Rumänisch und Türkisch lernen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rumänisch ist eine romanische Sprache, während türkisch eine Uralsprache ist. Beide haben nichts miteinander zu tun, außer einigen Lehnwörtern im türkischen. Das sind englische, französische, italienische oder spanische Begriffe - zum teil eingetürkt. Wenn man nicht die Sprache kann, woher sie kommen, weiß man es natürlich nicht. So sind fast alle technischen Begriffe französisch, alle kaufmännischen in italienisch oder spanisch. Es gibt auch griechische Lehnwörter. Türkisch zu lernen bedarf einer Hilfestellung für den Anfang. Wenn man einen bestimmten Grundstock gelernt hat, kann man alleine weiter lernen. Türkisch ist sehr gleichmäßig, hat aber sehr viele Suffixe, die es in anderen Sprachen nicht gibt. Rumänisch ist -für meine Begriffe, da ich auch spanisch spreche- eine Sprache, die man einigermaßen schnell lernen könnte. Allerdings sie im gleichen Zeitraum wie türkisch zu lernen, würde ich abraten. Ich vergleiche immer rumänisch wie portugiesisch mit spanisch. Klingt gleich, hat aber schon seine Unterschiede. Wenn man einigermaßen sprachbegabt ist, kann man sogar rumänisch entziffern, wenn Spanisch-Portugiesisch-Italienisch-Kenntnisse vorhanden sind. Leichter zu lernen als türkisch ist es allemal.

Die türkische Sprache ist keine Uralsprache. Sie ist eine Turksprache, welche zu den Altaischen Sprachen gehört.

0

Nicht so sehr. Rumänisch ist eine romanische Sprache, ähnlich dem Italienischen, im türkischen ist es ungewohnt, daß Silben und Vokale nicht betont sind wie in europäischen Sprachen, die Grammatik ist aber einfach, da ist eher die Aussprache und die "Nichtbetonung" schwierig. Da du aber offenbar talentiert bist für Sprachen, solltest du beide erlernen können.

Absolut werden im türkischen auch Silben betont, nur vielleicht nicht die, die im deutschen betont werden. Das ist doch im französische, spanischen etc. auch so.....Das Schwierige ist bei türkisch, dass es einen Fall mehr gibt und sehr viele Suffixe. Man kann einen einzigen Satz in einem Wort ausdrücken, wenn man die entsprechenden Suffixe hinten an ein Wort anhängt: Beispiel: ev = Haus, evde = im Haus, evim = mein Haus, evimde = in meinem Haus, evimdeyim = ich bin in meinem Haus

0

Witzig, was hier teilweise so steht.
Fakt ist, Rumänisch ist eine romanische Sprache (hört man ja schon am Namen), ist daher mit den anderen verwandt.
Wenn ich etwas lese, kann ich vom Italienischen her ein klein wenig verstehen.
Türkisch hingegen hat damit aber auch gar nichts zu tun
http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkische_Sprache

Da du sprachbegabt zu sein scheinst und es noch dazu freiwillig machst, dürfte es dir generell nicht allzu schwer fallen.
Du musst dich halt entscheiden zwischen einer weiteren "Variante" dessen, was du bereits kennst, und eben etwas völlig Neuem.

Ja, Babylon war ein Witz gegen das, was hier an Sprachverwirrung alles so zu tage kommt :-)).

3

rumänisch ist relativ exotisch, aber türkisch ist im verhältnis zu deutsch oder englisch sehr einfach in der grammatik, daher gut erlernbar.

Rumänisch ist relativ unexotisch, weil es ein romanische Sprache ist, verwandt mit anderen romanischen Sprachen und sehr ähnlich dem Italienischen. Wer italienisch kann wird Rumänisch leicht lernen.

3

rumänisch ist überhaupt nicht exotisch! Dann würde ja italienisch oder spanisch auch exotisch sein oder portugiesisch........Es ist eine romanische Sprache, und wenn man bereits Kenntnisse in italienisch oder spanisch hat, ist es leichter zu lernen.

1

kann mir jemand sagen ob es schwer ist diese Sprachen zu lernen?

Kommt nur auf dich an!!!

Ja ich lerne sehr schnell. Viele in meiner Klasse nennen mir "Sprach-Genie"! :)

0
@jlmds
Viele in meiner Klasse nennen mir "Sprach-Genie"!

....nennen mich...

5

SORRY SORRY -.-

0

Genau Hurrapak ! :D

0

ein bischen kommt es auch auf die Sprachen an. Nicht alle sind so relativ leicht zu erlenen wie Rumänisch oder Türkisch. hätte er nach Tschechisch oder Ungarisch gefragt, wär meine Antwort ganz anders ausgefallen ;).

1

Was möchtest Du wissen?