Schlechter Radioempfang im Auto immer öfter?

2 Antworten

Die Hersteller legen keinen Wert mehr auf guten Empfang. Die Radios sind nicht mehr so empfindlich wie früher, die Antennen werden auch immer kleiner. Und vorallem sind die meisten Radios nicht mehr trennscharf. Trennschärfe ist wichtig, um die Frequenzen von einander zu trennen. Damit du z.B. einen Sender auf 100,0 MHz hören kannst, ohne dass ein Nachbarsender, der auf 100,2 MHz sendet, reinstört. Vermutlich meinst du das mit Überschneiden.

In der Regel liefert das teuerste Modell des Herstellers aber immernoch einen guten Empfang.

Und dank digitaler Technik (DAB+) gehört das Rauschen sowieso der Vergangenheit an. Ich schätze, in spätestens 5 Jahren werden das alle Hersteller serienmäßig anbieten.

Was erwartest Du? Der UKW Radioempfang ist 2010 oder 2012 sowieso vorbei, wird abgeschaltet. Die investieren doch nichts mehr in das noch bestehende UKW Netz, das DAB Radio hat bis jetzt schon viel Geld gekostet. Es läuft so ab wie mit den Analogen Fernsehfrequenzen, die wurden auch abgeschaltet. Mein Nachbar wollte mir damals auch nicht glauben.

Was möchtest Du wissen?