Salz abwiegen - Wieviel ml Salz ist wieviel Gramm?

6 Antworten

Eine genauere Antwort findet man, wenn man eine 500 g Packung Kochsalz ausmisst: Sie ist ca 4,5 cm x 6,2 cm x 14 cm groß und bis 2 cm unter den Rand gefüllt. Das ergibt für die Dichte 500/(4,5x6,2x12) g/cm³ = ziemlich genau 1,5 g/cm³. Also ist ein ml ca. 1,5 g Kochsalz, 80 g sind ca. 53 ml.

Dazu muß man das sogenannte „Schüttgewicht“ wissen. Es gibt an, wieviele kg ein Liter des aufgeschütteten Salzes wiegt. Wenn ich schnell danach google, dann finde ich immer dieselbe Tabelle, hundertfach reproduziert, und die bahauptet, es liege zwischen 0.7 und 0.8 kg/l. Wenn man diesem Wert glaubt, wäre Die Antwort auf Deine Frage also etwa 100 ml.

Allerdings habe ich ein schlechtes Bauchgefühl dabei, weil mit dieser Wert viel zu niedrig vorkommt. Die Dichte von Kochsalz ist 2.2 kg/l und ich kann nicht glauben, daß im geschütteten Kochsalz fast drei Viertel Luft sind. Ich hätte das Schüttgewicht von Kochsalz eher auf 1.0 bis 1.3 kg/l geschätzt.

Was der Unterschied zwischen Dichte und Schüttgewicht ist und warum die Dichte nicht die richtige Antwort auf Deine Fragestellung ist, habe ich mal hier ausführlich erklärt: http://www.gutefrage.net/frage/100-ml--100-gramm-zucker-oder-75-gramm-zucker

Salz hat eine Dichte von etwa 2 g/ml (genau: 2,17 g/ml). Das heißt jeder Milliliter Salz wiegt etwa 2 g. Also sind 80 g Salz etwa 40 ml.^^

Nein. Du hast vergessen, daß zwischen den Salzkristallen jede Menge Lücken klaffen. Deshalb entsprechen 80 g Salz bestimmt mehr als 40 ml (bei geschmolzenem Salz könnte man über Deine Lösung reden, aber das war ja wohl kaum gemeint).

0

Was möchtest Du wissen?