkt als du. Deshalb geht es nicht.

Vergleichst du dich aber mit Menschen die schlechter sind als du, neigst du dazu arrogant zu werden und dich zu überschätzen. Du wirst faul und arbeitest weniger an dich selbst weil du sowieso schon "gut" bist.

Aber woher den Bezug nehmen? Mit wem sollst du dich vergleichen um deinen Wert erkennen zu können?

Mit dir selbst! Schau immer darauf, dass du immer besser wirst, als du es am Tag zuvor warst. So bist du immer im Fluss, arbeitest immer an dir selbst und wirst immer besser und wächst an dir selbst. Selbst wenn du vielleicht nicht die attraktivste bist, wirst du auf diese Weise laufend immer attraktiver und lernst auch worauf es WIRKLICH ankommt.

So veränderst du dich ständig und der Partner hat immer neure Dinge an dir zu entdecken und es wird nie langweilig. Außerdem hast du so und erkennst es auch, dass du deinen Partner etwas bieten kannst, dass sonst keine andere Frau kann und dass du die mit Abstand beste Option bist, die er haben kann.

Sieht er es anders, ist es sein Problem und nicht deines und dann ist er auch selber Schuld.

...zur Antwort

Das Problem ist, dass du als Mann davon ausgehst, das Frauen ticken wie wir Männer selbst.

Bei uns Männer ist es relativ leicht erklärt mit der Anziehung. Bei uns ist es wie eine Art Schalter entweder wir sehen eine Frau die uns gefällt und es ist da oder sie gefällt uns nicht und es ist eben nicht da.

Frauen sind hier bei weitem nicht so oberflächlich wie es bei uns Männer oft der Fall ist.

Bei Frauen ist es wie eine Art Kamin. Wenn eine Frau einen Mann auf den ersten Blick attraktiv findet ist erst nur die Glut da, die nur sehr schwach brennt. je mehr man nunTUT, dass diese Glut schüren könnte, des Do heißer wird sie, bis das Feuer entfacht und kaum mehr aufzuhalten ist.

Kurz: eine Frau braucht Zeit bis in ihr diese brennende Leidenschaft dich zu wollen entfacht aber wenn es so weit ist, tun Frauen es richtig.

Das ist der Grund warum sie noch nicht auf dich steht. Das kann sie per Definition noch gar nicht, da Du nichts getan hast, dass diese Glut schüren könnte.

Den nächsten großen Durchbruch den ich dir verschaffen möchte ist der folgende:

Selbst wenn du nur eine ganz bestimmte Frau willst, ist es unmöglich nur mit EINER Frau gut mit Frauen zu sein.

Das bedeutet entweder du lernst wie alle Frauen ticken und zwar mit Hilfe der weiblichen Psychologie oder Du lernst es mit keiner aber es gibt nichts dazwischen.

Und wenn du dich in der weiblichen Psyche weiter bildest und lernst wie Frauen ticken und wie gut Frauen auf dich reagieren, sodass sich der spieß zwischen dir und der einen Frau die du so sehr willst komplett umdreht und dann hörst du auch endlich auf damit dieser einen Frau einen so hohen Wert zuzuschreiben.

Dann wird SIE diejenige sein, die sich fragt was du machst ob du dich mit einer anderen Frau triffst oder nicht, sie diejenige ist, die dir schreibt weil sie nachts nicht schlafen kann ohne dass du dich bei ihr meldest, SIE diejenige ist, die ständig auf ihr Handy starrt um zu schauen ob du dich gemeldet hast oder nicht.

...zur Antwort

Meistens ist es so, dass wenn er dich nicht seiner Familie oder gar seinen Freunden vorstellt, es ein Zeichen dafür ist, dass er keine wirklich ernsten Absichten mit dir hat.

Das muss aber nicht zwangsläufig sein. Aber an deiner Stelle würde ich vorsichtig sein.

...zur Antwort

Top 6 Tipps um deinen ex zu vergessen:

Tipp Nummer 1: löschen ihn für immer aus deinem Leben. Löschen ihn aus Facebook, Skype, whatsapp und nimm ihm jede Möglichkeit dich je wieder zu kontaktieren und nimm auch vor allem die Möglichkeit dich je wieder zu kontaktieren. Du brauchst keinen Menschen in deinem Leben, der dich dazu bringt dich s schlecht zu fühlen also weg damit.

Tipp Nummer 2. Entferne alles was du von ihm hast. All diese Dinge wie Geschenke usw. Reisen die Wunde nur immer wieder unnötig auf. Packe alles was du von ihm hast in einen Karton und zünde sie an oder versenke sie auf den Grund des Meeres Hauptsache du hast es nicht mehr in deinem Umfeld.

Tipp Nummer 3. Höre keine romantischen Lieder. Musik hat einen unglaublichen Effekt auf deinen Verstand wenn du nur das falsch machst, setzt es dich in eine Art Hypnose die eine nie endende schmerzspiralle auslösen wird. Wenn du schon Musik hören willst, dann höre dir Musik an die dich in eine gute Laune versetzt und dir dabei hilft ihn zu vergessen.

Tipp Nummer 4. Lass es ordentlich krachen. Das mit Abstand schlimmste was du jetzt tun kannst, ist dich zuhause zu verkriechen. Gen raus, lern neue Leute kennen, elf dir ein neues Hobby zu, kümmere dich um deine Freunde, lege dir wieder ein richtiges sozial aktives Leben zu! Nicht umsonst ferben sich sogut wie alle Frauen die harre nachdem Schluss ist. Es gibt ihnen das Gefühl in ein neues Leben zu starten und ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Tipp Nummer 5. Erkenne dass du nichts verloren sondern etwas gewonnen hast. Einen Menschen der dir jetzt schon so viel schmerz und Kummer bereitet, ist kein Mensch den du in deinem Leben haben willst. Das was uns bei einer Trennung oft am meisten schmerzt ist das Gefühl dass du etwas verloren hast obwohl das nicht wirklich passiert ist, denn das einziger was passiert ist, ist dass diese Person Platz gemacht hat. Platz für einen Menschen den du in Zukunft kennenlernen wirst der besser aussieht und besser zu dir passt. Vielleicht kannst Du ihn noch nicht sehen aber früher oder später wird er kommen ich verspreche es dir und dann wirst du froh sein, dass dieser Platz für ihn frei war.

Tipp Nummer 6. Die Zeit ist dein Freund. Realisiere, dass die Zeit hier wirklich auf deiner Seite ist. Mit jedem Tag der vergeht wird der schmerz kleiner und die Erinnerung verblasst immer mehr. Am Anfang fällt es dir nicht wirklich auf weil es nur kleine Veränderungen sind aber das ganze passiert. Ich bin also hier um dir zu sagen das es besser wird. Du wirst über ihn hinweg kommen versprochen :)

...zur Antwort

Warum Frauen Nette Männer HASSEN!

Vorweg gesagt: Es bist nicht du, dass sie ablehnen sondern nur dein Verhalten. Aber DU bist nicht dein Verhalten und dein Verhalten kannst du jederzeit ändern!

Frauen hassen nette Männer. Oder zumindest Männer die einfach nur nett sind. Nett ist nicht sexy, nett ist langweilig. Aber was wollen Frauen dann? Einen Matcho? Einen Badboy? Falsch. Frauen wollen beides: einen “netten Badboy” wenn du willst, einen Mann der ab und zu nett sein kann aber sie auch mal auf den Arm nimmt, selbstbewusst ist und sich von ihrer Schönheit nicht einschüchtern lässt.

Lass mich dir ein Beispiel geben:

Angenommen du gehst auf eine Frau zu und sagst: “du bist die schönste Frau überhaupt.” dann ist es zwar nett, aber langweilig. Sie weiß, dass sie dich hat. Du bist keine Herausforderung mehr und für Dich ist dann meistens Game over. Aber wenn du zu ihr sagst: “Du bist die schönste Frau …” und in dem Moment indem sie glaubt Deine Anerkennung sicher zu haben, fügst du hinzu: “... die ich in den letzten 3 Minuten gesehen habe.” wird sie oft laut loslachen, Dir auf die Schulter boxen und dich verschmitzt “du Arsch” nennen, einfach weil du ihr im letzten Moment den Boden unter den Füßen weggezogen hast. Sie ist sich also nicht mehr 100% sicher ob sie Dich hat, du bist eine Herausforderung und bist somit die perfekte Mischung!

Das selbe ist es wenn du ihr einen Ausgibst, die meisten Männer geben Frauen nur deshalb einen aus, weil sie glauben damit die Frau für sich gewinnen zu können, sie glauben sie mit Geld und Status beeindrucken zu müssen, das einzige aber was bei ihr ankommt und was es kommuniziert, ist das du es NÖTIG hast Dinge wie Geld, Status und Materielles in eine "Goldwage" zu legen, weil du innerlich glaubst alleine nicht gut genug zu sein und das wirkt irre unattraktiv auf Frauen.

Trotzdem ist es als Mann wichtig, der Frau einen aus zu geben, auch wenn es nur eine Cola oder irgendwas kleines ist, denn das gibt der Frau das wichtige Gefühl, dass du dich um sie sorgen kannst. Der Grund also warum du einer Frau einen ausgibst, ist auf keinen Fall der, weil du dir von ihr dafür etwas wie Sex oder eine Beziehung zurück erwartest. Der einzige Grund warum du ihr einen ausgibst, sollte der sein, weil du sie magst und es für dich eine Selbstverständlichkeit ist. Wie gibst du der Frau einen aus ohne ihr das Gefühl zu geben, dass du versuchst mit dein Geld zu beeindrucken ?

Eine Möglichkeit ist es, dass du, nachdem du ihr einen ausgegeben hast und sie sich bedankt, sie auf den Arm nimmst und sowas sagst wie: "nichts zu danken, ich schicke dir einen Einzahlungsschein nachhause, denn du dann begleichen kannst." ihr wird sofort klar, dass es nur spaß ist und du einfach nur mit ihr flirtest aber vor allem kommunizierst du damit, dass du es nicht NÖTIG hast sie mit Geld zu beeindrucken und das auch nicht der Grund war warum du ihr etwas ausgegeben hast.

Merke: Die Kernaussage einer Interaktion ist IMMER das was beim Empfänger ankommt. Du kannst etwas sagen und beim Empfänger kommt etwas völlig anders an, auch wenn du es gar nicht so gemeint hast. Lass mich dir hierzu ebenfalls ein Beispiel geben (und frage es jede Frau die du kennst, sie wird es dir bestätigen.):

Angenommen du bist in einem Club und sprichst eine Frau an: "hey hast du Lust mit mir einen trinken zu gehen ?" dann kommt bei ihr folgendes in der Subkommunikation an: "Hey. Schau mich mal bitte kurz an und entscheide dann, ob du Lust hast mit mir einen zu trinken und danach eventuell etwas zu haben. Außerdem, gehe ich davon aus, dass du eh keine Lust hast, weshalb ich versuche dich mit Geld zu bestechen." Merkst du was hier passiert ? Das war vielleicht NIE das was du sagen wolltest, doch das ist das was in der Subkommunikation ankommt.

Auf diese Weise passiert es IMMER wieder das Männer ohne es selbst zu bemerken, in Frauen ständig negative Gefühle auslösen, die dafür sorgen, dass die Frau das Interesse komplett verliert. Am Ende verliert die Frau das Interesse und du hast keine Ahnung warum. GEFÜHLE sind Frauen extrem wichtig, du musst lernen die RICHTIGEN Gefühle in Frauen aus zu lösen, die Gefühle einer Frau für dich zu ändern ist der absolute Schlüssel um Frauen blitz schnell zu verführen, sodass sie nicht anders können als nur noch dich zu wollen und selbst über zerbrochenes Glas auf allen vieren laufen würden nur um in deine Arme zu kommen.

Bonus: Frauen Sprache übersetzt. Was meinen Frauen wirklich wenn sie sagen.... 

Als Bonus habe ich für dich einen weiteren Beitrag um etwas mehr Licht in die Weibliche Psyche zu werfen ;)

Will eine Frau dir insgeheim sagen, das sie dich liebt oder hat sie doch kein Interesse? In diesem Beitrag verrate ich dir, was eine Frau WIRKLICH meint, wenn sie etwas bestimmtes sagt. Bereit? Los gehts!

1. Der Klassiker: "Im Moment habe ich einfach keine Lust auf eine Beziehung." Das bedeutet zu gut Deutsch sowas wie: "ich habe keine Lust auf eine Beziehung mit dir und werde mit dir auch in 1000 Jahren nicht zusammen sein, weil ich mich Sexuell nicht zu dir hingezogen fühlen. Ich warte lieber auf den nächst besten Typen, denn ich irgendwann kennen lerne, springe dann mit ihm in die Kiste und dann eventuell in eine Beziehung mit diesen Typen."

2. "Du bist wie ein Bruder für mich!": Autsch. Der schmerzt wirklich. Falls du den schon einmal gehört hast, dann kennst du das. Das bedeutet auf Deutsch sowas wie: "Ich kann es mir niemals vorstellen, das irgendwas zwischen uns laufen könnte. Alleine der Gedanke daran etwas mit dir zu haben, lässt mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen und ich kann es mir auf keinen Fall vorstellen JEMALS etwas mit dir zu haben. Ich fühle es einfach nicht."

3. "Jede Frau könnte sich glücklich schätzen mit dir zusammen zu sein." ok dieser Satz kann oft sehr verwirrend sein und lässt falsche Hoffnungen aufkommen, also lass mich auch hier Licht ins Dunkel bringen. Dieser Satz bedeutet: "Jede Frau könnte sich glücklich schätzen mit dir zusammen zu sein aber nicht ich. Soll ruhig eine andere mit dir zusammen sein aber ich tu es ganz bestimmt nicht. Ich fühle mich einfach sexuell nicht zu dir hingezogen."

4. Und jetzt ein sehr tückischer Satz: "Warum finde ich nicht einfach einen Mann wie dich?" und dieser Satz ist deshalb besonders tückisch, weil er falsche Hoffnungen aufkommen lässt. Es gibt dir als Mann das Gefühl, dass sie Interesse an dir hat und versucht dir mit zu teilen, das sie mehr von dir will aber dieser Satz ist nicht so gemeint, wie er den Anschein hat also lass es mich übersetzen: "Ich will einen Mann, der ein paar deiner guten Eigenschaften hat aber zudem ich mich sexuell hingezogen fühle. Das tu ich mich bei dir nicht, sonst währe ich ja mit dir zusammen und ja ich sehe, dass du direkt vor mir stehst aber mit dir würde ich in 1000 Jahren nicht zusammen sein, ich fühle es einfach nicht."

Ok du merkst hier wahrscheinlich, dass es hier immer um Gefühle geht. Eine Frau achtet in erster Linie immer darauf, wie sie sich in deiner Nähe fühlt, bevor sie entscheidet, ob sie mit dir ins Bett und eine Beziehung geht.

Die Frage ist also, was kannst du tun wenn sie sich auf diese Weise nicht zu dir hingezogen fühlt? Ganz einfach, du änderst die Art und Weise wie sie sich in deiner Nähe fühlt und genau das werde ich dir auf meinem Google+ Konto noch genauer verraten. Also Folge mir auf Google+ um auch die nächsten Beiträge von mir nicht zu verpassen.

Ein kurzes Beispiel, wie du die Gefühle einer Frau ändern kannst, sind Fragen. Fragen können wirklich irre Mächtig sein, um in einer Frau wirklich anziehende Gefühle für dich hochkommen zu lassen.

Wenn du z.b. einer Frau fragst "was war der schönste Urlaub, denn du jemals hattest." und sie so dazu bringt von ihrem tollen Urlaub zu erzählen, kommen gleichzeitig all diese tollen Gefühle aus den Urlaub mit hoch, einfach weil sie mit dieser Erinnerung verknüpft sind. Das ist die Art und Weise wie wir Menschen übrigens generell Dinge merken. Wir tun es mit Gefühlen. Je stärker ein Gefühl mit einer Erinnerung verknüpft ist, des do leichter fällt es uns sich daran zu erinnern. Aber das nur mal so am Rande.

In ihr kommen also während sie über ihren Urlaub spricht all diese Gefühle hoch, die sie im Urlaub hatte. Diese Gefühle verbindet sie nun automatisch ebenfalls mit dir, einfach weil du mit ihr über diesen tollen Urlaub sprichst. Wenn sie also wieder an dich denkt wenn du nicht da bist, denkt sie sofort an Urlaub und all diese tollen Gefühle. Diese Art der Herstellung von neuronalen Verbindungen, nennt man im NLP auch Ankern.

Auf diese Weise kannst du jetzt ganz verrückte Dinge anstellen. Wenn du nun z.b. zu einer Frau sagst: "was war der verrückteste Ort an dem du schon mal Sex hattest?" und sie dazu bringst über diesen Sex nach zu denken und zu reden, passiert was? Es kommen Sexuelle Gefühle in dir hoch und die verbindet sie dann mit dir, einfach weil du mit ihr darüber sprichst. Wenn sie nun zuhause an dich denkt, denkt sie an was? Sex ;)

Das Problem ist nur, dass sie diese Gefühle noch nicht wirklich für dich empfindet. Sie sind einfach nur da, wenn sie an dich denkt.

Man könnte nun sagen: "aber das ist doch Manipulation!" nun... Frauen und Männer manipulieren sich ständig gegenseitig. Sobald eine Frau ins Bad geht und sich hübsch macht, beginnt sie bereits damit dich zu manipulieren, einfach weil sie genau wissen, wie diese Dinge auf uns Männer wirken.

Mit dieser Art und Weise hast du einfach endlich auch ein Mittel in der Hand, mit der du Frauen dazu bringen kannst dich Anziehend und attraktiv zu finden. Ich denke, dass es einfach nur fair ist :)

Für Mehr Infos kann ich dir die Videos von Estelfano delano sehr Empfehlen ;)

https://www.youtube.com/user/sofortmehrdates

...zur Antwort

Nein es bedeutet nichts anderen als dass ihre Freunde un Bekannte wichtiger sind als du, weil sie einem Mann, den sie gerade erst kennengelernt hat bzw. mit dem sie nicht zusammen ist niemals so viel Priorität zuweisen würde. 

Das was sie tut, ist eine Taktik, die auch bei Frauen IRRE gut funktioniert und die ich die "Strategische" Abwesenheit nenne.

Vielleicht kennst du das. Du bist mit einer Frau im Club und unterhältst dich mit ihr. Es läuft alles echt gut, ich habt überall die gleiche Meinung und sie lacht über deine Witze. Plötzlich passiert es. Ihre Freundinnen wollen Tanzen. Also geht sie Tanzen. Ihre Freundinnen wollen ins Bad, also geht sie ins Bad. Kurz: Sie ist irre leicht abzulenken. 

Immer wenn sie zwischen durch weg ist, fragst du dich: "wird sie wieder kommen? Wird das was zwischen uns? Wie hat sie das gerade gemeint?" und ironischer weise beginnt dich genau das dazu sie um so mehr zu wollen nicht wahr? Die Unsicherheit ist es, die uns Menschen dazu bringt dem anderen hinterher zu laufen.

Was du demnach tun solltest, ist folgendes: Sei leicht abzulenken. Du willst einer Frau die du gerade erst kennengelernt hast auf keinen Fall zu früh eine zu hohe Priorität in deinem Leben zuweisen. Am besten ist es, wenn du immer dann gehst, wenn es am schönsten ist, denn das letzte Gefühl, dass sie während deiner Anwesenheit hat, ist dass Gefühl, dass in ihr immer wieder in Erinnerung gerufen wird, wenn sie das nächste mal an dich denkt.

Was aber tun die meisten Männer mit Frauen? Sie verhalten sich wie beim Bullenreiten. Sie bleiben solange an der Frau, die sie gerade erst kennen lernen kleben, bis sie ihn abwirft. Versteh mich nicht falsch, es ist irre wichtig, dass du immer weiter den nächsten Schritt mit ihr machen sollst, aber es bedeutet nicht das du ständig verfügbar sein sollst. 2 Schritte vor einen zurück ist die goldene Regel.

Das ist es, was du durchziehen solltest, bis du entweder etwas mit ihr hast oder sie dir einen Korb gibt.

Falls du nun vor hast sie zu ignorieren, dann merke dir auf jeden Fall folgendes: Eine Frau zu ignorieren klappt immer nur dann, wenn du ihr im selben Moment noch höheren Status zeigen kann, wie der den sie hat.

...zur Antwort

Die Schritte die wir bei einer Trennung durchlaufen, ist bei Männer und Frauen gleich, wenn mit diesen Schluss gemacht wird. Doch Wenn die Person diejenige ist, die Schluss macht, wird hier oft unterschieden.

Während Männer dazu neigen zu verdrängen, neigen Frauen dazu die Trennung zu verarbeiten. Es dauert in der Regel daher bei Frauen länger über eine Beziehung hinweg zu kommen aber dafür holen die Gefühle die Männer in laufe der Zeit wieder ein, einfach weil die Trennung nicht richtig verarbeitet wird. Im Gegensatz dazu schließen Frauen dann komplett ab.

Dennoch durchleben wir Menschen alle (auch wenn es bei einigen schneller oder langsamer geht) die folgenden 5 Phasen, wenn mit demjenigen Schluss gemacht wird:

1. Die Verdrängung. Du siehst die Trennung zunächst nicht ein. Du willst es nicht wahrhaben, dass vorbei ist. Du lehnst es einfach ab. Du versuchst irgendwie einen Vorwand zu finden um in die Wohnung zu kommen und streitest die Trennung ab. Du redest nochmal mit dem Partner und siehst es einfach nicht ein. Du willst diese neue Realität nicht akzeptieren.

2. Wut. Du wirst sauer. Oft fangen dann die Schuldzuweisungen an, du bist wütend auf dich, du bist wütend auf sie du bist wütend auf die Ganze Welt, es kommt dieser ganze Hass in dir hoch und Hass auch im Allgemeinen auf die Frauen oder Männer Welt.

3. Verhandeln: "Ich werde mich bemühen, ich werde all das machen aber bitte geh nicht."

4. Depression. Dur realisierst langsam was hier wirklich passiert ist und dass du nichts machen kannst und stürzt in eine tiefe Phase der Depression.

5. Akzeptanz. Du Realisierst endgültig die Realität und bist cool damit. Du akzeptierst einfach das vorbei ist und dass nun für dich ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Viele die mit einem Schluss gemacht haben und diese 5 Phasen bei jemanden mitbekommen, werden Weich und bekommen mitleid. Oft kommen sie wieder mit dieser Person zusammen obwohl sie genau wissen, dass es nicht funktionieren kann und sorgen dann für einen extrem schlimmen Teufelskreis. 

Denn was passier ist, dass diese 5 Phasen dadurch immer wieder unterbrochen werden und man immer wieder zurück geworfen werden und das kann wirklich wahnsinnig schmerzhaft sein. Deshalb. Wer sich dazu entscheidet Schluss zu machen weil er 1000% sicher ist, sollte es um Gotteswillen auch wirklich durchziehen. Damit aus Mitleid nachzugeben, tut man niemandem einen Gefallen.

...zur Antwort

Wie du Interessant auf diesen einen Mann wirken kannst und diesen einen Kerl kriegst, den du so sehr willst
Mir schreiben immer wieder Frauen, die mir im Detail erzählen, was zwischen ihnen und einen ganz bestimmten Mann vorgefallen ist. In einer solchen Situation achtest du wirklich auf jedes einzelne Detail, wie er reagiert hat, als du dieses und jenes gesagt oder getan hast.

Du zerlegst stundenlang im Kopf die Situation und fragst dich, was er gerade denkt, warum er zum Schluss vielleicht abgesprungen ist obwohl es anfangs doch so gut gelaufen ist und was du als nächstes sagen oder tun sollst um ihn zu kriegen.

Das was ich dir jetzt sage wird dich vielleicht schocken und es ist auch bestimmt nicht das was du hören willst - aber ich sage es trotzdem weil ich weiß, dass es dich weiterbringen wird:

90% aller Probleme die du JEMALS mit einen Mann den du kennst haben kannst, entsteht schlicht und einfach aufgrund mangelnder Anziehung! Er FÜHLT sich einfach nicht genügend zu dir hingezogen.

Es liegt nicht daran, das du nicht gut genug aussiehst, du die falschen Worte per SMS geschrieben, dich am Telefon nicht richtig verhalten hast oder in einer anderen Situation nicht perfekt reagiert hast.

Es liegt auch nicht daran, dass er beschäftigt ist, keine Zeit hat oder sonst was tun muss.

Ich meine die Wahrheit ist, wenn du wissen würdest, wie du dieses intensive Gefühl von Anziehung in ihm auslösen kannst, wenn du wüsstest wie du ihn dazu bringst dich wirklich praktisch mit jeder Fase seines seins zu wollen, dann würde sich sein Verhalten dir gegenüber radikal ändern.

Es würde reichen ihm zu schreiben "hast du Lust mal hier und dort was essen zu gehen?" und er wäre sofort dabei, weil er dich ja will.

Es wäre ihm komplett egal ob er Stress oder wenig Zeit hat, er würde einen Weg finden um dich treffen zu können, denn wer will findet immer einen Weg und wer nicht will findet Gründe.

Den nächsten großen Durchbruch den ich dir verschaffen will ist der folgende:

Selbst wenn du nur einen ganz bestimmten Mann haben willst, ist es unmöglich nur mit einen Mann attraktiv auf Männer zu wirken. Das heißt: Du verstehst es in ALLEN Männern das tiefe Gefühl von Anziehung auszulösen oder mit gar keinen aber es gibt nichts dazwischen.

Deshalb, mein Tipp an dich: Behandle alle Männer gleich. Sei nett zu dem hässlichen Typen. Höre dem übergewichtigen Langweiler zu, wenn er mit dir redet. Ich weiß, er wird dich womöglich fragen, ob du mit ihm ausgehen willst, aber das ist ein Problem das du haben willst.

Es gibt keine magische Formel um NUR auf die Männer attraktiv zu wirken, der deinen Vorstellungen entspricht aber es gibt eine um auf ALLE Männer anziehend zu wirken.

Und sobald du anfängst alle Männer gleich zu behandeln und siehst wie Männer damit beginnen gut auf dich zu reagieren, hörst du auch auf diesen einen Kerl so irre hohen Wert zuzuschreiben.

Was die meisten Frauen oft unterschätzen ist, dass die meisten Männer ungeheure Hemmung haben, auf Frauen zu zugehen und sie anzusprechen.

Männer beobachten eine Frau, die ihnen gefällt, meist sehr genau. Wenn ein Mann mitbekommt, wie freundlich du deine Mitmenschen behandelst, wie nett und charmant du zu anderen Männern bist, dann steigert das deinen wert in seinen Augen. Vor allem verlieren die Männer die du willst die angst sich dir zu nähren.

...zur Antwort

Prinzipiell spreche ich mich immer gegen ein erstes Date im Kino aus. Ich meine das Kino kann wirklich Katastrophal für deinen Erfolg mit Frauen beim ersten Date sein.

Gerade schüchterne Männer laden Frauen sehr gerne auf ein erstes Date ins Kino ein, weil sie glauben nichts tun zu müssen. Sie haben so sehr angst vor peinlichen schweige Momenten, dass sie sich regelrecht denken: "hmm... wenn ich mit ihr ins Kino gehe, werden peinliche Schweige Momente kein Thema sein." 

Das ist auch nicht verkehrt aber dafür habt ihr im Kino keine Chance euch näher zu kommen und mehr von einander zu erfahren, da ihr immerhin damit beschäftigt seid euch den Film an zusehen. 

Zusätzlich hat das Kino einen fürchterlichen Nebeneffekt, nämlich der, dass der Film beeinflussen wird, wie sich die Frau in deiner Nähe FÜHLT und das willst du auf keinen Fall den Zufall überlassen.

Wenn der Film nun z.b. ein trauriges Ende hat, wirst du am Ende des Dates nicht nur eine Frau vor dir haben, die du kaum kennst, sondern zur Krönung auch noch emotional aufgewühlt ist. 

Im großen und ganzen machst du damit gerade beim ersten Date mehr schlecht als gut, auch wenn es peinliche Schweige Momente vermeidet. Denn besser diese schweige Momente als niemals die Chance gehabt zu haben mehr aus dem Ganzen zu machen.

Also kein erstes Date im Kino. Da kannst du hingehen, wenn ihr euch bereits das 3. 4. oder 5. mal trifft aber ganz am Anfang ist es etwas was du unbedingt vermeiden willst.

Nun zu deiner Frage

Prinzipiell ist es wichtig einer Frau Körperlich nahe zu kommen. Genauso wichtig ist es natürlich auch wie du es tust aber das ist eine andere Geschichte. Falls du dich dafür Interessierst wie du einer Frau am besten Körperlich nahe kommen solltest ohne zu aufdringlich oder irgendwie komisch zu wirken, dann kannst du gerne ein Kommentar da lassen und ich erkläre dir dann auch das :) Ansonsten findest du auch weitere Informationen auf meinem Blog easydating24.blogspot.de

Lass mich dir nun erklären wiso es so wichtig ist einer Frau so früh wie möglich Körperlich nahe zu kommen. 

Zum einen ist es deshalb, weil sie dich erst dann als Sexuellen Mann wahrnehmen kann und nicht nur als guter Freund und Zuhörer. Also ganz unabhängig davon, ob sie dich nun als ein solcher Mann wahrnimmt, ist das die Grundlage dafür.

Zum anderen ist der Grund dafür der, dass die Berührung an sich dass ist, die eine Frau dazu bringt mehr von dir zu wollen und was für Anziehung sorgt.

Der Grund dafür liegt darin, dass bei der Berührung (nicht nur bei Frauen sondern auch bei Männern) das Kuschel und Liebes Hormon Oxytocin ausgeschüttet wird und das Gefühl sich binden zu wollen erzeugt. Das bedeutet nicht das man sich jetzt zwangsläufig bindet :D sondern dass es schlicht und einfach Anziehung erzeugt. Man fühlt sich zu dem anderen noch mehr hingezogen. Die Voraussetzung ist, dass wir jemanden Körperlich nahe kommen, den wir Sexuell attraktiv finden. 

Deshalb ist es so wichtig einer Frau von Anfang an Körperlich nahe zu kommen oder sie gar zu küssen. Natürlich sollst du sie nicht direkt küssen aber der Punkt ist, dass du es so früh wie möglich tust und in Angriff nimmst.

Also jetzt ohne zu tief auf die Psychologie dahinter einzugehen, ist es wichtig, dass du sie z.b. zur Begrüßung umarmst, sie dann vielleicht spielerisch auf den Arm nimmst, sodass sie dir spielerisch auf die Schulter boxt, dann machst du meinetwegen ein Minispiel mit ihr wie Daumenketschen, dann nimmst du sie wieder auf den Arm usw. Und steigerst die Berührung nach und nach, bis du sie später küsst.

Um damit deine Frage zu beantworten, ja du sollst ihr Körperlich nahe kommen und sie um Armen und dass am besten auch zur Begrüßung :D

Du bist zu schüchtern?

Ok das ist eine Sache, die kann ich nicht mehr hören.

Die meisten Männer sagen, dass sie schüchtern sind oder etwas bestimmtes nicht können und glauben, dass nur weil es vielleicht jetzt im Moment so ist, es für immer so bleibt. Das ist absoluter SCHWACHSINN!

Lass mich dir hierzu eine kleine aber wahre Geschichte erzählen um es dir besser zu verdeutlichen:

Ein Mann spazierte einmal durch ein indisches Dorf und dort sah er, angekettet an einen Baum, einen riesengroßen, unglaublich schweren Elefanten. Das seltsame aber war nicht der Elefant, sondern die Kette, mit der er an den Baum gefesselt war.

Der Mann hätte sicher eine gewaltige Kette erwartet, die dem Gewicht und der Stärke des Elefanten widerstehen konnte. Aber das war ganz und gar nicht der Fall. Stattdessen, war nur ein einfaches Seil um sein Bein gewickelt und völlig verwundert fragte der Mann den Besitzer, wie dieses einfache Seil dieses kräftige, mächtige Tier an diesen Baum fesseln konnte. Der Junge grinste nur leicht und meinte, als der Elefant noch klein war, war diese einfache seil stark genug, ihn zu halten. Er hatte damals als Baby versucht, dieses Seil mit aller Macht zu zerreißen und zu entkommen, aber es gelang ihm einfach nicht. Als er sich absolut sicher war, dass er dieses Seil nicht zerreißen konnte, gab er irgendwann auf.

Mit der Zeit wurde der Elefant älter und größer und stärker, aber noch heute ist er absolut überzeugt davon, dass er dieses Seil nicht zerreißen kann. Also versucht er es gar nicht mehr, obwohl er es jederzeit könnte, wenn er es wirklich wöllte.

Ich weiß nicht, ob du es erkannt hast, aber die wahre Fessel ist nicht die um sein Bein, sondern die um seinen Verstand. Es ist eine mentale Fessel, die er nicht sprengen kann, weil er nicht einmal weiß, dass sie überhaupt da ist. Weil er glaubt, dass die Dinge nun einmal so sind und für immer so sein werden, nur weil sie früher einmal so waren.

Wir Männer machen oft den exakt selben Fehler. Wir haben irgendwann einmal gelernt, dass wir irgendetwas nicht können und in irgendetwas nicht gut sind oder dass wir zu schüchtern sind und glauben dass es für immer so sein wird. 

Sie haben ein paar schlechte Erfahrungen gemacht und sind nun absolut davon überzeugt, dass es so ist und wie Henry Ford einmal gesagt hat:

Egal ob du glaubst, dass du etwas kannst oder nicht kannst, du hast in beiden Fällen Recht. Denn wenn du glaubst, dass du nichts tun kannst, um eine Frau dazu zu bringen dich attraktiv und interessant zu finden oder an dir selbst zu arbeiten um deine Schüchternheit in den Griff zu bekommen, wirst du auch nichts tun um das ganze zu erreichen.

Du wirst keinen Augenkontakt halten, weil es sowieso keinen Sinn macht. Du wirst sie nicht ansprechen, du wirst kein erstes Date mit ihr ausmachen und nicht versuchen sie zu küssen, weil es ja sowieso keinen Sinn macht, weil du immerhin sowieso zu schüchtern bist.

Und plötzlich stellst du überaschenderweise fest, dass du Recht hattest. Du fühlst dich in deinem eigenen Glauben noch mehr bestätigt und befindest dich in einem mentalen Gefängnis, aus dem du alleine so gut wie nie wieder herauskommst.

Wenn du dir aus dem ganzen Text hier eine Sache merken solltest, dann ist es das folgende: Nichts ändert sich in deinem Leben bis DU etwas daran änderst. Wenn du deine Schüchternheit in den Griff bekommen willst oder einfach mehr Frauen in deinem Leben haben willst, dann musst du etwas dafür tun. 

Ich habe damals immer gedacht, dass Erfolg mit Frauen eine Sache hat, die man nun einmal hat oder nicht und dass du nichts tun kannst aber so ist das nicht. Du bist für den Erfolg mit Frauen und auch allgemein im Leben selbst verantwortlich und keiner wird dir diese Verantwortung abnehmen. Auch wenn ich es dir mit diesen Dingen sehr einfach machen kann, so kann auch ich die Verantwortung übernehmen. Das musst du selbst tun. Das du schüchtern bist, ist dabei keine Ausrede ;)

Ich hoffe ich konnte dir mit dem Text etwas mehr die Augen öffnen und dir weiter helfen :D Falls du dich mehr für das Thema Interessierst, kann ich dir auch die Seite von Estelfano delano: Dating-psychologie.com nur ans Herz legen. Auch die Videos auf Youtube solltest du auf keinen Fall verpassen :)

https://www.youtube.com/channel/UCqz\_rSquwoHJJSYMPZuPUIA

...zur Antwort

Prinzipiell solltest du dir folgendes Merken (aber ohne arrogant zu wirken): Eine attraktive Frau, geht immer davon aus, dass ein Mann Interesse an ihr hat, bis er ihr das Gegenteil beweißt. Eine unattraktive Frau geht immer davon aus, dass ein Mann kein Interesse an ihr hat, bis er ihr das Gegenteil beweißt. 

Das bedeutet, dass du davon ausgehen solltest, dass ein Mann sowieso Interesse an dir hat und darfst garnicht erst darauf schließen, dass er eventuell kein Interesse an dir hat.

Ich meine überleg selbst. Eine attraktive Frau geht deshalb davon aus, weil sie es immerhin gewohnt ist, dass Männer sie wollen, ich meine sie ist ja immerhin attraktiv. Sie geht nicht auf arrogante Art und Weise davon aus, denn das gleicht viel mehr einer Kompensation als ein gesundes Selbstwertgefühl.

unattraktive Frauen gehen immer davon aus, dass er sowieso kein Interesse hat, weil sie die Erfahrung hat, dass keiner sie will, denn immerhin ist sie unattraktiv. Nicht wahr?

Bitte beachte, dass es dabei keine Rolle spielt, ob du nun in irgendeiner Art und Weise attraktiv bist oder nicht, denn alleine dein Verhalten wird ihm das Gefühl geben, dass du wohl oder übel attraktiv sein musst, ich meine sonst würdest du dich nicht so Verhalten. Er wird also automatisch wissen wollen, was so besonders an dir ist und neugierig werden.

Der Grund warum es klappt, ist der dass wir Menschen alle auf unsere eigene Art und Weise attraktiv sind. Wir ALLE können einem Partner etwas bieten, dass keiner sonst dem Partner bieten kann und sollte der Partner das nicht erkennen, dann ist dieser selber Schuld, denn es wird einer kommen, der es erkennen wird.

Solange du dich mit dem Thema Selbstfindung und Dating auseinander setzt und immer an dir arbeitest und dich auch mit der Männlichen Psyche auseinander setzt, indem du herausfindest, wie Männer ticken und was Männer WIRKLICH in einer Partnerschaft suchen (und nein es ist nicht nur Sex. :D ) dann gibt es irgendwann nichts mehr was du tun kannst und dann liegt der Rest auch nicht mehr in deiner Hand. Versprochen ;)

Lass uns nun zum Abschluss etwas praktischer werden und auf sein Verhalten eingehen. 

Alleine die Tatsache, das er sich überhaupt bei dir meldet, zeigt, dass er Interesse hat, auch wenn es nur ein wenig ist. Er würde sich nie nie niemals bei dir melden, wenn nicht wenigstens ein Funken Interesse hätte.

Die Tatsache das er eine weile braucht, bis er sich meldet, sagt nur aus, dass du ihm noch nicht wichtig genug bist, dass er sich für dich die Zeit nimmt. Offensichtlich reicht es nicht nur gut auszusehen. Ein wenig musst du schon tun um ihn zu bekommen. So einfach ist das Leben dann doch nicht ;)

Die Frage ist also nicht, ob er Interesse an dir hat sondern wie du dafür sorgen kannst, dass du ihm wichtiger wirst. Das ist die viel interessantere Frage, die du dir stellen solltest.

Gerade ganz am Anfang, sind ein paar wichtige Verhaltensweisen notwendig zu verstehen und anzuwenden, die zugegeben nicht gerade höflich sind und eventuell deiner netten Natur widersprechen könnten, damit er sich dazu motiviert fühlt dich in seinem näheren Bekanntenkreis aufzunehmen.

Vielleicht kennst du den Spruch: "Willst du gelten? Mach dich selten!" etwas was du dir wirklich merken solltest, ist folgendes: Die Kontrolle über eine Beziehung oder ein Verhältnis, hat immer derjenige, der sie am wenigsten braucht.

Das bedeutet, je schneller und Intensiver du ihm Antwortest, während er Teilweise Stunden bis TAGE braucht um sich bei dir zu melden, ist er derjenige, der die Kontrolle hat, denn er ist derjenige, der dich offensichtlich weniger braucht als du ihn und so erscheint er dir immer wichtiger. Das bedeutet, je mehr du tust und je mehr du dir "Mühe" gibst, desdo verliebter machst du dich ironischerweise in ihn, einfach weil wir Menschen schätzen wofür wir arbeiten. Das Problem ist, dass er durch diesen Bemühungen sich nicht in dich verliebt. :D

Ich denke was zu tun ist, ist klar. Du musst den Spieß umdrehen. Mach dich selten! Melde dich weniger bei ihm wenn er dich fragt, ob du Zeit hast, schreib: "sorry heute kann ich leider nicht..." wenn er fragt warum, schreib dann sowas wie: "jetzt sei nicht so neugierig. erzähl ich dir ein anderes mal :P" und dann geh erstmal. Oft erkennen wir Menschen erst dann was wir haben, wenn es uns weggenommen wird. Jetzt wird er das Gefühl haben dich zu verlieren und meldet sich auch öfter.

Am aller besten ist es (nur ganz am Anfang eine Beziehung sollte auf keinen Fall auf solchen "wer braucht wenn mehr?" Spielchen aufbauen, zumindest nicht zu sehr.) wenn du komplett unvorhersehbar bist und ihn ein wenig im Unsicheren lässt. Das bedeutet, manchmal meldest du dich öfter, aber manchmal eben gar nicht. So ist er nie ganz sicher ob er dich nun hat oder nicht. Ähnlich wie einer Katze, der du ein stück Schnur vor der Nase herumtänzelst doch in dem Moment, indem sie ihn fast hat, ziehst du diese Schnur wieder weg. Ähnlich wie die Katze reagieren würde, wird auch er völlig ausflippen und ALLES dafür tun diesen Faden bzw. Dich endlich zu bekommen. 

Es ist die Unsicherheit, die uns Menschen dazu bringt dem anderen hinterher zu laufen und nachts wach im Bett zu liegen und sich zu fragen: "will sie jetzt oder will sie nicht? Wie hat sie das gemeint? Warum hat sie so reagiert? Verliere ich sie jetzt?" genau das ist es ironischerweise, dass uns dazu bringt den anderen nur noch mehr zu wollen. Ich meine, denk einmal darüber nach ;)

...zur Antwort

Es ist sicher nicht falsch viel zu flirten. Generell solltest du darauf achten als Mann gerade wenn du Singel bist, so viele Frauen wie möglich in dein Leben zu ziehen. Dadurch bekommst du die nötige Erfahrung und Übung falls dir diese eine Frau über den Weg läuft die du wirklich unbedingt willst.

Merke: Du kannst niemals nur mit einer Frau gut mit Frauen sein, entweder du lernst es mit ALLEN Frauen gut mit Frauen zu sein oder mit gar keiner aber es gibt nichts dazwischen. Du kannst nicht nur mit einer Frau gut mit Frauen werden. Das heißt entweder du lernst mit ALLEN Frauen wie Frauen ticken und was Frauen wirklich wollen aber es gibt keine Formel mit nur dieser EINEN Frau gut mit Frauen zu sein.

Allerdings solltest du dir wirklich überlegen, wenn du eine ganz bestimmte Frau suchst, welche Frau du willst, du solltest also wirklich wählerisch sein, das wirkt nicht nur irre attraktiv, sondern sorgt auch dafür, dass du ständige Kompromissbeziehungen vermeidest. Ich weiß ja nicht ob 15 Jährige Mädchen wirklich deine Zielgruppe ist, wenn du dir mal vorstellst, dass du wirklich JEDE haben könntest :D

...zur Antwort

Das Problem an diesem Punkt ist zu 90% aller Fälle der, dass euer "Verhältnis" oder wie ihr das nennen wollt, zu unausgeglichen ist. Du bist schlicht und einfach diejenige die mehr gibt als sie zurück bekommt. Du machst dir unheimlich viele Gedanken und machst dir auch viel Mühe damit ist das Verhältnis zwischen euch sehr unausgeglichen und du bist damit diejenige die ihm hinterher läuft und mehr etwas von ihm will statt umgekehrt. 

Damit ist er derjenige, der die Macht und die Kontrolle über die "Beziehung" zwischen euch hat, denn die Kontrolle hat immer derjenige, der sie am wenigsten braucht. Das gibt ihm eine sehr bequeme Position und dies nutzt er natürlich komplett aus, indem er dir sagt, was er von einer Beziehung erwartet, während du dich bei ihm "beweist." du kannst dich in dieser Position noch so sehr anstrengen aber zwischen euch wird trotzdem nichts laufen. Einfach weil du dich so sehr anstrengst. Mit jeder deiner Bemühungen wirkst du immer bedürftiger und schwächer. Aber eine attraktive Frau muss sich nicht anstrengen, sie hat es nicht nötig. Klar weiß sie, dass sie sich für einen attraktiven Mann ein wenig ins Zeug legen muss aber gleichzeitig hat sie es nicht nötig sich unter ihren Wert zu verkaufen.

Die Frage ist nun, wie zeigst du ihm, dass du diese Frau bist. Wie zeigst du ihm, dass du genau die Frau bist, die er sucht, sodass sich der Spieß zwischen euch komplett umdreht? Ganz einfach: Indem du nicht so leicht zu haben bist. Indem du dich ihm präsentierst aber nicht unterwirfst. Die Wahrheit ist, du bringst ihn nur dann dazu sich um dich zu bemühen, wenn du ihm das Gefühl gibst, dass du die Frau bist, die er sucht.

Vielleicht kennst du das Sprichwort: "Willst du gelten? Mach dich selten!" die meisten haben fürchterliche Panik davor sich an dieser Stelle selten zu machen, weil sie Ihn/Sie ja nicht verlieren wollen. Aber sich selten zu machen kann an dieser Stelle wahre Wunder wirken.

Am besten ist es wenn du komplett unvorhersehbar bist. Das bedeutet: Eine weile Meldest du dich und eine weile Meldest du dich auch mal gar nicht. Es ist wirklich wichtig, dass du auch mal nicht verfügbar bist.

...zur Antwort

Wie lange seit ihr zusammen? Du sagtest, dass eure Beziehung sehr frisch ist?

...zur Antwort

Woher weiß ich ob ein Mann es ernst mit mir meint? Wie du sein Verhalten richtig deuten kannst um das herauszufinden.

Ich glaube sogut wie jede Frau kennt das Gefühl von einen Mann verletzt worden zu sein. Sie lernen einen sehr gut aussehenden Mann kennen und zunächst scheint einfach alles perfekt. Doch nach einer Weile scheint sein Verhalten sich nach und nach zu drehen. All die Macht die du glaubtest bis dahin über ihn zu haben scheint plötzlich wie verflogen. Nun bist DU diejenige die IHM hinterher läuft während er sich kaum noch meldet bzw. sich kaum noch Mühe zu geben scheint.

Nach einer Weile erzählt er dir, dass er eigentlich nichts ernstes will und er einfach nur sein Leben leben will. Nachdem Schluss ist, bist du natürlich tierisch verletzt aber vor allem steckst du hier nun in diesem fürchterlichen Dilema das du auf der einen Seite eine sexuel sehr attraktive Frau bist und jeder Kerl in deiner Nähe nervös wird aber hast panische angst davor dich wieder auf einen Kerl einzulassen, einfach weil du nicht noch einmal verletzt werden willst und dich vom nächst besten Ideoten ausnutzen und verar***** zu lassen.

Was tust du also? Du wirst vorsichtig. Du lässt dich nicht mehr so einfach von Liebesversprächungen, netten worten und einem Sixpack um den Finger wickeln. Ich meine klar findest du es trotzdem attraktiv. Aber du weißt, das es dir wichtiger ist, einen Mann zu finden, der es ernst mit dir meint und dich genau so liebt wie du bist.

Aber das ist nicht das einzige Problem. Gerade schöne Frauen haben das schlimme Problem, das sie aufgrund ihrer schönheit nicht von Männern angesprochen werden, weil die Männer aufgrund ihrer eigenen Unsicherheit, weil sie diese Frau aufgrund ihrer Schönheit auf eine Art "Podest" stellen, sodass sie es sich nicht vorstellen können, wie eine solche schöne Frau etwas von ihnen wollen könnte. Darüber hinaus, macht sie sich auch selbst sozialtechnisch unattraktiv, wenn sie von sich aus den nächsten Schritt machen würde und einfach mal sexuel etwas aggressiver werden würde, weil sie ansonsten als billig oder leicht zu haben abgestempelt werden würde.

so schaft das schöne Aussehen einer Frau ironischerweise eine totale Einsamkeit und wird mehr zum Fluch als ein Segen. Die Frage ist jetzt was kannst du tun? Was kannst du tun um deine Zeit nicht mit denen Männern zu verschwenden, die es sowieso nicht ernst mit dir meinen EGAL was du tust und vor allem, wie erkennst du genau die Männer, mit denen eine schöne gemeinsame Zukunft vorstellbar die du dir so sehr wünschst?

Zum einen musst du verstehen, das es 2 Arten von Männer gibt. Die einen, die dir ALLES sagen würden nur um Sex von dir zu bekommen und egal was ist NIEMALS eine Zukunft mit dir haben werden, selbst wenn sie es dir hoch und heilig versprechen und einmal die "selteneren" Männer, die wirklich etwas ernstes suchen, die bereits genug Frauen hatten und es einfach leid sind ständig ihre Zeit mit Frauen zu verbringen, die es am Ende ja doch nicht wert waren, komplett unabhängig von ihrer Schönheit.

Eine Sache haben beide Arten der Männer gemeinsam. Sie wollen Sex. Deshalb ist es so irre wichtig nicht zu früh Sex mit einen Mann zu haben. Denn so steigerst du deinen Wert und die Männer die sowieso nichts ernstes wollen, werden gehen weil sie sich ohnehin nicht für diesen Wert interessieren sondern einfach nur schnell Sex wollen. Wie hier genau die Psychologie wirkt und wie du dich hier am besten Verhalten kannst ist jedoch ein anderes Thema.

Allerdings kommt es nicht NUR auf das eine an um herauszufinden, ob er es wirklich ernst mit dir meint und auch wirklich Interesse an dir hat. Ein Amerikanischer motivations und Verhaltenspsychologe meinte einmal "wir Menschen handeln emotional aber rechtvertigen mit Logik." Das bedeutet, nur weil er etwas sagt, bedeutet es nicht gleich, das es so bleibt. Denn die Entscheidung überhaupt mit dir eine Zukunft haben zu wollen ist eine rein emotionale, die er auf logischer Basis überhaupt nicht treffen kann. Deshalb: Achte NIEMALS darauf WAS er sagt, sondern WIE und WARUM und vor allem was er TUT, denn sein Verhalten sagt dir mehr über ihn aus als er es JEMALS mit seinen eigenen Worten könnte.

Hier 5 Hinweise ob er sich eine Zukunft mit dir vorstellt und es ernst mit dir meint:

1. Er intregiert dich in seinen Freundeskreis und seine Familie 

Wenn ein Mann ernsthafte Absichten mit einer Frau hat, wird er sie seiner Familie und Freunden vorstellen. Er wird sie auch regelmäßig zu Treffen mitnehmen, bei denen seine Freunde oder Familienanghörige dabei sind. Er tut dies aus zwei Gründen:

1. Er ist stolz auf seine Partnerin, er möchte sie "herumzeigen"

2. Er will ganz offiziell demonstrieren "Ich bin mit ihr liiert, sie ist ein Teil von mir"

Wenn er umgekehrt um jeden Preis verhindern will, dass du seinen Freunden oder seiner Familie über den Weg läufst, ist die Sache ziemlich eindeutig: Erwill dir auf keinen Fall Signale einer festen Beziehung senden (auch wenn er Ausreden dafür erfindet wie: "Die sind alle langweilig, lass uns den Abend lieber bei dir verbringen") 

2. Er plant gemeinsame Unternehmungen 

Jede längerfristige Planung für eine gemeinsame Reise oder ein "gemeinsames Wochenende" von seiner Seite ist ein relativ sicheres Zeichen, dass er mehr von dir will. Für Männer sind im Voraus geplante, gemeinsame Aktivitäten ein emotionales Investment (unabhängig von Geld bzw. Wie Teuer die Ausflüge sind), kein Mann würde eine Reise mit einer Frau planen, die ihn nicht weiter interessiert.

Der Grundsatz lautet hier: Je mehr Planung und Überlegung er in eine gemeinsame Aktivität investiert hat, umso ernster meint er es. Auf der anderen Seite, sind rein spontane Ideen wie: "Ich bin gerade in der Stadt, wollen wir uns heute Abend im Hotel treffen?" KEINE Anzeichen für Ernsthaftigkeit.

3. Er entführt dich an spezielle Orte

Wenn es einem Mann ernst mit dir ist, wird er sich besonders ausgefallene Orte ausdenken, um dich zu treffen. Evtl führt er dich in ein besonderes Testaurant aus oder er zeigt dir seine Lieblingsplätze in der Stadt.

Er wird versuchen, dir die beste Version seiner Welt zu zeigen und damit zu beeindrucken.

Wenn er sich immer nur bei sich zuhause oder im Cafe um die Ecke mit dir treffen will, bedeutet es nur eins: Er investiert keinerlei Energie oder Kreativität in dich, also hat das Ganze keine große Bedeutung für ihn.

4. Wie reagiert er auf zukünftige Ereignisse?

Wenn ein Mann es grundsätzlich vermeidet, mit dir über Dinge zu sprechen, die weiter in der Zukunft liegen als nur ein paar Wochen und er bei solchen Themen sichtlich nervös und unsicher wird - Vorsicht!

Wenn er aber Dinge sagt wie: "Auf diese Veranstaltung sollten wir unbedingt gehen" (wobei das Event erst nästes Jahr stattfindet) kannst du relativ sicher sein, dass er dich auch weiterhin in seinem Leben haben möchte. Achte also darauf, wie er sich zu zukünftigen Ereignissen äußert und achte vor allem auf seine Handlungen dabei. Tut er es? Oder sagt er es nur?

5. Er gibt dir die Schlüssel zu seiner Wohnung

Die Wohnung eines Mannes ist sein "Allerheiligstes". Den Schlüssel dazu bekommen nur auserwählte Personen seines Vertrauens. Was aber ein fast noch größerer Beweis seiner ernsten Absichten ist: Du darfst deine Kosmetika oder sogar deine Zahnbürste in seinem Bad deponieren. Du schmunzelst vielleicht, aber wenn er dich bittet, deine Zahnbürste in seinem Bad zu platzieren, hat das viel mehr Bedeutung als ausufernde Liebeserklärungen von ihm.

Mit all diesen Dingen, tut er vor allem eine Sache worauf du in seinem Verhalten Achten solltest: Er lässt dich an seinem Leben TEILHABEN und sorgt dafür, dass du es auch spürst.

...zur Antwort

Nichts ändert sich in deinem Leben bis DU etwas daran änderst.

Also hör auf dich selbst zu bemitleiden, heb deinen Ar**sch hoch und fang an etwas dagegen zu unternehmen.

Ich meine das jetzt nicht so schroff wie ich es gerade geschrieben habe aber vor Jahren habe ich mir selber gewünscht das jemand mit das ganze mal so sagt und mir ins Gewissen redet.

...zur Antwort

es heißt oft "gleich und gleich gesellt sich gern." Wir Menschen verändern uns STÄNDIG. Eure Beziehung entwickelt sich genauso wie ihr auch und die Entwicklung eurer Beziehung ist logischerweise auch von eurer Entwicklung abhängig. Je mehr ihr euch angleicht des do besser und effektiver ist es für die Beziehung auf langer sich. Es herrscht mehr Harmonie, weil ihr relativ ähnliche Meinungen habt und es entstehen weniger Streitereien.

Allerdings ist das ganze nichts statisches sondern ein stätig weitergehender Prozess. Man sagt auch "in einer Beziehung gleich man sich einander an." dies passiert allerdings NUR wenn beide Partner stätig an der Beziehung arbeiten. Die Art und Weise wie die Partner an ihrer Beziehung arbeiten entscheidet über das Ende oder die Erhaltung der Harmonie innerhalb der Beziehung.

Allerdings kommt es immer mal vor das einer der Partner mal nicht an die Beziehung arbeitet oder es zwischen beide mit der Entwicklung etwas hapert. Dann entsteht oft ein Streit. Meinungsverschiedenheiten entstehen und es wird gestritten. Das bedeutet nicht das die Beziehung in die Brüche geht, sondern das man die Probleme der Beziehung angeht anstatt man vor diesen flüchtet und die Beziehung sofort aufgibt. In diesem Fall kann ein Streit zur Verbesserung der Beziehung führen. Allerdings ist die Art und Weise wie gestritten wird und die Häufigkeit durchaus entscheidend aber das ist ein anderes Thema.

Dennoch gilt: Je ähnlicher sich 2 Menschen sind, des do mehr kommt es zu einer sogenannten Simultanen Entwicklung in einer Beziehung. Beide entwickeln sich in die selbe Richtung und haben so eine sehr starke Basis sich gegenseitig im Leben zu bereichern. Gerade für uns Männer ist kein Gefühl schlimmer als das Gefühl von seiner Partnerin im Leben aufgehalten zu werden. Wenn seine Träume, Ziele, Wünsche und Hoffnungen als "bescheuert" betrachtet werden.

...zur Antwort

Das ist ein Zeichen für eine unausgeglichene Beziehung. Eine Beziehung egal ob Mann und Frau oder generell Geschäftliche oder Freundschaftliche Beziehungen, basieren immer auf sozialle Handel. Immer wenn der eine damit beginnt mehr von dem anderen zu wollen, bedeutet es, dass dieser mehr gibt als er bekommt.

Ein Typisches Beispiel ist ein Mann, der mit einer Frau befreundet ist und mehr von ihr will. Die Typischste Masche die Männer hier tun, ist das sie damit beginnen für die Frau da zu sein, ihr jeden Wunsch von den Lippen ablesen und ihr jeden Gefallen tun. Sie glauben, dass wenn du nur genug tun, sie eines Tages aufwachen wird und sich denkt "wow dieser Kerl ist echt toll, ich glaube wir passen echt gut zusammen." doch das wird nie passieren.

Nach einer Weile kommt die verzweifelte Masche von allen. Druck. Sie gestehen ihr die Liebe und hoffen darauf, dass sie diese erwiedern würde, doch Druck zerstört nur noch auch den letzten Rest Anziehung in ihr.

Nur warum ist das so? Warum liebt sie mich nicht mehr, wenn die Beziehung unausgeglichen ist bzw. Ich für sie so viel tu?

Ganz einfach, weil sie bereits alles bekommt. Warum etwas tun, wenn du bereits hast? Sie bekommt doch schon alles. Deshalb muss auch keine Verhandlung/Beziehung/Verhältnis, wie man es nennen will entstehen. Du verhandelst doch auch nicht um eine Playstation und gibst dafür geld wenn du sie bereits von einen Glücksspiel oder anderen unbedeutenen Dingen geschenkt bekommen hast oder?

Bei Beziehungen jeder Art geht es um Ressource. Dabei geht es um nichts Materielles sondern auch um innere Werte wie Liebe, zuneigung, Aufmerksamkeit usw. Je mehr ein Mensch an Ressource bieten kann des do mehr einfluss hat er in sachen zwischenmenschlichen Beziehungen.

Wenn du in eine Frau verliebt bist, dann bedeutet es, dass sie eine Menge Ressource hat, die du willst. Sie kann Liebe, Zuneigung, treue und ein gutes Aussehen bieten z.b. ob bewusst oder unterbewusst, du spürst es, dass sie das kann. Oder dein Verstand gaukelt es dir vor, wenn du zum einen mangelnde Optionen und zum anderen sie ein heißes Aussehen hat. (Man kann es nicht verleugnen, wir Männer achten zum großteil auf das Aussehen einer Frau, so ist es eben, zumindest wenn es um das Sexuelle geht) dann beginnst du damit die Frau über zu idealisieren, wenn sie dir nur gelgendlich etwas Aufmerksamkeit schenkt. Man spricht unter anderem hier auch von einer Rosa Brille die man auf hat. Der Partner wird überidealisiert und bestimmte Ressourcen werden dem zugewiesen obwohl diese Person diese nicht hat.

nervig werden ürigens die Menschen, die bestimmte Ressourcen haben, die wir brauchen und uns in eine Schuld setzen. Dann betrachten wir Menschen als nervig.

Menschen mit Ressourcen die wir wollen haben Einfluss auf uns und somit auch Macht über uns. In dem Moment indem wir damit beginnen einer Person Mental mehr Ressourcen zu zuweisen, als wir selbst haben bzw. der Person bieten können, wird diese Person automatisch mächtiger als wir und wir haben nichts um dem ganzen entgegen zu wirken. Daraufhin haben wir 2 Optionen: Entweder wir eignen uns mehr Ressourcen an oder wir beenden das Verhältnis und gehen. in einer richtigen Verhandlung spielt man auch gerne mit diesen 2 Optionen, denn die beste Verhandlungsposition ist immer diejenige einen Deal nicht zu brauchen, jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch genauso zu meinen.

ein Mensch mit vielen Ressourcen, der auch von dem Bewusst ist, betrachten wir als Selbstbewusst und als einen Mensch mit hohem selbstwert. Diese Menschen haben aufgrund dessen eine sehr gute Verraussetzung um zu verhandeln oder eine zwischenmenschliche Beziehung jeglicher Art zu führen. Deshalb ist das Thema Selbstfindung auch so unheimlich wichtig im Leben.

...zur Antwort

Das Sexualverhalten des Mannes ist wie immer evolutionär bedingt. Männer sind evolutionär technisch darauf gepolt Sex mit so vielen Frauen wie möglich zu haben und haben deshalb auch lieber direkt Sex.

Anders als die Frau kann der Mann keine Kinder gebären und ist deshalb in der Hinsicht unabhängiger als die Frau. Auch mit der Anziehung ist es daher relativ leicht erklärt. Männer müssen nur eine Frau sehen, die ihnen optisch gefällt und sie würden auf der stelle mit dieser Frau schlafen. All diese optischen Merkmale wie lange Harre, volle Lippen und pralle Brüste Symbolisieren nichts anderes als das die Frau fruchtbar ist. Mit ihr hat der Mann die besten Chancen gesunde Nachkommen zu zeugen.

Aufgrund der Unabhängigkeit des Mannes ergibt es auch evolutionär mehr sinn seinen Samen zu streuen und auf mehrere Frauen zu verteilen. Ist eine solche Frau leicht zu haben, von der er das Gefühl hat, dass sie optisch zu ihm passt, zögert er nicht mit ihr zu schlafen und geht dann zur nächsten.

Tja Männer denken nur an Sex nicht wahr? :D FAST :D

Es gibt noch eine 2. Sache in der Evolution. Die Evolution hat uns Menschen beigebracht, dass das nachkommen am besten mit beiden Elternteilen überleben konnte. Also besitzt der Mann instinktiv auch das Bedürfnis nach einer Partnerschaft.

Die Evolution gab den Mann also 2 Phasen im Leben. Die eine in der er am liebsten so viele Frauen wie möglich will und eine in der er die eine will, mit der er sein Leben verbringen konnte und eine Familie gründen konnte. Ich meine kaum jemanden ist entgangen das der Mann mit dem Alter reifer wurde nicht wahr?

Doch eines bleibt bei beiden Phasen gleich: Das verlangen nach schnellem Sex.

Männer wissen genau wie hart ihre Schale wirken mag, sie innerlich jedoch verletzlich sind. Jeder Mann wurde bereits einmal von einer Frau verletzt. Diese Schmerzen möchten sie sich ersparen. Männer haben angst davor wenn eine Frau es schafft in seinen Herzen zu blicken. Männer werden dann oft sehr misstrauisch und beginnen sich damit von einen auf den anderen Moment direkt zurück zu ziehen. Deshalb trennen Männer Gefühle und Sex in ihrem Kopf radikal von einander. Mit Gefühlen haben Männer nur wenig am Hut und können damit auch nicht groß umgehen. Doch auf Sex will der Mann nicht verzichten deshalb macht es kein Sinn Sex und Gefühle mit einander zu verankern. Auch wenn der Sex bekanntlich dadurch geiler ist.

Wenn eine Frau daher sich zu schnell auf Sex mit dem Mann einlässt, verliert sie an Wert. Männer werden emotional abhängig von der Frau, wenn die Frau es erstmal geschafft hat den Mann an sich zu binden. Würde er sich emotional auf eine Frau einlassen mit der er schnell Sex hat, würde er Gefahr laufen, dass sie eventuell auch für andere Männer leicht zu haben ist und sich von einen anderen Mann schwängern lässt. Er müsste daraufhin 9 Monate warten, bis er seine Gene weiter geben kann.

Für eine schöne Frau ist es keine Kunst Sex mit einen Mann zu haben. Einen Mann zu finden der zu ihr passt und ihn dazu zu bekommen sich emotional an sie zu binden, das ist das schwierige nicht wahr?

Im großen und ganzen jedoch brauchen Männer und Frauen beide die Zweisamkeit ob früher oder später ist egal. Es ist und bleibt Tatsache.

 

...zur Antwort

Das erste was du tun solltest, ist es zu akzeptieren. Es ist nun einmal passiert und ist nun ein Teil von dir. Viele glauben es sei was schlechtes, das man aufgrund dessen weniger Vertrauen aufbaut aber es ist nichts schlechtes sondern viel mehr etwas gutes. Dein Unterbewusstsein tut dies nun automatisch aus Selbstschutz gründen. Du willst einfach wider verletzt werden und lässt dich deshalb nicht mehr von Liebeserklärungen so leicht um den Finger wickeln. Das ist alles andere als unattraktiv. Männer und Frauen die auf eine Beziehung aus sind und langsam begreifen worauf es ankommt, wollen einen Partner mit Erfahrung, einfach deshalb weil auch sie nicht mehr verletzt werden wollen und es einfach leid sind.

Du hörst schlicht und einfach auf damit leichtfertig auf eine Beziehung einzugehen, bei dem die Chance besteht, das er dich wider verletzt. Verletzt zu werden, gehört zum sammeln der Erfahrungen dazu vielleicht kennst du den Spruch "wer nicht hören will muss fühlen." so einfach ist es. Es ist nicht leicht einen Partner zu finden, der zu einem passt, dazu gehört es einfach dazu auch mal eine Menge falsche Frösche zu küssen. Es kommt verdammt selten vor das man einen Partner findet und mit dem bleibt man auf ewig zusammen.

Also. Nur weil dir das passiert ist und du auch in Zukunft an diese verletzenden Dinge denkst, heißt es noch lange nicht das du schlecht bist oder das eine ernste Beziehung mit dir nicht möglich sein wird. Es bedeutet nur das du schwieriger zu haben sein wirst. Das ist alles, was ist daran schlecht? ;) wir Menschen schätzen wofür wir arbeiten. Wenn dein Traummann dich in Zukunft kennenlernt, und sich erstmal wirklich extrem angestrengt hat dich zu bekommen, wird es sich 2 mal überlegen ob er dich mit einer anderen betrügt. Wenn du allerdings immer noch leichtfertig jedes Wort glaubst, das ein Mann dir sagt von wegen "du bist die einzige" und nichts aus der Geschichte gelernt hast, dann brauchst du dich auch nicht zu wundern. Es klingt im ersten Moment hart aber so ist es. So einfach ist das ganze einfach nicht.

Wir Menschen glauben solche Dinge wie "der/die richtige wird schon kommen." usw. nur deshalb weil es impliziert, das es leichter ist. Wir Menschen sind darauf gepolt unsere Ziele mit so wenig Aufwand wie möglich zu erreichen. Oft glauben wir oft auch fälschlicher weise einen Partner "sicher" zu haben nur weil wir mit ihr/ihm in einer Beziehung sind. Das ist aber absoluter Schwachsinn. Der einzige Schlüssel für eine lange und glückliche Beziehung, ist es seinen Partner jeden Tag aufs neue zu verführen.

...zur Antwort

Als Mann solltest du den nächsten Schritt übernehmen. Außerdem kannst du so schauen wie weit du bereits mit der Frau bist. So etwas kann sie nicht vortäuschen. Viele Frauen geben Männer aber oft das Gefühl das er ihr näher kommt aber in Wahrheit tritt er immer noch an der selben Stelle mit ihr.

Ich sage immer "Nimm Frauen nicht ernst sondern durch!" das klingt auf den ersten Blick sehr Frauen feindlich aber ich musste damals wirklich lachen als ich es hörte, einfach weil ich erkannte wie viel Wahrheit eigentlich in diesen Satz steckt.

Im ersten Teil heißt es "Nimm Frauen nicht ernst." Die meisten Männer nehmen Frauen oft viel zu ernst. Sie legen Buchstäblich jedes Wort und jede ihrer Reaktion auf die Goldwage und überlegen sich oft stundenlang, was eine Frau gemeint haben könnte, als sie etwas bestimmtes gesagt oder getan hat. Das ganze ist nicht nur eine komplette Verschwendung deiner emotionalen Energie sondern es bringt dich vor allem auch überhaupt nicht weiter mit der Frau. Es muss nur mal eine Frau schlecht auf sie reagieren und schon flippen sie völlig aus, werden emotional und negativ. Sie fühlen sich unattraktiv, ungeliebt und abgewiesen. Frauen merken sofort, welche emotionale Kontrolle sie über diese Männer haben und sie HASSEN ES! Eine Frau will einen Mann, der sich durch ihren emotionalen Schwankungen nicht aus der Ruhe bringen lässt. Sie will einen Mann, der emotional völlig cool und ruhig bleiben kann, selbst wenn sie es nicht ist.

Das beste, das du tun kannst, wenn du mit einer Frau zutun hast, die emotional schlecht gelaunt ist, sind es genau 2 Dinge zu tun.

1. Nimm sie nicht ernst! Wenn du z.b. mit einer Frau redest, die schlecht drauf ist und sowas sagt wie "ach lass mich in ruhe." dann denke dir einfach "was auch immer..:" das ist der Magische Satz den du immer im Kopf behalten solltest bei sowas.

Das 2. Was du tun solltest, ist es, das du sie einfach auf den Arm nimmst. Sag ihr sowas wie "da ist aber jemand mit dem völlig falschen Fuß aufgestanden." und lach einfach darüber! Es ist so Simple aber gleichzeitig auch so Mächtig, denn dabei passieren auf unterbewusste Ebene 2 Dinge gleichzeitig. 1. Du wirkst attraktiver, weil es zeigt, dass du dich emotional nicht so leicht aus der Fassung bringen lässt. 2. Deine gute Laune wird sie positiv beeinflussen, denn in einer Interaktion übernimmt immer früher oder später der eine die Laune des anderen und es ist irre wichtig, dass sie deine positive gute Laune übernimmt. So heiterst du sie auf und verdreifachst gleichzeitig deine Chance sie zu bekommen.

Aber lass uns nun auf den 2. Teil des Statements kommen, denn es heißt ja "nimm sie nicht ernst, sondern durch!"

Ich kann gar nicht erklären wie oft mir das passiert ist, dass ich eine Frau kennengelernt habe und mir dachte "ok es ist noch zu früh um den nächsten Schritt mit ihr zu machen." weil es ihr gerade nicht gut geht oder weil der Moment gerade nicht passte oder weil ich es das nächste Mal noch machen konnte oder weil sie über ihren Ex noch nicht hinweg war.

Die Wahrheit ist, fast immer wenn du dich dazu entschließt den nächsten Schritt mit einer Frau zu machen, tust du es so gut wie NIE, einfach deshalb weil du sie dann meistens nicht mehr zu Gesicht bekommen wirst. Denn Dadurch, das du den 1. Schritt nicht machst, passieren 2 Dinge:

1. Sie nimmt entweder an, dass du kein Interesse an ihr hast, verschließt sich daraufhin dir gegenüber komplett und findet sich damit ab, dass ihr nur gute Freunde seid. Das bedeutet, das du ihr einen Korb gegeben hast.

2. Sie weiß das du den 1. Schritt bei ihr machen willst, dich aber nicht traust, weshalb sie jeden Respekt vor dir als Mann verliert.

In beiden Fällen wirst du sie verlieren. Das was du hier nicht verstehst, ist das die TATSACHE, das du versuchst den ersten Schritt bei ihr zu machen, dafür sorgt, das sie später dazu bereit wird und sich zu dir hingezogen fühlt.

Statt dich also von ihrer negativen Laune runterziehen zu lassen, ziehst du einfach dein Ding durch, du bringst sie zum lachen, berührst sie, küsst sie und ziehst einfach das durch, was du im Kopf hast.

Wenn sie dir von ihren Problemen erzählt, fängst du nicht an ihr stundenlang zuzuhören und mit ihr zu diskutieren und damit ihren Therapeuten zu spielen, weil du nicht als ihr bester Freund enden willst, sondern du schläfst erstmal mit ihr und danach kannst du immer noch mit ihr über ihre ganzen Probleme mit ihr sprechen.

...zur Antwort

Viele kommen oft deshalb so schnell, weil sie mehr an das kommen also so zu sagen "das Ziel denken." man will die Frau zum kommen bringen aber man will auch selbst kommen. Wenn man es sich selbst macht und immer nur schnell schnell will, dann stellt sich der Körper nach und nach darauf ein und es wird zur Gewohnheit immer schnell zu kommen.

Irre befreiend kann es wirken, sich vor zu nehmen, dabei zu denken, dass der Weg das Ziel ist und mehr den eigentlichen Akt zu genießen anstatt ständig ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Zu kommen sollte erstmal wirklich Nebensache sein, konzentriere dich erstmal nur darauf den Weg dort hin mehr und so lange wie möglich zu genießen. Das kannst du auch gut alleine üben.

...zur Antwort

Als Mann bist du derjenige der den ersten Schritt bei ihr machen sollte. Der Grund dafür ist simple: keine Frau der Welt will als billig, leicht zu haben oder als schlam** abgestempelt werden. Wenn ein Mann sexuell aggressiv ist und viele Frauen hat gilt er in der Gesellschaft als "Frauenhält, stächer." usw. Sein Status wächst also. Bei der Frau ist es umgekehrt. Sie gilt von der Gesellschaft dann als "schlam** leicht zu haben etc." eine Frau würde lieber einen Mann gehen lassen den sie attraktiv und interessant findet als ihren eigenen Status zu gefährden. Außerdem ist es Evolutionär so, dass der Mann der sich um die Frau kümmert. Ich meine wer trägt später das Kind aus. Deshalb liegt es an dir auf attraktive Art und Weise die Führung zu übernehmen, den ersten Schritt usw zu machen. Andernfalls wird es ein anderer tun.

...zur Antwort

Mal ehrlich es kommt auf mehr als nur 20cm und einen Kilo Fleisch an und Sex beginnt hauptsächlich im Kopf wenn du glaubst dad es dir nicht reicht, wird es dir auf Dauer nicht reichen. Ich will es hier mal wirklich sagen weil es mir langsam echt zum hals raus hängt. So eine Frage ist wirklich unglaublich oberflächlich ich meine du als Frau willst doch auch nicht auf deinen Körper reduziert werden oder? Ich an Stelle deines Freundes würde dich schon alleine wegen einer solchen Denkweise verlassen.

Natürlich sollte auch der Sex stimmen aber nur aufgrund der Preis Größe sich so verrückt machen? Das muss doch echt nicht sein oder?

Tut mir leid aber ich finde sowas ist echt unterste Schublade.

...zur Antwort

Warum Frauen oft das nach einigen Dates das Interesse an Männer verlieren:

Ich denke das die meisten Männer wirklich auf ein ganz anderes Modus schalte, sobald es mit einer Frau gut läuft. Ganz am Anfang sind sie total auf Spaß Modus. Sie wollen von der Frau nichts bestimmtes, sie haben einfach nur eine Menge Spaß mit ihr und auf mehr konzentrieren sie sich nicht. Entsteht mehr, dann ist es Ok aber wenn nicht ist es auch ok. Sie kümmern sich nur darum Spaß mit der Frau zu haben und sonst nichts.

Doch sobald es eine längere Zeit gut läuft, schalten sie wirklich um auf "Beziehungsmodus." plötzlich fangen sie an mehr von der Frau zu wollen und sie auf Krampf ins Bett und eine Beziehung bekommen zu wollen. Sie fangen an Druck aufzusetzen und setzen sich selbst und die Frau tierisch unter Druck. Das Problem dabei ist, dass Druck jedes Gefühl von Anziehung schon im Keim erstickt. Natürlich schaltet man in laufe der Zeit mental auf Beziehung doch das Problem ist, das der Übergang hier bei den meisten Männern viel zu schnell und viel zu früh Statt findet und die Frau noch gar nicht bereit dafür ist.

Deshalb mein Tipp an dich: Hör auf Krampfhaft nach einer Beziehung zu suchen und richte deinen Focus lieber auf dich selbst. Die meisten Frauen glauben, dass eines Tages ihr Traumprinz kommt und ihre Probleme verschwinden werden. Das ist Quatsch. Dir sollte klar sein, das du lernen musst auch ohne einen Partner glücklich zu sein. Im Leben ist es wirklich gut und gesund nach dem Glück zu streben und Lösungen zu suchen doch in der Liebe spielen ganz andere Regeln.

Der Grund dafür ist Simple: Die Art wie du dich fühlst, strahlst du mit allem was du tust und sagst aus. Wenn du unglücklich bist, weil du keinen Partner findest den du wirklich willst und der wirklich zu dir passt, strahlst du auch das mit allem was du tust und sagst aus. Du kommunizierst deiner Umwelt damit "ich bin unzufrieden, ich bin unglücklich." durch die Art wie du dich fühlst und die Welt um dich herum wahrnimmst, ziehst du automatisch die Männer an, die ebenfalls nicht mit sich zufrieden sind und sich und dich deshalb unter Druck setzen.

hör also auf krampfhaft zu suchen und konzentriere dich auf dich selbst. Ich meine klar kannst du aus schau nach einen tollen Kandidaten halten doch du solltest es nicht brauchen um glücklicher sein zu können. Denn nur wenn du glücklich bist und mit dir zufrieden bist, wirst du auch Männer Anziehen die ebenfalls Glücklich und mit sich zufrieden sind. Wir Menschen suchen uns immer einen Partner mit ähnlich hohem Status wie wir es selbst haben.

...zur Antwort

Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten/ Was soll ich machen?

Hi Leute, ich habe eine Frage an euch die mir persönlich sehr wichtig ist und hoffe das ihr mir helfen könnt. Es gibt einen Jungen, den ich mag und zwar richtig. Wir haben uns in den Sommerferien kennengelernt und da hat er mir gesagt, dass er in mich verliebt ist. Ich war damals so perplex, dass ich in dem Moment einfach nur weg musste. Er hat mich noch mehrmals gefragt, ob ich auch was für ihn empfinde. Ich habe immer gesagt, dass ich noch Zeit brauche. Ich kann nicht gut über meine Gefühle reden. Es gibt nur ganz ganz wenige Leute mit denen ich über sowas reden kann. Naja auf jeden Fall habe ich ein Tagebuch in das ich alle meine Gedanken und Gefühle reinschreibe um wieder einen klaren Kopf zu kriegen. Dort steht halt auch drinnen, dass ich diesen Jungen mag. Mein Bruder und sein Kumpel haben mein Tagebuch gelesen und es draußen rumerzählt. Sie haben es auch dem Jungen erzählt. (Ich habe ihn ein dreiviertel Jahr nicht mehr gesehen.) Er hat mich mehrmals gefragt, ob das stimmt. (Es waren immer andere noch bei uns.) Ich habe mich immer wieder damit rausgeredet, dass alle nur Unsinn labern und bin zu Seite gegangen irgendwann. Dort habe ich mich hingesetzt und Musik gehört um meinen Kopf frei zu bekommen. Er scheint es gesehen zu haben und ist zu mir gekommen und hat gefragt, ob alles okay ist. Ich habe gesagt, dass alles okay ist, doch das scheint er mir nicht geglaubt zu haben. Er hat sich nämlich zu mir gesetzt und hat gefragt, was los ist und er hat mich auch nochmal gefragt, ob das stimmt, dass ich in ihn bin. Ich wusste nicht, was in dem Moment los war und habe gesagt, dass ich mega verwirrt bin wegen dem ganzen (was nebenbei gesagt sogar die wahrheit ist). Ich weiß nicht, was ich machen soll. In den Sommerferien hat er mich auch geärgert, aber nicht so extrem, wie am Freitag, wo wir uns draußen getroffen haben. Was hat das zu bedeuten, wenn er mich immer mehr ärgert? Ich meine ich habe das Gefühl, dass er meine Nähe sucht. Er schmeißt sich immer auf mich, versucht mich wegzuhauen (natürlich nur aus spaß) und so weiter.

Bitte helft mir. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich mag ihn wirklich.

...zur Frage

Ganz einfach. Die Unsicherheit ist es, die uns Menschen dazu bringt dem anderen hinterher zu laufen. Die Tatsache DAS er nicht 100% weiß was du willst und wie du darüber denkst macht ihn wahnsinnig.wir wollen immer das was wir nicht so einfach kriegen können.

Lass mich dir etwas ein wenig genauer erklären, damit Du erstmal dich selbst besser verstehst und vor allem warum du emotional so hin und her gerissen bist und einfach nicht sicher bist ob du ihn wirklich magst dir bzw mehr mit ihm vorstellst oder nicht.

Wenn ein Mann damit beginnt dich zu Fragen ob du was für ihn empfindest oder was es doch zwischen euch ist, geht er in 90% aller Fälle davon aus, das du was Anziehung angeht tickst wie er. Er glaubt das du entweder etwas für ihn empfindest oder nicht und das es dazwischen nichts gibt.

Bei uns Männer ist es mit der Anziehung leicht erklärt. Wir sehen eine Frau die uns gefällt und wir finden sie heiß und wollen sie oder sie ist es nicht und wir wollen sie nicht. Wie eine Art Schalter und es ist einfach da.

Das Problem ist, das Frauen hier völlig anders ticken als Männer es tun. Sie brauchen Zeit. Ich vergleiche es mit eine Art Kamin. Wenn eine Frau ein Kerl auf den ersten Blick interessant findet ist nur die Glut da doch je mehr man diese Glut schürt des Do heißer wird es, bis das Feuer entfacht und es kaum mehr aufzuhalten ist. Ich meine vielleicht kennst dudas: Du lernst ein Kerl kennen der sehr attraktiv aussieht doch sobald er den Mund auf macht, merkst du das er doch nicht so attraktiv ist wie du dachtest und eig überhaupt nicht dein Typ ist :D

Lass dich wegen deinen Gefühlen nicht unter Druck setzen wenn du dir nicht Sucher bist, bist du es eben nicht.sag sowas wie "ich weiß nicht was es ist aber du hast etwas an dir das ich mag. Ich bin nur nicht sicher ob es positiv oder negativ ist." XD das wird ihn wahnsinnig machen XD "will sie jetzt oder nicht?! Wird das was mit uns?" ironischerweise wird er dich dann sogar noch mehr wollen und sich noch mehr ins zeug legen.

...zur Antwort

99% aller Männer lassen sich oft von der schlechten Laune einer Frau direkt mitziehen. Es muss nur mal eine Frau sowas sagen wie "halt die klappe!" und schon ist er emotional geschockt oder glaubt gar sie würde ihn persönlich ablehnen. Dabei hat das mit ihm Persönlich überhaupt nichts zu tun, sie ist einfach nur gestresst.

Das tun sie deshalb, weil sie einer oft viel zu hohen Wert zuschreiben und sie oft viel zu ernst nehmen.

Frauen sind von Natur aus emotional und suchen deshalb wie verrückt nach einen Mann der emotional völlig cool und ruhig ist, auch wen sie es nicht ist. Den Fels in der Brandung wenn du so willst.

Deshalb mein Tipp an dich: Nimm Frauen nicht so ernst!

wenn sie meinetwegen emotional ist und sowas sagt wie "ach halt die klappe!" sag einfach sowas wie "da ist aber jemand mit dem völlig falschen Fuß aufgestanden." und lach einfach darüber :D

In einer Interaktion wird immer einer von beiden früher oder später die Stimmung des anderen übernehmen und es ist unheimlich wichtig, das sie deine positive Stimmung übernimmt und nicht du ihre negative.

Auf diese Weiße bringst du sie nach und nach in eine positive Stimmung und das erhöht deine Chance sie zu verführen.

Ich weiß der Spruch klingt auf den ersten Blick eher Frauenfeindlich aber "nimm Frauen nicht ernst sondern durch!"

...zur Antwort

Männer HASSEN Frauen, die sich alles von ihm gefallen lassen. Wenn du ihn erlaubst dir gegenüber Respektlos zu sein, wird er dich auch weiterhin respektlos behandeln. Er wird jeden Respekt vor dir verlieren. Er wird vielleicht noch bei dir bleiben, weil es leichter für ihn ist aber heiß und innig lieben wird er dich nicht. Dazu brauchst du seinen Respekt.

Aber was kannst du dagegen tun? Die beste Verhandlungsposition die du überhaupt haben kannst, ist die Bereitschaft zu demonstrieren zu gehen. Also zeige ihm mit dem was du sagst und tust, das du bereit bist dein Leben auch ohne ihn zu leben und nie mehr nach hinten zu blicken.

Oft lernen wir Menschen erst dann zu schätzen was wir haben, wenn es uns weggenommen wird. Man braucht es das man Anwesend ist aber man braucht auch mal die Abwesenheit.

Er behandelt dich nur deshalb als Selbstverständlich, weil du ihm das Gefühl gibst, dass er dich sicher in der Tasche hat und ihn egal was er tut sowieso nicht verlassen würdest. Dadurch präsentierst du dich als "Wertlos" weil du alles mit dir machen lässt, also wird er dich auch als "Wertlos" behandeln.

Oft ist der Grund dafür, dass man sich Wertlos behandeln lässt, der das man von sich selbst denkt das man Wertlos ist. Wenn du dich selbst als Wertlos behandelst, brauchst du dich nicht zu wundern, wenn andere oder er dich ebenfalls wertlos behandeln.

Insgeheim suchen Männer eine ebenbürtigen Partnerin. Eine Frau die weiß was sie will und eine eigene Meinung hat. Frauen die sich nicht alles gefallen lassen und sich nicht sofort unterwerfen. Frauen um die man sich bemühen muss um sie zu kriegen. Eine Herausforderung.

...zur Antwort

Wie kann ich das Thema Sex ansprechen?

Ich versuche mal mein Problem so kurz wie möglich zu schildern. Ich und meine Freundin sind seit 5 Monaten zusammen. Sie 15 (in 5 Wochen 16) und ich bin 17.

Letztens hat mir ein Kumpel was interssantes gesagt. Er hat mit meiner Freundin gesprochen und sie meinte folgendes: „Sie würde es freuen, wenn ich mehr will". Naja was meine Freundin mit „mehr wollen" meinte konnte er mir auch nicht sagen. Jetzt bin ich gespannt was ihr dazu sagt.

Kurze Info am Rande. Nein wir hatten noch keinen Sex. Haben auch nie darüber geredet. Hatten nur mit klamotten zweimal Sex. Ich lag auf ihr halt drauf, habe sie geküsst - Bewegungen waren auch vorhanden. Ich konnte mich aber nicht ausziehen, da ich mir nicht sicher war und bin. Auf jeden Fall habe ich sie da auch mehr gewollt, was man an den Berührungen hoffentlich erkennen konnte. Vielleicht meint sie damit, dass wir uns lange nicht mehr berührt haben, da wir uns in 2 Monaten nur 5-7h gesehen hatten, aufgrund von Schule. Ist aber wiederrum ein anderes Thema.

Jetzt möchte ich sie heute Abend fragen, ob sie am Wochenende zu mir kommt. Ich möchte das Thema Sex mal ansprechen. Ich hätte auch schon ein paar Ideen. Bin mir aber trotzdem nicht sicher. Wäre wirklich cool, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt. Meinen Schlüssel fürs Zimmer bekomme ich auch bald wieder .

Naja wie ihr bereits gemerkt habt, ist mein Kopf voller Fragen.

Angenommen ich habe das alles geklärt. Wo könnte man miteinander schlafen. Übernachten darf sie nicht bei mir, weil meine Eltern keine Probleme haben wollen, wenn es bei uns schief geht (Schwangerschaft) und ihre Eltern sind da jetzt glaube auch nicht so begeistert. Ich könnte mein Zimmer eventuell abschließen (mein Zimmer ist leider sehr hellhörisch), oder doch vllt mit ihren Eltern reden, wegen da schlafen und das miteinader schlafen ansprechen. Dafür habe ich eigentlich sehr wenig Mut. Ich würde aber glaube alles für meine Freundin machen, damit es wieder so richtig läuft . Naja ein Hotel könnte man auch Mieten. Da bräuchte man wiederrum die Erlaubnis von den Eltern.

Brauche dringend Hilfe | Ideen

Mit freundlichen Grüßen: verzweifelt99

...zur Frage

Als Mann ist es deine Aufgabe den nächsten Schritt mit ihr zu machen und sie zu führen und ihre Aufgabe ist es mitzumachen so fern Interesse besteht. Deine Innere Einstellung sollte sein "entweder ich habe etwas mit ihr, oder ich habe einen Korb von ihr." Auf keinen Fall willst du deine Zeit verschwenden und stundenlang mit ihr sonst was tun ohne jemals zur Sache zu kommen.

Selbst wenn sie nicht bereit sein sollte, alleine die TATSACHE, das du versuchst den nächsten Schritt mit ihr zu machen und ihr meinetwegen in die Hose greifst, sorgt dafür, dass sie erkennt das du mehr willst und früher oder später bereit dazu bist. Wenn sie ablehnt aber TROTZDEM bei dir bleibt und einfach nur sagt, dass sie noch nicht so weit ist, bedeutet es nicht nein sondern NUR noch nicht! Bleib einfach dran.

Nimm sie einfach auf den Arm und sag sowas wie "keine sorge ich versuche es in 30 Sekunden noch einmal." und grinse sie einfach an. Nehme dich und die Situation einfach nicht zu ernst, das wirkt unheimlich selbstbewusst, selbstsicher und attraktiv.

Merke dir wirklich folgendes: Frauen verlangen es danach verlangt zu werden. Sie WILL das du sie willst, sie WILL das du sie begehrst, sie WILL das du mehr mit ihr willst, sie WILL das du Sex mit ihr willst.

Das ist wie immer Evolutionärtechnisch bedingt.

Stell dir vor du würdest vor Millionen von Jahren eine Frau wollen aber sie will nicht. Du könntest sie einfach vergewaltigen. Mach das auf keinen Fall! :D Das will keine Frau der Welt erleben ABER es wäre technisch möglich nicht wahr?

Stell dir aber eine Frau würde versuchen den Mann der kein Sex mit ihr will zu vergewaltigen. Es spielt keine Rolle was sie tut, es ist technisch einfach nicht möglich, wir wissen beide das es nicht geht :D wenn er schlaf ist ist er schlaf da kann sie noch so viel vergewaltigen. :D

Deshalb ist es so irre wichtig, das du die Frau begehrst und Frauen wollen das du sie willst.

Man hat einmal eine Befragung durchgeführt, die ergeben hat, dass mehr als 50% der befragten Frauen angegeben haben sich dabei ertappten erregt worden zu sein, bei dem Gedanken vergewaltigt zu werden. Es ist nicht etwas was eine Frau erleben will aber die bloße Vorstellung ist da.

Eine gute Freundin von mir hat es mal sehr treffend beschrieben "Nimm sie wie eine Schlam*** aber liebe und behandle sie wie eine Prinzessin." Eine Frau will hart und leidenschaftlich genommen werden aber zum Ausgleich dazu auch mal nach dem wilden Sex in den Arm genommen und wie eine Prinzessin behandelt werden.

...zur Antwort

Meiner Meinung ist es auch so, dass der Mann idealerweise größer ist als die Frau aber wenn es darum geht die Frau heiß auf einen zu machen, kommt es nicht mehr auf diese Oberflächlichkeit an.

Der größte Irrtum aller Männer ist, dass sie glauben, das Frauen nur auf das Aussehen, das viele Geld oder die Größe eines Mannes achten aber das ist absoluter Schwachsinn!

Frauen sind GEFÜHLE irre wichtig! Und die Gefühle einer Frau werden nicht Hauptsächlich durch das viele Geld, das Aussehen oder die Größe ausgelöst. Klar diese Dinge sind ein sehr guter Bonus, seien wir mal Realistisch ABER letztendlich ist es nicht das worauf es WIRKLICH ankommt.

Die Gefühle einer Frau werden hauptsächlich durch das VERHALTEN eines Mannes bestimmt. Also die Dinge die du SAGST und TUST und darauf liegt der Fokus der Frau.

Lass mich dir ein Beispiel geben: Angenommen du stehst mit einer Frau die dir gefällt an einer Bar im Club und unterhältst dich. Plötzlich kommt ein Kerl der breiter ist als er Groß ist und stellt sich direkt zwischen euch, während sie dir sehr offensichtlich zeigt, dass sie sich bedroht fühlt. Was tust du?

Angenommen du bist Charakterlich unsicher und wartest einfach die Situation ab, weil du den großen Kerl auf keinen Fall verärgern willst.

Daraufhin ist DAS dein VERHALTE und das löst das GEFÜHL in ihr aus, dass du sie nicht beschützen kannst! Merkst du was hier passiert?

Auf der anderen Seite, wenn du selbstbewusster gewesen wärst und einfach ihre Hand genommen hättest und Platz getauscht hättest, hätte sie das Gefühl das du sie beschützen kannst und fühlt sich mehr zu dir hingezogen.

Und auf diese Dinge kommt es an, auf das Verhalten in bestimmten Situationen das du ihr Gegenüber zeigst. Auf solche Dinge achten Frauen instinktiv. Es ist evolutionärtechnisch verankert. Schon vor Millionen Jahren haben Frauen auf genau diese Dinge geachtet um zu schauen ob der Kerl auch in der Lage ist sie und ihre Familie zu beschützen. Damals gab es kein Bankkonto und schicke Autos.

...zur Antwort

Einige sind mit sich selbst so unzufrieden, dass sie auf Krampf positive Erfahrungen mit anderen oder allgemein machen wollen. Das wirkt wiederum bedürftig und verzweifelt.

Kurz: Wenn du nicht mit dir selbst zufrieden bist und dich selbst nicht magst, werden auch andere dich nicht mögen und wenn du nicht auch mal alleine sein kannst, wirst du dich auf Dauer in einer festen Beziehung irre schwer tun.

...zur Antwort

"Er ist auch ein hübscher Mann (auch wenn ich hübscher bin)" ich glaube da hat jemand Konkurrenz :P :D

Spaß bei Seite. Pornos haben durchaus einen Effekt auf den Männlichen Verstand aber ich denke nicht, dass das der Grund für seine Schüchternheit ist. Ich denke, dass er nicht weiß wie er Frauen zu gehen soll und sie ansprechen soll der wahre Grund für seine Ansprechangst ist. Er hat einfach panische Angst davor einen Korb zu riskieren und weiß nicht, was er zu Frauen sagen und was er tun muss ohne einen Korb zu riskieren. Er weiß nicht wie er sie Ansprechen, worüber er mit ihr reden soll, ihre Nummer kriegt ohne einen Korb zu riskieren.

Aber das ist nicht seine Schuld, den letztendlich hat es ihm halt nie einer Beigebracht, sein Vater ist immerhin nie zu ihm gegangen und hat gesagt "ok mein Sohn, heute lernen wir, wie du eine Frau aufreißen kannst." das schlimme ist, dass die meisten Männer es oft ihr LEBEN LANG nie lernen.

Der Andere Grund ist mangelnde Erfahrung. Die Wahrheit ist, du kannst immer nur dann selbstbewusst in etwas sein, wenn du es bereits mehrmals getan hast und Erfahrung darin hast.

Ich meine stell dir vor du sitzt in einem Flugzeug, indem gerade der Pilot gestorben ist. Plötzlich kommen alle zu dir und sagen "schnell! lande den Flieger sonst werden wir alle sterben!" stell dir vor du bist noch nie ein Flugzeug geflogen. Was glaubst du wie Selbstbewusst wirst du sein? Du wirst Panik kriegen :D

aber was wäre, wenn du bereits 100 mal Flugzeug geflogen währst und du es bereits im Schlaf könntest? Du würdest dich vielleicht etwas stressen aber du währst wesentlich ruhiger nicht wahr ?

...zur Antwort

Mädchen verhält sich von Tag zu Tag anders?

Hallo zusammen,

Ich habe durch eine komplizierte Situation mit einem Mädchen, ein anderes (ihre beste Freundin) kennengelernt.

Wir gehen auf eine Schule und sind in der gleichen Klassenstufe (12).

Momentan hat sich vieles ergeben, wir schreiben tagtäglich, meisten durch sie und wir sehen uns ab und zu in der Schule.

Getroffen haben wir uns noch nicht wirklich, wenn war das eher spontan (lange Geschichte, Opa ist gestorben und und und)

jedenfalls hat sie mir einmal erzählt (persönlich) dass sie sich nie traut, mich zu umarmen und fragte mich ebenfalls, ob wir uns auch in der Schule umarmen.

in letzter Zeit war es eher so, wenn wir uns gesehen haben, dass sie meist schüchterner reagiert hat (oder ich glaube das nur, keine Ahnung..)

wie gesagt, wir schreiben fast wirklich tagtäglich, was meist auch von ihr ausgeht

Nun, ich habe sie schon 1,2 mal gefragt, ob wir uns mal treffen wollen, wenn wir Zeit haben und einfach mal was zusammen, außerschulisch machen wollen. Bis jetzt bekam ich nur Absagen, da sie meistens mit ihren Eltern was machen wollte/musste oder mit ihren Freundinnen, darunter auch ein Mädchen, mit welchem ich bis vor kurzem eine gute Freundschaft pflegte.

ich habe sie vor 2 Tagen nach einer ganzen Zeit mal wieder gefragt, ob sie irgendwann mal Zeit hat, es kam aber nur zurück: diese Woche auf keinen Fall und sie weiß noch nicht wie es die anderen Tage aussieht. Ich meinte darauf bloß: Sag einfach bescheid wenn du Lust und Zeit hast

Diene ich irgendwie nur zur Beschäftigung, wenn sie Langeweile hat oder warum hat sie nie Zeit? Ich meine klar, manchmal ist es ungünstig, aber sie schreibt mir jetzt schon seit 2 Monaten ca. ,auch wenn wir mal ein Tag nicht schreiben, kommt immer was von ihr, egal ob "Guten Morgen" oder "Gute Nacht"

Ich habe momentan echt keine Lust mehr drauf, nur als Beschäftigung gegen Langeweile zu dienen, bzw. ich werde in letzter Zeit echt nicht aus ihr schlau.

Wie würdet ihr in solch einer Situation reagieren?

Bin momentan echt ein bisschen am verzweifeln ^^

~Marvin

...zur Frage

Die Wahrheit ist, je länger du mit ihr schreibst und sie sich erstmal daran gewöhnt hat, das du ihr kleiner "SMS" Freund bist, ist es oft sehr schwierig da wieder heraus zu kommen. Aber ich würde hier gerne auf einige Dinge eingehen, die du anders machen kannst.

1. Du bist zu bedürftig. Ich bin jetzt nicht 100% sicher ob es bei dir der Fall ist aber ich spreche das trotzdem kurz an. Eine Frau turnt nichts schneller ab, als das Gefühl, dass du sie brauchst, Frauen wollen einen Mann der sie will aber nicht BRAUCHT. Wenn du damit beginnst ihr duzende SMS zu schreiben, ständig verfügbar zu sein, stundenlang mit ihr zu telefonieren bis sie keine Lust mehr hat, dann wird sie genau dieses Gefühl haben. Gebe einer Frau niemals 100% das Gefühl dass sie dich hat.

2. Du hast sie nach einem Date gefragt. Das du den nächsten Schritt mit ihr machen willst, ist prinzipiell nichts schlechtes aber wenn du das ganze als FRAGE formulierst, wirkt es so, dass du davon ausgehst, dass sie dich sowieso nicht treffen will oder nicht sicher bist, also das Gefühl von Unsicherheit wird ausgestrahlt und das wirkt unattraktiv. Besser ist es ihr ein Vorschlag zu machen "hey lass uns mal auf ein Cocktail in der Stadt treffen." oder "Weißt du was ? Ich glaube wir sollten uns mal treffen. Lass uns mal bei Gelegenheit auf einen Cocktail in der Stadt treffen." merkst du wie viel attraktiver das wirkt ? Aber es geht noch besser. Frauen lieben Männer die einen konkreten Plan haben und wissen was sie wollen, noch effektiver wäre also sowas wie "hey lass uns morgen um 17 Uhr in meiner Lieblingsbar einen Cocktail trinken gehen." merkst du wie viel attraktiver das ist ?

3. Du machst dich emotional von einer einzigen Frau abhängig. Das ist etwas was du unbedingt vermeiden willst, du Lebst nicht ewig und deshalb willst du es vermeiden ständig einer einzigen Frau hinterher zu laufen. Wenn du merkst das sie "keine Zeit" oder zu "Beschäftigt" ist sich mit dir zu treffen, dann solltest du sofort darauf achten dich auf andere Frauen zu konzentrieren. Mache dich nicht zu früh abhängig von einer einzigen Frau. Am besten ist es, wenn du sowas schreibst wie "lass uns morgen um 17 Uhr auf einen Cocktail in der Stadt treffen." und sie meinetwegen schreibt "ne dann kann ich leider nicht muss meiner Oma helfen." dass dann erstmal gar nicht mehr zurück schreibst und sie erstmal 2 Stunden warten lässt. Das ist eine Reaktion mit der sie nicht rechnen würde, öfter als du glaubst kommt von ihr sowas wie "aber ich hätte übermorgen Zeit :)"

Die Wahrheit ist, je mehr du schreibst "und was ist mit übermorgen ? oder Montag vielleicht ?" weißt du ? Die ganze Woche abfragst, des do verzweifelter wirkst du mit jedem einzelnen Tag und des do wichtiger erscheint sie dir.

Falls sie nach einiger Zeit immer noch nichts geschrieben hast, schreibe ihr "Schade... hätte dich gerne gesehen." und konzentriere dich auf andere Frauen.

...zur Antwort
Den richtigen immer noch nicht gefunden ?

Fragst du dich nicht auch manchmal, warum die guten Männer meist dann auftauchen, wenn man nicht aktiv nach ihnen sucht ? Meistens lernt man einen zkünftigen Partner vor allem dann kennen, wenn man nicht nach ihm Ausschau hält.

Monate oder sogar jahrelang bist du auf der suche nach einen vernünftigen Mann aber er will einfach nicht kommen. stattdessen lernst du einen komischen Kauz nach dem anderen kennen.

Eines Tages gibst du es auf. "Ach, es gibt doch sowieso keine vernünftigen Männer mehr heutzutage. Und wenn, dann sind sie verheiratet, haben an ihren Beziehungs-Altlasten zu tragen oder sind schwul. Ich kümmere mich ab jetzt lieber um mich selbst."

Du gehst auf einen unbeschwerten Abend mit deinen Freundinnen und hast überhaupt keine Absichten, irgendwen  kennenzulernen. Du genießt einfach nur die Zeit, denkst überhaupt nicht an irgendwelche Probleme oder an die Tatsache, dass du schon ziemlich lange Single bist und dann, wie aus dem Nichts taucht er auf: Ein Mann, für den du dich wirklich interessierst, der deinen Erwartungen voll und ganz entspricht. Seltsam nur dass er gerade jetzt auftaucht.

Warum ist das so ?

Komisch, nicht ? Sonst ist es immer so, dass die aktive Suche nach etwas durchaus weiter bringt. Nur in der Liebe scheinen andere Regeln zu gelten... Aber warum ist das so ?

Nun, viele Menschen sind unzufrieden mit sich selbst. Sie empfinden sich als Single leer und unausgefüllt. Sie glauben, durch eine Beziehung würde Ihr Leben sich voller anfühlen, sie würden sich druch einen Partner vervollständigen. Das ist natürlich nicht vollkommen falsch, schließlich färbt sich das Leben in den schönsten Farben, wenn man verliebt ist. Sein Leben mit einem anderen Menschen teilen ist das wohl Schönste auf der Welt.

Allerdings begehen viele dabei einen kleinen, aber verhängnisvollen Denkfehler: Wenn du dich ALLEINE nicht wohl fühlst, wirst du dich in einer Beziehung auf dauer nicht besser fühlen. Ich kenne etliche Frauen, die lieber "irgendeinen" Partner haben, als alleine zu sein und wundern sich, warum es in der Beziehung nicht funktioniert.

Der Punkt ist, Frauen die mit sich selbst nicht zufrieden sind, ziehen Männer in ihrer umgebung an, die ebenfalls nicht im reinen sind. Männer die noch mit vergangenen Beziehungen zu kämpfen haben, mit sich selbst nicht zufrieden sind usw einfach Männer die eine Frau als lückenfüller BRAUCHEN.

Das Gesetz der Anziehung in der Liebe besagt: Es kommt das zu uns, was wir selbst ausstrahlen.

Das bedeutet, dass alles was um dich herum passiert und die Art und Weise wie du die Welt wahrnimmst IMMER eine volge dessen ist, was in erster Linie in dir selbst vorsich geht.

Wie du den richtigen Mann sofort auffallen kannst.

Hier möchte ich Dir ein Geheimnis verraten, wie du in einer Menschen Menge Männern ganz einfach positiv auffällst.

Es wird Dich etwas verwirren, denn das, was Du bisher geglaubt hast, ist aller Wahrscheinlichkeit nach schlichtweg falsch!

Vielleicht kennst Du das: Du willst auf eine Party, machst dich hübsch, trägst deine neusten Kleider, verbringst Stunden vor dem Spiegel und siehst einfach umwerfend aus.

Du ziehst also los, um Dich stolz und selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mal schauen, wem Du heute Abend begegnest...

Doch andere Frauen befinden sich ebenfalls auf der Party und sehen allesamt auch nicht schlecht aus. Die Konkurrenz schläft nun mal nicht...

Was aber kannst du tun, um dich von der Masse der anderen Frauen abzuheben?

Die meisten Frauen, glauben fälschlicherweise, dass Männer nur auf das Aussehen einer Frau achten und wollen deshalb selbst ganz einfach perfekt aussehen. Immer wenn ich einer Frau erzähle, dass "Perfekt" auszusehen nicht alles ist, sehen sie mich nur irritiert an. Sie glauben mir nicht, weil sie davon überzeugt sind, Männer würden in erster Linie auf das Äußere einer Frau achten. Sie sind fest davon überzeugt, dass das Problem, das sie mit den Männern haben, dass ist, dass sie nicht genug zu bieten haben. Sie besitzen nicht genug Schönheit, sie sind nicht schlank genug, sie haben nicht genug Selbstbewusstsein etc.

Das ist absoluter SCHWACHSINN!

Perfekt zu sein, ist zwar ein ganz nettes Ideal aber es ist überhaupt nicht nötig, wenn Du die Aufmerksamkeit von Männern erregen möchtest.

Vielleicht kennst Du auch dieses Phänomen, das jeder Mann begeistert zu sein scheint. Ständig flogen dir die Blicke zu, gleich mehrere Männer hatten Interesse, Du fühltest dich wie eine Prinzessin. Oft dann wenn Du gerade frisch verliebt bist.

Die Männer stehen nur so Schlange bei Dir aber ausgerechnet dann, wenn Du bereits jemanden hast. Wie kommt es dazu ?

- Wenn du gerade frisch verliebt bist, fühlst Du dich ganz einfach begehrenswert. Du bist schlichtweg glücklich, so als könntest Du die ganze Welt umarmen. Genau das erzeugt Anziehung bei ALLEN Männern. Deshalb ist es so wichtig, alles dafür zu tun um so glücklich wie möglich zu werden und zwar unabhängig vom Liebesleben.

- Einfach WEIL Du überglücklich warst, gingst Du mit Deinen Mitmenschen charmant und liebenswert um. Sogar Deinen unerträglichen Arbeitskollegen schenkst Du ein paar nette Worte.

Mein Tipp an dich: Behandle alle Männer gleich!

Sei nett zu dem hässlichen Typen, höre dem übergewichtigen Langweiler zu, wenn er mit dir redet. Ich weiß er wird dich fragen, ob du mit ihm ausgehen willst, aber das ist ein Problem, das Du WILLST.

Es gibt keine magische Formel, um nur auf die Männer attraktiv zu wirken, die Deinen Vorstellungen entsprechen. Aber es gibt eine Formel, die generell anziehend auf Männer wirkt.

Auf Männer die Dir gefallen und Männer die Dir nicht gefallen.

Etwas was die wenigsten Frauen verstehen und völlig unterschätzen, ist das Männer unglaubliche Panik davor haben auf Frauen zuzugehen und sie anzusprechen.

Männer beobachten Frauen die ihnen gefallen meistens sehr genau. Wenn dieser Mann mitbekommt, wie freundlich Du mit deinen Mitmenschen umgehst, wie nett und charmant Du zu anderen Männern bist, dann steigert das Deinen Wert in seinen Augen. Vor allem verliert er die Angst Dich anzusprechen!

...zur Antwort

Beziehungshilfe - Freundin hat keine Lust mehr auf sex?

Hallo, Ich (m26) bin seit 6 Jahren mit meiner Freundin (w22) zusammen. Seit ca 3 Jahren haben wir akute sexueller Probleme. Von heute auf morgen hat sie das Verlangen nach Sex verloren. In den ersten 3 Jahren hatten wir quasi täglich Sex (bzw jedes Mal wenn wir uns sahen) und auch sonst war das ein großes Thema bei uns. Mittlerweile haben wir maximal 1 mal im Monat Sex und das obwohl wir zusammen wohnen und uns täglich mehrmals nackt sehen. Im Urlaub und in Hotels dasselbe. Manchmal haben wir sogar garkeinen Sex an einem Sex Wochenendtrip, sondern gucken uns dann eben nur die Stadt an. Wenn wir Sex haben, ist der super, keine Frage. Sie kommt dabei auch mehrmals zum Orgasmen. Auch haben wir sexspielzeug gekauft, leider hielt das auch nur kurz an. Vom schlechten Sex kann also auch keine Rede sein.

Angefangen hat alles damit, dass sie die Pille angefangen hat durchzunehmen für 3 Monate, damit sie weniger häufig ihre Tage hat. Im Laufe der Jahre hat sie die Pille jetzt schon 3 mal gewechselt und zwischenzeitlich garnicht mehr genommen (über 6 Monate). Leider ohne Veränderungen. Auch eine Schilddrüsenerkrankung haben wir ausgeschlossen.

Es ist mittlerweile so schlimm, dass man sagen könnte das Thema Sex sei in ihrem Gehirn garnicht mehr vorhanden. Weder masturbiert sie, noch startet sie etwas von ihr aus. Wir haben uns schon oft deswegen gestritten und sie hat mehrmals versprochen, dass sie auf anderem Wege dafür sorgen würde. Aber selbst das kommt ihr von ihr aus niemals in den Sinn, bzw sie verspricht es und hält es dann nicht ein.

Dass sie mich betrügt kann ich ausschließen, da wir jede freie Minute miteinander verbringen. Auch sonst hat sie sich überhaupt nicht verändert. Alles andere (beziehungsmäßige) Verhalten mir gegenüber ist unverändert.

Ansonsten kann ich mich nicht beschweren. Sie ist wunderhübsch und auch vom Charakter einfach die Frau meiner Träume. Einfach meine Seelenverwandte... Wäre da nicht diese eine (für mich sehr wichtige) Sache...

Die eigentliche Frage lautet daher wie folgt:

Hat jemand von euch ähnliche Erlebnisse mit seiner/seinem Partner/in gemacht?

Hat irgend jemand eine langfristige Lösung für das Problem gefunden?

Ich bin für jeden Vorschlag offen. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wir Menschen wollen immer das was wir nicht so einfach kriegen können. Das ganze kann eben auch der Fall sein gerade WEIL ihr euch so oft seht. Etwas was die wenigsten Männer verstehen ist, das Frauen beides brauchen, sie braucht es das du ab und zu auch mal nicht verfügbar bist, denn nur dann hat sie die Gelegenheit an dich zu denken und dich zu vermissen.

ABER VOR ALLEM, hör auf sie mit dem Thema unter Druck zu setzen, Druck zerstört jedes Gefühl von Anziehung. Sie wird sich dadurch nur noch weiter von dir entfernen und noch seltener mit dir schlaffen wollen. Realisiere das Sex im Kopf Stattfindet und das es da schon beginnt. Realisiere das Sex nicht beim Sex sondern bereits beim ersten "Hallo" mit einer Frau beginnt.

Du kannst nicht verlangen das eine Frau auf Knopfdruck Sex mit dir will auch wenn du mit zusammen bist. Du musst lernen sie zu verführen. Solange du sie nicht verführst, wird sie auch keinen Sex mit dir haben wollen. Es ist wirklich wichtig das du das verstehst.

Die Entscheidung von einer Frau mit dir als Mann zu schlafen, ist eine rein emotionale Entscheidung. Es hat keinen Sinn mit ihr LOGISCH zu argumentieren. In dem Moment indem du Logisch mit ihr über Sex redest, hast du bereits komplett verloren. Das einzige was du damit tust, ist das du Druck in ihr erzeugst.

Wenn du z.b. ein Treffen mit ihr ausmachst und sie sowas sagt wie "aber wir werden heute kein Sex haben." ist das letzte was du willst, mit ihr LOGISCH darüber zu argumentieren, warum sie den keinen Sex will. Anstatt das ganze LOGISCH an zu gehen, solltest du das ganze emotional angehen. Sage einfach spielerisch sowas wie "jetzt hör auf ständig nur an Sex mit mir zu denken du bist unmöglich, reis dich mal zusammen." :D merkst du was ? DU DREHST DEN SPIEß UM! Anstatt du derjenige bist, der unbedingt Sex mit ihr will, drehst du den Spieß komplett um, sodass sie das Gefühl hat unbedingt Sex mit dir haben zu wollen. LOGIK spielt hier absolut keine Rolle.

Du musst wirklich verstehen, dass nur weil du mit ihr zusammen bist, das spiel sie zu erobern NOCH LANGE nicht gewonnen ist. DU musst sie wirklich jeden Tag aufs neue verführen.

Ich meine denk mal nach. Wie warst du als ihr euch zum ersten mal gedatet habt ? Hast du gejammert, weil sie NOCH NICHT mit dir schlafen wollte ? Hast du auf Teufel komm raus, verzweifelt versucht sie ins Bett zu bekommen und gejammert, wenn sie nicht wollte ? WOHL KAUM.

Ob bewusst oder untebewusst, warst du ein Mann der eine Herausforderung für sie war, mit dem sie von SICH AUS Sex und eine Beziehung wollte. Wie hast du dich damals verhalten ?

Nichts aber auch Garnichts turnt eine Frau schneller ab als das Gefühl das du sie BRAUCHST. Frauen wollen keinen Mann, der sich verhält wie ein Baby dem der Schnuller im letzten Moment bzw. wie ein Mann, dem der Sex im letzten Moment weggenommen wird.

Hör also auf mit ihr Logisch darüber zu reden und geh das ganze lieber emotionaler an und lerne sie wirklich zu verführen. Flirte mit ihr. Nur weill du mit ihr zusammen bist heißt es nicht das du aufhören kannst mit ihr zu Flirten.

 

...zur Antwort

Warum deine Freundin dich früher verlassen und sich einen anderen Mann gesucht hat.

Heute verrate ich dir den wahren Grund, warum deine Ex dich verlassen hat. Du wirst mich vielleicht dafür hassen und es wird vielleicht wehtun, das Ganze zu erfahren. Aber es ist wirklich wichtig, dass du das mitbekommst!
damit du in Zukunft nie wieder von einer Frau verlassen wirst – und all diese Schmerzen nicht ständig von neuem durchleben musst.

Die meisten Männer sind völlig überrascht, wenn sie scheinbar ohne ersichtlichen Grund von einem Tag auf den anderen von ihrer Ex verlassen werden.

Die traurige Wahrheit ist, dass es nicht die Schuld deiner Ex ist, dass es zwischen euch aus ist und sie dich verlassen hat, sondern DEINE
Lass mich dir erklären, warum. Die meisten Männer geben sich am Anfang, wenn sie eine Frau kennenlernen, unglaubliche Mühe, sich wirklich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Sie haben Ziele im Leben. Sie arbeiten an sich selbst, an ihrem Aussehen, sie sind gepflegt, bringen sie zum Lachen und unterhalten sich stundenlang mit ihr.

Kurz: Sie tun alles mögliche, um so attraktiv wie möglich auf diese Frau zu wirken. Sobald sie die Frau aber haben und sobald sie mit ihr zusammen sind, fangen sie oft an, bequem zu werden. Und das ist oft ein schleichender Prozess, der dir als Mann meist nicht einmal auffällt, weil er so langsam – aber eben stetig – vorangeht. Du bist mit ihr zusammen und dann fängst du an, bequemer zu werden. Gehst weniger zum Sport, arbeitest ein bisschen weniger an deinen Zielen … und dieser schleichende Prozess wird immer schlimmer.

Der Grund dafür ist, dass wir Männer unsere Freundin oft als zu selbstverständlich nehmen und uns deshalb in falscher Sicherheit wähnen, ABER das ist absoluter Schwachsinn, denn eine Frau gehört NIEMALS dir, egal wie lange du mit ihr zusammen bist. Du hast kein Recht auf sie, nur weil du mit ihr in einer Beziehung bist.

Bevor ich dir den Schlüssel dazu gebe, wie dir das Ganze nie wieder passieren wird, lass mich dir erklären, woher ich das weiß. Ich selbst musste diese Erfahrung vor Jahren schmerzhaft feststellen. Damals hat meine erste große Liebe (die erste Frau, mit der ich zusammen war) mich nach knapp vier Jahren Beziehung verlassen, um mit einem anderen Mann zusammenzugehen. Das war wirklich fürchterlich schmerzhaft.

Ich will dich nicht anlügen – am Anfang hat mir das wirklich das Herz zerrissen. Aber je mehr ich darüber nachdachte und je mehr ich Abstand von dieser Situation bekommen habe … desto mehr erkannte ich, dass es nicht IHRE Schuld war. Es lag nicht an ihr, dass es aus war und dass sie mich verlassen hatte, sondern war eigentlich meine Schuld. Ich hatte angefangen, sie für komplett selbstverständlich zu nehmen, hatte aufgehört, an meinen Zielen im Leben zu arbeiten, hatte aufgehört, auf mein Äußeres zu achten – kurz: Ich hatte mich einfach gehen lassen.

Es war meine Schuld und das ist auch gut so, denn eine der wichtigsten Lektionen, die ich dir für dein Leben mitgeben kann, ist die Folgende:

Schuld führt zu Verantwortung – und Verantwortung führt wiederum zu Macht.
Was bedeutet das? Das bedeutet, dass die Person, die die Schuld an einer Situation hat, auch die Verantwortung für die Situation hat und damit auch die Macht über diese Situation hat.

Das Schlimme an der ganzen Sache ist, – in dem Moment, in dem du die Schuld an etwas, das dir in deinem Leben passiert, an jemand anderen abgibst, gibst du ihm damit auch die Verantwortung dafür. Das fühlt sich dann zwar erst einmal gut an, weil du dann selbst nicht mehr verantwortlich bist, aber das Problem ist, dass du damit auch MACHT abgibst.

In dem Moment, wo du zum Beispiel sagst: „Meine Ex ist schuld, weil sie aufgehört hat, etwas für mich zu empfinden. Sie ist schuld daran, dass sie mich betrogen hat …“ – Weißt du, SIE ist schuld, schuld, schuld. Du schiebst es immer von dir weg.

Du darfst aber nie vergessen, dass wenn du mit einem Finger auf jemand anderes zeigst IMMER 4 Finger auf dich zeigen und genau das ist der Punkt. Du musst IMMER die Schuld bei dir selbst suchen, damit du die Verantwortung für alles hast, was dir in deinem Leben passiert und damit auch die Macht und die Kontrolle über dein Leben und dein eigenes Schicksal übernehmen kannst.

Lass mich dir nun das große Geheimnis verraten, mit der du in Zukunft nie wieder von einer Frau verlassen wirst.

So unglaublich es klingt, ich habe es damals selbst von einen halb besoffenen Kerl in einer Baar gelernt und es hat damals mein Leben wirklich komplett verändert und es wird heute auch dein Leben komplett verändern.

Im ernst, seit dem wurde ich NIE WIEDER von einer Frau verlassen. Ich habe damals neben der Schule als Kellner in einer wirklich herunter gekommenen Baar gearbeitet.

Eines Tages kam dann dieser Kerl in die Baar. der Kerl war total betrunken und irgendwie kamen wir ins Gespräch, ich meine mir war langweilig, ich stehe da seit 6 Stunden in der Baar. Wir kommen also ins Gespräch und ich habe ihn am Anfang nicht wirklich ernst genommen.

Irgendwann im Gespräch, kommen wir auf das Thema mit der Freundin von ihm mit der seit 20 Jahren zusammen war und er erzählte so: „weißt du... ich bin jetzt mit ihr seit knapp 20 Jahren zusammen... und ich habe 3 Kinder mit ihr.“ und ich fragte: „und ihr habt nie geheiratet ?“ mehr aus purer Höflichkeit eigentlich und er so : „nein haben wir nicht.“ und ich fragte was los sei, ich meine die haben 3 Kinder und sind seit 20 Jahren zusammen, irgendwann heiratet man doch nicht wahr ? und er sagt zu mir:

„Der Grund aus dem ich sie heute noch immer nicht geheiratet habe, ist weil ich mich jeden Tag daran erinnern will, das ich sie jeden Tag aufs neue verführen muss um sie nicht zu verlieren.“

Und in meinen Kopf macht es BOOOM! und ich denke mir „WOW! So viel Weisheit von einen so betrunkenen Kerl.“

seit dem habe ich einfach verstanden, das nur weil ich mit einer Frau zusammen war, heißt es noch lange nicht dass ich irgendein Anrecht auf sie habe oder sie mir gehört oder dass ich ein Recht darauf habe, dass sie bei mir bleibt. Überhaupt nicht.

Du musst lernen die Frau, mit der du zusammen bist, GERADE wenn du mit ihr zusammen bist, sie wirklich jeden Tag aufs neue zu verführen und das wirklich immer im Kopf zu behalten und DAS ist wirklich der Schlüssel für eine lange, glückliche und schöne Beziehung und DAS ist auch der Schlüssel um nie wieder von einer Frau verlassen zu werden.

...zur Antwort

Sie schreibt nicht zurück. Top 7 Gründe dafür.

Sie schreibt nicht zurück – Heute verrate ich dir die 7 häufigsten Fehler von Männern, die dafür sorgen, dass Frauen plötzlich nicht mehr zurückschreiben.

Grund Nr. 1: Du warst zu bedürftig
So gut wie NICHTS lässt eine Frau schneller das Interesse an dir verlieren, wie wenn du ihr das Gefühl gibst, dass du sie brauchst. Frauen wollen einen Mann, der sie WILL, sie aber nicht BRAUCHT.

Wenn du anfängst, ihr Dutzende SMS zu schreiben, sie mehrmals hintereinander anzurufen, ständig verfügbar bist und dich laufend bei ihr meldest, wird sie genau diesen Eindruck haben.

Dadurch wirst du uninteressant, ihre Antworten werden von Mal zu Mal kürzer und knapper, bis sie letztendlich komplett das Interesse verliert und gar nicht mehr schreibt.

Ich meine, im Idealfall hast du ein so erfülltes Leben, dass dir nicht mal auffällt, wenn die Frau dir eine Weile nicht schreibt.
Einfach, weil du so viel zu tun hast, sprich so viele Freunde und andere Frauen in deinem Leben hast, dass du einfach zu beschäftigt bist, um dich darüber aufzuregen, dass sie sich mal eine Weile nicht meldet.

Das ist genau der Punkt, an dem du hier kommen willst.

Grund Nr. 2: Du hast sie nicht nach einem Date gefragt
Der einzige Grund, aus dem du überhaupt mit einer Frau schreiben solltest, ist der, sie dazu zu kriegen, sich im echten Leben mit dir zu treffen.

Wenn du das nicht tust und ständig nur mit ihr schreibst, wird sie sich irgendwann wundern, wohin das Ganze führen soll und das Interesse an dir verlieren. Je schneller du ihr vorschlägst euch zu treffen, desto besser.

Falls du das nicht tust, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie das Interesse verliert. Erstens, weil du mehr und mehr Gelegenheiten hast, um etwas falsch zu machen und zweitens, weil sie sich wundern wird, ob du überhaupt Interesse an ihr hast. Oder ob du dich einfach nur nicht traust, den nächsten Schritt bei ihr zu machen – in jedem Fall wirst du sie dadurch verlieren.

Grund Nr. 3: Du hattest kein tolles Gesprächsthema mit ihr
Viele Männer schreiben Frauen Dinge wie: „Hey, alles klar bei dir?“ oder „Hey – wie geht’s?“ oder stellen ihr absolut langweilige Fragen wie: „Was hast du heute so gemacht?“

Niemand will auf so was antworten. Frauen wissen nicht genau, was sie darauf schreiben sollten und diese Art von Nachrichten sind der schnellste Weg, um dafür zu sorgen, dass sie aufhört, mit dir zu schreiben.

Stattdessen musst du mit ihr über Dinge schreiben, die sie interessieren, über die sie eine Menge schreiben kann und die sie zum Lachen bringen.

Grund Nr. 4: Deine Themen waren zu ernst
Wenn du eine Frau am Anfang kennenlernst, dann willst du hauptsächlich Spaß mit ihr haben und mit ihr flirten.

Auf keinen Fall willst du ihr deine Probleme erzählen, jammern, dich beschweren oder mit ihr zu früh über zu ernste Themen sprechen, – schon gar nicht via Textkommunikation. So was ist ausschließlich für das 6. Treffen reserviert. Per Textkommunikation willst du hauptsächlich mit ihr flirten, sie zum Lachen bringen und das 1. Treffen vereinbaren, das war’s.

Grund Nr. 5: Du hast den Ball an sie abgegeben
Eines der schlimmsten Dinge, die du tun kannst, ist einer Frau zu sagen: „Ok, melde dich, sobald du Zeit hast.“ Damit gibst du den Ball an sie ab, was nie eine gute Idee ist, weil Frauen sich erwarten, dass du als Mann die Führung übernimmst.

Das heißt, du musst derjenige sein, der das 1. Treffen vereinbart und der den nächsten Schritt macht. Sobald du diese Verantwortung an sie abgibst, wirst du sie so gut wie immer verlieren.

Grund Nummer 6. Gründe die nichts mit dir zutun haben. Manchmal kann es sein, dass eine Frau aus Gründen die nichts mit dir zutun haben sich plötzlich nicht mehr meldet. Deshalb ist es ein so schlimmer Fehler diese Dinge so Persönlich zu nehmen und das Gefühl zu haben, dass sie dich persönlich ablehnt, solange du nicht GANZ GENAU weißt woran es wirklich gelegen hat.

Ich meine... vielleicht hat sich ihr Ex wieder gemeldet oder ihre Katze ist gestorben. Im Leben von Frauen gibt es STÄNDIG Dinge die absolut nichts mit dir zutun haben, die Frauen dazu bringen sich nicht mehr bei dir zu melden. So lange ihr es nur ab und zu passiert und nicht regelmäßig bei jeder einzelnen Frau, nimm diese Dinge nicht persönlich, sie haben nichts mit dir zutun.

Grund Nummer 7. Das erste Treffen lief nicht gut. Das ist der schlimmste Fehler von allen. Wenn das erste Treffen an den ihr euch kennengelernt habt, nicht gut lief, dann wirst du dich verdammt schwer damit tun, sie durch simple Text Nachrichten wieder dazu zu bringen sich zu melden oder mit dir zu treffen, das sollte offensichtlich sein.

Auf der anderen Seite, wenn das erste Treffen gut lief, wirst du keine komplizierte SMS benötigen um sie dazu zu kriegen sich zu melden und sich mit dir zu treffen, dann reicht schon ein einfaches "Hey lass uns morgen was trinken gehen :)" wird in dem Fall schon reichen.

 

 

 

 

...zur Antwort

es ist nicht nötig das zu tun. Auch ohne Valentinstag kann man sich umeinander bemühen. Spreche prinzipiell aus wie du die Dinge siehst und lasse dich nicht auf etwas ein was du nicht tun willst. Damit ziehst du nur die falschen Menschen in deinen Leben die nicht zu dir passen.

...zur Antwort

Der Grund warum Männer allgemein (zumindest am Anfang) mehr auf äuserliche Dinge achten, ist der, dass diese Äuserlichen Dinge wie Lange Beine, Pralle Brüste und Volle Lippen nichts anderes Symbolisieren als das die Frau fruchtbar ist. Es sind also zeichen von FRUCHTBARKEIT. Es zeigt das wir Männer die besten Chancen haben mit einer solchen Frau nachkommen zu zeugen. Wir Männer sind evolutionärtechnisch darauf gepolt viel Sex mit verschiedenen Frauen zu haben. Doch obwohl Männer darauf gepolt sind, so brauchen sie die Zweisamkeit mindestens genauso sehr wie Frauen doch das nur mit der RICHTIGEN Frau. Aus dem Grund funktioniert das Gefühl von Anziehung z.b. bei uns Männern wie eine Art Lichtschalter. ZACK! und es ist einfach da. Entweder wir sehen eine Frau die uns gefällt und der Schalter ist an oder sie gefällt uns nicht und der Schalter ist aus.

Frauen hingegen sind noch lange nicht so Oberflächlich wie wir Männer es oftmals sind. Frauen sind evolutionärtechnisch darauf gepolt Sex mit dem RICHTIGEN Mann zu haben bzw. die richtigen Männer. Deshalb achten Frauen mehr auf das VERHALTEN und die PERSÖNLICHKEIT eines Mannes. Charaktereigenschaften wie Selbstbewusstsein, hohes Selbstwert und Dominanz und das Verhalten zu wissen was man will uns sich als attraktiver Mann zu HOLEN was man will wirken daher IRRE attraktiv auf Frauen. Warum ? Weil das Verhalten kommuniziert das er in der Lage ist sie zu beschützen, für sie zu sorgen, auch nach dem Sex bei ihr bleibt (Vorrausgesetzt sie sorgt dafür das sie ihm wichtig genug wird.) und Führungsqualitäten besitzt. Das VERHALTEN hat sich vor Millionen Jahren in der Steinzeit entwickelt, denn Frauen mussten IRRE darauf aufpassen wenn sie an sich ran lassen und wenn nicht um nicht nur ihr eigenes sondern auch das Überleben ihrer Nachkommen zu sichern. Während der Mann 1. Das Kind nicht austragen muss und 2. von der Frau nicht beschützt werden muss.

Das ist unter anderem auch der Grund warum die sogenannten "Alphamänchen" so attraktiv wirken. Ich meine wenn es ein Mann schon schafft sich um eine ganze Gruppe zu kümmern und für diese die Verantwortung zu übernehmen, dann wird er ja wohl auch für ein kleines süßes Mädchen sorgen können nicht wahr ?

Deshalb funktioniert das Gefühl von Anziehung bei Frauen auch nicht wie ein Lichtschalter sondern wie eine Art Kamin. Erst brent die Glut nur ganz ganz schwach wenn sie einen Mann interessant findet aber je mehr der Mann diese Glut schürt, des do heißer wird es, bis das Feuer entfacht und es kaum mehr auf zu halten ist.

Die Frage ist aber warum es auch Männer gibt die sich scheinbar auch für die unattraktiven Dinge einer Frau interessieren. Warum Männer auch eine Frau heiß finden, die "Scheinbar" weder gut aussieht noch attraktive Charaktereigenschaften besitzt.

Das hat etwas mit dem sozialen Status und den Selbstwert eines Mannes zu tun. Wir Menschen suchen uns bei der Partnerwahl immer einen Partner der mindestens gleich hohen Sozialen Status wie wir selbst besitzt.

ALLES was man hat und was uns ausmacht, kann zum Sozialen Status dazu gewertet werden. Doch vor allem die Oberflächlichkeit vieler Männer sorgt dafür das wir dazu neigen einer Frau AUF GRUND IHRES AUSSEHNS einen VIEL zu hohen Wert zu zuschreiben. Wenn sein Selbstwert ziemlich gering ist, wird er sich niemals vorstellen können, das eine attraktive Frau etwas von ihm wollen könnte und gibt sich deshalb auch mit den weniger attraktiven Frauen zufrieden.

Aus purer verzweiflung kann man schon sagen, nimmt er also AUCH unattraktive Frau ganz nach dem Motto "besser wiederlich als wieder nicht."

...zur Antwort

Frauensprache übersetzt.

Ich kenne das sehr gut wie du dich fühlst und möchte deine Fragen schritt für schitt beantworten und glaube mir am Ende wirst du ENDLICH verstehen warum du IMMER nur der beste Freund einer Frau bist verprochen!

Ich beginne mal erstmal mit ein paar klassischen Aussagen von Frauen wie das was du bereits geschreiben hast und sage dir was sie damit eigendlich sagen will.

1. "Ich währe Froh einen Mann wie dich zu haben." dieser Spruch ist besonders tückisch, da er dir falsche Hoffnungen macht. Das bedeutet im Grunde "ich währe Froh einen Mann wie dich zu haben ABER zudem ich mich Sexuel hingezogen fühle, das tu ich mich bei dir nicht, sonst währe ich ja mit DIR zusammen und JA ich sehe das du direkt vor mir stehst aber mit dir würde ich in 100 Jahren nicht zusammen kommen, ich fühle es einfach nicht."

2. Der Klassiker "Im Moment habe ich einfach keine Lust auf eine Beziehung" Das bedeutet "ich habe im Moment keine Lust auf eine Beziehung mit dir und werde auch in 1000 Jahren keine Lust darauf haben, weil ich mich sexuel nicht zu dir hingezogen fühle. Ich warte lieber auf einen Kerl der mir über den weg läuft und zu dem ich mich Sexuel hingezogen fühle, springe mit ihm in die Kiste und dann eventuell in eine Beziehung.

3. "du bist wie ein Bruder für mich." Ok AUTSCH! Der schmerzt wirklich :D falls du den schonmal gehört hast, dann kennst du das :D das bedeutet zu gut deutsch "wir werden NIEMALS miteinander schlafen, alleine der Gedanke daran etwas mit dir zu haben lässt mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen und ich kann mir auf keinen Fall vorstellen JEMALS etwas mit dir zu haben, einfach weil ich mich nicht Sexuel zu dir hingezogen fühle."

4. "jede Frau könnte sich glücklich schätzen mit dir zusammen zu sein." ok das ist für manche Männer besonders verwirrend also lass mich Licht ins dunkel bringen. Das bedeutet "jede Frau könnte sich glücklich schätzen Außer ich. Soll ruihg eine andere Frau mit dir zusammen sein, ich tu es ganz bestimmt nicht. Ich habe dich zwar gern aber ich fühle mich einfach Sexuel nicht zu dir hingezogen."

Ok du merkst hier vielleicht schon, das es hier IMMER um Gefühle geht. Eine Frau achtet IMMER zuerst darauf wie sie sich bei dir fühlt, bevor sie entscheidet ob sie dich Küsst mit dir schläft oder eine Beziehung mit dir hat. Die Frage ist also was machst du, wenn sie sich nicht auf diese Weise also Sexuel nicht zu dir hingezogen fühlt ? Ganz einfach, du ÄNDERST die Gefühle für dich und ich zeige dir gleich wie das geht, denn die gute Nachricht ist, das Gefühle sich wirklich blitzschnell ändern können ;)

eine Art und Weise das zu bewerkstelligen sind ACHTUNG! FRAGEN!

Fragen sind ein unglaublich mächtiges Werkzeug um dafür zu sorgen, dass in deiner Nehe all diese tollen Gefühle hoch kommen ohne das sie sich dagegen währen können. Auch wenn Frauen NIEMALS zugeben würde, das es funktioniert, so funktioniert es in der Praxis wirklich hervorragend.

Du könntest sie z.b. fragen was ihr schönster Urlaub war und dir das wirklich beantworten lassen. Lass dir das wirklich genau erklären und hacke weiter nach. Frage sie wie toll sich der Sand meinetwegen am Strand angefühlt hat was sie erlebt hat, wie aufregend alles war. Während sie all diese Dinge beschreibt wird sie sich automatisch gut fühlen. Das heißt die Gefühle die sie in der Erinnerung hat, sind in dem Moment indem sie darüber gesprochen hat in ihr hochgekommen und so hast du durch ein paar simple Fragen die Art und Weise geändert wie sie sich in deiner Nehe fühlt.

Damit kannst du jetzt ganz verrückte Sachen machen, ich meine stell dir mal vor was währe, wenn du sie fragst "was ist der verrückteste Ort, wo du jemals Sex hattest ?" und wenn du dann ein paar mal nachhackst und sie dazu bringst sich vor zu stellen wie es damals war, als sie diesen tollen Sex mit jemanden hatte, dann fühlt sie sich in deiner Nehe sofort Sexuel erregt. Warum ? Weil sie automatisch wieder über all diese Dinge nachdenkt  und all diese Gefühle in deiner Nehe hochkommen.

Ich hoffe du siehst hier wirklich wie mächtig diese Konzepte sind doch das ist nur die Spize vom Eisberg ;) Doch um die geht es jetzt nicht, sondern darum Warum du ständig nur als der beste Freund einer Frau endest.

Warum du keine glückliche Beziehung mit ihr kriegst.

Hierfür werden mich vielleicht viele Frauen hassen, aber dafür definitiv viele Männer lieben.

Falls du eine gute Freundin hast, mit der du mehr haben willst, als bloße Freundschaft. Der du vielleicht jeden Wunsch von den Lippen abliest und der du dich immer von deiner besten Seite zeigst, dann ist das folgende wirklich wichtig für dich.

Hör zu, ich werde es kurz fassen: Nett zu sein bringt dich keinen Schritt näher an einen Kuss, eine Affäre und eine Beziehung mit dieser Frau. Sie fühlt sich keinen Tick mehr zu dir hingezogen, nur weil du ihren Schrank reparierst, mit ihrem Hund gassi gehst, sie abends nach dem Ausgehen nach Hause fährst und rund um dir Uhr ihren persönlichen Butler spielst.

Mir kommt immer das Kotzen, wenn ich sehe, dass ein Mann versucht, eine Frau genau so rumzukriegen und ich erkläre dir gleich, warum das Ganze niemals funktionieren kann.

Wenn du einer Frau all diese Gefallen tust, dann machst du damit nur eine einzige Sache – du löst in ihr ein ganz bestimmtes Gefühl aus – und zwar das Gefühl von DANKBARKEIT.
Dankbarkeit für dich als Freund. Je mehr du für sie tust, desto dankbarer ist sie. Dankbarkeit ist aber nicht das Gefühl, das eine Frau in Millionen von Jahren dazu bringen wird, eine Affäre oder eine Beziehung mit dir zu haben. Selbst, wenn du die nächsten 50 Jahre ihren persönlichen Sklaven spielst.

Du musst wirklich in deinen Kopf bekommen, dass sie niemals eines Tages aufwachen wird und beim 52. Schrank, den du ihr reparierst, erkennen wird „Hey! WOW! Wir wären ein tolles Paar. Wir sollten eigentlich zusammen sein.“ Das wird nicht passieren!

Achtung: Ich sage dir nicht, dass du nicht nett zu Frauen sein sollst. Ich bin selbst zu Frauen nett. Aber nicht um sie ins Bett oder eine Beziehung zu kriegen. Das ist nicht nur verdammt manipulativ, es ist auch einfach nicht ZIELFÜHREND.

Nachdem ich mich selbst mit mehreren Frauen über diese Themen unterhalten habe, habe ich entdeckt, dass es eine REIHE Gefühle gibt, die du in einer Frau auslösen musst. Vorausgesetzt, du willst sie dazu bringen, dich zu küssen und mit eine Affäre oder Beziehung zu dir haben. Und nur eines dieser Gefühle hängt auch nur im Entferntesten mit Dankbarkeit zusammen.

Das Problem ist also nicht, dass du nett zu dieser Frau bist. Sondern, dass das “nett sein” nur eines von diesen Gefühlen auslöst.

Fals du mehr erfahren willst, lasse einfach ein Kommentar da und ich erstelle einen weiteren Beitrag darüber wie aus Freundschaft "Beziehung" wird :) doch in erster Linie geht es Frauen hauptsächlich darum das du die 10 tödlichen Fehler vermeidest die Männer im Umgang mit Frauen machen. Dazu kann ich bei Nachfrage ebenfalls einen weiteren Beitrag erstellen :)





...zur Antwort

Wieso geht er mir aus dem Weg, obwohl er das immer wollte?

Hallo!

Ich habe vor 3 Monaten einen Jungen kennengelernt. Also er sprach mich an. Kurz darauf haben wir uns dann 3 Mal getroffen. Und jedes Mal konnte ich immer mit ihm lachen und Quatsch machen. Es behandelte mich, als wäre ich besonders. Jedenfalls kamen wir uns näher. Er legte den Arm um meine Schulter, wir umarmten uns oft, er kitzelte mich und fuhr mir durchs Haar. Als ich einmal bei ihm war, stellte er mich seiner Mutter vor und sagte, ich wäre eine Kollegin (kann sich aber noch ändern) Jedenfalls sagte er immer, wie toll er mich finde. Aber als er mich fragte, ob wir etwas machen, ging es uns beiden nie und wir sagten, machen wr es ein paar Wochen später. Aber dann meldete er sich nicht mehr und als ich mich meldete, meinte er, ja, wir können schon irgendwann etwas machen. Aber es wurde nichts draus und desto länger es her ist, desto mehr vermisse ich ihn. Eigentlich könnte ich viele andere haben, die noch hübscher sind (das wusste er auch immer) aber er hat einfach diesen Charakter, der ihn besonders macht. Einmal sah ich ihn aber er starrte mich nur an und seine Kollegen meinte, ist das die? Aber er meldet sich einfach nicht mehr....er hat auch sehr wahrscheinlich keine Neue kennengelernt, weil er eher unerfahren ist und sagte, er habe schon lange kein Mädchen mehr so wie ich kennen gelernt. Meine Freundin sagt immer, ich soll denn vergessen, weil er zu hässlich für mich ist und ich denke immer, dass ist doch überhaupt nicht wichtig. Was soll ich also tun. Ich habe genügend Selbstvertrauen um zu kämpfen. Aber könnt ihr vielleicht Vermutungen anbringen, warum er plötzlich sich nicht mehr meldet? :(

...zur Frage

Warum Männer oft das Interesse an einer Frau verlieren obwohl alles gut lief.

Das ist wirklich kein Einzelfall. Du lernst einen Mann kenne, es läuft alles sehr gut und er stellt dich sogar seinen Eltern vor und plötzlich kommt nichts mehr. Warum verhalten wir Männer uns so seltsam ?

Der Grund dafür ist SIMPLE. Es gibt so gut wie nichts wovor wir Männer mehr angst haben, als eine Frau die zu früh emotional abhängig von uns wird. Sobald wir das Gefühl bekommen, dass eine Frau zu früh emotional abhängig von uns wird ergreifen wir die Flucht. Aber warum ist das so ?

Ganz einfach weil das die Männliche Art und Weise ist eine Frau nicht übermäßig zu verletzen, falls wir plötzlich doch der Ansicht sind, dass sie doch nicht das ist was wir suchen, denn wir Männer HASSEN es eine Frau nicht glücklich machen zu können.

Ganz am Anfang in der "Kennenlernphase" weiß er noch gar nicht, ob du Beziehungsmaterial bist oder nicht, er kennt dich noch nicht einmal richtig.

Ganz am Anfang will er sich nicht 100% sicher sein ob er dich hat oder nicht. Lass mich dir dazu einen kleinen Ausschnitt aus dem Film "die nackte Wahrheit" zeigen indem Abby versucht verzweifelt ein Date mit Colin zu vereinbaren und durch Mikes Hilfe erkennt, das sie eigentlich ALLES falsch macht.

https://www.youtube.com/watch?v=OGBXi7dtEOw

Ok warum funktioniert das ? Der Grund ist SIMPLE: Sie verunsichert ihn und Unsicherheit ist das Gefühl, das uns Menschen dazu bringt anderen Menschen hinterher zu laufen.

Du musst ihn auf Subtiele Art und Weise verunsichern indem du Interesse mit Desinteresse mischst, dadurch kann er sich nie ganz sicher sein ob er dich nun hat oder nicht und wirst somit zu einer Herausforderung für ihn.

Versteh mich nicht falsch, diese "Speilchen" sind keine solide Grundlage für eine glückliche und lange Liebesbeziehung, doch gerade am Anfang sind diese Dinge wirklich wichtig, wenn nicht sogar NOTWENDIG.

Warum ist es so Notwendig? Weil die Unsicherheit dazu führt das wir damit beginnen in den anderen zu investieren und wir Menschen schätzen wofür wir investieren.

Je mehr du in ihn investierst indem du dir denkst "mag er mich ? Hat er wirklich Interesse ? Wird das was zwischen uns ?" und entsprechend Dinge TUST, des do mehr beginnst du ironischerweise ihn nur noch mehr zu wollen.

Du glaubst das nicht ? Lass uns ein kleines Gedankenexperiment machen:

Stell dir vor du willst dir ein ganz bestimmtes Auto kaufen. DEIN TRAUMAUTO. Doch du stellst fest das dieses Auto sehr teuer ist. Daraufhin beginnst du ALLES dafür zu tun. Du sparst Geld, du machst Überstunden, du legst dir einen Nebenjob zu um etwas dazu zu verdienen. Kurz: Du reist dir den Hintern auf um das Auto zu bekommen.

Nach 10 langen Jahren ist es endlich so weit. Du hast das Geld für dein Traumauto zusammen, gehst zum Händler, drückst ihm das Geld in die Hand, er dir die Autoschlüssel und voller Stolz fährst du mit deinem Traumauto Nachhause und denkst dir "JA! Endlich! Nach all den Jahren habe ich endlich mein Traumauto!"

Zuhause angekommen hast du das Gefühl, dass dich jemand veräppeln will. Du siehst plötzlich das exakt gleiche Auto auf deiner Einfahrt stehen und im Briefkasten einen Brief indem steht "Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein Traumauto gewonnen!" und denkst dir "Nicht im Ernst!" :D

nun hast du 2 mal das Exakt gleiche Auto wo wirklich alles bis ins kleinste Detail gleich ist und beschließt dich eines der beiden Autos zu verkaufen.

Preisfrage: Welches der beiden Autos würdest du verkaufen ? Das wofür du ALLES getan hast und dir den Hintern aufgerissen hast oder das was du zufällig gewonnen hast ?

Die meisten würden das Auto verkaufen was sie gewonnen haben. Warum ? Weil wir Menschen das schätzen wofür wir arbeiten.

Oft hörst du so Dinge wie "ich habe ALLES für ihn getan! Wieso schmeißt er das so einfach weg ?!" Na weil du nicht ihn in dich sondern du DICH SELBST in ihn verliebt gemacht hast! So einfach ist das :D

Was will ich damit sagen ? Damit will ich sagen, dass du ihn mit dem RICHTIGEN VERHALTEN dazu bringen musst in dich mehr oder gleich viel zu investieren, als du in ihn, wenn du willst, dass er Gefühle für dich entwickelst.

Das schaffst du am besten wenn du lernst worauf Männer stehen und was Männer sich tief in ihren Inneren WIRKLICH für eine Frau wünschen und worauf er steht und was für eine Frau er sich wünscht und worauf er steht und ihm das Gefühl gibst, das du die Frau bist, die er so verzweifelt sucht.

...zur Antwort

Frauen beeindrucken, wie du so gut wie JEDE Frau beeindrucken kannst.

Frauen beeindrucken - heute verrate ich dir, wie du so gut wie jede Frau beeindrucken kannst.

Der meiner Erfahrung nach mit Abstand beste Weg, um eine Frau zu beeindrucken, ist ironischerweise aufhören, zu versuchen sie zu beeindrucken.

Lass mich erklären: Die meisten Männer, die eine schöne Frau kennenlernen, spüren automatisch einen mächtigen inneren Drang bei ihr zu punkten, indem sie ihr zeigen, wie witzig, reich, intelligent und erfolgreich sie sind.

Sie versuchen alles mögliche zu sein – außer sie selbst. Frauen durchschauen diese Fassade mühelos und sie HASSEN es. Der Grund dafür ist simpel – alleine damit, dass du als Mann versuchst, eine Frau zu beeindrucken, kommunizierst du:

Ich habe das Gefühl es nicht wert zu sein, dich zu bekommen
Ich muss erst etwas TUN, damit du mich attraktiv findest
Ich muss mein Geld, meinen Status, etc. in die Waagschale werfen, weil ich alleine nicht genug für dich bin
Diese Angeberei und das krampfhafte Beeindrucken sind es, das Frauen IRRE abtörnt.
Hör also damit auf, ihre Anerkennung zu suchen. Hör auf, die Bestätigung einer schönen Frau zu brauchen, um dich innerlich gut zu fühlen. Akzeptiere, das egal, was du tust, du niemals zu dem Punkt kommen wirst, an dem JEDE Frau der Welt dich mag. Manche Frauen mögen dich und andere tun es nun mal nicht. Solange du dein Bestes versuchst, an dir gearbeitet hast und dich mit dem Thema Frauen und weibliche Psychologie wirklich auseinandergesetzt hast, gibt es irgendwann nichts mehr, das du daran ändern kannst.

Konzentriere dich also auf die Frauen, die zu dir passen, die du magst und die dich mögen, statt dich auf die Frauen zu konzentrieren, die dich ohnehin nicht mögen – egal, wie sehr du dich anstrengst.

Halte dir immer vor Augen, was für ein toller Mann du bist. Sie dir bewusst, wie viel du einer Frau zu bieten hast. Egal, ob es ein ehrlicher Charakter, dein Humor oder tiefgründige Gespräche über Gott und die Welt sind. Jeder von uns hat Frauen etwas Einmaliges, wirklich Einzigartiges zu bieten.

Begehe auf KEINEN FALL den Fehler, jemals zu versuchen, Frauen mit Geld zu beeindrucken. Es wird nur dazu führen, dass du die falsche Art Frauen in dein Leben ziehst. Frauen, die nur bei dir sind, weil du für sie eine wandelnde Brieftasche bist. Diese Art Frau wird dich in dem Moment, in dem du nicht mehr zahlen kannst, schneller verlassen, als du "OMG Ich bin pleite" sagen kannst.

Vor allem – und das ist eines der wichtigsten Dinge, die ich dir hier mitgeben will – hör auf, dir ständig etwas von Frauen zu ERWARTEN. Jeder Enttäuschung geht eine Erwartung voraus. Wenn du eine Frau kennenlernst,
erwarte nicht ständig, dass das mit euch was wird … dass ihr euch küsst, dass ihr miteinander nach Hause geht … befreie dich davon. Durch Erwartungen setzt du sie nur unter Druck und Druck zerstört jegliche Gefühle, die eine Frau für dich hat.

 

 

 

...zur Antwort
Freundin finden in nur 7 Simplen Schritten!

Bevor es losgeht lass mich dir eine Sache sagen, fals du das Gefühl
hast, dass du ein Mann bist der nicht die Frauen bzw. eine Freundin
krigt, die er sich wirklich wünscht, teilweise viel zu lange Singel ist
dann wird dich das was jetzt kommt vollkommen vom Hocker hauen und
eine wahre Erleuchtung für dich sein. Ich weiß das du als Mann in einer
solchen Situation oft damit beginnst an dir selbst zu zweifeln. Du hast
das Gefühl selbst unattraktiv zu sein bzw. Fragst dich, was nur mit dir
falsch ist, das du nicht die schönen Frauen bekommst, die du dir
wirklich wünschst und sich einfach nicht zu dir hingezogen fühlen. Aber
sogut wie immer ist das absoluter SCHWACHSINN! Unglaublich viele Kerle
die eigendlich irre attraktiv sind, die ein tolles Leben haben und
wirklich tolle Kerle sind durchleben immer wieder dieses Phenomen und
schreiben mir wirklich jeden einzelnen Tag. Wie kann das also sein ? Der
Grund dafür ist oft, das sie nur einen einzigen, dieser 7 Schritte
nicht
beherschen und das der Grund ist der sie daran hindert, die Fraun zu
bekommen die sie sich wirklich wünschen. lass mich dir ein Beispiel
geben:

Angenommen du willst ein Auto fahren, und es gibt ein paar Dinge die
du Beherschen musst nicht wahr ? Ich meine du musst wissen, wie du den
Motor startet, die Kuplung betätigt, wie du das Gaspidal betätigst, die
Bremse, den Blinker, all diese Dinge eben und du musst diese Dinge auch
in einer bestimmten Reihenvolge beherschen. Was wäre aber wenn du eines
dieser Dinge nicht beherschen würdest ? Angenommen du könntest all diese
Dinge aber du weißt nicht, wie man den Motor startet. Das Endresultat,
wäre das selbe wie bei jemanden, der überhaupt nicht Autofahren kann,
denn den Motor zu starten, ist ein kritischer Schritt und im Endeffekt
wirst du kein Autofahren können, einfach, weil du den Motor nicht starten
kannst. Egal wie gut du die Kuplung kennst, den Blinker kennst, das
Gaspidal kennst usw das Auto wird nicht fahren einfach weil du den
ersten Kritischen Schritt nicht beherscht.

Mit Frauen ist es exakt das selbe. Angenommen du siehst eine Frau die
du haben möchtest. In den Moment musst du eine Serie von Logischen
Schritten
beherrschen um diese Frau zu bekommen und ich habe das ganze jetzt wie
eine Art Fahrplan zusammen gestellt. Bitte beachte das es zu jeden
Dieser Punkte zusätzliche Inhalte gibt, die du wissen solltest. Wenn es
dir bei einen der Punkte mangelt werde ich einen entsprechenden Beitrag
zu Speziel diesem Thema schreiben:)

Schritt Nummer 1. Ansprechangst überwinden. Dieser Schritt ist
deshalb so irre Kritsch, denn wenn du den nicht beherscht, wirst du die
Frau niemals kennenlernen. Es spielt dan keine Rolle wie interessant,
witztig attraktiv oder toll du bist, du wirst diese Frau nicht
kennenlernen weil du es ja nichteinmal schafst auf sie zu zugehen.
Diesen Schritt hast du dann gemeistert, wenn du dich auf die Frau zu
bewegst also dich in ihre Richtung bewegst. Fals du nicht weißt wie du
deine Ansprechangst überwinden kannst, schreibe einfach ein Kommentar
mit "gib mir eine Übung um jede Ansprechangst mit Frauen zu überwinden!"
und ich schreibe einen extra Beitrag spiziel dazu. Glaub mir das wirst
du absolut Lieben.

Schritt Nummer 2. Frauen ansprechen. Das ist deshalb so IRRE wichtig,
denn du musst wissen mit welchen Eisbrechern du eine Frau ansprechen
kannst OHNE einen Korb von ihr zu bekommen. Das ist ebenfals irre
wichtig, denn wenn du es nicht schafst sie anzusprechen OHNE das sie dir
einen Korb gibt, kannst du sie ebenfals nicht kennenlernen. In den
Moment indem du mit einer Frau ein Gespräch startest hast du diesen
Schritt Erfolgreich gemeistert. Fals du nicht weißt wie du sie am besten
Ansprechen sollst, schreibe auch hier zu einfach ein Kommentar "gib mir
die 3 Eisbrecher mit der ich eine Frau ansprechen kann ohne einen Korb
zu Reskieren." 

Diese ersten 2 Schritte dienen nur dazu eine Frau kennenzulernen.

Natürlich kannst du diese 2 Schritte überspringen, wenn du diese Frau
bereits kennst, weil du dein Lebenlang nicht mehr vom Glück oder vom
Zufall abhängig bist. Du kannst dann Regelrecht sagen "ok ich sehe eine
Frau, sie gefällt mir und deshalb spreche ich sie jetzt an und lerne sie
so auch kennen."

Schritt Nummer 3. Sexy Smaltalk. Das bedeutet nichts anderes, das du
ein witztiges, sexuel aufgeladenes tolles Gespräch mit ihr aufbauen
kannst, denn das was du AUF JEDENFALL vermeiden willst, ist der
langweilige Standartsmaltalk der eigendlich nirgendwo hinführt. Das
heißt dieser Schritt ist absolut Kritisch. Diesen Schritt hast du dan
gemeistert, wenn die Frau dich unbedingt wiedersehen und auf ein erstes
Date
mit dir gehen will und in dem Moment indem du ihre Nummer bekommst oder
eine Facebook ID von ihr bekommst, hast du diesen Schritt
erfolgreich gemeistert. Fals du Probleme dabei hast, schicke auch hierzu
ein Kommentar "Smaltalk Sexy machen. wie schaffe ich es eine Frau mit
simplen Smaltakl dazu zu bringen mich erobern zu wollen?" 

Schritt Nummer 4. Gespräche beim ersten Date. Es ist irre Kritsch für
dich als Mann  zu wissen, worüber du dich mit einer Frau beim ersten
Date unterhalten solltest. Also zu wissen wie du der Frau das Gefühl
geben kannst ihr absoluter Sehlenverwandter zu sein, das sie sich
Stundenlang mit dir unterhalten könnte, wie du diese magische Verbindung
zwischen dir und einer Frau herstellst. Der Tötlichste Fehler den
Männer immer und immer wieder machen ist, das sie an dieser Stelle keine
Ahnung haben worüber sie sich mit einer Frau unterhalten sollen und
wenn du es beim ersten Date schon nicht weißt, dann wird sich die Frau
denken, das ihr überhaupt nicht zusammen passt und du wirst die Frau für
immer verlieren. Fals du nicht weißt worüber du dich beim ersten Date
mit einer Frau unterhalten kannst, schicke hier ebenfals einfach ein
Kommentar "gib mir 3 Genjale Gesprächsthemen, die Frauen dazu bringen
sich in mich zu verlieben + worüber sollte ich mich algemein mit Frauen
unterhalten?" 

Schritt Nummer 5. Wie du eine Frau beim ersten Date küsst. Das ist
deshalb so wichtig eine Frau so früh wie möglich zu küssen, weil du
damit per definition nicht mehr nur als ihr guter Freund enden kannst,
sondern sie sofort sieht, das du es ernst mit ihr meinst. Das es mehr
zwischen euch ist und ein Kuss ist die absolute BASIS für eine
glückliche Liebesbezihung. Viele Männer glauben fälschlicherweise, das
es besser währe hier auf nummer sicher zu gehen und die Frau erstmal
garnicht zu küssen aber dieser Schuss geht sogut wie immer nachhinten
los. Einfach deshalb, weil Frauen hier oft meinen, das der Mann kein
Interesse an ihnen hätte und plötzlich melden sie sich dann einfach
nicht. Deshalb ist es so irre wichtig, das du weißt wie du eine Frau so
schnell wie möglich küssen kannst OHNE einen Korb zu reskieren.

Schritt Nummer 6. Du nimmst die Frau beim ersten Date mit nachhause.
Es ist nicht zwingend notwendig eine Frau beim ersten Date mit nachhause
zu nehmen, du kannst es auch beim 3, 4, 5. Treffen machen je nachdem
wie ihr euch danach fühlt. Ich empfehle dir aber dich NICHT an diese
Geselschaftlichen Normen zu halten, wo es heißt "ok vor dem 3. 4. 27.
Date gehen wir nicht nach hause." sondern das zu machen, was sich für
dich und die Frau gut und richtig anfühlt.

Schritt Nummer 7. Sie dazu bringen eine Bezihung mit dir haben zu
wollen. Diese Bezihung kann meinedwegen nur bis zum Frühstück dauern,
das kannst du dir dann selber aussuchen. Aber du musst die Frau dazu
bringen eine Bezihung mit dir haben zu wollen und die meisten Männer
glauben, das es nicht in ihrer Hand liegen würde ob eine Frau eine
Bezihung mit ihnen will oder nicht. Aber das ist absoluter SCHWACHSINN!
Denn es gibt wirklich eine Reihe von Dingen, die du wirklich aktiv
selbst in die Hand nehmen kannst und die du tun kannst um eine Frau dazu
zu bringen eine Bezihung mit dir haben zu wollen. Fals du das nicht
weißt, schicke hierzu ebenfals ein Kommentar dazu "verrate mir wie ich
sogut wie JEDE Frau ins Bett und in eine Bezihung bekomme!" glaub mir
das wirst du ebenfals absolut lieben und es wird dir wirklich die Augen
öffnen.

Bitte beachte das es zu jeden dieser Punkte noch zusätzliche Inhalte
gibt. Schaue darauf wo dein aktueles Problem liegt und wir schauen
gemeinsam darauf, das wir gmeinsam effektiv daran arbeiten können:)

Traumfrau finden. Die 3 größten Lügen.

Als kleinen Bonus möchte ich dir gerne die 3 größten Lügen verraten
die uns Männern eingeredet werden und dich dich davon abhalten die Frau
zu bekommen die du dir wirklich wünschst.

Lüge Nummer 1. Die Lüge des romantischen Zuffals. Hollywood filme
reden uns Männern IMMER wieder ein, dass wir unsere Traumfrau eines
Tages in einen romantischen Zufall finden werden. Unsere Blicke kreuzen
sich oder sie lässt etwas fallen und du lässt etwas fallen und ihr bückt
euch gleichzeitig danach :D und ihr seht euch in die Augen und schon
funkt es zwischen euch. Dieser Magische Augenblick und schon hast du
deine Traumfrau wie auf den Silbertablett serviert bekommen. Das ist
deshalb eine Lüge weil diese romantische Zufälle sogut wie NIE
eintreffen. Ich meine überleg mal selbst, wie viele Frauen hast du
bereits kennen gelernt ? Waren es 1000 waren es vielleicht 10000 ? Wie
viele von ihnen hast du durch einen romantischen Zufall kennen gelernt
und zwar in den Augenblick als du es wolltest ? Der Grund aus dem uns
diese Lüge immer und immer wieder erzählt wird, ist schlicht und einfach
der, weil sie sich besser verkauft und zwar sowohl an Männern als auch
an Frauen. Ich meine bei Frauen ist es klar, Frauen wollen ihren
Traummann durch einen Hollywood reifen Zufall kennenlernen. Aber bei uns
Männern ist es das selbe. Wir wollen tief in uns drinnen nichts
anderes, als unsere Traumfrau durch einen romantischen Zufall
kennenlernen einfach weil es impliziert, dass wir nichts TUN müssen um
sie zu kriegen. Es bedeutet, das wir einfach Zuhause auf unserer Couch
Chips essen können, bis sie uns wie durch Zufall über den Weg läuft. Vor
allem aber bedeutet es, das wir keine Verantwortung übernehmen müssen.
Denn wenn der Zufall nicht eintrifft wie versprochen, können wir die
Schuld immer noch auf das Leben, die anderen, das Schicksall oder
sonstwas in die Schuhe schieben und das ist unglaublich bequem nicht
wahr ? Aber das ist die Art und Weise wie Schwach wir Männer denken und
das ist nicht das was ich mir wirklich von ganzem Herzen für dich
wünsche. Denn diese Art zu denken schadet dir nicht nur, sie ist auch
noch wirklich gefährlich für dich. Du würdest dich immerhin auch nicht
auf einen 6er im Lotto verlassen um deine Miete zu bezahlen. Ich meine
fals du gewinnst, ist es gut für dich aber es ist keine soliede
Strategie um deine Mite davon zu bezahlen. Genauso ist es mit Frauen.

Die Einzige wirklich solide Strategie um deine Traumfrau zu finden
und regelmässig schöne Frauen kennen zu lernen, ist es AKTIV etwas zu
TUN, um sie an zu sprechen. Denn in dem Moment indem du damit beginnst
Frauen regelmässig kennenlernst, passiert etwas unglaubliches. Du
erzeugst diese Magischen Momente wie von selbst.

Lüge Nummer 2. Es gibt da draußen die eine Perfekte Traumfrau für
dich. Hollywood Filme reden dir immer wieder ein, das es da draußen
diese eine einzige perfekte Traumfrau für dich gibt ohne Fehler und
schwächen und 100% zu dir passt und die die EINZIGE Frau ist, die dich
glücklich machen kann. Alleine der Gedanke, dass es unter 3 Milliarden
Frauen nur eine einzige davon gibt, die so gut zu dir passt ist nicht
nur Schlicht weg dumm und falsch :D sondern auch gefährlich für dich.
Denn wenn du daran glaubst, wirst du der nächsten Frau mit der es gerade
gut läuft oft Monate und Jahre hinterher laufen, einfach weil du
glaubst NIE WIEDER eine Frau wie sie treffen zu können und das sie die
EINZIGE Frau ist, die zu dir passen könnte. Damit verschwendest du als
Mann oft Jahre deines Lebens und deine Energie anstatt in der selben
Zeit und selben Energie 100 andere andere Frauen kennen zu lernen, die
besser zu dir passen und besser aussehen als sie. Die Wahrheit ist, das
keine Frau der Welt perfekt und ohne Schwächen ist. Jede Frau hat ihre
stärken und schwächen und ihre eigenen Ticks und Charakterzüge. Deine
Persönlichen Traumfrauen aber sind die Frauen, die so gut zu dir passen
und zwar in so vielen Bereichen, dass du dir denkst "Ich liebe sie,
nicht nur auf Grund ihrer Stärken und positiven Eigenschaften sondern
ich kenne auch all ihre Schwächen und die paar schlächten Eigenschaften
die sie hat und liebe sie TROZDEM wie sie ist. Nicht aufgrund ihres
Aussehens, das ist sowieso der Hammer aber einfach als Mensch. " Das ist
wahre Liebe. ABER dir muss klar sein, das nicht nur eine Frau sondern
IRRE viele Frauen da drausen diese Kriterien für dich erfüllen. Wenn du
deine Traumfrau findest, dann schätze sie und halte sie gut fest aber
klammere dich  nicht  verzweifelt an sie, als ob sie die einzigste Frau
für dich da draußen wäre, denn das ist sie nicht. Denn genau dieses
Klammern ist so unattraktiv für sie und bringt dich dazu sie zu
verlieren.

Lüge Nummer 3. Es reicht deine Traumfrau kennen zu lernen um sie zu
kriegen. Das ist vielleicht die schlimmste Lüge von allen. Ich meine
gerade im Deutschen Raum, gibt es all diese Dating seiten die dir alle
versprechen das du durch sie deine Traumfrau kennenlernen kannst und die
implezieren, das es reicht sie kennen zu lernen. Was sie dir aber nicht
erzählen, ist das es eben nicht reicht sie einfach nur kennen zu lernen
und ein 1. Date mit ihr zu haben nur um beim 1. Date nicht zu wissen,
was du zu ihr TUN und SAGEN musst, um sie dazu zu bringen dich attraktiv
und interessant zu finden. Ich meine wenn dem so ist, müsstest du
einfach nur in einen Club gehen, ein paar Frauen ansprechen, deine
Traumfrau finden, es würde funken, du musst nichts mehr tun und sie
würde auf EWIG mit dir zusammen bleiben. Aber wir beide wissen das es
nicht so ist. Erst wenn du weißt, wie du dich in ihrer Nähe verhalten
musst um die RICHTIGEN Gefühle in ihr aus zu lösen, sodass sie DICH und
NUR NOCH DICH will, kannst du deine Traumfrau wirklich im Handumdrehen
bekommen.

Ich weiß das ist wirklich eine Menge was ich dir gerade gebe aber ich
wünsche dir wirklich von ganzen Herzen etwas besseres und das auch du
genau den Erfolg mit Frauen hast, den du dir Tief in deinem inneren
WIRKLICH wünschst.

PS: Sorry für die Rechtschreibung ich :D ich hoffe der Inhalt kam trotzdem an :)

...zur Antwort

ganz klar. Er will etwas von dir (#ein Treffen) aber du nicht von ihm und die Schuld dafür schiebt er jetzt auf dich ab, damit er nicht die Verantwortung übernehmen muss, weil es ihm im ersten Moment einfach leichter fällt die Verantwortung auf dich ab zu schieben.

Der Punkt ist, das der Ball und die Macht somit bei dir liegt und er nichts daran ändern kann und DAS ist es was er SPÜRT und was ihm STÖRT. Wir Männer wollen die Macht haben und hassen es wenn die Frau die macht hat.

Aber das ist die Art und Weise WIE SCHWACH die meisten Männer einfach denken und das wirkt einfach irre bedürftig und unattraktiv.

Mach dir da mal keine Gedanken. Das Verhalten ist einfach nur Schwachsinnig und einfach Kleinkind mässig. Es ist so als hättest du ein kleines Kind im letzten Moment den Schnuller bzw. einen Mann im letzten Moment das Treffen und die Aussiecht auf Sex weggenommen. Wie soll ein solcher Mann eine Frau beschützen ? Er kann es nicht.

...zur Antwort

Was auch immer dahinter steckt. Die Kontrolle über eine Beziehung hat IMMER derjenige der sie am wenigsten braucht. Denn die sterkste Verhandlungsposition ist diejenige sagen zu können einen Deal nicht zu brauchen, jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch genauso zu meinen.

Es ist wichtig das du als Mann klare Grenzen zeigst und zeigst das du nicht alles mit dir machen lässt. Ich würde mir solche Unterstellungen nicht bieten lassen und ihr direkt eine Ansage machen und ihr klar machen das sie mich verlieren wird, wenn sie einfach so irgendwelche Behauptungen über mich aufstellen würde. Mache ihr ruihg eine Ansage. Sage sowas wie

"Pass auf. Ich finde es wirklich nicht OK das du dir einfach das Recht nimmst mir solche Dinge an den Kopf zu werfen. Wenn du meinst sofort solche Behauptungen über mich aufstellen zu müssen ohne vorher mit mir darüber geredet zu haben, denke ich wäre es das beste das ganze zwischen uns sein lassen. Sorry aber sowas lasse ich wirklich nicht mit mir machen."

Sei dabei nicht zu emotional, also werde nicht sauer, wütend oder was auch immer. Sage ihr ganz klar deine Meinung, das du dir kein 3. Klassiges Verhalten gefallen lässt und das wenn sie so weiter macht, sie dich verlieren wird. Bleibe Sachlich und Verhaltensbezogen. Es geht dir nicht um ihre Person, denn ihre Person ist in Ordnung, es geht dir nur um das VERHALTEN.

Der Punkt ist, du solltest als Mann IMMER und JEDERZEIT deine Grenzen kommunizieren können. Wenn du als Mann keine Grenzen mit Frauen hast, werden sie jeden Respekt vor dir als Mann verlieren. Lasse dir von Frauen nichts gefallen, was du dir auch nicht von einen guten Freund gefallen lassen würdest. Lasse dir nimals und aufgarkeinen Fall 3. Klassiges Verhalten von Frauen gefallen DU HAST ES NICHT NÖTIG.

...zur Antwort

Freundin finden in nur 7 Simplen Schritten!

Bevor es losgeht lass mich dir eine Sache sagen, fals du das Gefühl
hast, dass du ein Mann bist der nicht die Frauen bzw. eine Freundin
krigt, die er sich wirklich wünscht, teilweise viel zu lange Singel ist
dann wird dich das was jetzt kommt vollkommen vom Hocker hauen und
eine wahre Erleuchtung für dich sein. Ich weiß das du als Mann in einer
solchen Situation oft damit beginnst an dir selbst zu zweifeln. Du hast
das Gefühl selbst unattraktiv zu sein bzw. Fragst dich, was nur mit dir
falsch ist, das du nicht die schönen Frauen bekommst, die du dir
wirklich wünschst und sich einfach nicht zu dir hingezogen fühlen. Aber
sogut wie immer ist das absoluter SCHWACHSINN! Unglaublich viele Kerle
die eigendlich irre attraktiv sind, die ein tolles Leben haben und
wirklich tolle Kerle sind durchleben immer wieder dieses Phenomen und
schreiben mir wirklich jeden einzelnen Tag. Wie kann das also sein ? Der
Grund dafür ist oft, das sie nur einen einzigen, dieser 7 Schritte
nicht beherschen und das der Grund ist der sie daran hindert, die Fraun zu bekommen die sie sich wirklich wünschen. lass mich dir ein Beispiel geben:

Angenommen du willst ein Auto fahren, und es gibt ein paar Dinge die du Beherschen musst nicht wahr ? Ich meine du musst wissen, wie du den Motor startet, die Kuplung betätigt, wie du das Gaspidal betätigst, die Bremse, den Blinker, all diese Dinge eben und du musst diese Dinge auch in einer bestimmten Reihenvolge beherschen. Was wäre aber wenn du eines dieser Dinge nicht beherschen würdest ? Angenommen du könntest all diese Dinge aber du weißt nicht, wie man den Motor startet. Das Endresultat, wäre das selbe wie bei jemanden, der überhaupt nicht Autofahren kann,
denn den Motor zu starten, ist ein kritischer Schritt und im Endeffekt
wirst du kein Autofahren können, einfach, weil du den Motor nicht starten
kannst. Egal wie gut du die Kuplung kennst, den Blinker kennst, das
Gaspidal kennst usw das Auto wird nicht fahren einfach weil du den
ersten Kritischen Schritt nicht beherscht.

Mit Frauen ist es exakt das selbe. Angenommen du siehst eine Frau die
du haben möchtest. In den Moment musst du eine Serie von Logischen
Schritten beherrschen um diese Frau zu bekommen und ich habe das ganze jetzt wie eine Art Fahrplan zusammen gestellt. Bitte beachte das es zu jeden Dieser Punkte zusätzliche Inhalte gibt, die du wissen solltest.

Schritt Nummer 1. Ansprechangst überwinden. Dieser Schritt ist
deshalb so irre Kritsch, denn wenn du den nicht beherscht, wirst du die
Frau niemals kennenlernen. Es spielt dan keine Rolle wie interessant,
witztig attraktiv oder toll du bist, du wirst diese Frau nicht
kennenlernen weil du es ja nichteinmal schafst auf sie zu zugehen.
Diesen Schritt hast du dann gemeistert, wenn du dich auf die Frau zu
bewegst also dich in ihre Richtung bewegst. Fals du nicht weißt wie du
deine Ansprechangst überwinden kannst, schreibe einfach ein Kommentar
mit "gib mir eine Übung um jede Ansprechangst mit Frauen zu überwinden!"
und ich schreibe einen extra Beitrag spiziel dazu. Glaub mir das wirst
du absolut Lieben.

Schritt Nummer 2. Frauen ansprechen. Das ist deshalb so IRRE wichtig,
denn du musst wissen mit welchen Eisbrechern du eine Frau ansprechen
kannst OHNE einen Korb von ihr zu bekommen. Das ist ebenfals irre
wichtig, denn wenn du es nicht schafst sie anzusprechen OHNE das sie dir
einen Korb gibt, kannst du sie ebenfals nicht kennenlernen. In den
Moment indem du mit einer Frau ein Gespräch startest hast du diesen
Schritt Erfolgreich gemeistert. Fals du nicht weißt wie du sie am besten
Ansprechen sollst, schreibe auch hier zu einfach ein Kommentar "gib mir
die 3 Eisbrecher mit der ich eine Frau ansprechen kann ohne einen Korb
zu Reskieren." 

Diese ersten 2 Schritte dienen nur dazu eine Frau kennenzulernen.

Natürlich kannst du diese 2 Schritte überspringen, wenn du diese Frau
bereits kennst, weil du dein Lebenlang nicht mehr vom Glück oder vom
Zufall abhängig bist. Du kannst dann Regelrecht sagen "ok ich sehe eine
Frau, sie gefällt mir und deshalb spreche ich sie jetzt an und lerne sie
so auch kennen."

Schritt Nummer 3. Sexy Smaltalk. Das bedeutet nichts anderes, das du
ein witztiges, sexuel aufgeladenes tolles Gespräch mit ihr aufbauen
kannst, denn das was du AUF JEDENFALL vermeiden willst, ist der
langweilige Standartsmaltalk der eigendlich nirgendwo hinführt. Das
heißt dieser Schritt ist absolut Kritisch. Diesen Schritt hast du dan
gemeistert, wenn die Frau dich unbedingt wiedersehen und auf ein erstes
Date mit dir gehen will und in dem Moment indem du ihre Nummer bekommst oder eine Facebook ID von ihr bekommst, hast du diesen Schritt
erfolgreich gemeistert. Fals du Probleme dabei hast, schicke auch hierzu
ein Kommentar "Smaltalk Sexy machen. wie schaffe ich es eine Frau mit
simplen Smaltakl dazu zu bringen mich erobern zu wollen?" 

Schritt Nummer 4. Gespräche beim ersten Date. Es ist irre Kritsch für
dich als Mann  zu wissen, worüber du dich mit einer Frau beim ersten
Date unterhalten solltest. Also zu wissen wie du der Frau das Gefühl
geben kannst ihr absoluter Sehlenverwandter zu sein, das sie sich
Stundenlang mit dir unterhalten könnte, wie du diese magische Verbindung
zwischen dir und einer Frau herstellst. Der Tötlichste Fehler den
Männer immer und immer wieder machen ist, das sie an dieser Stelle keine
Ahnung haben worüber sie sich mit einer Frau unterhalten sollen und
wenn du es beim ersten Date schon nicht weißt, dann wird sich die Frau
denken, das ihr überhaupt nicht zusammen passt und du wirst die Frau für
immer verlieren. Fals du nicht weißt worüber du dich beim ersten Date
mit einer Frau unterhalten kannst, schicke hier ebenfals einfach ein
Kommentar "gib mir 3 Genjale Gesprächsthemen, die Frauen dazu bringen
sich in mich zu verlieben + worüber sollte ich mich algemein mit Frauen
unterhalten?" 

Schritt Nummer 5. Wie du eine Frau beim ersten Date küsst. Das ist
deshalb so wichtig eine Frau so früh wie möglich zu küssen, weil du
damit per definition nicht mehr nur als ihr guter Freund enden kannst,
sondern sie sofort sieht, das du es ernst mit ihr meinst. Das es mehr
zwischen euch ist und ein Kuss ist die absolute BASIS für eine
glückliche Liebesbezihung. Viele Männer glauben fälschlicherweise, das
es besser währe hier auf nummer sicher zu gehen und die Frau erstmal
garnicht zu küssen aber dieser Schuss geht sogut wie immer nachhinten
los. Einfach deshalb, weil Frauen hier oft meinen, das der Mann kein
Interesse an ihnen hätte und plötzlich melden sie sich dann einfach
nicht. Deshalb ist es so irre wichtig, das du weißt wie du eine Frau so
schnell wie möglich küssen kannst OHNE einen Korb zu reskieren.

Schritt Nummer 6. Du nimmst die Frau beim ersten Date mit nachhause.
Es ist nicht zwingend notwendig eine Frau beim ersten Date mit nachhause
zu nehmen, du kannst es auch beim 3, 4, 5. Treffen machen je nachdem
wie ihr euch danach fühlt. Ich empfehle dir aber dich NICHT an diese
Geselschaftlichen Normen zu halten, wo es heißt "ok vor dem 3. 4. 27.
Date gehen wir nicht nach hause." sondern das zu machen, was sich für
dich und die Frau gut und richtig anfühlt.

Schritt Nummer 7. Sie dazu bringen eine Bezihung mit dir haben zu
wollen. Diese Bezihung kann meinedwegen nur bis zum Frühstück dauern,
das kannst du dir dann selber aussuchen. Aber du musst die Frau dazu
bringen eine Bezihung mit dir haben zu wollen und die meisten Männer
glauben, das es nicht in ihrer Hand liegen würde ob eine Frau eine
Bezihung mit ihnen will oder nicht. Aber das ist absoluter SCHWACHSINN!
Denn es gibt wirklich eine Reihe von Dingen, die du wirklich aktiv
selbst in die Hand nehmen kannst und die du tun kannst um eine Frau dazu
zu bringen eine Bezihung mit dir haben zu wollen. Fals du das nicht
weißt, schicke hierzu ebenfals ein Kommentar dazu "verrate mir wie ich
sogut wie JEDE Frau ins Bett und in eine Bezihung bekomme!" glaub mir
das wirst du ebenfals absolut lieben und es wird dir wirklich die Augen
öffnen.

Bitte beachte das es zu jeden dieser Punkte noch zusätzliche Inhalte gibt. Schaue darauf wo dein aktueles Problem liegt und wir schauen gemeinsam darauf, das wir gmeinsam effektiv daran arbeiten können:)

Traumfrau finden. Die 3 größten Lügen.

Als kleinen Bonus möchte ich dir gerne die 3 größten Lügen verraten die uns Männern eingeredet werden und dich dich davon abhalten die Frau zu bekommen die du dir wirklich wünschst.

Lüge Nummer 1. Die Lüge des romantischen Zuffals. Hollywood filme reden uns Männern IMMER wieder ein, dass wir unsere Traumfrau eines Tages in einen romantischen Zufall finden werden. Unsere Blicke kreuzen sich oder sie lässt etwas fallen und du lässt etwas fallen und ihr bückt euch gleichzeitig danach :D und ihr seht euch in die Augen und schon funkt es zwischen euch. Dieser Magische Augenblick und schon hast du deine Traumfrau wie auf den Silbertablett serviert bekommen. Das ist deshalb eine Lüge weil diese romantische Zufälle sogut wie NIE eintreffen. Ich meine überleg mal selbst, wie viele Frauen hast du bereits kennen gelernt ? Waren es 1000 waren es vielleicht 10000 ? Wie viele von ihnen hast du durch einen romantischen Zufall kennen gelernt und zwar in den Augenblick als du es wolltest ? Der Grund aus dem uns diese Lüge immer und immer wieder erzählt wird, ist schlicht und einfach der, weil sie sich besser verkauft und zwar sowohl an Männern als auch an Frauen. Ich meine bei Frauen ist es klar, Frauen wollen ihren Traummann durch einen Hollywood reifen Zufall kennenlernen. Aber bei uns Männern ist es das selbe. Wir wollen tief in uns drinnen nichts anderes, als unsere Traumfrau durch einen romantischen Zufall kennenlernen einfach weil es impliziert, dass wir nichts TUN müssen um sie zu kriegen. Es bedeutet, das wir einfach Zuhause auf unserer Couch Chips essen können, bis sie uns wie durch Zufall über den Weg läuft. Vor allem aber bedeutet es, das wir keine Verantwortung übernehmen müssen. Denn wenn der Zufall nicht eintrifft wie versprochen, können wir die Schuld immer noch auf das Leben, die anderen, das Schicksall oder sonstwas in die Schuhe schieben und das ist unglaublich bequem nicht wahr ? Aber das ist die Art und Weise wie Schwach wir Männer denken und das ist nicht das was ich mir wirklich von ganzem Herzen für dich wünsche. Denn diese Art zu denken schadet dir nicht nur, sie ist auch noch wirklich gefährlich für dich. Du würdest dich immerhin auch nicht auf einen 6er im Lotto verlassen um deine Miete zu bezahlen. Ich meine fals du gewinnst, ist es gut für dich aber es ist keine soliede Strategie um deine Mite davon zu bezahlen. Genauso ist es mit Frauen.

Die Einzige wirklich solide Strategie um deine Traumfrau zu finden und regelmässig schöne Frauen kennen zu lernen, ist es AKTIV etwas zu TUN, um sie an zu sprechen. Denn in dem Moment indem du damit beginnst Frauen regelmässig kennenlernst, passiert etwas unglaubliches. Du erzeugst diese Magischen Momente wie von selbst.

Lüge Nummer 2. Es gibt da draußen die eine Perfekte Traumfrau für dich. Hollywood Filme reden dir immer wieder ein, das es da draußen diese eine einzige perfekte Traumfrau für dich gibt ohne Fehler und schwächen und 100% zu dir passt und die die EINZIGE Frau ist, die dich glücklich machen kann. Alleine der Gedanke, dass es unter 3 Milliarden Frauen nur eine einzige davon gibt, die so gut zu dir passt ist nicht nur Schlicht weg dumm und falsch :D sondern auch gefährlich für dich. Denn wenn du daran glaubst, wirst du der nächsten Frau mit der es gerade gut läuft oft Monate und Jahre hinterher laufen, einfach weil du glaubst NIE WIEDER eine Frau wie sie treffen zu können und das sie die EINZIGE Frau ist, die zu dir passen könnte. Damit verschwendest du als Mann oft Jahre deines Lebens und deine Energie anstatt in der selben Zeit und selben Energie 100 andere andere Frauen kennen zu lernen, die besser zu dir passen und besser aussehen als sie. Die Wahrheit ist, das keine Frau der Welt perfekt und ohne Schwächen ist. Jede Frau hat ihre stärken und schwächen und ihre eigenen Ticks und Charakterzüge. Deine Persönlichen Traumfrauen aber sind die Frauen, die so gut zu dir passen und zwar in so vielen Bereichen, dass du dir denkst "Ich liebe sie, nicht nur auf Grund ihrer Stärken und positiven Eigenschaften sondern ich kenne auch all ihre Schwächen und die paar schlächten Eigenschaften die sie hat und liebe sie TROZDEM wie sie ist. Nicht aufgrund ihres Aussehens, das ist sowieso der Hammer aber einfach als Mensch. " Das ist wahre Liebe. ABER dir muss klar sein, das nicht nur eine Frau sondern IRRE viele Frauen da drausen diese Kriterien für dich erfüllen. Wenn du deine Traumfrau findest, dann schätze sie und halte sie gut fest aber klammere dich  nicht  verzweifelt an sie, als ob sie die einzigste Frau für dich da draußen wäre, denn das ist sie nicht. Denn genau dieses Klammern ist so unattraktiv für sie und bringt dich dazu sie zu verlieren.

Lüge Nummer 3. Es reicht deine Traumfrau kennen zu lernen um sie zu kriegen. Das ist vielleicht die schlimmste Lüge von allen. Ich meine gerade im Deutschen Raum, gibt es all diese Dating seiten die dir alle versprechen das du durch sie deine Traumfrau kennenlernen kannst und die implezieren, das es reicht sie kennen zu lernen. Was sie dir aber nicht erzählen, ist das es eben nicht reicht sie einfach nur kennen zu lernen und ein 1. Date mit ihr zu haben nur um beim 1. Date nicht zu wissen, was du zu ihr TUN und SAGEN musst, um sie dazu zu bringen dich attraktiv und interessant zu finden. Ich meine wenn dem so ist, müsstest du einfach nur in einen Club gehen, ein paar Frauen ansprechen, deine Traumfrau finden, es würde funken, du musst nichts mehr tun und sie würde auf EWIG mit dir zusammen bleiben. Aber wir beide wissen das es nicht so ist. Erst wenn du weißt, wie du dich in ihrer Nähe verhalten musst um die RICHTIGEN Gefühle in ihr aus zu lösen, sodass sie DICH und NUR NOCH DICH will, kannst du deine Traumfrau wirklich im Handumdrehen bekommen.

Ich weiß das ist wirklich eine Menge was ich dir gerade gebe aber ich wünsche dir wirklich von ganzen Herzen etwas besseres und das auch du genau den Erfolg mit Frauen hast, den du dir Tief in deinem inneren WIRKLICH wünschst.

...zur Antwort

warum verhalten sich manche Männer wie ein blödmann?

wir sind seit knapp einem jahr zsm. anfangs war er liebevoll, zärtlich, etc. jetzt ist er ein regelrechtes ... geworden. er hat probleme, allerdings versuche ich ihn dabei zu unterstützen so gut es geht. aber er ist nur auf sich bedacht. wenn es ihm schlecht geht, bin ich am besten garnicht erst da. aber alle anderen dürfen das, egal wie schlecht es ihm geht. probleme dann ist aberder Alk. Es gibt bei ihm nur ein "ich trinke garnichts" oder "ich betrinke mich bis ich nicht mehr gerade aus gehen kann". dann ist er ein anderer mensch. richtig ekelhaft. behauptet ständig ich müsse mich überall einmischen und reinkrätschen und er will seine ruhe etc. und das vor versammelter mannschaft. es reicht schon aus, wenn ich (!) gefragt werde für iwo mit zu machen. dann bin meiner meinung nach nicht ich, sondern er derjenige der sich einmischt wenn er mir das verbieten will, weil er ja dabei ist und er anderenfalls nicht mitmacht. ich bin jedesmal so doof und gebe nach. aber nur weil ich keinen stress riskieren will. seit neuestem lässt er mich auch alleine iwo sitzen und geht/fährt allein nach hause weil er entweder wütend auf mich ist, oder er mit mir angeblich länger braucht. mit ihm drüber reden ist unmöglich. Am nächsten tag macht als wäre nie was gewesen und fragt mich meist noch allen ernstes was denn los sei, wenn ich schlecht gelaunt bin. wenn ich ihn doch mal darauf anspreche, blockt er entweder ab, oder er dreht sich es so zurecht, dass ich nachher an allem schuld bin. mein problem ist jedoch, dass ich an solchen dingen mehrere tage zu knabbern habe. was ihm egal ist. meine probleme sind egal, er hat ja genug eigene. ab und an lässt er es zu dass wir über meine Sachen reden. aber wenn er nicht will, dann will er nicht und macht das auch deutlich. in letzter zeit wird es immer schlimmer. zweisamkeit gibt es so gut wie garkeine mehr. er kuschelt nie (!) mit mir, xxx gibt es auch nur noch wenn er im vollen kopf lust bekommt und ansonsten verbringt er die gemeinsame zeit vor der playstation. dennoch sagt er immer dass er mich nicht verlieren will, mich liebt und mit mir zsm sein will. jedoch verstehe ich diesen spagat einfach nicht. ich kann jemanden den ich angeblich liebe doch nicht so behandeln. ich frage mich immerwieder warum ich noch bei ihm bin. aber ich weis auch, dass er anders sein kann. anfangs haben wir gekuschelt, sind sogar händchenhalten gegangen (das brauche ich nicht unbedingt, aber ich denke ihr wisst was ich meine). im einen moment denke ich mir "jetzt reichts", im nächsten jedoch "ich geb ihm ne chance". freunde sind enttäuscht von ihm, nachdem sie mitbekommen haben, wie er mich behandelt. aber von es hat keiner den hintern in der hose mal konkret zu sagen "das geht so nicht!". Ich weis nicht mehr weiter. ich merke, dass ich mich immer mehr distanziere, dass ich nicht mehr so leicht verzeihen kann und immer länger an solchen sachen knabbere. ihn scheint es nicht zu jucken, er macht sein ding weiter. an was liegt das bloß.....

...zur Frage

Ein Respektvoller Umgang in einer Beziehung ist wirklich A. und O. Du solltest dir von NIEMANDEN 3. Klassiges Verhalten gefallen lassen. Weder von ihm noch von sonst jemanden und schon gar nicht von dir selbst! Wenn du von einen Mann geliebt werden willst, dann ist das volgende wirklich wichtig.

1. Die Art und Weise wie Männer und allgemein ALLE Menschen in deinem Umfeld dich wahrnehmen ist IMMER eine Folge dessen, wie du dich selbst wahrnimmst. Wenn du mit dir nicht zufrieden bist, dann wird auch er nicht zufrieden mit dir sein daran gibt es nichts zu rütteln. Selbst wenn du mit dem nettesten Kerl der Welt zusammen währst, würde er dich früher oder später schlecht behandeln, solange du dich selbst schlecht behandelst. Dich selbst zu akzeptieren und zu lieben ist so ziemlich der wichtigste Schritt um als Frau von einen Mann geliebt zu werden.

2. Lasse dir von ihm nichts gefallen. Nur weil du mit ihm zusammen bist, gibt es ihm noch lange nicht das Recht dich so Wertlos und Respektlos zu behandeln. Pass auf: Wir Männer HASSEN Frauen die sich uns leichtfertig und Bedingungslos unterwerfen. Er will eine Partnerin und kein Spielzeug also hör auf ihm ständig hinterher zu laufen obwohl er dich schlecht behandelt. Du bist exakt so viel Wert, wie du es selbst glaubst das du es Wert bist, wenn du dich selbst als Wertlos behandelst und es deshalb erlaubst, das man dich Wertlos behandelt, brauchst du dich nicht zu wundern wenn er dich als Wertlos behandelt.

3. Das ist etwas was sehr wenige Frauen wissen und wenn du das nicht wusstest ist es nicht schlimm, denn es hat dir immerhin nie jemand gesagt aber:

Wir Männer HASSEN es wenn eine Frau uns sagt was wir zu tun oder zu lassen haben. Ausnahmslos jeder Mann hat es im Kindesalter bereits erlebt wie die Mutter ständig sagte "du musst noch dies und das tun!" "du musst noch unbedingt dies und jenes an dir ändern." Dadurch fühlt man sich als Mann wie ein kleiner Junge.

Wenn du nun damit beginnst es als seine Freundin zu machen, erinnert er sich an was ? Genau an seine Kindheit wie er von seiner Mutter so etwas anhören musste. Er fühlt sich wider wie ein kleiner Junge und das Gefühl bekommt er auch noch von der Frau mit der er zusammen ist. AUTSCH!

Glaube mir genau das ist der Grund, was Männer daran hassen, wenn eine Frau versucht ihn zu erziehen und an ihm herum nörgelt. ER KANN GARNICHT anders als auf Durchzug zu schalten und das Gegenteil davon zu tun.

Mir ist klar, das du es bestimmte Dinge gibt die du dir von ihm wünschst. Aber es gibt einen Trick wie du bestimmte Eigenschaften an ihm ändern kannst, die dir nicht passen. In dem nicht DU sie änderst, sondern er und alles was du TUN musst ist ihn dazu zu motivieren und das geht so:

Wir Männer wünschen uns Psychologisch gesehen im Grunde nur 2 Dinge in einer Beziehung.

1. Wir wollen uns fühlen wie ein Mann. Nichts ist schlimmer für uns Männer als das Gefühl kein Mann zu sein.

2. Wir wollen die Frau die wir lieben glücklich machen.

wenn du nun sagst "du hörst mir nie zu." dann drückst du damit aus, das er 1. kein Mann ist, sondern nur ein kleiner Junge der einfach nichts gebacken kriegt und 2. ER MACHT DICH NICHT GLÜCKLICH. Wenn du aber sagst "ich liebe es wenn du mir aufmerksam zu hörst. Gibst du ihm das Gefühl "ich kann mich Männlich fühlen, wenn ich XY bei ihr mache." und "WOW! Diese Frau weiß was sie will." Männer LIEBEN Frauen die wissen was sie wollen.

Glaube mir wenn er nur ein Fünkchen Interesse an dir hat, wirst du regelrecht zu sehen können wie er sich nach dem Satz "ich liebe es wenn du auf mich aufpasst und dich um mich sorgst." in einen der führsorglichsten Männer überhaupt verwandelt, selbst wenn er es vorher nicht wahr.

Die Voraussetzung für diesen Trick ist, wie gesagt, das er Interesse an dir hat.

Was du tun kannst wenn er dich Respektlos behandelt:

Ignorieren und Status zeigen aber auf die RICHTIGE Art und Weise.

Diese Reaktion von ihm wenn er damit beginnt dich zu ignorieren, du nicht mit ihm reden kannst, er dich damit beginnt dich Respektlos zu behandeln, ist eine rein EMOTIONALE Reaktion. Gefühle lassen sich mit Logik weder beeinflussen noch auslöschen. Deshalb bringt es nichts LOGISCH mit ihm zu argumentieren und zu diskutieren.

Merke: Die beste Verhandlungsposition, ist es einen Deal nicht zu brauchen, jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch GENAU SO zu meinen. Denn die Kontrolle über eine Beziehung hat IMMER derjenige der sie am wenigsten BRAUCHT.

Wenn du damit beginnst ihm STÄNDIG hinterher zu laufen obwohl er dich schlecht behandelt, zeigst du ihn damit, das du ihn BRAUCHST. Männer wollen aber eine Frau die ihn will aber NIEMALS BRAUCHT. Sage ihm was dir wichtig ist, das du ihn willst und das er dir wichtig ist aber sei auch bereit einfach zu gehen, wenn es nicht geht und er es nicht für NÖTIG hält etwas zu tun.

Damit meine ich NICHT das du ihn mit einer Trennung drohst sondern schlicht und einfach aufhörst dich eine Weile bei ihm zu melden. Oft wissen wir Menschen erst dann was wir haben, wenn es uns WEG genommen wird. In der Zeit wo ihr mal nichts miteinander macht, kümmere dich um dich selbst, geh raus, mache Sport, unternimm etwas mit deinen Freunden und kümmere dich einfach um dein Leben. Schaue darauf das du eine schöne Zeit mit deinen Freunden hast.

Ich weiß das du jetzt denken wirst "ja aber das kann doch nicht sein das man damit beginnt sich in einer Beziehung zu ignorieren und ständig diese Machtspiele spielen muss." ja da hast du voll kommen recht aber hier geht es nicht um diese Machtspiele sondern schlicht und einfach um dein Leben. Bei den meisten ist es so, das sie sich in der Beziehung fast nur noch um die Beziehung kümmern aber kaum noch um sein eigenes Leben. Das ist aber ein massives Problem, denn das lässt dich Schwach und bedürftig wirken. Es ist wichtig das du dich um dein Leben kümmerst, um deine Freunde.

Nichts macht uns Männern so sehr angst wie eine Frau die viel zu sehr Abhängig von uns wird, die Logische Reaktion darauf kann nur noch sein das er Kalt und Abweisend zu dir ist, damit du dich etwas von ihm abgewöhnst. Er will das du ihn begehrst, das du ihn willst und vor allem will er das du ihn schätzt und respektierst ABER vor allem will er das du ihn NICHT BRAUCHST. Behandel ihn niemals als währe er deine einzige Rettung aus deiner Einsamkeit denn das ist er nicht!

Wenn ihr meinetwegen schreibt und du hast etwas mit deiner Freundin abgemacht, dann schreibe ihm sowas wie "bin morgen mit (Name deiner Freundin) unterwegs wie wollen uns einen Mädelsabend machen." und dann geh einfach und schreibe ihm eine Weile nicht mehr.

Was hier oft passiert ist, das Männer oft unsicher werden und sich fragen "macht sie etwas mit einen Anderen ? Kann sie auch spaß ohne mich haben ? Was macht sie wohl gerade ?" glaube mir, auch wenn es viele Männer nicht direkt zugeben aber genau das spielt sich in deren Köpfen ab. Mache ihn aber auf garkeinen Fall direkt offensichtlich Eifersüchtig, das ist eines der Typischen Fehler die Männer und auch Frauen in diesen Situationen tun. Das willst du auf keinen Fall tun. Alles was du tust ist das du ihm zeigst das du auch ohne ihn Spaß haben kannst völlig unabhängig davon wie er darauf reagiert.

Wenn er mal keine Zeit hat oder dich gerade nicht bei sich haben will, bist du nicht sauer oder wütend sondern sagst einfach "schade hätte dich gerne gesehen." und gehst einfach. Zeig ihm das du leich enttäuscht deswegen bist, weil du gerne etwas mit ihm unternehmen würdest, zeig ihm aber gleichzeitig, das du ihn NICHT BRAUCHST und auch gut ohne ihn Spaß haben kannst.

Merke: Du bist NIEMALS deshalb mit ihm zusammen, weil du ihn BRAUCHST und weil du NUR durch ihn Glücklich wirst sondern du bist mit ihm zusammen weil du durch ihn noch glücklicher wirst ABER glücklich bist du auch ohne ihn.

 

...zur Antwort

Warum stehen Frauen nicht auf mich ?

Fals du dir als Mann diese Frge schoneinmal gestellt hast, dann ist es wirklich wichtig das du das hier liest, denn dafür gibt es 2 Simple Gründe.

Grund Nummer 1. Baby Elefant. Ok was meine ich damit ? Lass mich dir eine kleine aber wahre Geschichte erzählen:

Ein Mann ging einmal durch ein Indesches Dorf und sah dort einen Unglaublich großen und mächtigen Elefanten an einen Baum gekettet. Das seltsame war aber nicht der Elefant sondern die Kette mit dem er an dem Baum gefesselt war. Er hatte sich sicher eine gewaltige Kette vorgestellt die dem Gewicht und der Kraft des Elefanten standhalten konnte. Doch stattdessen war dort nur ein einfaches Seil um seinen Bein gewickelt. Der Mann fragte den besitzer völlig verwundert, wie dieses einfache Seil die Kraft des Elefanten standhalten kann. Der Inder grinste nur leicht und meinte: "als der Elefant noch klein war, hat dieses einfache Seil ausgereicht um ihn an den Baum zu fesseln. Schon damals hat er versucht mit aller Macht dem Seil zu entkommen doch es gelang ihm einfach nicht, also gab er es einfach auf. Mit der Zeit wurde der Elefant größer und stärker aber noch heute ist er sich Felsenfest davon überzeugt das er dem Seil nicht entkommen kann also VERSUCHT er es garnicht erst auch wenn er könnte wenn es wirklich wollen würde."

Ich weiß nicht ob du es erkannt hast aber die wahre Fessel ist nicht die um seinen Bein, es ist die um seinen Verstand. Es ist eine Mentale Fessel die er einfach nicht sprengen kann, weil er noch nichteinmal weiß, dass sie existiert. Weil er glaubt, das die Dinge nuneinmal so sind wie sie sind und dass er daran nichts ändern kann.

Wir Männer machen den exakt selben Fehler. Wir haben IRGENDWANN einmal gelernt, das wir etwas bestimmtes nicht können oder in etwas nicht gut sind oder das Frauen nicht auf uns stehen und glauben deshalb, das es für immer so bleibt. Der GLAUBE dass Frauen nicht auf dich stehen, ist eines der schlimmsten Mentalen Fesseln überhaupt und UNGLAUBLICH viele Männer haben sie.

Sie haben ein paar mal schlechte Erfahrungen gemacht und glauben nun und sind sich felsen fest davon überzeugt, das Frauen nicht auf sie stehen. Sie sind überzeugt davon keine schöne Frauen dazu bringen zu können sie attraktiv und interessant zu finden und wie Hanry ford einmal gesagt hat: "Egal ob du glaubst etwas zu können oder es nicht zu können, du hast in beiden Fällen recht."

Denn wenn du glaubst, dass du nichts TUN kannst eine Frau dazu zu bringen dich attraktiv und interessnat zu finden, dann wirst du auch nichts versuchen umd das ganze zu erreichen.

Du wirst keinen Augenkontakt halten, weil es sowieso keinen Sinn hat. Du wirst sie nicht ansprechen, weil es sowieso keinen Sinn hat, du wirst kein erstes Date mit ihr ausmachen, du wirst nicht versuchen sie zu küssen und du wirst auch nicht versuchen sie ins Bett unnd in eine Beziehung zu bekommen, weil es "sowieso keinen Sinn" macht.

Plötzlich stellst du überraschender weise fest, das du Recht hattest, fühlst dich in deinem eigenen Glauben bestätigt und befindest dich in einer Art Mentalen Gefängnis, aus dem du alleine sogut wie NIE WIEDER heraus kommst.

Bevor es weiter geht, hoffe ich das es dir bis hier hin geholfen hat.

Die Wahrheit ist, solange du diese Mentale Fessel nicht sprengst, wirst du NIEMALS etwas daran ändern können. Damit sind wir schon bei:

Grund Nummer 2. Dein Verhalten. Etwas was die wenigsten Männer verstehen, ist das Frauen in erster Linie auf die Dinge Achten die du TUST und die du SAGST. Denn damit lösst du die Gefühle in einer Frau aus und Gefühle sind das einzige was Frauen WIRKLICH interessieren.

Denn Fehler den nun viele Männer machen ist, das sie von einer negativen Reaktion der Frau auf sich selbst schließen. ABER Du bist nicht dein Verhalten, du hast es in der Hand andere Dinge zu ihnen zu sagen und andere Dinge mit ihnen zu tun.

Wenn Frauen nicht auf dich stehen, dann ist es nicht so, dass sie auf DICH nicht stehen, sondern das sie schlicht und einfach auf das VERHALTEN nicht stehen, das du ihnen gegenüber gezeigt hast. Das ist wirklich absolut KRITISCH DAS DU DAS VERSTEHST. Denn du kannst dien Verhalten JEDERZEIT ändern.

Du hast es in der Hand Dinge zu sagen und Dinge zu tun, die sie dazu bringen dich Interessant und anziehend zu finden. Aber dazu brauchst du eine Klare Schritt für Schritt anleitung wie du das schaffst.

Und Exakt das möchte ich dir gleich in einen 2. Beitrag mitgeben, denn ich gleich für dich schreiben werde. Ich habe das ganze wirklich wie eine Art Fahrplan aufgebaut, wie du vom ersten Hallo, bis zum ersten Date, bis zum ersten Kuss und bis in eine Beziehung mit einer Frau. Das beste Daran ist, das du dabei vollkommen du selbst sein kannst und Frauen werden dich dafür Lieben und schätzen WIE DU BIST ohne dafür besonders Groß, reich oder gut aussehend sein zu müssen.

...zur Antwort

Ein attraktiver Mann geht immer davon aus, das eine Frau Interesse an ihn hat, bis sie ihm das Gegenteil beweist. Unattraktive Männer gehen IMMER davon aus, das sie kein Interesse an ihn hat, bis sie ihm das Gegenteil beweist. Bei einer Frau musst du IMMER davon ausgehen, das sie Interesse an dir hat und darfst garnicht darauf schließen das sie kein Interesse an dir hat doch genau das hast du getan.

Außerdem, kann es gut möglich sein, das du VIEL zu bedürftig warst. Frauen wollen einen Mann der sie will aber NICHT braucht. Gerade am Anfang will sie eben NICHT wissen ob sie dich jeder Zeit haben kann. Sie will sich am liebsten mit ihren Freundeninnen auf einen Kriegsrat treffen und sich darüber unterhalten wie sie auf deine Nachrichten reagieren sollen damit sie dich ja bekommen. In dem Moment wo du ihr viel zu früh viel zu viel Interesse zeigst, wirst du LANGWEILIG. Sie weiß das sie dich jederzeit haben kann und dann ist meistens für dich vorbei. Ich weiß es klingt ein wenig nervig aber es hat einen sehr guten Grund warum das so ist und warum Frauen so ticken.

Frauen und Männer ticken MASSIV unterschiedlich, was Anziehung angeht. während es bei uns Männern er so funktioniert wie eine Art Licht schalter, entweder wir sehen eine Frau die attraktiv ist und der Lichtschalter ist an oder sie ist nicht attraktiv und er ist aus, funktioniert es bei Frauen eher wie eine Art Kamin. Frauen sind in der Hinsicht nuneinmal nicht so oberflächlich wie wir Männer es nuneinmal sind. Sieht sie einen Mann der auf den ersten Blick attraktiv scheint ist nur die Glut da die nur ganz schwach brennt. Doch je länger man die Glut schürt, des do heißer wird es, bis das Feuer entfacht und es kaum mehr auf zu halten ist.

Der Punkt ist, wenn du auf eine Frau stehst, ist bei der Frau das Problem das egal wie attraktiv du vielleicht im ersten Moment bist, sie noch nicht so weit ist. Es ist nur die Glut da. Solange du nichts TUST, das die Glut schürt, wird sie sich NIEMALS zu dir hingezogen fühlen. Das tust du mit deinem Verhalten, denn das Verhalten löst die Gefühle in Frauen aus und darauf liegt der Focus der Frauen. Das heißt du musst lernen Frauen zu verstehen und die richtigen Dinge zu TUN, um diese Glut gezielt zu schüren, indem du die richtigen Dinge tust und die richtigen dinge sagst.

1. Date abgesagt. Wie reagieren, fals eine Frau das erste Date mit dir absagt oder gar nicht erst erscheint.

Dieses Thema ist mir besonders wichtig, da ich selbst mit einer Frau zusammen bin, die ich selbst beim ersten Date 2 mal versetzt habe und sie die Art von Frau ist, die normalerweise NIE versetzt wird. Als wir dann endlich das erste Date hatten, ist sie eine knappe Stunde nicht zum Date erschienen und TROZDEM hat es perfekt geklappt.

Der Grund dafür ist Simple. Es kommt nicht nur darauf an WAS passiert, sondern WARUM es passiert und WIE du auf die Dinge reagierst. Lass mich dir das Ganze erklären.

Wenn eine Frau das erste Date mit dir absagt, dann ist es noch LANGE kein Zeichen von Desinteresse. Solange sie es rechtzeitig macht, bedeutet es, dass du ihr zumindest wichtig genug warst, das sie dir das vorher sagt. Bei ihrer Absage, solltest du prinzipiell auf 2 Dinge achten.

1. Der Grund. Hat sie dir einen guten Grund genannt, aus dem sie nicht zum Date kommen konnte ? Bzw. aus dem sie das Date absagen musste. Es gibt wirklich 10000 Gründe, die NICHTS mit dir zu tun haben müssen, aus dem eine Frau nicht zum Date erscheinen kann.

2. Macht sie Andeutungen das Date zu verschieben ? Wenn sie dir z.b. schreibt "hey sorry mir ist heute etwas dazwischen gekommen, kannst du vielleicht dann und dann ?" dann bedeutet es, das sie Interesse hat, ansonsten hätte sie nichtmal ein anderen Termin vorgeschlagen.

Genau auf die Weise habe ich übrigens das erste Date bei ihr abgesagt :D und sie ist normalerweise diese Typische Prinzessin, die alle Männer versetzt und der normalerweise alle Männer hinterher laufen, deshalb war es für sie ein schock, als ich sie plötzlich versetzt habe. Im nachhinein hat sie mir gestanden, das mich diese eine Sache, das ich sie versetzen musste 100 mal attraktiver gemacht hat, einfach weil sie sich dachte "wer zum teufel ist das, was glaubt er wer er ist, das er mich versetzt ?" das kann also eine unglaublich effektive Taktik sein, das ganze zu machen, wenn du weißt, das eine Frau nur halbwechs Interesse hat um deine Attraktivität zu steigern.

Das ist aber etwas was du nur mit Vorsicht anwenden solltest, ich empfehle es dir NUR dann an zu wenden, wenn WIRKLICH etwas wichtiges ist, ich hatte etwas EXTREM wichtiges mit einer anderen Frau zu tun, deshalb hatte ich keine Zeit dafür. Tu es einfach wenn es sich ergibt aber nicht mit Absicht.

Das Ding war, das mir beim 2. Mal WIEDER etwas dazwischen gekommen war, mit einer anderen Frau was ebenfals sehr wichtig war, deshalb musste ich das ganze wieder verschieben und hier habe ich nicht nur ne Nachricht geschrieben, ich habe mich da wirklich 3, 4. 5 mal bei ihr entschuldigt vor allem weil es so kurzfristig war und weil sie sich davor (das hat sie mir im nachhinein erzählt) ne knappe Stunde geschminkt hatte und zurecht gemacht hatte und etwa 20 Minuten vorher habe ich das ganze abgesagt :D und ich habe mich wieder extrem oft bei ihr entschuldigt einfach weil ich wusste, das ich sie ansonsten verlieren würde.

Beim 3. Versuch ist etwas interessantes passiert. Sie tauchte nicht auf. Ich stand dann da und dachte mir "ok sie hat mich jetzt komplett versetzt. Das ist jetzt wohl die Quittung für die 2 Male als ich sie versetzt habe." und dann kommt eine SMS von ihr und sie schreibt "Sorry aber ich stecke komplett im Stau ich komme später." als sie dann da war, hat sie sich bei mir entschuldigt und es war vollkommen ok. Hätte sie aber Garnichts gesagt, hätte ich nicht nur NIEMALS so lange auf sie gewartet, sondern hätte sie sofort zur Rede gestellt, einfach weil es WICHTIG ist, das du als Mann ganz klar deine Grenzen kommunizierst und dir kein 3. Klassiges Verhalten von Frauen gefallen lässt nur weil sie gut aussehen.

 

...zur Antwort

OK. Thema wechseln. Alleine die Tatsache das sie überhaupt noch antwortet, bedeutet das sie nicht ganz uninteressiert ist. Merke dir volgendes:

Unattraktive Männer gehen IMMER davon aus, dass eine Frau kein Interesse an ihnen hat, bis sie ihm das Gegenteil beweist. Attraktive Männer hingegen, gehen IMMER davon aus, dass eine Frau Interesse an ihnen hat, bis sie ihm das Gegenteil beweist. Das heißt EGAL was ist, du MUSST IMMER davon ausgehen, das sie Interesse hat und darfst gar nicht darauf schließen das sie kein Interesse haben könnte.

Wenn sie eine weile nicht Antwortet denkst du dir nicht "omg warum schreibt sie nicht ?! mag sie mich nicht mehr?!" du denkst dir einfach "sie ist bestimmt gerade einfach nur beschäftigt."

Wenn sie mal schreibt "ne sorry heute habe ich leider keine Zeit." denkst du dir NICHT "ah verdammt Korb!" nein du denkst dir einfach "süß! sie will mich unbedingt sehen aber ist gerade beschäftigt und jetzt hat sie angst das ich das Interesse an ihr verlieren könnte" :D ich meine wie würde deine Antwort dann darauf klingen wenn du so denkst. Anstatt "sag doch einfach wenn mich nicht sehen willst!" schreibst du ganz automatisch einfach sowas wie "keine sorge. Du bist immer noch mein Lieblingsmädchen." Merkst du den Unterschied ? :D du drehst es so, als ob SIE diejenige ist, die sich sorgen darüber machen muss das DU das Interesse an ihr verlierst.

Was du jetzt auf keinen Fall tun willst, ist mit ihr über zu ernste Themen zu schreiben, dir stunden lang ihre Probleme anhören usw. Per Text willst du NUR mit ihr flirten, Spaß haben und ein Treffen vereinbaren. DAS WARS!

Am besten würde ich sagen, das du ihr eine Weile erstmal nicht mehr schreibst. Deine Anwesenheit ist mindestens genauso wichtig wie deine Abwesenheit. Das Problem ist gerade das sie WEIß das sie dich haben kann. Das ist ein riesen Problem. Frauen wollen nicht sofort wissen, das sie dich jeder Zeit und sofort haben können. Am Anfang ist es ganz ganz wichtig das du eine Herausforderung für sie bist.

Wenn du ihr eine Weile nicht mehr schreibst, gibst du ihr das Gefühl das du ein aufregendes erfülltes Leben hast. Danach kümmerst du dich erstmal um andere Dinge. Geh raus, treffe dich mit deinen Freunden, geh zum Sport oder lerne andere Frauen kennen.

Sie schreibt nicht mehr zurück.

Sollte sie plötzlich gar nicht mehr schreiben, ist das auch noch kein Beinbruch, das eine Frau eine Weile nicht schreibt kann viele Gründe haben. Vielleicht ist sie gerade beschäftigt, im Leben von Frauen passieren STÄNDIG Dinge die sie davon abhalten dir zu schreiben. Oder vielleicht testet sie. Viele Frauen schreiben auch oft eine Weile nicht, weil sie schauen wollen wie wichtig sie dir sind.

Sollte sie eine ganze Weile nicht mehr antworten, gibt es noch einen kleinen sehr effektiven Trick um sie dazu zu bringen wieder zu antworten. Schreibe ihr einfach "Es ist vorbei..."

Jeder wird sich direkt fragen was den jetzt abgeht und sie wird ein wenig neugierig "hä was ist den jetzt los ?" wenn sie fragt "was ist vorbei ?" ziehst du einfach ein Rollenspiel auf. Ziel ist es das Gespräch auf zu lockern und in eine Witzige Richtung zu lenken und einfach NUR SPAß zu haben.

"Das mit uns... es tut mir leid aber ich kann das nicht mehr... ich will die Scheidung. Ich kriege das Haus und den Ferrari und du den Hund und die Kinder das klingt doch fair :)"

Ok fals du jetzt fragst "hä das ist doch voll unlogisch." ja das ist es auch :D aber das spielt keine Rolle. Gefühle sind nicht logisch. Es muss nur spaß machen das wars. Wenn du eine Frau zum lachen bringen kannst und Humor demonstrierst wirkst du IRRE attraktiv auf Frauen. Frauen LIEBEN Humor.

Fals sie darauf einsteigen sollte und sowas schreibt wie "nein bitte nicht die Scheidung :D" dann könntest du das ganze ein wenig in die Sexuele Richtung bringen und sowas schreiben wie "tut mir leid aber meine Entscheidung steht fest. Der Sex mit dir war zwar der absolute Hammer aber ich kann nicht 6 mal am Tag mit dir schlafen... ich bin auch nur ein Mensch." :D ich muss gerade schon beim schreiben lachen :D das ist einfach nur genjal, weil du das ganze in die Sexuele Richtung bringst und GLEICHZEITIG, stellst du sie (auch wenn es nur spaß ist.) so da als ob sie diejenige ist, die UNBEDINGT Sex mit dir will und du dich dagegen wären musst :D irre stark.

Aber in erster Linie geht es Frauen viel mehr darum das du beim schreiben nicht die Typischen 6 Fehler begehst, die Männer online mit Frauen machen. dazu werde ich einen weiteren Beitrag erstellen :)


 

...zur Antwort

Eine Sache die mir damals wirklich die Augen geöffnet hat war, dass Frauen VÖLLIG anders ticken als wir Männer wenn es um das Gefühl von Anziehung geht.

Bei uns Männern ist es relativ leicht erklärt. Bei uns funktioniert Anziehung wie eine Art Lichtschalter. Entweder wir sehen eine Frau die uns gefällt und der Schalter ist an und wir finden sie attraktiv oder wir finden die Frau nicht attraktiv und der Schalter ist aus.

Bei Frauen hingegen funktioniert es VÖLLIG anders. Bei ihnen vergleiche ich es mehr wie mit so eine Art Kamin. Ganz am Anfang hast du nur die Glut wenn sie einen Kerl auf den ersten Blick attraktiv findet aber je mehr man diese Glut schürt und etwas TUT, wird die Glut immer heißer, bis das Feuer entfacht und kaum mehr aufzuhalten ist.

Wenn du nun damit beginnst einer Frau meinedewegen deine Liebe zu gestehen, tust du es hauptsächlich deshalb weil du wissen willst ob diese Frau ebenfalls auf dich steht oder nicht. Du gehst als Mann davon aus, das Frauen ticken wie du selbst. Du denkst "entweder sie findet mich attraktiv und hat Interesse oder sie hat es nicht." mit ein "ich weiß es noch nicht." kannst du als Mann nur wenig anfangen nicht wahr ? Du denkst also nur in Schwarz und Weiß.

Das Ding ist, dass Frauen hier noch längst nicht so oberflächlich sind wie wir Männer es oft nun einmal sind. Wenn sie sagt das sie es noch nicht weit, bedeutet es NICHT das sie dich nicht attraktiv findet. Sie IST EINFACH NOCH NICHT SOWEIT. Das kann sie per Definition noch gar nicht sein. Wenn du nichts TUST das die Glut schürt und zwar indem du die richtigen Dinge TUST und SAGST wird sie sich auch nicht voll kommen zu dir hingezogen fühlen. Es ist eben nur die Glut da.

Aus dem Grund funktioniert es auch nicht wenn du einer Frau deine Liebe gestehst und es VOR allem zu früh zu schnell tust. Die meisten Männer machen hier den fürchterlichen Fehler die Frau unter Druck zu setzen. ABER das zerstört Anziehung.

Der einzige Weg um sie WIRKLICH verliebt in dich zu machen, ist es ihre GEFÜHLE dir gegenüber zu ändern. Dazu musst du verstehen, was schöne Frauen wirklich wollen und wie du es schaffst diese Glut in ein wahres Feuer der Leidenschaft zu verwandeln.

 

...zur Antwort

Flirten per SMS, Whatsapp und CO: Die 6 schlimmsten Fehler, die Männer dabei machen + 3 Text flirt sprüche + wie du eine Frau am besten anschreibst.

Fehler Nummer 1. Sie halten sich an die 3 Tage Regel. Viele Männer meinen sich künstlich "wichtig" machen zu müssen indem sie einer Frau von der sie gerade die Telefonnummer bekommen haben 3 Tage oder länger nicht schreiben um sich selbst wichtiger und interessanter zu machen. Das ist ein absoluter SCHWACHSINN! Du solltest dich genau dann bei ihr melden, wenn du Zeit hast und dich danach fühlst und das kann oft auch mehrere Minuten nach dem Treffen sein wenn du ihr z.b. einfach nur schreibst "und hast du mich vermisst ?" 5 Minuten nachdem ihr euch getroffen habt. Dieser Spruch kommt oft nicht nur ganz witzig an sondern oft antworten hier auch spielerisch "ja klar." das gute daran ist, das es nicht nur witzig ist, es sorgt vor allem auch dafür, das sie sich daran gewöhnt dir zu antworten wenn eine Nachricht von dir kommt. Der Punkt ist aber, SCHREIBE IHR wenn dir danach ist und HÖR AUF SPIELCHEN ZU SPIELEN.

Fehler Nummer 2. Sie gestehen ihre Gefühle via SMS. OK das ist eines der SCHLIMMSTEN Dinge die du einer Frau antun kannst. OK sag einer Frau NIEMALS per SMS wie du für sie fühlst, wie toll es war, als du sie das erste mal gesehen hast oder wie UNBEDINGT du sie widersehen willst. Der Grund dafür ist SIMPLE. Gerade am Anfang wollen Frauen einen Mann den sie mit ihren weiblichen Scharm erst einmal erobern müssen. Sie wollen sich mit ihren Freundeninnen auf einen "Kriegsrat" treffen und sich am liebsten Stundenlang darüber unterhalten wie sie am besten auf deine Nachrichten Antworten sollten. In dem Moment indem du ihr via SMS all deine Liebe gestehst, ist die Spannung raus, du bist keine Herausvorderung mehr und du wirst auf einen Schlag uninteressant. Statt ihr sowas langweiliges zu schreiben wie "gestern Abend war es mit dir wirklich sehr sehr schön." In den Moment indem du DAS schreibst, klar ist es nett, klar bedankt sie sich aber wo ist die Spannung ? die Spannung ist raus, sie weiß das sie dich haben kann und du bist auf einen Schlag LANGWEILIG. Was du aber machen kannst und was VIEL besser ist, ist wenn du mit ihr flirtest und sie Spielerisch durch den Kakao ziehst und zwar so, dass du Nett bist aber sie sich gleichzeitig NIE ganz sicher sein kann ob sie dich nun haben kann oder nicht. Du könntest sowas schreiben wie "also gestern... in den blauen Kleit hast du ausgesehen wie ein richtig kleiner, süßer, blauer Schlumpf." :D absolut genjal XD du nennst sie Schlumpf, du ziehst sie ein wenig durch den Kakao und je besser sie aussieht, des do weniger ist sie es gewohnt das ein Mann so mit ihr redet.

Fehler Nummer 3. Sie starren alle 3 Sekunden auf ihr Handy. In dem Moment indem du dich selbst dabei ertappst wie du alle 3 Sekunden auf dein Handy starrst, weil du schauen willst ob eine Frau zurück geschrieben hat, LÄUFT ETWAS FALSCH! Denn es bedeutet, das du keine anderen Frauen in deinem Leben hast, mit denen du schreiben kannst und somit machst du dich VIEL ZU SEHR abhängig von der Reaktion einer einzigen Frau. Das bedeutet auch gleichzeitig, das du kein aufregendes erfülltes Leben hast, das dich von dieser Frau ablenken könnten. Denn genau das ist es, was dich dazu bringt Fehler zu machen. Wenn sie sich eine Zeitlang nicht meldest, tust du den ersten Fehler und schreibst ihr NOCHMAL. Wenn sie sich immernoch nicht meldet, bekommst du Panik, hast angst sie zu verlieren und du schreibst NOCHMAL und das kommt EXTREM Bedürftig und Verzweifelt und das macht dich extrem unattraktiv in den Augen der Frau. Fals dir eine Frau eine weile nicht zurück schreibt, dann konzentriere dich darauf andere Frauen an zu schreiben und kennen zu lernen! Unternimm meinedwegen etwas mit deinen Freunden oder tu etwas anderes, was dich von dieser Frau ablenkt, dich erfüllt und dir Spaß macht aber vergiss die Frau erstmal! Der Punkt ist, du solltest dich NIMALS zu früh abhängig machen von einer einzigen Frau, mit der du noch nicht einmal zusammen bist! Die Wahrheit ist, Frauen machen das genauso. Frauen flirten meistens mit mehreren Männern gleichzeitig, einfach um heraus zu finden wer am besten zu ihnen passt und das ist die bei weitem bessere Strategie, weil sie dadurch NIEMALS verzweifelt oder bedürftig wirkt.

Fehler Nummer 4. Ständig verfügbar sein. Fals jedes mal 2, 3 oder gar 10 Stunden braucht um sich bei dir zu melden und du ihr fast jedes einzelne Mal binnen Sekunden zurück schreibst, läuft etwas Falsch! Etwas was die wenigsten Männer verstehen, ist das Liebe und Gefühle oft nicht nur in den Momenten entstehen, in denen du verfügbar bist, sondern auch vor allem in den Momenten wo du mal als Mann nicht verfügbar bist. Es sind die Momente wo eine Frau sich die ganze Zeit überlegt "was macht er gerade ? Denkt er gerade an mich ? Hat er WIRKLICH Interesse an mir ?" Das sind die Momente in denen du vielleicht mal eine Weile nicht erreichbar bist, in denen eine Frau sich wirklich anfängt in dich zu verlieben und die Wahrheit ist, sie braucht BEIDES! Sie braucht es, das du mal eine Zeit verfügbar bist und sie braucht es, das du mal eine Weile NICHT verfügbar bist. Am besten ist es, wenn dein Verhalten völlig unvorhersehbar ist, mal meldest du dich 3 Stunden nicht, mal meldest du dich innerhalb von MInuten. So zeigst du Interesse aber sie ist sich trotzdem nie ganz sicher wo sie bei dir steht. Diese Mischung aus Interesse und Desinteresse ist es, was Frauen wirklich verrückt nach dir macht!

Fehler Nummer 5. Sie verstehen nicht, das es dabei nur um eine einzige Sache geht. Eines der SCHLIMMSTEN Fehler die Männern per Textkommunikation mit Frauen machen, ist das sie das eigendliche Ziel aus den Augen verlieren. Denn beim Austauschen von SMS Nachrichten, geht es NICHT darum Tage und Wochen mit der Frau zu schreiben und ihren kleinen SMS Clown zu spielen oder MONATE lang zu versuchen sie per SMS, Whatsapp oder sonstwas neher kennen zu lernen. Dein einziges Ziel sollte sein, DAS SIE SICH MIT DIR TRIFFT! Das WARS! Das heißt, das sie aufsteht, sich schminkt und sich mit dir trifft. Fakt ist, je länger du mit einer Frau schreibst, des do kleiner werden deine Chancen oft. Denn wenn sie sich erstmal daran gewöhnt hat, das du ihr kleiner SMS freund bist, dann wird sie dich nicht mehr als MANN sehen sondern eben nur als ihren kleinen SMS Freund.

Fehler Nummer 6. Sie haben keinen konkreten Plan um simple Textnachrichten mit einer Frau in ein erstes Date, einer heißen Affäre und eine glückliche Beziehung zu verwandeln. Im ernst, DAS ist der Grund warum so viele Männer oft die Nummer oder Kontakte einer Frau haben aber oft nie wissen was damit anzufangen ist und damit all ihre Zeit verschwenden. Das ist auch der Grund warum du als Mann oft SO VIELE Frauen verlieren kannst.

3 SMS Text Flirtsprüche.

Lass uns nun etwas Fortgeschrittener werden und ein wenig neher grob auf die weibliche Psychologie eingehen und wie wir diese per SMS für uns nutzen können.

Flirttechnik Nummer 1. Die falsche Nummer. Die erste Nachricht die du der Frau schickst ist die folgende: "Du bist die tollste Frau! Weißt du was ? Lass uns spontan nach Vegas fliegen und heiraten!" dann tust du erstmal Garnichts sondern wartest einfach nur ihre Reaktion ab. WARTEN... WARTEN... WARTEN... und JETZT schickst du ihr die 2. Nachricht hinterher und da steht einfach nur drin "Ups falsche Nummer." :D Ich LIEBE diesen Spruch! :D

Dieser Spruch ist wirklich pures Gold und das hat wirklich mehrere Gründe. Der erste Grund ist, das du am effektivsten mit einer Frau flirtest, wenn du ihr das Gefühl gibst, dass sie dich sicher haben kann, zumindest ganz ganz kurz und ihr dann im letzten Moment den Boden unter den Füßen wegziehst. Frauen LIEBEN DAS! Du bist damit eine Herausforderung und sie kann sich nie ganz sicher sein ob sie dich sicher haben kann oder nicht.

Der 2. Grund ist, dass du  darauf achten kannst, wie sie reagiert OHNE einen Korb zu bekommen. Ich meine dieser Spruch erlaubt es dir im Prinzip ihr zu sagen wie toll du sie findest und dass du sie am liebsten heiraten willst (auch wenn du es spielerisch verpackst) ohne einen Korb zu reskieren. Wenn sie z.b. so reagiert: "ja na klar lass uns sofort los!" dann ist es gut, weil sie darauf eingestiegen ist. Fals nicht, ist nichts passiert, denn dann kommt einfach die 2. Nachricht hinterher.

Flirtspruch Nummer 2. Das Lieblingsmädchen. Dieser Flirtspruch ist dann genjal, wenn sie etwas dummes sagt was dir nicht ganz passt. Wenn sie z.b. sagt "sorry habe heute keine Zeit." oder "ich habe heute 3 Stunden meine Autoschlüssel gesucht." dann könntest du schreiben "keine Sorge du bist immernoch mein Lieblingsmädchen."

Das ist deshalb so irre genjal, weil du damit das ganzo so hindrehst, als ob SIE diejenige ist, die sich Sorgen machen müsste, das DU das Interesse an ihr verlierst. mergst du was hier passiert ? Sollte sie nicht zurück schreiben oder desinteressiert wirken, ist auch hier nicht viel passiert, denn jetzt schribst du einfach die 2. Nachricht hinterher und da steht einfach nur drinne "oder zumindest bist du in der Top 3."

Das ist PURES Gold, denn Frauen sind IRRE Konkurrenz orientiert. Eine Frau will nichts lieber als sich im Kampf um den besten Mann durch zu setzen. Fals sie dich auf die anderen Frauen anspricht, ist es wichtig das du darauf gut reagierst! Zieh sie einfach spielerisch durch den Kakao und schreibe sowas wie "also... wirst du etwa eifersüchtig ? Also ich finde für den Anfang ist der 3. Platz garnicht mal so schlecht :P" gib ihr auf keinen Fall die 100% Sicherheit ob nun andere Frauen in deinen Leben sind oder nicht. Das wird sie halb in den Wahnsinn treiben.

Flirtspruch Nummer 3. Der Schlumpf. Vor kurzem hat mich ein Kerl angesprochen und er meinte "du ich habe da letzte mal diese Frau kennengelernt und sie war wirklich umwerfend aus und ich habe ihr dann geschrieben "hey in dem Kleit gestern hast du wirklich Sexy ausgesehen, du warst wirklich umwerfend." von ihr kamm aber nur "danke." und dann kam nichts mehr." Das Problem war, das er ihr als Mann das Wertvollste gegeben hat, was er besitzt, nemlich seine Anerkennung und zwar ohne das sie dafür kämpfen musste, denn sie musste nur gut aussehen und das wars. Damit war er VIEL ZU LEICHT zu haben!

Was hier VIEL effektiver gewesen wäre, wäre ihr sowas zu schreiben wie "in den Kleit gestern, hast du wirklich ausgesehen wie ein richtig kleiner süßer blauer Schlumpf :P" :D und dann könntest du hinzufügen "weißt du was ? ab jetzt bist du meine kleine Schlumpfine." :D Das ist absolut genjal, weil es nicht nur witzig ist, sondern dich VOR ALLEM von all die anderen Männer in ihren Leben dramatisch abhebt, die alle total beeindruckt von ihren Aussehen sind. Aber DU bist anders als die anderen Männer, DU ziehst sie durch den Kakao.

Wie du eine Frau am besten anschreiben kannst.

Zum Schluss möchte ich noch ein Paar Worte über das Anschreiben einer Frau verlieren. Die meisten Männer die eine Frau anschreiben, schreiben entweder VIEL zu wenig oder VIEL zu VIEL. Entweder es kommt nur ein "Hey wie geht's ?" oder was noch viel schlimmer ist, "Hey ich bin so und so. Du bist mir aufgefallen und ich wollte dich mal anschreiben. Meine Hobbys... (Lebenslauf) .... ich würde mich freuen dich neher kennen zu lernen." das ist LANGWEILIG weil er damit viel zu früh VIEL zu viel Interesse zeigt und dadurch wird er auf einen Schlag uninteressant. Das "Hey wie geht's" ist nicht unbedingt schlecht aber wenn das Profiel nicht ansprechend gestaltet ist (worauf man generell achten sollte.) ist er direkt raus und sie schreibt garnicht erst zurück.

Wenn eine Frau sich ihren Perfekten Traummann vorstellt, dann ist es ein Mann der es nicht NÖTIG hat Frauen an zu schreiben um sie kennen zu lernen. Es ist ein Mann für den schöne Frauen keine mangel Ware ist und deshalb es nicht nötig hat sie deshalb an zu schreiben. Wenn er sie anschreibt, dann weil er Langeweile hat oder sie bereits vorher kennengelernt hat und sie Smpatisch findet.

Fals du sie vorher bereits kennen gelernt hast und sie attraktiv fandest, ihr euch verstanden habt und du sie Sympatisch findest, kannst du sie direkt anschreiben. Wichtig ist das du ihr von Anfang an das Gefühl gibst, das SIE die Ausnahme bist WARUM du es tust, weil du ein Mann bist der es eigneldich nicht NÖTIG hat. Wenn du die Direkte Art wählst, würde ich dir empfehlen direkt zum punkt zu kommen. Schreibe ihr sowas wie "hey... ich weiß es klingt seltsam und normalerweise mache ich sowas nicht aber ich würde dich gerne wiedersehen. Lass uns am Samstag um 18 Uhr in meiner Lieblingsbaar einen Coktail trinken gehen."

Fals du sie noch nicht so gut kennst, wäre es besser indirekt zu sein und sie mehr aus Langeweile an zu schrieben. Dafür eignen sich Rollenspiele sehr gut. Etwas was ich sehr gerne verwende ist das volgende:

"Hey... habe vor nächste Woche eine Bank aus zu rauben und mit einem Auto von einer Klippe ins Meer zu rasen um meinen eigenen Tot vor zu teuschen. Bist du dabei ? Sauerstoffflaschen sind im Kofferraum. " "PS: Kann sein das du Fahren musst, da ich gehofft hatte die Polizei mit Metallica CDs ab zu werfen, da ich Metallica nicht ausstehen kann." :D

das ist absolut genjal, weil du sie damit direkt zum lachen bringen kannst. Wenn du eine Frau bereits mit der ersten Nachricht zum lachen bringen kannst ist die Chance sehr hoch das sie zurück schreibt. Außerdem ziehst du die Frau damit ein Stück weit in deine Welt. 

 

...zur Antwort

Ich würde sagen, lasse ihn in Ruhe. Jeder versuch ihn zu bekommen wird dich nur schlechter dastehen lassen. Du kannst einen Mann nun einmal nicht dazu zwingen dich zu mögen oder dich zu wollen.

Ich muss dir ganz offen gestehen: Es gibt Situationen, in denen alle Tipps und Ratschläge im Bezug auf Männer nicht fruchten. Man KANN einen Menschen letztlich NICHT dazu zwingen, Liebe für einen zu empfinden.

Und manchmal ist das auch besser so.

Doch wie geht man am sinnvollsten mit dieser Situation um, wenn man sich vor Schmerz und Enttäuschung am liebsten nur noch im Bett verkriechen möchte?

Was sollte man tun, wenn man von einem Menschen, der einem viel bedeutet, zurückgewiesen wird?

Fakt ist: Es tut weh, von einem Menschen abgewiesen zu werden. Es schmerzt, wenn er nicht die gleichen Gefühle für einen hegt.

Man beginnt zu denken: "Einen besseren werde ich niemals finden, ich habe alles verloren, was mir wichtig war!" Und allmählich beschleicht einen das deprimierende Gefühl, man wäre ein "Verlierer". Man würde der "wahren Liebe" wohl niemals mehr begegnen.

In der Liebe waren wir alle schon Verlierer. Jeder von uns wurde schon einmal zurückgewiesen. Glaube mir: Ich weiß genau, wie sich das anfühlt…

In der Liebe geht es leider nicht immer "fair" zu.

Manchmal macht man ALLES richtig und verliert trotzdem. Aber gerade dann sollte man nicht die falschen Schlüsse aus dem vermeintlichen Verlust ziehen.

Nichts des do Trotz möchte ich dir trotzdem einen Tipp mitgeben, mit dem du es schaffst den "Richtigen" sofort auf zu fallen und falls ER der Richtige ist, wird er spätestens dann aufmerksam auf dich werden.

Wie du dem "Richtigen" SOFORT auffällst.

Es geht darum, wie du in einer Menschenmenge (z.b. auf Party) Männern ganz einfach POSITIV auffällst.

Du wirst dich wundern, denn das, was du bisher geglaubt oder gedacht hast, ist aller Wahrscheinlichkeit nach schlichtweg falsch!

Vielleicht kennst du das: Du bist auf einer Party eingeladen, du machst dich hübsch, trägst dein neustes Outfit, verbringst Stunden vor dem Spiegel und ja, du gefällst dir.

Welch Schönheit dir da im Spiegel entgegen blickt!

Du ziehst also los, um dich stolz selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mal schauen, wem sie heute Abend begegnen... Dummerweise befindet sich auf der Party auch andere Frauen. Und diese sehen auch nicht allesamt grottenschlecht aus. Die "Konkurrenz" schläft nun mal nicht...

Was aber kannst du tun, um dich von der Masse der anderen Frauen abzuheben ?

Oder anders gefragt: Was tun die Frauen, die ständig von Männern umgarnt werden ? Frauen, die ständig im Mittelpunkt stehen ?

Die meisten Frauen würden nur zu gerne von der Männerwelt umschwärmt werden. Nur kursieren leider immer noch die falschen Gerüchte darüber, was Männer an Frauen auffällt – und zwar auf den berühmten ersten Blick. Sie konzentrieren sich auf die falschen Dinge: Der perfekte Körper, das perfekte Lächeln, die perfekte Frisur, die perfekte usw usw…

Du willst ganz einfach perfekt AUSSEHEN.

Immer wenn ich Frauen davon erzähle, dass "perfekt" auszusehen eben NICHT alles ist, ernte ich meistens ein irritiertes Lächeln. Du glaubst mir nicht, weil du davon überzeugt bist, Männer würden in erster Linie auf das ÄUSSERE einer Frau achten. Die meisten Frauen sind tief in sich drinnen überzeugt: Das Problem mit den Männern ist, dass sie nicht GENUG zu bieten haben. Sie besitzen nicht genug Selbstbewusstsein und so weiter...

Mit Verlaub, aber das ist kompletter SCHWACHSINN!

Nun gut "Perfekt" sein zu wollen, ist zwar ein ganz nettes Ideal, aber es ist überhaupt nicht NÖTIG, wenn du die Aufmerksamkeit von Männer erregen willst.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du schon mindestens einmal im Leben diese Erfahrung gemacht hast: Jeder Mann scheint von dir begeistert zu sein. Ständig flogen dir Blicke zu, gleich mehrere Männer hatten Interesse an dir. Du fühlst dich wie eine Prinzessin, einfach unwiderstehlich.

Oft ist es so, dass wenn du z.b. gerade frisch verliebt bist, die Männer nur so Schlange bei dir stehen. Dummerweise eben meist dann, wenn du schon "versorgt" bist. Zu den Zeiten allerdings, in denen du dich alleine fühlst, scheint kaum ein Mann Notiz von dir zu nehmen.

Nur, wie kommt es dazu ? Was steckt dahinter ? Ok dies liegt ein Prinzip zugrunde, dass ich dir hier erklären will:

1.Wenn du gerade frisch verliebt bist, FÜHLST du dich ganz einfach begehrenswert. Du bist schlichtweg glücklich, so als könntest du die ganze Welt umarmen. Und genau DAS bewirkt Anziehung bei ALLEN Männern. Vielleicht das ist der Grund, warum ich immer wieder betone, warum es so wichtig ist, alles dafür zu tun, um GLÜCKLICH zu sein, und zwar UNABHÄNGIG von Ihrem Liebesleben. Und völlig egal, ob in der Phase der ersten Verliebtheit, oder ob du schon 20 Jahre verheiratet bist.

2. Eben WEIL du überglücklich warst, gingst du mit deinen Mitmenschen charmant und liebenswert um. Sogar deinem eigentlich unerträglichen und verbitterten Arbeitskollegen schenkst du ein paar nette Worte und er dachte sich insgeheim: „Wow, sie ist ein wirklich liebenswerter Mensch…“. Und selbst ER fühlte sich auf unerklärliche Weise zu dir hingezogen.

 

 

...zur Antwort

hast du sie geküsst ? hattet ihr Sex ? Dann ist das unter garantie keine bloße Freundschaft und per Definition kann das auch nicht mehr so sein da kann ich dich auf jeden Fall beruihgen:)

Deine beste Freundin in eine Bezihung bekommen.

Pass auf. Der einzige Grund warum du mit einer Frau so endest, ist der das eure Bezihung zu unausgeglichen ist. Du kannst dir eine Bezihung wirklich wie eine Art sozialer Handel vorstellen. Wenn du ständig verfügbar bist, ständig ihrer Meinung bist, IMMER für sie da bist wirst du nur ein Gefühl in ihr auslösen, nemlich das Gefühl von DANKBARKEIT. ABER Dankbarkeit ist NICHT das Gefühl was eine Frau dazu bringt mit dir ins Bett und in eine Bezihung gehen zu wollen, nicht in 100 Jahren. Sie wird NIEMALS eines Tages aufwachen und erkennen wie gut ihr zusammen passen würdet. Schon Albert Einstein hat einmal gesagt "die Definition von Wahnsinn ist es immer wieder das selbe zu TUN und ein anderes Ergebnis zu erwarten." Du ständig für sie da bist, ihr jeden Wunsch von den Lippen abließt, ständig ihrer Meinung bist aber du merkst wie du immer mehr in die Freundschaftsschiene rutscht aber denkst, dass sie eines Tages aufwacht und sich denkt "wow wir beide wären bestimmt ein gutes paar" dann ist das WAHNSINN!

Pass auf wenn du so weiter machst, rutscht du nicht nur immer weiter in die Freundschaftsschiene sondern musst auch noch mit ansehen wie sie vor deinen Augen etwas mit einen anderen Kerl hat und das wird dich vor Schmerz halb umbringen.

Wie kriegt man aber seine beste Freundin am besten in eine Bezihung ? Nun erst einmal kannst du sie nicht in eine Bezihung kriegen. Das entscheidet sie von sich aus ganz alleine. ABER was du TUN kannst ist sie dazu zu Motivieren und ihr den Ultimativen Köder vorlegen. Wenn sie nicht erkennt was sie DANN immernoch nicht erkennt was sie an dir hat, dann ist es ihr Problem und nicht mehr deines. Glaube mir wenn du sie damit nicht in eine Bezihung kriegst, dann tut es Gar nichts und du kannst sie abhacken. Das was du HAUPTSÄCHLICH tun musst ist zu allererst in die richtige Position zu kommen. Die effektivste Verhandlungsposition ist es sagen zu können einen DEAL nicht zu BRAUCHEN jeder Zeit aufstehen und gehen zu können und es auch GENAU SO zu meinen. Das machst du am besten wenn du die Volgenden Schritte beachtest.

Schritt Nummer 1. Mache dich etwas rar. Die meisten Männer haben panische angst davor sich rar zu machen, einfach weil sie angst haben sie damit verlieren zu können aber gerade in solchen Momenten kann es wahre Wunder wirken wenn du dich rar machst.

Wenn sie dich das nächste mal fragt ob du Zeit hast sag oder schreibe ihr einfach "ne sorry habe leider keine Zeit." wenn sie fragt wieso du keine Zeit hast ist es wichtig das du darauf richtig reagierst. Schreibe einfach sowas wie "jetzt sei nicht so neugierig :P ich verrate es dir ein anderes mal." Sofort wird sie sich fragen was los ist und warum du plötzlich so beschäftigt bist und VOR ALLEM wird ihr jetzt erst klar wie wichtig du ihr bist, denn wir Menschen sind so, das wir oft erst dann zu schätzen wissen was wir haben wenn es uns WEGGENOMMEN WIRD! Das heißt sie beginnt damit an dich zu denken und dich zu vermissen und das ist die absolute Basis um sie später in eine Bezihung zu bekommen.

Schritt Nummer 2. Schaffe dir Optionen. Flirte mit anderen Frauen und achte darauf das du neben ihr ebenfals andere Frauen in deinen Leben hast. Dadurch kommst du in die postition das du sie NICHT BRAUCHST. Nicht nur das du es LOGISCH weißt sondern VOR ALLEM auch emotional. Frauen merken das und sie sind irre konkorenz orientiert. Eine Frau will nichts lieber als die NUMMER 1 in deinen Leben sein. Das darfst du ihr nicht einfachso leichtvertig geben und das schon garnicht wenn du noch nichtmal mit ihr zusammen bist. DU bist der Preis den SIE haben will. Die meisten Männer benehmen sich so als ob sie ihnen bereits einen Gefallen tut wenn sie sich schon mit ihm trifft. Das ist QUATSCH! Das muss sie sich erstmal verdienen und zwar indem sie das richtige tut und das richtige sagt.

Schritt Nummer 3. Eigne dir mehr wissen an. Lerne wie Frauen ticken, was Frauen WIRKLICH wollen und eigne dir mehr wissen an. Schon albert Einstein hat mal gesagt "du kannst ein Problem niemals mit dem selben Maß an Wissen lösen mit dem es überhaupt entstanden ist." Ich meine wenn du wüsstest warum du jetzt das Problem hast, dann wäre es doch garnicht erst entstanden oder ? :D Man sagt nicht umsonst "Wissen ist MACHT." also lerne Frauen zu verstehen und wie du es schaffst zu dem Mann zu werden den Frauen automatisch in ihren Leben haben wollen und NEIN es ist kein Gutes Aussehen, ein Sixpack, viel Geld oder ein schickes Auto. Auch wenn diese Dinge ein gute Bonus sein können, so ist es nicht das worauf es WIRKLICH bei Frauen ankommt. Frauen sind Gefühle extrem wichtig und die GEFÜHLE einer Frau wird durch dein VERHALTEN bestimmt also die Dinge die du TUST und die du SAGST und darauf liegt der Focus der Frauen.

Schritt Nummer 4. Melde dich wieder bei ihr und wende dein neu gewonnenes Wissen an :)

Du merkst es ist nicht gerade einfach aus der Freundschaftsschiene zu kommen es ist wichtig das du verstehst das du nicht nur mit einer Frau gut mit Frauen wirst. Merke dir vor allem volgendes: mache dich NIEMALS zu früh abhängig von einer einzigen Frau. Wenn du nicht weißt wie du es schafst eine Frau an zu sprechen und kennen zu lernen. Würde ich dich gerne dabei unterstützen und dir das nötige Wissen mitgeben um sogut wie JEDE Frau ins Bett und in eine Bezihung zu bekommen. :) ich sage absichtlich nur sogut wie, denn jeder Ratgeber der dir verspricht JEDE Frau zu bekommen ist schlicht und einfach unseriös und ich denke das es nicht darauf ankommt JEDE Frau zu bekommen und das es nicht möglich ist JEDE Frau zu bekommen. Aber das ist auch nicht nötig, denn es geht darum exakt NUR die Frauen in dein Leben zu ziehen die wirklich zu dir passen und die dich mögen und genau das ist es worum es mir hier geht :)

...zur Antwort

Angst dass unser Verhältnis "abkühlt"; ich will ihr aber auch nicht auf die Nerven gehen?

Hallo,
Vor zwei Monaten habe ich (18) mich in ein Mädchen (18) aus meiner Klasse verliebt. Eigentlich läuft es zwischen uns ganz gut, wir reden viel und lachen oft zusammen. Sie hält sich oft in meiner Nähe auf und ich versuche so langsam (auf unterster Ebene) Körperkontakt zu ihr auf zu bauen. Außerschulisch haben wir uns bisher noch nicht getroffen, da sich (hört sich zwar blöd an) bisher noch nicht die Situation geboten hat, dass ich sie fragen könnte. Klar hätte ich so ne Situation auf Teufel komm raus erzwingen können, allerdings bin ich der Ansicht dass so etwas einfach Zeit braucht und Man nichts erzwingen sollte. Am letzten Freitag (letzter Schultag) Habich die bisher das letzte Mal gesehen. Ich hab ihr Schöne Ferien, Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch gewünscht und sie dann noch umarmt (persönliches Highlight des Monats 😂😂) Auf Whatsapp ist sie eher wenig aktiv und ich weis auch, dass es für sie mehr so ein Mittel zum Zweck ist. Also hab ich über Whatsapp eher weniger Kontakt mit ihr. An Weihnachten hab ich ihr nochmal "Schöne Weihnachten🎄😊" geschrieben und sie hat "Ebenfalls:)🎄🎉" geantwortet.
Seit dem hat sich nichts mehr getan.
So jetzt eigentlich zu meinem Problem: Ich habe ein "wenig" Angst dass über die zwei Wochen unser Verhäntnis "abkühlt " und ich im Januar quasi wieder bei 0 anfangen kann. Andererseits will ihr auch nicht auf die Nerven gehen in jedweder Form. An Weihnachten hab ich ihr geschrieben (hauptsächlich um ihr zu zeigen, dass ich an sie denke) und seit dem nicht mehr. Wie gesagt ich will nicht zu aufdringlich sein und alles. Ich tu mich gerade extrem schwer das Problem in ne anständige Frage zu packen 😁 ich hoffe die Problematik ist einigermaßen ersichtlich. Ich weis selber, dass ich mir bei sowas extrem zu viele Gedanken über für und wieder mache aber ich weis auch nicht wie ich das anstellen soll. Mein "Plan" wäre einfach gewesen ihr heute/morgen sowas wie "Schönes neues Jahr" (ein wenig liebevoll verpackt) zu schreiben, einfach um ihr zu zeigen: "Du Bist mir wichtig und ich denk an dich" weil ich nicht will dass unser Verhältnis abkühlt. Ich weis aber auch nicht ob ich ihr so nicht auf die Nerven gehen und keine Ahnung. Ich weis das hört sie Chef alles die Spur verzweifelt an ...

An alle die ein Antwort da lassen: vielen Dank schon mal im Voraus

Euch allen ein guten Rutsch bzw. ein gutes neues Jahr 🎉🎉👌

...zur Frage

Wie du das erste Date per Text ausmachen kannst ohne einen Korb zu reskieren.

Ich verrate dir jetzt die exakten Worte mit denen du eine Frau per Whatsapp und CO ein erstes Date vereinbaren kannst. Das entdecken wir gleich gemeinsam Schritt für Schritt anhand an paar Tipps die ich dir jetzt gleich mitgeben werde.

Tipp Nummer 1. Formuliere das Ganze NICHT als Frage. Wenn du sie fragst "hast du lust dich mit mir zu treffen ?" dan wirkt es unsicher einfach deshalb, weil du es als Frage formulierst, das bedeutet du bist dir nicht ganz sicher ob sie überhaupt lust darauf hat dich zu treffen. Eine Sache die du dir wirklich merken musst ist das volgende: Attraktive Männer gehen IMMER davon aus das sie Interesse hat, bis sie ihm das Gegenteil beweißt. Unattraktive Männer gehen IMMER davon aus, das sie kein Interesse hat, bis sie ihm das Gegenteil beweißt.

Viel effektiver ist es ihr also sowas zu schreiben wie "lass uns mal was unternehmen." das wirkt VIEL selbstbewusster und attraktiver einfach deshalb, weil es so wirkt, das du dir sowieso sicher bist, das sie etwas mit dir machen will. Du stellst ihr also keine FRAGE sondern du machst ihr ein angebot, weil du annimmst, das sie sowieso etwas mit dir machen will. Aber es geht noch besser.

Tipp Nummer 2. Sei konkret. Wenn du einfach nur sagst "hey lass uns etwas unternehmen." wirkt es nicht so als ob du ein konkreten Plan hättest.  Frauen LIEBEN Männer die auf attraktive Art und Weise die Führung übernehmen und ganz genau wissen was sie wollen. Viel attraktiver wäre es also zu schreiben "Hey lass uns am Samstag abend gegen 17 Uhr in meiner lieblings Baar einen Cocktail trinken gehen." merkst du schon wie viel attraktiver das kommt ? Aber es kommt noch besser.

Tipp Nummer 3. Mach den "ohne dich" test mit ihr. Der "ohne dich" test ist ein Simpler test der es dir ermöglicht ein perfektes erstes Date vor zu schlagen. Überlege dir was du mit ihr tun kannst, was so toll klingt, das sie auch ohne dich dort hingehen würde. Frag sie einfach "hey trinkst du gerne Cocktails ?" (die meisten Frauen mögen Cocktails :D) wenn sie "ja" schreibt, kannst du sowas schreiben wie "Lass uns mal in meiner lieblingsbaar einen Cocktail trinken gehen. Die machen die besten Cocktails der Stadt den musst du mal probieren." Dieses erste Date würde so toll klingen das sie auch ohne dich dort hingehen würde nicht wahr ? Es würde also den "ohne dich" Test bestehen.

Lass mich dir einen Bonus mitgeben. Wenn du eine Frau nach einen ersten Date fragst, kann es immer sein das sie sowas sagt wie "keine Zeit." oder "ich bin am Samstag gerade beschäftigt." und was du dann auf jeden Fall vermeiden willst ist es an zu fangen ihr andere Termine vor zu schlagen. Denn was in der Praxis passiert ist das volgende

"Hey lass uns Freitag abend um 17 Uhr einen Cocktail trinken gehen."

"ne habe keine Zeit."

"und was ist mit Samstag?"

"ne sorry da hat meine Oma geburtstag."

"und was ist mit Sontag?"

"ah ne sorry da mache ich das ... "

bis du alle Tage der Woche durch gefragt hast und mit jedem Tag den du vorschlägst wirkst du bedürftiger und verzweifelter und sie erscheint dir immer wichtiger und wichtiger und es wirkt mehr und mehr so als ob du derjenige bist, der etwas von ihr will.

VIEL effektiver ist es hier einfach mal ab zu warten. Wenn sie mal schreibt das sie nicht kann, antwortest du einfach mal garnicht und das ist definitiv eine Reaktion mit der sie nicht gerechnet hätte. Öfter als du denkst wird sie dann sowas zurück schreiben wie "aber ich hätte Samstag zeit." dann macht sie dir einen Gegenvorschlag.

Sollte dieser Gegenvorschlag nicht kommen, ist es kein schlechtes Zeichen. Es ist nur ein gutes Zeichen wenn er kommt. Aber wenn nichts mehr kommt und Funkstille ist, könntest du sowas schreiben wie:

"Ok dann pack mal deinen Diddlkalender aus und sag mir wann du zeit hast um mit mir den besten Cocktail deines Lebens zu trinken."

merkst du wie effektiv das ist ? Du nimmst sie ein wenig auf den Arm und gleichzeitig bringst du sie dazu dir einen Gegenvorschlag zu machen und das ist weit aus besser als jeden Tag der Woche durch zu fragen.

...zur Antwort
 Ein Geheimer Trick um das Interesse einer Frau zu wecken.

Die meisten Männer machen den Fehler, einer Frau die sie gerade kennenlernen viel zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. Das tun sie aus 2 Psychologischen Gründen.

Der erste ist, das sie so fürchterliche angst haben etwas falsch zu machen weil sie sie ja auf keinen Fall verlieren wollen.

Der zweite ist, das sie ja auf keinen Fall den Eindruck vermitteln wollen, das sie vielleicht doch kein Interesse an ihr haben. Die Frau soll ja ja nichts falsch verstehen. Als ob die Frau nicht schon in den ersten 3 Sekunden gemerkt hätte was hier sache ist :D

Aus dem Grund fangen sie an ironischerweise genau die Dinge zu tun, die jegliches Interesse das diese Frau an ihnen hatte komplett zerstört und zwar TRAURIGERWEISE aus den RICHTIGEN Gründen! Das heißt sie tun aus den richtigen Gründen die falschen Dinge, denn sie wollen ja nichts anderes als das sie Interesse an ihnen hat.

Lass mich dir ein paar Beispiele geben: Sie lernen eine Frau in einen Club oder einer Baar kennen und versuchen ständig um sie herum zu sein und ja in ihrer Nehe zu bleiben und sie ja nicht aus den Augen zu verlieren. Selbst wenn ihre Freunde mit ihnen an die Baar gehen wollen, geben sie ihr TROZDEM die höhere Priorität. Das ist SCHWACH und BEDÜRFTIG!

Es zeigt das du die Frau unbedingt NÖTIG hast! Es zeigt im Prinzip nichts anderes als das du keine anderen Frauen und andere Optionen in deinen Leben hast und zerstört systematisch jegliches Interesse das sie an dir hatte.

Ich meine denke mal darüber nach wie Frauen hier reagieren und versetze dich mal in die Lage wo du eine schöne Frau an einer Baar kennenlernst. Plötzlich passiert es, ihre Freundeninnen wollen Tanzen gehen, also läuft sie zur Tanzfläche. Ihre Freundeninnen wollen ins Bad. Also geht sie mit ihnen ins Bad. Sie sieht einen alten Kolegen an der Baar also geht sie an die Baar.

Merkst du was hier vorsich geht ?! Die Frau ist LEICHT ABZULENKEN! Weil sie einen Mann den sie gerade erst kennengelernt hat niemals die höchste Priorität in ihren Leben geben würde. Zumindest nicht bevor er sich das nach einer langen Zeit verdient hat.

Während sie also ständig was anderes tut, weil sie so leicht ab zu lenken ist, fragst du dich in dieser Situation "Werde ich sie jetzt verlieren ? Kommt sie wieder ? Hat sie jetzt doch kein Interesse an mir ?" und genau das ist es was dich ironischerweise dazu bringt sie nur noch mehr zu wollen nicht wahr ? :D

Das ist es was Ironischerweise massives Interesse erzeugt, denn du bist dir nie ganz sicher wo du mit ihr stehst, was sie will und was sie nun WIRKLICH über dich denkt.

Ich hoffe du merkst wie mächtig diese Dinge hier sind. Also mein Tipp an dich. Sei leicht abzulenken!

Ich meine Frauen beherschen diese Psychologischen Elemente wirklich meisterhaft und wenn du als Mann diese Dinge verstehst und zwar wirklich auf einen fundermentalen Level und anfängst sie gezielt an zu wenden, dreht sich plötzlich der komplette Spieß um und du wirst plötzlich vom Jäger zum gejagten.

...zur Antwort

Die meisten Männer machen den Fehler das sie glaube, dass Frauen ticken wie sie selbst und zu 80% auf das Aussehen achtet. Das ist Quatsch. Bei uns Männern ist es mit der Anzihung relativ schnell erkärt, sobald wir eine Frau sehen die gut aussieht ist es wie eine Art Lichtschalter Zack und es ist einfach da. Bitte beachte, sie zu wollen ist eine automatische Reaktion gegen die du dich als Mann nicht währen kannst. Äuserliche Merkmale wie reihne Haut, lange Beine, volle Lippen und pralle Brüste zeigen das die Frau fruchtbar ist, es sind also Zeichen von Fruchtbarkeit. Bei Frauen ist es anders, ihnen sind Gefühle sehr wichtig und ihre Gefühle werden durch dein Verhalten bestimmt also die Dinge die du tust und sagst und darauf liegt hauptsächlich der Fokus der Frauen. Es bringt einer Frau nichts wenn der Mann ein hübsches Gesicht hat und es ist auch kein Zeichen von fruchtbarkeit. Frauen wollen einen Mann von dem sie das GEFÜHL bekommen das er sie beschützen und für sie sorgen kann.

Nun ist es so, das unser Verhalten durch unsere Gefühle bestimmt wird und unsere Gefühle werden durch unsere Gedanken bestimmt. Ich könnte dir viele Tipps geben wie z.b. Achte darauf das du richtig und entspannt sitzt, das deine Körperhaltung gerade ist, schaue ihr in die Augen usw. Doch ich weiß das dich das Ganze nicht weiter bringen wird. Denn in den Moment indem du mal nicht daran denkst, wird dein Unterbewusstsein dein Verhalten auf deine Gefühle anpassen und zwar das du z.b. schüchtern oder was auch immer bist. Viel effektiver ist es also die RICHTIGEN GEDANKEN zu haben. Wenn du dich das nächste mal mit ihr triffst, denke dir volgendes und glaub mir das ist wirklich Killer versprochen.

"Ich weiß das du mich willst und das ich dich jederzeit haben könnte aber ich spiele noch ein bischen mit dir, weil es mir so großen Spaß macht." :D

Was glaubst du wie du dich plötzlich Verhalten wirst ? Automatisch wirst du entspannter und beginnst all diese kleinen Dinge richtig zu machen und BOOM! schon machst du einen hammer Eindruck bei ihr ;) das ist aber nur ein kleiner aber irre effektiver Tipp. Lass uns das Ganze aber auf die Spize treiben und komplett den Spieß umdrehen, sodass SIE diejenige ist, die etwas von DIR will und glaube mir das jeder der klüger als ein stück Brot ist wird das können, wenn man das erstmal verstanden hat, ist es einfacher als bis 3 zu zählen;)

...zur Antwort

1. Date. Die 10 größten Fehler die Männer dabei machen.

einen Typ den ich dir hier ans Herz legen will ist, das du in erster Linie die 10 größten Fehler vermeidest, die Männer beim 1. Date mit Frauen machen.

Fehler Nummer 1. Sie wissen nicht worüber sie sich mit ihr unterhalten sollen. Es gibt kaum etwas peinlicheres als ein Mann der beim ersten Date nicht weiß was er sagen sollen. Diese gefühlt ewigen Schweigesekunden können die Stimmung zwischen euch komplett zerstören. Deshalb ist es so wichtig für den Notfall ein paar Gesprächsthemen im Kopf zu haben worüber du dich mit ihr unterhalten kannst.

Fehler Nummer 2. Sie reden zu viel über sich selbst. Ok das hier ist etwas was mir gerade Frauen immer und immer wieder erzählen. Das Gefühl eine Frau beim 1. Date beeindrucken zu wollen, kann so stark sein, das du ständig den Drang hast ihr von dir selbst zu erzählen, was für ein toller Kerl du bist, was du alles erreicht hast ALL diese Dinge die in den Moment nicht wichtig sind. Denn das mag alles schön und gut sein aber wenn die Frau nicht ehrlich das Gefühl hat, das du dich ehrlich für sie als person Interessierst, für ihre Ziele, wünsche, Träume und Hoffnungen, für ihre Freunde, einfach für iher Leben, dann wird sie annehmen, das du kein Interesse an ihr hast und du wirst sie für immer verlieren. Das heißt, du musst ihr durch die richtigen Gesprächsthemen die Chance geben sich zu öffnen und einfach nur dir aus ihrem Leben zu erzählen und lernen einfach nur zu zuhören. Du kannst dich selbst testen, indem du dich selbst nach den Date fragst, was du noch über sie weißt. Fals es wenig bis garnichts ist, dann hast du das ganze falsch gemacht.

Fehler Nummer 3. Sie gehen mit der Frau ins Kino. Eines der schlimmsten Orte für das erste Date ist das Kino. Denn hier könnt ihr euch kaum neher kommen, weil ihr immerhin damit beschäftigt seid euch den Film an zu sehen. Am Ende des Filmes, kennt ihr euch also genauso lange wie zuvor und der Großteil des Dates ist schon fast vorbei. Außerdem hat das Kino einen weiteren fürchterlichen Nebeneffekt, nämlich der, das der Film darüber entscheiden wird, wie sie sich fühlt und das willst du aufkeinen Fall den Zufall überlassen. Angenommen ihr geht in einen Treurigen Film, dann hast du nach 2 Stunden eine absolut emotional aufgewühlte Frau neben dir die du zur Krönung noch nichtmal richtig kennst. Also kein Kino beim ersten Date.

Fehler Nummer 4. Sie machen den ersten Schritt nicht früh genug. Fals du vor hast die Frau früher oder später zu küssen und nicht nur als ihr bester Freund und zuhörer enden willst (und das ist wirklich ganz ganz wichtig) dann ist es KRITISCH, wenn du der Frau von Anfang an Körperlich nahe kommst und sie sich so an deiner Körperlichen Nehe gewöhnen kann. Du musst also lernen so schnell wie möglich den ersten Schritt zu machen und viele Männer haben hier ein Problem, weil sie nicht wissen wie sie das ganze anstellen sollen, das ist eigendlich unsicherheit oder weil sie angst haben die Frau damit abzuschrecken, das ist ein Resultat aus einer bestimmten verlustangst oder weil sie es einfach langsamer angehen wollen. Wieder eine Mischung aus verlustangst und unsicherheit das sind immer die Emotionen, die Männer dazu bringen den ersten Schritt nicht früh genug zu machen und deshalb nur als ihr bester Freund zu enden anstatt etwas mit der Frau zu haben. Die Wahrheit ist, je länger du wartest eine Frau zu küssen und ihr Körperlich nahe zu kommen, desdo peinlicher wird es wenn du es irgendwann versuchst.

Fehler Nummer 5. Sie laden eine Frau nicht ein. Wenn du mit einer Frau auf ein erstes Date gehst, dann ist es Psychologisch gesehen wichtig, das du die Frau einlädst. Das geht hier nicht darum ihr die Welt zu kaufen und sie auf alles mögliche einlädst. Aber wenn du eine Frau einlädst, dann gibt es ihr das WICHTIGE Gefühl, das du dich um sie sorgen kannst und das muss kein 200€ essen sein, es reicht dafür schon eine einfache Cola oder so auch die gibt ihr das Gefühl das du dich um sie sorgen kannst. Den Fehler den jetzt viele Männer machen, ist das sie eine Frau nur deshalb einladen um sie mit ihr Geld zu beeindrucken und Frauen merken das und sie HASSEN es! Ich meine schon alleine in der Art und Weise wie die Männer die Frau danach ansehen, nachdem sie sie eingeladen haben weißt du dieses "ok... was bekomme ich jetzt dafür ?" und das willst du auf JEDEN FALL vermeiden. Denn das ist der falsche Grund um eine Frau einzuladen. Denn damit gibst du ihr das Gefühl, das du alleine nicht gut genug bist und deshalb Geld in die Wagschale legen musst um deine persönlichen Schwächen zu kompensieren. Wichtig ist das du sie aus den RICHTIGEN Gründen einlädst. Du tust es weil du es kannst und dich um sie sorgen kannst und dich um sie kümmerst nicht weil du sie beeindrucken willst und im anschluss etwas erwartest. Ein witziger Spruch der wircklich pures Gold ist und der wirklich jedes mal funktioniert, denn ich einer Frau gesagt habe nachdem ich ihr etwas ausgegeben habe ist der volgende: "nichts zu danken. Ich lasse dir noch einen Einzahlungsschein nachhause zukommen dann kannst du die Rechnung begleichen." :D und das bringt sie wirklich zum lachen, denn sie weiß das das ganze nur spielerisch ist aber gleichtzeitig nimmst du sie damit ein bischen auf den Arm aber gleichzeitig zeigst du ihr VOR ALLEM! Das du ihr nicht deshalb einen ausgegeben hast, weil du sie wie all die anderen Männer beeindrucken wolltest.

Fehler Nummer 6. Sie wissen nicht wie sie sie im Anschluss mit nachhause nehmen können. Natürlich muss ein erstes Date nicht bei dir zuhause enden aber du solltest zumindest darauf vorbereitet sein. Ich meine wenn es zwischen euch gut läuft, dann gibt es keinen Grund damit noch weiter zu warten. Eine sehr effektive Taktik ist es das Date etwa 5 Minuten von deiner Wohnung entfehrnt zu haben. Denn damit kannst du dan später, wenn es gut läuft problemlos zu dir nachhause gehen.

Fehler Nummer 7. Sie reden schlecht über ihre Ex. Über deine Ex zu reden und vor allem über deine Ex SCHLECHT zu reden, ist eines dieser Dinge die einfach nur schief gehen können und das Fasziniert mich immer wieder, wie so viele Männer das hier falsch machen. In den Moment indem du mit einer Frau über deine Ex schlecht sprichst, wird sie sich vorstellen, wie sie mit dir etwas hat, schluss hat und du danach schelecht über sie sprichst und das ist ein massives Problem! Denn es gibt fast nichts, was einer Frau so wichtig ist, wie ihr sozialer Status und oft wird sie lieber nichts mit dir haben, als ihren Ruf zu schädigen. Deshalb: Kein wort über deine Ex!

Fehler Nummer 8. Sie haben keinen festen Plan. Nichts turnt eine Frau schneller ab als ein Mann auf einen ersten Date, der keine Ahnung hat was er tun soll und der angst davor hat, auf attraktive Art und Weise die FÜHRUNG zu übernehmen. Angenommen du bist mit einer Frau in einen Einkaufzentrum, dann ist es das letzte was du sagen willst "ok hmm... worauf hast du den jetzt lust... shoppen ? oder lieber spazieren ? oder was willst du machen ? Wir können auch ein Eis essen gehen?" Diese unsicherheit TURNT FRAUEN AB! Du kannst sie natürlich nach ihrer Meinung fragen ABER du solltest sofort einen Plan haben und sofort selbst entscheiden können was ihr macht, fals sie zögert.

Fehler Nummer 9. Sie  sitzen der Frau gegenüber. Gerade beim ersten Date, solltest du es vermeiden der Frau direkt gegenüber zu sitzen. Der Grund dafür. das im ersten Moment, sobald das Gespräch ins stocken gerät ihr euch nur gegenseitig ansehen könnt und das macht alle snoch viel schlimmer. auf der anderen Seite, wenn du neben der Frau sitzt, ist es etwas völlig anderes, denn nun könnt ihr beide die Umgebung beobachten und es fällt nicht mehr so sehr auf, wenn du mal kurz nichts zu ihr sagst. Auserdem hast du noch den Vorteil, das du ihr wenn du neben ihr sitzt viel viel leichter Körperlich nahe kommen kannst.

Fehler Nummer 10. Sie schauen anderen Frauen am Hintern hinterher. Ok das ist etwas, das Fraune nie sagen würden aber Fraune flippen regelrecht innerlich aus wenn du das tust GERADE BEIM ERSTEN DATE! Wenn eine verführerische Blondine an euch vorbei geht, wandern dann deine Augen zu ihr und zu ihren Hintern ? oder bleiben sie beim Date ? Darauf wird sie auchten glaube mir :D eine Frau will gerade beim ersten Date unbedingt das Gefühl haben im Mittelpunkt zu stehen und das deine komplette Aufmerksamkeit auf ihr ist. Nicht auf diese Blondine. Wenn du schon anderen Frauen hinterher schauen musst, dann lass dich zumindest dabei nicht erwischen.

...zur Antwort

Erstes Treffen mit Mädchen im Park, wie beginnen und über was sprechen?

Hallo, ich war letztes Mal mit einem Kollegen unterwegs und wir sind an einem Mädchen vorbeigelaufen, haben uns kurz angesehen, mehr nicht. Dann sagte mein Kollege, dass er sie kennt und er schreibt sie später an. Er fragt sie, ob sie Interesse an mir hätte und sie sagte, dass sie mich gerne kennenlernen möchte, aber persönlich. Sie möchte mir online auch keine Kontaktdaten geben, da ihre Eltern ihr Handy kontrollieren. Ich bin eigentlich auch froh darüber, denn mir ist es viel lieber eine persönlich kennenzulernen. Ich hasse es einfach online. Aber zurück zum Thema.

Wir treffen uns im Park, besser gesagt laufen wir gemeinsam dahin und wieder zurück zur Nachhilfe. Sie möchte, dass mein Kollege mitkommt, da es ihr etwas peinlich ist. Finde ich auch in Ordnung, da sie mich überhaupt nicht kennt und ich sie nicht. Er lässt uns dann auch irgendwann alleine.

Ich weiß aber nicht, über was ich mit ihr reden soll oder besser gesagt, wie ich mit unserem Gespräch anfangen soll. Ich bin 18 und studiere. Sie ist gerade 17 geworden und geht zur Realschule.

Allein unsere "Sprache" wird schon anders sein. Ich spreche Hochdeutsch, wenn man das so sagen kann, eigentlich schon wie ein Erwachsener, das sagen mir auch viele. (Auch wenn mein Verhalten nicht zeigt, dass ich Erwachsen bin :D, das soll jetzt hier sich nicht eingebildet anhören, es ist halt so) Das Problem existiert auch in meinem Freundeskreis, alle sprechen "Kanaken-Deutsch". Die haben sich schon aber alle daran gewöhnt.

Und zum Gesprächsthema muss ich sagen, dass ich eigentlich gut improvisieren kann. Wenn ich jemanden an der Uni sehe, kann ich direkt ein Gesprächsthema beginnen: "Was studierst du, bekommst du BaföG..." Aber über was soll ich mit ihr reden, sie hat gesagt, dass sie Interesse hat, mich kennenzulernen. So was ist mir zum ersten Mal passiert... Ich würde jetzt wieder improvisieren, aber ehrlich gesagt, würde ich vermutlich, wie ich halt bin, so vorgehen: "Es ist mir grad voll peinlich, ist das erste Mal für mich..." Das hört sich nicht nur bescheuert an, sondern verleitet das Gespräch auch nicht weitergeführt zu werden.

Über was soll ich mit ihr sprechen? Ich könnte wirklich sehr gut eure Hife gebrauchen...

...zur Frage

Worüber du dich mit schönen Frauen unterhalten solltest.

Das ist eine Frage die mir viele Männer imme und immer wieder stellen.

Die meisten Männer konzentrieren sich so sehr darauf WAS sie zu Frauen sagen, dass sie völlig auseracht lassen WIE und WARUM sie es sagen und diese 2 Dinge sind oft 100 mal wichtiger als das WAS.

Lass uns beim WARUM anfangen. Wenn du etwas zu einer Frau sagst, weil du glaubst sie damit zum lachen bringen und beeindrucken kannst, DAN WIRD SIE ES MERKEN! Frauen haben einen 6. 7. und 8. Sinn für sowas und durchschauen das WARUM mühelos! Sie schließen darauf, das du sie nur deshalb beeindrucken und zum lachen bringen willst, weil du glaubst unter ihnen zu stehen was dich wiederrum unattraktiv macht und zeigt, das du kein begehrter selbstsicherer Mann bist.

Lass mich dir ein Beispiel geben: ich kannte mal jemanden, der nichts lieber tat als WOW zu spielen. Er konnte wirklich seine ganze Freizeit mit diesen Magia Charakter verbringen und er hatte seinen größten spaß daran. Doch er war extrem selbstbewusst und immer wenn er eine Frau kennenlernte, fing er damit an mit ihr über WOW zu sprechen egal wie heiß sie war :D am Anfang dachte ich "das kann einfach nicht klappen" und du kannst dir meine Überraschung vorstellen, als ich sah wie gut Frauen darauf reagierten und der Grund dafür war wirklich völlig simple:

Er sprach mit so viel begeisterung von diesem Spiel, einfach weil er es liebte und diese begeisterung war wirklich ansteckend. Vor allem eine Sache war hier wirklich glasklar. Er kommunizierte damit "ich spreche mit dir worüber ich will, weil ich es will und es nicht nötig habe dich zu beeindrucken oder das zu sagen, vondem ich glaube das du es hören willst. Das ist meine Realität und entweder du willst ein Teil davon sein oder eine andere tut es." das wirkt deshalb irre attraktiv und viele seiner Freundeninnen haben dan oft selbst angefangen WOW zu spielen, weil sie sich so von seiner Realität haben mit ziehen lassen.

Was ich damit sagen will ist, das das WARUM in einen Gespräch mit Frauen 1000 mal wichtiger ist als das was.

Lass uns nochmal kurz auf das wie eingehen. Wir alle kennen solche sprüche wie "90% der kommunikation ist nonverbal doch ich denke das die wenigsten wirklich verstehen welchen mächtigen effekt das ganze eigendlich auf Frauen hat. Es ist einfach ein riesen unterschied wenn du dich mit einer Frau unterhälst und sie an dir diese Leidenschaft, dieses Feuer, diese innere begeisterung spürst oder ob du einfach nur etwas sagst um einfach nur eine peinliche stille zu vermeiden oder eine Lücke zu füllen.

Achte dabei vor allem auf deine Hände. Wenn du ihr von einen großen kerl erzählst, dann zeig ihr das auch mit deinen Händen wie groß er gefühlt war. Die meisten Männer machen viel zu wenig mit ihren Händen.

So wirkst du 3 mal Charismatischer, man hört dir 3 mal lieber zu und es fällt dir wesendlich leichter ein langes interessantes Gespräch am laufen zu halten.

...zur Antwort

Im ersten Moment neigen Männer dazu so schnell wie möglich ab zu schließen. Wir Männer haben oft keine Ahnung was in unserer Gefühlswelt los ist und es interessiert uns auch nicht sonderlich. Es tut einfach weh und wir wollen den schmerz los werden und deshalb beginnen wir Männer oft damit es sogut wie möglich zu verdrängen. PROBLEM ist nur, das man die Gefühle nicht einfachso abschalten kann und wenn man nicht lernt mit diesen Gefühlen richtig um zu gehen, können ein diese Gefühle wieder einholen und somit auch die Erinnerung.

Wenn man seinen Ex zurück bekommen will, ist es also schonmal gut zu wissen das er die Gefühle nicht von jetzt auf gleich abschalten kann wie ein Lichtschalter. ABER! Das bedeutet nicht das man ihn auch 100% zurück bekommt. Wenn der Trennungsgrund z.b. war, das die Frau fremdgegangen ist, ist es für einen Mann nahe zu unmöglich wieder eine RICHTIGE Bezihung mit der Frau ein zu gehen und wenn dan ist das Vertrauen komplett zerstört. Eine solche aktion verletzt die Ehre und den Stolz des Mannes. Wenn du es also schaffen solltest wieder mit diesem Kerl zusammen zu kommen, kannst du damit rechnen, das ihn diese Gefühle und diese Erinnerung die gesammte Bezihung über verfolgen wird.

...zur Antwort

für uns Männer ist die eigene Zeit und der generelle Freiraum extrem wichtig. Das heißt nicht das er dich weniger mag oder dich nicht mehr liebt. Es heißt nur das er etwas Zeit für sich braucht. Akzeptiere es einfach und gib ihm auch diesen Freiraum den er braucht glaub mir, solange du ihn nicht einengst und ihm den Freiraum gibst den er sich wünscht, selbst wenn es bedeutet, das ihr euch eine Zeitlang nicht seht (ein bis 2 Tage ) What ever, wird er von ganz alleine wieder zu dir kommen. Nichts schätzt ein Mann mehr als eine Frau die seine Freiheiten respektiert und ihm den Freiraum gibt, den er braucht um seine tiefsten Männlichen bedürfnisse aus zu leben. Damit meine ich nicht sex mit anderen Frauen sondern sich einfach nur mit Freunden treffen oder einfach mal alleine relexen. Wir Männer wollen auch mal Momente haben wo wir alleine relexen können und einfach mal nachdenken können. Das ist nuneinmal unsere Art mit Problemen um zu gehen. Wenn er das nächste mal sagt, das er den Freiraum braucht, dann sag ihm ruihg was du am liebsten willst aber sag ihm auch das du es respektierst das er den Freiraum braucht.

...zur Antwort

Was Frauen wollen und worauf Frauen wirklich stehen - aus Sicht einer Frau

Das möchte ich dir jetzt verraten und dazu machen wir eine kleine und etwas verrückte Übung, denn um Frauen wirklich zu verstehen, musst du in der Lage sein dich in sie hinein zu versetzen und die Welt mit ihren Augen zu betrachten.

Stell dir also für einen kurzen Moment vor du wärst eine extrem attraktive Frau. Ich weiß es klingt seltsam aber lass es uns trozdem einmal durchzihen :D

Du bist also eine attraktive Frau, die gerade so alt geworden ist, das sie auch für andere Männer attraktiv ist und diese angefangen haben sie warzunehmen. Du bist innerlich noch unsicher, weil du nicht weißt wie attraktiv du bist und wie andere Männer dich warnehmen also stylst und schmickst du dich und kommst darauf "Hey das dauert ja STUNDEN!" bis das Make up richtig sitzt, du die passenden klamotten entschieden hast, du deine Harre geglättet, geföhnt, gestylt hast und 160 andere Dinge getan hast, vergehen geschlagene 2 Stunden.

Am Ende gehst du raus und merkst, wie plötzlich all die Männer in deiner umgebung völlig anders auf dich reagieren. Sie sehen dir nach, sie rufen dir nach, sie pfeifen dir nach, sie werden in deiner Gegenwart nervös. Das ist eine unglaubliche Macht die du jetzt hast.

Am Anfang fühlt sich das ganze verdammt gut an. Das Problem ist, das du diese Macht nur dann hast, wenn du dich zu vor 2 Stunden zuhause vor den Spiegel gestellt hast. Denn wenn du es nicht tust und einfach nur raus gehst wie du nuneinmal aussiehst, wenn du in der Früh aufstehst, kriegst du plötzlich 97 % weniger Aufmerksamkeit und Annerkennung von Männern, also willst du ungeschmickt garnicht mehr aus den Haus gehen.

Das ist auch der Grund dafür warum manche Frauen bis zu 800 Kilometer (und das ist kein Witz, das macht eine gute Freundin von mir) bis zu 800 Kilometer weit zum Friseur fahren, nur weil sie von dem Wissen, das er ihre Harre nicht zerstören wird. Denn für sie geht es hier wirklich um Leben und Tod. Denn für sie geht es nicht nur daraum besser aus zu sehen sondern auch darum wie attraktiv sie für die nächsten 6-12 Monaten auf all die Männer in ihrer Umgebung sein wird.

Wir Männer stehen nuneinmal auf Frauen die gut aussehen, deshalb versuchen Frauen auch im Kampf um den besten Mann sogut wie möglich aus zu sehen, im Idealfall besser als all ihre Konkorenten und das Interessante daran ist, das uns Männer das noch nicht einmal richtig auffält. Wir haben einfach nur das Gefühl "sie ist attraktiv." oder "sie ist es nicht." ohne wirklich zu wissen was hier eigendlich dahinter steckt.

Lass uns diesen Gedanken aber ein wenig weiter spinnen. Als junge attraktive Frau wirst du also nonstop von all diesen Bildern bombadiert. Vom Fernseher, von Magazinen, vom Internet, von all diesen Bildern, die dir sagen, wie der beste Mann aus zu sehen hat. Alle haben sie natürlich wie in Stein gemeiseltes Sixpack und diese perfekt definierte Figur und als junges unsicheres Mädchen, was nicht weiß was es will, denkst du dir "Ok wenn ich einen solchen Mann habe, dann habe ich den attraktivsten Mann und alle anderen werden mich um ihn beneiden." Also legst du dich ins Zeug und hast etwas mit dem erst besten Kerl der so aussieht. Das Problem an der ganzen Sache ist, das er überhaupt nicht zu dir passt und obwohl er dir sagt, wie sehr er dich liebt, scheint sein Interesse nach dem ersten mal Sex plötzlich dramatisch zu verschwinden. All die Macht die du geglaubt hast über ihn zu haben scheint auf einmal wie verflogen zu sein. Plötzlich bist DU diejenige dir IHM nachleuft und er meldet sich kaum noch bei dir.

Das ist etwas was mir extrem aufgefallen ist, denn nach dem ersten mal Sex, kippt plötzlich dieses Machtverhältnis. Männer haben meistens das Problem vom ersten Ansprechen, bis zum ersten mal Sex und Frauen haben meistens das Problem einen Mann langfristig an sich zu binden. Nach dem ersten mal Sex scheint also das Machtverhältnis plötzlich zu kippen aber weiter in unserer Übung.

Der Junge Mann verrät ihr jetzt, das er eigendlich überhaupt keine lust hat sich zu binden und sagt, das er jung ist und einfach nur sein Leben leben will. Nachdem Schluss ist, bist du tieresch verletzt und du steckst nun indem fürchterlichen Dilema, dass du irre gut aussihest und jeder Kerl in deiner nehe nervös wird aber du panische angst davor hast, dich nocheinmal auf einen Kerl einzulassen, einfach deshalb weil du nicht nocheinmal verletzt werden willst. Was tust du also ? Du wirst vorsichtig! Du lässt dich nicht mehr so leicht  von netten Gesten und Liebesversprechungen um den Finger wickeln. Denn das ist die Masche die jeder Kerl bei dir probiert. Du lässt dich nicht mehr von einen Sixpack bländen. Ich meine klar findest du es attraktiv aber weißt, das es 1000 mal wichtiger ist, jemanden zu haben, der dich liebt wie du bist statt dich vom nächsten Ideoten ausnutzen zu lassen. 

An diesen Abend gehst du also auf eine Party. Du machst dich 2 Stunden zurecht und du siehst absolut hammer aus. Schon als du ankommst, siehst du wie all die Kerle dich halbsabernd ansehen. Sie sehen dich alle an aber trauen sich nicht irgendetwas zu sagen, weil sie angst haben dich zu verärgern. Es ist richtig unheimlich. Was denkst du dir also ? Warscheinlich wie arm sie sind. Du weißt das du jeden von ihnen haben könntest, zumindest für eine Nacht. Also schottest du dich ab, denn du willst nur den EINEN RICHTIGEN finden.

Plötzlich kommt ein Kerl, der auf den ersten Blick nicht so gut aussieht. Aber er ist nicht nervös wie all die anderen Männer. Er sieht dich nur grinsend an und sagt "in dem Kleit siehst du aus wie ..." und in dem Moment indem du innerlich die Augen verdrehst, weil du glaubst, dass schonwieder so ein Kerl ankommt der dir sagen will wie gut du aussiehst, fügt er hinzu "... ein richtig kleiner süßer blauer Schlumpf." :D "WAS ? SCHLUMPF ?! Was glaubt er eigendlich wer er ist ? Was geht den mit dem Kerl ab ? Sieht er nicht wie gut ich aussehe ? Was erlaubt er sich eigendlich ?" das sind die Gedanken die dir sofort durch den Kopfschießen nicht wahr ? Du fragst dich warum du keine Macht über ihn hast und was so besonders an ihn ist. Schon hast du alles andere außer ihn vergessen und deine Gedanken drehen sich nur noch um diesen einen Kerl. Du willst ihn also zurecht weißen und herausfinden, wie er wirklich drauf ist. Also testest du ihn, genau wie es all die anderen Frauen auch tun. Du meinst also nur arrogant "sei still und lass mich in ruhe!" nicht weil du willst, das er still sein soll und dich in ruhe lassen soll, sondern weil du sehen willst, wie er auf diese Reaktion von dir reagiert.

Du willst sehen ob er einknickt und sich von dir zurecht weisen lässt. ABER der Kerl macht etwas verrücktes. Er sieht dich nur leicht grinsend an und sagt völlig unbeeindruckt "süß! Der kleine Schlumpf kann ja richtig frech sein." :D es ist nicht nur was er sagt, was dich anturnt, sondern wie er es sagt und warum er es sagt. "Was ist an ihm so besonders ? Warum lässt er sich von meinem Aussehen nicht beeindrucken ? Wer ist der Kerl überhaupt ?" schon ist dein Interesse geweckt und du denkst überhaupt nicht mehr daran ihn los zu werden.

Du findest ihn interessant und fängst an ihn fragen über sich zu stellen. OK STOPP! 

Ich hoffe du merkst, wie mächtig es ist, als Mann zu verstehen, wie Frauen ticken, wie Frauen denken und was Frauen wollen und warum sie oft tun was sie tun.

...zur Antwort

Entscheidungen wie diese sind IMMER Emotional und Emotionen also Gefühle haben nichts mit LOGIK zuhttps://cdncache-a.akamaihd.net/items/it/img/arrow-10x10.png"/> tun! Das ist auch der Grund warum du z.b. deine beste Freundin nicht von einen Typen abraten kannst der nicht gut für sie ist, die sich aber trozdem hingezogen fühlt. Anzihung kann man mit Logik weder herbeiführen noch auslöschen. Mit der Person über Gefühle reden zu wollen um diese Person dazu zu bringen doch etwas zu fühlen ist also absoluter Schwachsinn! 

Lass uns jetzt einmal darüber reden, wie du es schaffst ihn wieder zurück zu bekommen. Wenn ihr eine Zeit lang zusammen ward und er erstmal Zeit und Energie in dich investiert hat, kann er diese Gefühle nicht einfach so abschalten, das kann er genauso wenig wie du es kannst. Was du auf keinen Fall tunhttps://cdncache-a.akamaihd.net/items/it/img/arrow-10x10.png"/> solltest ist damit zu beginnen spielchen zu spielen und ihn einfersüchtig machen zu wollen. Dadurch wirst du ihn nicht traurig machen und dadurch wirst du ihn auch nicht dazu bringen dich zurück haben zu wollen. Das einzigste Gefühl was du dadurch in ihn auslösen wirst, ist wut und das wird ihn nur dazu bringen dich für immer zu verlassen.

Was du als erstes tun solltest, ist das du erstmal aufhörst dich eine weile bei ihm zu melden. Das tust du aus volgenden Gründen:

1. Wir Menschen fangen oft erst dann an die Dinge zu schätzen die wir haben, wenn sie uns weggenommen werden. In den Momenten wo du mal eine Zeit lang nicht verfügbar bist, wird er sich also nicht mehr ganz so sicher sein ob er dich jederzeit haben kann, du bekommst also die Kontrolle zurück und beginnst langsam aber sicher den Spieß um zu drehen. Die Kontrolle über eine Bezihung hat IMMER derjenige der sie am wenigsten braucht.

2. Wir Menschen wollen das was wir nicht so leicht kriegen können. In dem Moment in dem du eine Zeit nicht mehr verfügbar bist und aufhörst dich zu melden, kommunizierst du ganz klar, das du ihn zwar willst aber nicht brauchst. Die stärkste Verhandlungsposition ist diejenige sagen zu können, das du einen Deal nicht brauchst, jederzeit aufstehen und gehen kannst und es auch genau so zu meinen.

3. Nach einer Trennung bist du oft fürchterlich emotional. Du beginnst sachen zu sagen und zu tun, die du im nachhinein bereuen könntest. In den Moment indem du dich eine Zeit mal nicht bei ihm meldest, stellst du also sicher nichts sagen oder tun zu können was du anschließend bereuen könntest. Wenn du ihm eine Zeit nicht schreibst, ist nicht viel passiert aber wenn du etwas sagst oder tust was du im nachhinein bereust, kannst du es nicht mehr zurück nehmen.

Das nächste was du tun solltest ist Status zu zeigen. Wenn du einen Fisch fangen willst, springst du ihn dan hinterher und fängst an ihm hinterher zu schwimmen ? NEIN! Du überlegst dir was der Fisch will, präsentierst ihm den Ultimativen köder und wartest einfach ab bis von selbst zu dir kommt. Das ist es was du auch mit ihm tun solltest. Hoher Status bedeutet aber auch "ich brauche dich nicht." wenn er sich also nicht meldet, ist das der Grund dafür. Das ist aber nichts schlimmes. Wenn du hohen Status gezeigt hast, ist das der Moment indem du dich bei ihm meldest, sollte er es nicht tun. Aber dazu später mehr.

Lass uns nochmal über das Thema Eifersucht sprechen. Eifersucht ist das Gefühl, was uns dazu bringen kann unseren Partner für immer zu verlassen aber ist auch gleichzeitig Das Gefühl, dass uns dazu bringen kann seinen Partner wieder zurück haben zu wollen. Wenn du ihn bewust Eifersucht machst indem du vor seinen Augen mit einen anderen Mann flirtest oder etwas mit einen anderen Mann anfängst, wird die Eifersucht ihn nur dazu bringen dich für immer zu verlassen. Gerade attraktive Männer lassen sowas nicht mit sich machen und haben einen Konkorenzkampf mit einen anderen Mann nicht nötig und würde sich einfach nur denken "wenn sie meint so etwas abzihen zu müssen ist sie eben selber schuld." was das Thema Dating angeht, sind wir Männer manchmal ziemlich schwer von KP einfach weil sich die wenigsten mit Gefühlen auseinander setzen aber glaube mir wir Männer checken es wenn man uns versucht in dieser hinsicht eifersüchtig zu machen und wir HASSEN ES! 

Die Preisfrage ist jetzt, wie du ihn so eifersüchtig machen kannst, das es deine Chance erhöht ihn zurück zu bekommen. HÖR AUF IHN EIFERSÜCHTIG MACHEN ZU WOLLEN :D ironischerweise, machst du ihn gerade dadurch eifersüchtig. Wenn du ihm zeigst das du ihn nicht brauchst, wird er sich fragen warum du dich so verhälst und sich dan diesen gut aussehenden neuen Typen vorstellen mit dem du jetzt etwas hast. Die Tatsache das er sich nicht sicher ist, ob es einen anderen Mann gibt, wird ihn dazu bringen das herausfinden zu wollen. Dadurch beginnt er wieder an dich zu denken. Lass mich dir ein Beispiel geben:

Angenommen ihr seid am Telefonieren und am Ende des Gesprächs sagst du "naja war schön wieder was von dir zu hören aber ich muss auflegen, weil ich gleich besuch kriege. Wir hören uns." In dem Moment wird er sich fragen wer zur hölle dich besuchen kommt und die Tatsache das er nicht genau weiß ob es ein anderer Kerl ist, macht ihn wahnsinnig. Ich meine kann ja sein, dass dich deine Oma besuchen kommt oder so :D er weiß es nicht.

ach ja und sorry wegen Rechtschreibfehler :D bin nicht gerade derhttps://cdncache-a.akamaihd.net/items/it/img/arrow-10x10.png"/> beste im Thema Rechtschreibung ich hoffe aber trozdem man versteht was hier gemeind ist :D

...zur Antwort

Es geht nicht darum, wie viel Du wiegst oder wie du aussiehst, es
geht um Deine Proportionen.
Und
um die EINSTELLUNG, die Du selbst zu Deinem Körper hast.Vielleicht kennst du den Spruch "wahre Schönheit kommt von innen."

Eine attraktive Frau WEIß DAS SIE ATTRAKTIV IST! Wenn ein Mann sie verlässt, trauert sie ihm nicht hinterher sondern denkt sich einfach nur "Pech für ihn." du musst erkennen, das du bereits gut genug BIST! Nicht auf arrogante Art und Weise aber ich denke du weißt was ich meine.

solange dir bestimmte Dinge nicht ständig und bei jedem Mann passirt den du kennen lernst, du dir mühe gibst und dich mit dem Thema Männliche Psychologie auseinander gesetzt hast und wirklich beginnst zu lernen und zu verstehen, wie wir Männer ticken, liegt der Rest nicht mehr in deiner Hand!

Wenn ein Mann dann nicht erkennt was er an dir hat und dich nicht zu schätzen weiß, dann ist es sein Problem aber nicht deins!

In den Moment hast du den "Richtigen" einfach noch nicht gefunden "danke! Nächster!" 

Doch wenn du mit deinem Körper und mit deinem Aussehen unzufrieden bist, DANN ÄNDERE WAS DARAN! Bestimmte Dinge an deinen Körper kannst du ändern und die Macht etwas daran zu ändern liegt ebenfals ganz bei dir! "Nichts ändert sich in deinem Leben bis DU etwas daran änderst!" also krieg deinen Hintern hoch und TU etwas dafür um wirklich zur besten Version von dir selbst zu werden! Arbeite IMMER an dir und werde jeden Tag eine bessere Version von dir selbst als wie du es am Tag zuvor warst! Das ist der einzigste Weg um 10 mal attraktiver auf JEDEN Mann zu wirken!

So ist nuneinmal das Leben. Wenn du etwas haben willst, dann musst du deinen Hintern hochkriegen und etwas dafür tun. Wir Menschen kriegen was wir wollen nur dazu müssen wir eben etwas TUN und nicht immer bekommen wir sofort was wir wollen. Manchmal heißt es auch einfach durch halten und dran bleiben. "Es gibt mehr Menschen die aufgeben als die die verlieren."

...zur Antwort

worüber du mit einer Person reden solltest die du magst 

Ich möchte mich einmal darüber unterhalten worüber man sich mit einer Person unterhalten sollte die man mag und ich möchte auch ein wenig auf die Dating psychologie eingehen im bereich Onlinedating.

Ich möchte einmal über ein Konzept sprechen was ich den "Spiegel der Gefühle" nenne. Wenn du dich mit einer Person unterhälst ist es oft viel weniger wichtig über WAS du mit einer Person sprichst sondern WIE und WARUM, denn das ist das was die Gefühle ausstrahlt die du hast. Vielleicht kennst du das. Du unterhälst dich mit einer Person die emotional auf einen komplett niedrigen Level ist. Plötzlich mergst du wie die Person damit beginnt dich nach und nach runter zu zihen. Genau das Gegenteil passiert, wenn die Person auf einen viel höheren Level ist als du. Das bedeutet, die Art und Weise wie du dich fühlst, strahlst du mit allem was du tust und sagst aus. Wie Menschen fühlen uns zu Menschen im Gespräch mehr hingezoge, wenn sie es schaffen uns in deren Bann zu zihen und uns mit deren positiven Gefühlen an zu stecken.

Wenn du nun damit beginnst mit ihm über etwas zu sprechen worüber du dich eigendlich nicht unterhalten willst aber es trozdem tust, weil du glaubst das er es hören will, wird dein emotionaler Level nicht ganz so hoch sein, denn immerhin willst du dich eigendlich garnicht darüber unterhalten. Das wird er spüren und er wird sich ebenfals schlecht fühlen. Das schlimme ist, das er das Gefühl jetzt nicht mit dem Gesprächsthema sondern mit dir verbinden. Nicht das Gespräch ist Langweilig sondern DU!

Worüber aber unterhalten ? Unterhalte dich mit ihm über dinge die du cool findest und die dich ine ine gute Laune versätzen. Etwas was dich interessiert. Die selbe einstellung die du zu dir selbst hast, hat er im Grunde auch zu dir. Sei gut zu dir selbst und er wird es auch sein.

Lass uns nun ein wenig auf das Thema Online Dating eingehen. Etwas was die wenigsten verstehen, ist das der Partner 2 Dinge braucht. Er braucht es das du ab und zu verfügbar bist aber er braucht es auch mal das du mal nicht verfügbar bist. Ich würde also an deiner Stelle nicht STÄNDIG mit ihm schreiben, denn die Momente an denen du nicht verfügbar bist, sind die Momente wo er an dich denkt und damit beginnt dich zu vermissen. Am besten ist es wenn du völlig unvorher sehbar bist. Ab und zu antwortest du ihm schnell ab und zu lässt du ihn einfach ein paar stunden warten. Dadurch ist er sich nie ganz sicher ob er dich haben kann und die Unsicherheit ist es, die uns Menschen dazu bringen dem anderen hinterher zu laufen.

...zur Antwort