Schadstoffe im Holz: Kindermöbel aus Holz lieber gewachst oder lackiert kaufen?

4 Antworten

Wie bereits beantwortet, sind hier Pauschalantworten unseriös - wirklich verträgliche Lacke und Öle, Wachse, sind leider schwer zu finden, da die meisten Hersteller zwar mit "Gütezeichen" werben - sich aber vehement weigern, glaubwürdige Emissionsprüfberichte vorzulegen. Länger anhaltender Geruch ist auf jeden Fall ein Alarmsignal - vor allem aber auch Reklamationsgrund (Kapitel 4- Gerichtsurteile)

Es wäre sehr wünschenswert, wenn Verbraucher ihre Möbel- Händler mehr unter "Druck" setzen, glaubwürdige Prüfberichte - und nicht nur sogenannte(!) Gütezeichen, Zertifikate vorzulegen!

Hi,

das kann man leider nicht pauschal sagen. In beiden Arten können auch Schadstoffe sein, muß aber nicht. Im Prinzip ist das natürlich auch immer eine Frage des Preises und der Geiz-ist-geil-Mentalität.

Etsiy wäre da definitiv nicht meine erste Adresse zum suchen.

Als Faustregel kann man aber mal sagen, daß etwas, das schon ekelhaft stinkt, nicht wirklich gut sein kann. Wenn ein möglicher Geruch nicht nach 2-3 Tagen weg ist, wäre das ein Fall für eine Retoure für mich.

m.f.G.

anwesende

Gewachst, allerdings auch da auf Schadstoffe achten

Wo liest du denn konkret immer mal wieder von den angesprochenen Schadstoffen in kindgerechten Artikeln?

Sollte das die gleiche "Quelle" sein, wo sich auch Homöopathen, Hildmänner und -frauen, Antivaxxer, Covid-Leugner, Maskenprotestierer und qAnon-Anhänger tummeln: besser einfach drauf pfeifen.

Was möchtest Du wissen?