Wie kann ich wieder Gefühle bei meiner Frau wecken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zieht beide gemeinsam das 36 Fragenspiel durch. Es ist extra dafür entwickelt um die Lieber in einer Beziehung neu aufblühen zu lassen. Wichtig bei dem Spiel ist es, das beide es mit machen und beide diese Fragen beantworten. Am Ende muss man sich insgesamt 4 Minuten lang in die Augen schauen.

https://youtube.com/watch?v=HLLNaqrkkEU

hier die Fragen: http://www.36-fragen.com/

Das finde ich ist eine sehr gute Idee. Nicht nur zum Ausprobieren zu zweit, ich hoffe sie lässt sich darauf ein, sondern hat mich auch zum Nachdenken angeregt, was mich und meine Frau tief verbindet, wo unsere Interessen liegen. So viele Dinge denen ich in letzter Zeit zu wenig Beachtung geschenkt habe. Danke! Ich bin offen für weitere Ideen dieser Art, falls da noch jemand oder du welche hat.

0
@mars80

gerne freut mich das es dir hilft. Auf jeden Fall solltest du es mit vielen Dingen versuchen und dein bestes geben, jedoch sag selbst ich irgendwann, dass man irgendwann einen Punkt erreicht (wobei ich hoffe, dass es bei dir nicht der Fall sein wird) indem jede Bemühung scheitert. Dann ist die beste Verhandlungsposition diejenige sagen zu können, einen Deal nicht zu brauchen jederzeit aufstehen und gehen zu können und es auch genauso zu meinen.

Das beste was du demnach also dann tun kannst, ist ihr klar zu machen, dass du bereit bist um die Beziehung zu kämpfen und an dir selbst zu arbeiten aber du ihre Entscheidung akzeptierst, wenn sie meint, dass es keinen Zweck habe und bereit bist im schlimmsten Fall zu gehen.

1
@einmensch23

Ich danke dir für deinen Rat. Leider war der Zug schon abgefahren, sie hat wohl einen Anderen, auch wenn sie es nicht zugibt. Aber das 36 Fragenspiel wird mir bestimmt hilfreich sein, wenn ich mich denn neu orientieren werde.

0

Erstmal ist es ein guter Anfang sich einzugestehen, dass man was verändern muss. Find es gut, dass du dazu bereit bist und dir Gedanken machst, wie es wieder bergauf gehen kann.

Also zur Paarberatung kann ich jetzt nichts sagen, weil ich da noch nie war. Ich würde dir empfehlen, einfach mal wieder mehr mit deiner Frau alleine zu unternehmen. Warum nicht einfach mal nen Kurztrip nach Frankreich? Oder einfach mal zusammen ne kleine Bootstour machen. Irgendwas, was ihr sonst nicht macht. Gut es irgendwas, was sie schon immer mal machen wollte? Ich denke Oma und Opa sind bereit die kleinen mal für ein Wochenende zu sich zu nehmen.

Natürlich ist mit einer Unternehmensumgebung nicht wieder alles beim Alten, aber ich denke wenn du das in euer Leben integrierst, setzt du immer mal wieder kleine highlights.

Natürlich hilft es auch über die Situation zu reden. Schliesslich seid ihr beide erwachsen, solche Probleme sollte man auch gemeinsam lösen. Wünsche euch nur das Beste!

Reden. Immer wieder reden. Ihr erklären, dass du es versuchen möchtest. An dir arbeiten möchtest. Ggf. eine Paartherapie machen? Die hat schon bei vielen funktioniert. Sucht euch jemanden, der mit euch auf einer Wellenlänge ist. Anfangen neue gemeinsame Interessen zu entwickeln. Mal zu ihren Hobbies mitgehen, sie auch bei dir. Ich mag auch nicht alles, was mein Mann mag, aber ich interessiere mich dafür, weil er es tut. Klar ist es manchmal langweilig, aber es bedeutet dem Partner etwas. Das ist wichtig. Genauso muss aber auch deine Frau an sich arbeiten. Denn es gehören immer zwei dazu. Sie muss ebenfalls offen und ehrlich damit umgehen. Nimm sie ernst! Ich dneke nciht, dass jemand verlangt dass du wieder der wirst, in den sie sich vor 7 Jahren verliebt hat, dennoch solltet ihr so an euhc arbeiten, kompromisse eingehen, dass ihr wieder zu euch findet und euch "neu" ineinander verliebt.

Einsicht ist schon mal ein guter Schritt. (Spreche aus Erfahrung)

Was du jetzt machen kannst. Gib deiner Frau einfach das Gefühl das du dich für Sie interessierst, zeig Ihr das du Sie immer noch begehrst und Frag sie doch mal wie ihr Tag war, oder so.

Führe Sie mal schick zum Essen aus, macht euch einfach ein paar Romatische Momente, mit den Kindern oder auch ohne (Babysitter).

Hat in meiner Beziehung auch super funktioniert und wir sind so glücklich wie nie zuvor.

Ich finde es gut, dass du dich für eure Beziehung einsetzt.

Eine Idee wäre es eine Paartherapie zu machen, das zeigt deinen Willen an der Situation grundlegend arbeiten zu wollen und bringt vielleicht Lösungen, die ihr so im Alltag nicht zu erkennen vermögt.

Denn wie du es beschreibst, klingt es nicht nach riesigen Problemen sondern viele kleine Dinge, die Alltag untergingen und wieder aktiviert werden können.

Ich drücke dir ganz fest den Daumen, dass ihr eure Ehe retten könnt.

Eheberatung habe ich schon vorgeschlagen, das kam aber nicht so ganz gut an, ausschließen wollte sie es aber auch nicht. Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin könnte ich mich gerade selbst ohrfeigen, dass ich nicht schon eher auf sie reagiert habe und erst jetzt, wo es fast zu spät ist, merke wie blöd ich mich verhalten habe. Ich konnte ihr selbst die Frage warum wir uns keine Zungenküsse mehr geben nicht beantworten. Ich weiß es einfach nicht, warum ich da nicht so viel Wert drauf lege. Das hat meine Frau natürlich sehr verletzt, ich kann das verstehen, ich liebe sie.

0
@mars80

Wichtig ist doch, dass du jetzt erwacht bist. Ihr habt in den letzten Jahren den Focus auf den Aufbau der Familie und des Hauses gerichtet.

Also ganz so streng darfst du mit dir auch nicht sein und ich denke sie müsste nun ja spüren, wie wichtig sie dir ist und du all das Eingeschlafene gerne wieder wecken würdest.

Ihr seid im verflixten 7. Jahr, es bedarf nun wieder einer Veränderung, sei dies ein gemeinsames Ziel oder etwas zu tun, das eben hinten anstehen musste, während der Aufbauzeit eures Zuhauses.

Wie gesagt viel Glück, denn man spürt, dass du alles daran setzt, dass sie wieder glücklich wird.

1

Was möchtest Du wissen?