Wie reagiere ich auf diese Situation (Mädchen,Liebe)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das klingt mehr, als könnte sie sich nichts mit dir vorstellen und wollte das nur freundlicher ausdrücken...

Wie du reagieren möchtest, musst du im Grunde mit dir selbst ausmachen. Also ob es für dich ok ist, so weiterzumachen als wäre nichts und ganz normal befreundet sein. Nicht alle wollen das, wenn sie eine Absage bekommen. Möchtest du auf Distanz gehen, tu das und sie muss es akzeptieren.

Auf keinen Fall würde ich jetzt versuchen, das Ganze weiter voranzutreiben oder so küssen oder so nen sch... . Selbst wenn sie tatsächlich noch unsicher sein sollte oder hard to get spielen würde (beides unwahrscheinlich), tust du dir damit keinen Gefallen - dann wirkst du nur armselig. So solltest du dich nur verhalten, wenn sie dir klargemacht hat, dass sie dich ebenfalls will.

Also ich würde dir erstmal empfehlen sie etwas nachdenken zu lassen. In der Zeit solltest du dich allerdings evtl. darauf einstellen dass sie nicht das gleiche fühlt wie du. 

Du solltest dich aber auch nicht zu sehr davon irritieren lassen, dass sie dir nicht sofort eine Antwort gegeben hat. Ich kenn das auch ganz gut. Gerade wenn man nicht damit gerechnet hat kann sowas schon sehr überraschend kommen und man muss erst etwas in sich gehen. 

Man will den anderen ja auch nicht verletzen, was in deinem Fall ja auch erstmal dafür spricht, dass ihr deine Gefühle nicht völlig egal sind.

Such dann aber auch das offene Gespräch mit ihr. Du kannst ihr ja einfach vorschlagen ob ihr mal gemeinsam was unternehmen wollt, so könnt ihr einfach gemeinsam Spaß haben und das nimmt den Druck etwas aus der Sache. Erklär ihr ruhig dass du selber etwas unsicher bist und versucht dann offen über eure Gefühle zu reden und dementsprechend dann zu entscheiden wie ihr es weiterhin angehen wollt.

LG Anna

Auch wenns sich komisch anhört aber ich sag es dir ganz ehrlich...ich kann mir keine freundschaft sondern nur eine beziehung mit ihr vorstellen...gerade deshalb möchte ich ja so früh wie möglich klarheit und eigentlich kennen wir uns auch schon lang genug sodass sie eigentlich wissen könnte was sie will ( evtl. ist sie da etwas kompliziert)

0

Ich würde weiterhin ganz normal bleiben und vielleicht findet sie ja doch noch raus was sie dir gegenüber empfindet. Ich, als Mädchen, finde es am besten wenn sich nichts verändert. Mit der Zeit merkt man meistens ob man zusammen passen könnte bzw. ob man das möchte.
Lass dir Zeit, auch wenn es hart ist.
Viel Glück🍀

Warum es sogut wie NIE funktioniert einer Frau die Liebe zu gestehen:

Männer und Frauen ticken grundsätzlich unterschiedlich, wenn es un das Thema Anziehung geht.

Bei Männer ist es relativ leicht erklärt. Wenn wir eine Frau kennen lernen die wirklich gut aussieht und wir Kurz eine Menge Spaß mit ihr hatten können wir uns praktisch an Ort und Stelle in sie verlieben.
Kurz: bei uns Männern geht es verdammt schnell.

Frauen sind hier völlig anders. Sie brauchen viel mehr Zeit als Männer damit sie sich wirklich verlieben können.ich vergleiche es immer mit einer Art Kamin. Erst ist nur eine Glut, die sehr schwach brennt aber je mehr Du TUST und auch die RICHTIGEN DINGE tust die Anziehung in ihr für dich auslösen und die Glut in ihr schürt, desdo heiße wird sie bis das Feuer entfacht und es kaum mehr aufzuhalten ist. Kurz: Frauen brauchen viel länger um sich zu verlieben aber wenn sie es tun dann tun sie es richtig.

Wenn du nun einer Frau deine Liebe gestehen willst mit der Du nicht zusammen bist gehst du als Mann davon aus, dass Frauen ticken wie du selbst. Du willst herausfinden ob sie nun auf dich steht oder nicht doch per Definition kann sie noch gar nicht so weit sein weil Du noch nichts getan hast das diese Glut schüren könnte, sie hat nur leichts Interesse aber nicht mehr.

Für die Frau fühlt sich das in dem Moment an als würdest du mitten im Kino im Film aufstehen und das Ende des Films herausschreien. Der Film wird auf einen Schlag uninteressant. Daher bewirgt das verhalten oft das Gegenteil von Anziehung.sie weiß das sie dich haben kann, Du bist keine Herausforderung und meistens ist dann für dich game over.

Was ich dir damit sagen will: einer Frau die Liebe zu gestehen oder auch Romantik im allgemeinen klappt immer nur dann wenn es längst nicht mehr nötig ist es zu tun, also z.b. Wenn du schon mit ihr zusammen bist aber es ist kein Mittel um eine Frau dazu zu bringen mit dir ins bett und eine Beziehung zu gehen. Noch schlimmer, die meisten Frauen empfinden es als manipulativ und glauben dass du sie damit nur ins bett kriegen willst, auch wenn es nicht direkt deine Absicht ist, einfach weil jeder diese Masche fährt.

Ich kann dir für den Anfang nur raten:"willst du gelten mach dich selten." sei nicht ständig verfügbar. Wenn du dich eine Weile nicht meldest passiert nicht viel aber wenn du trotzdem handelst obwohl du vlt nicht weiter weißt neigst du dazu Dinge zu tun die Du im Anschluss bereuen wirst. Manchmal ist es also besser gar nichts zu tun.

Das 2. Was ich dir raten kann ist dir mehr wissen anzueignen und dich mehr mit der weiblichen Psychologie zu beschäftigen. Schon Albert Einstein sagte:"du kannst niemals ein Problem mit dem selben Maß an Wissen lösen mit dem es überhaupt entstanden ist." finde also heraus warum du genau das Problem hast und wie du da wieder herauskommst und dann komme wieder und Tu genau das! Ich kann dir zu dem Zweck die Videos von estelfano delano ans Herz legen er erklärt die weibliche Psyche meiner Meinung nachwie kein anderer. Die Videos kannst Du kostenlos auf YouTube ansehen :)

Ich weiß ehrlich gesagt,dass das alles nicht richtig war aber es ist durch eine doofe Situation dazu gekommen..

Ich konnte es nicht verhindern und es musste so kommen und nun muss ich damit umgehen.

Könntest du mir noch weitere Tipps geben??

0
@ahriforlife

Gut also im Klartext, du hast da eine Frau in deinem Leben, von der du glaubst sie zu lieben aber sie deine Liebe einfach nicht wirklich zu erwidern scheint, das ist deine aktuelle Situation richtig?

0
@einmensch23

Ja kann man so sagen allerdings würde ich noch nicht von Friendzone sprechen, da sie sich die Entscheidung ja noch offen gelassen hat und ich sie sozusagen nurnoch weiter von mir "überzeugen" muss

0
@ahriforlife

Die meisten Männer die eine ganz bestimmte Frau haben wollen konzentrieren sich ständig auf Externe Dinge. Sie Achten darauf was sie tut, was sie nicht tut, mit wem sie sich trift, mit wem sie sich nicht trift. Ob sie auf bestimmte Dinge positiv reagiert oder negativ reagiert. Der Punkt ist, sie richten ihren Blick nach Außen, weil sie glauben, dass sie dort anfangen müssen um die Frau zu bekommen. Doch alles um dich herum ist nur eine Folge dessen, was in erster Linie in dir selbst vor sich geht und zwar in deinen Gefühlen und in deinen Gedanken. 

Statt also in diesen reaktiven Modus zu sein indem du ständig versuchst das Verhalten der Frau zu analysieren und basierend darauf die richtigen Züge zu treffen, damit sie dich will, sag einfach: "Stopp!" und fange an wirklich in dein inneres zu blicken und du wirst ein paar überraschende Dinge feststellen. Du wirst bemerken, was für eine Macht die eine Frau und auch andere Frauen oft über dich haben.

Vielleicht kennst du das: Du schreibst einer Frau und sie schreibt nicht zurück. Nun spürst du tief in dir drinnen diese Mischung aus unglaublicher Hoffnung, dass sie es vielleicht nicht mitbekommen hat und gleichzeitig immer stärker werdende Enttäuschung, weil du immer mehr einsiehst, dass du ihr einfach nicht wichtig genug warst, dass sie sich meldet.

Dieses Gefühl hatte mit Sicherheit schon jeder Mann mal erlebt und es ist wichtig hier zu erkennen, dass eine Frau diese Macht über dich nicht nehmen kann und dass sie sie auch nicht von Natur aus hat. Die einzige Person, die einer Frau so viel Macht über sich selbst geben kann bist DU SELBST! Und du bist auch der einzige, der ihr diese Macht über dich wieder nehmen kann.

was kannst du aber konkret dagegen tun? Sobald du in eine Situation gerätst, in der du nicht weiter weißt oder in der du dich schlecht fühlst, überlege dir, woher dieses Gefühl eigentlich kommt. Vielleicht hast du einfach in einer bestimmten Situation nicht ausgesprochen was du denkst und die Situation ist deshalb entstanden.

Und du merkst schon, dass das ganze ein längerer Prozess der Selbstfindung ist, doch es ist wichtig, dass du diesen Weg gehst. Mit der Zeit bügelst du eins nach dem anderen deine Unsicherheiten selbst aus und wirst dadurch nach und nach zu dem Mann, denn nicht nur sie sondern generell Frauen von sich aus in ihren Leben haben wollen.

Pass auf. Ich weiß wie frustrierend es sein kann, wenn du glaubst eine bestimmte Frau zu lieben aber sie deine Liebe einfach nicht erwidert. Kaum etwas macht dich als Mann wirklich fertiger als das. Dieser Zustand zerrt an deinen Nerven, es zerrt an deiner Energie und es macht dich langsam von innen her kaputt einfach, weil du jeden Tag leidest.

Die meisten Männer, die in einer Frau verliebt sind, die ihre Gefühle einfach nicht erwidert, sind eigentlich gar nicht wirklich in die Frau verliebt sondern mehr in das Phantasiebild, was sie von dieser Frau in ihren Kopf erstellt haben.

Denn oft haben sie diese Frau nicht einmal geküsst geschweige den mit ihr geschlafen oder sind nicht einmal in einer Beziehung mit ihr und trotzdem bilden sie sich ein die Frau zu lieben.

Das tun sie deshalb, weil sie so oft über die Frau nachgedacht haben, sich so oft in die Frau hineingesteigert haben und über sie nachgedacht haben, bis sie irgendwann ein Phantasiebild, von dieser Frau erstellt haben, ohne es selbst zu merken, dass diese Frau völlig hoch idealisiert und sie darstellt als ob sie ein perfekter Engel ohne Menschliche Schwächen und Fehler währe. Sie verlieben sich also in das perfekte Bild, dass sie von dieser Frau geschaffen haben und nicht in die Frau an sich.

Deshalb fällt es ihnen so schwer von der Frau loszukommen und deshalb haben sie immer das Gefühl, dass sie nie wieder eine Frau wie sie finden werden. Nicht weil es unter den 8 Milliarden Menschen auf unseren Planeten keine 3 Frauen gibt, die besser aussehen als sie und besser zu ihnen passen könnten als sie sondern weil es unter den 8 Milliarden Menschen auf unseren Planeten nicht eine einzige Frau gibt, die dieses perfekte Bild toppen könnten.

Es ist wichtig zu verstehen, dass du sie schon per Definition nicht wirklich lieben kannst, denn einen Menschen zu lieben heißt nicht nur die guten Seiten zu kennen und zu lieben sondern auch die schlechten Seiten zu kennen und sie trotzdem zu lieben wie sie ist und das kannst du auch nur wenn du zuvor Jahrelang mit der Frau zusammen gelebt hast.

Kurz: Die Gefühle die die Männer für diese Frauen zu haben glauben würde sich in Luft auflösen, wenn sie 2 oder 3 Frauen kennen lernen die besser zu ihnen passen und besser aussehen als sie.

Das ist also keine Liebe sondern nur eine Mischung aus Verzweiflung und Einsamkeit, die sie dazu bringt dieses Bild von ihr zu erschaffen es aber nichts mit der Realität zu tun hat. Deshalb fühlt es sich an wie Liebe es ist aber keine Liebe. Es ist hauptsächlich du eine Mischung aus Verzweiflung und Einsamkeit und ein Mangel an Optionen.

0

Dein bisheriges Verhalten so belassen, wie es ist, nichts daran ändern.

Aber sicherlich NICHT küssen. Dann wird sie dich hassen, dass du sie so bedrängst.

Hallo,

verhalte Dich ganz normal und mache so weiter wie bisher.

Frage sie nach ihren Hobbies, was sie so interessiert und gehe darauf ein.

Trefft Euch, unternehmt etwas zusammen, so gibst Du ihr Gelegenheit, Dich näher kennenzulernen.

Vielleicht verliebt sie sich .......

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?