Russische Männer und die Tradition, Hochzeit, Kennenlernen?

2 Antworten

Traditionelle russische Männer erwarten für ihre Beziehungen traditionelle russische Frauen.

Jetzt Spaß beiseite.

Es gibt keine traditionelle russische Männer. Sie werden wieder gezüchtet, noch geklont, noch sind sie vom Mond gefallen.

Jeder von ihnen ist eine Persönlichkeit mit eigenen Vorlieben und Überzeugungen.

Kulturelle Unterschiede sind relativ gering, so dass an ihnen die Beziehung nicht scheitern sollte. Mache dir wegen sowas also keine Gedanken. Konzentriere dich lieber auf den Charakter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Russisch ist meine Muttersprache.

Hallo,

Mein Freund und dessen Familie ist Russisch und von mir wurden jetzt keine erwartungen gestellt. Es isz eher so, dass von den Männern erwartet wird dass sie ordentlich aussehen sprich rassiert, kurze gepflegte haare. Seine Mutter hat immer was zu meckern an dem Style meines Freundes und sagt auch dinge wenn er sich nicht die Haare scgneide verliert er mich was natürlich quatsch ist. (Ist meist das Verhalten der Eltern). Das vorraussetzen oder benehmen und aussehen der frau keine ahnung. An mir meckern sie nicht wirklich rum was nicht heißen muss dass sie was an mir auszusetzen haben

Generell hab ich viele russische kumpels und auch alte bekammte, die nicht wirklich auf was bestimmtes achten

Ich war aucf einer russischen hochzeit von meinem Großcousin mit seiner russischen frau. An das was ich mich erinnern kann: es wird von einem Brot von jedem Parzmer ein Stück abgerissen. Der mit dem Größeren hat die Hosen sozusagen später an.

Dann wird ab und zu (Ich weiß nicht wie man es schreibt, verbessert mich)"Guaka"(?) Gerufen. Kann jetzt komplett falsch geschrieben sein aufjedenfall word das gerufen worauf das paar sekt oder sowas trinkt und sich dann küsst.

Mehr weiß ich leider nicht.

LG pvris15

Manche haben echt noch solche Hochzeiten. Solche mit dem Brot und Gorko rufen, meine ich. Aber das machen zum Glück nicht alle so. Meine Eltern sind auch Russen, sie sind aber einfach zum Standesamt gegangen und fertig.

0
@Napoleon555

Ja das Stamdesamt das musst du ja machen. Das andere ist eine Feier die ja freiwillig ist. Die haben halt alte traditionen dir man früher gemacht hat bei so einer freiwilligen feier eingeführt. Die Hochzeit ist glaube 5 Jahre her

Ich famd das gar nicht schlimm auch irgendwo lustig und interessant.

1

Was möchtest Du wissen?