Lieber Italienisch oder Portugiesisch lernen?

7 Antworten

Naja in gewissen Sachen sind sich die Sprachen,: Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch ziemlich ähnlich, da sie alle romanische Sprachen sind und ihren Ursprung im Lateinischen haben. 

Gib bei Google und Google/Videos, :

Italienisch

Portugiesisch

ein.

(Zur Überprüfung auch noch,:  Französisch und Spanisch ,musst du aber nicht. )

Da kannst du dir " Sprachlernseiten" und Sprachlernvideos anschauen und dir  somit ein eigenes Bild/ eigene Meinung bilden. 

Das könnte dir vielleicht eher bei der Entscheidung helfen, als die verschiedenen Vorschläge, die du ja schon bekommen hast, da jeder es anders sieht und für dich letztendlich deine eigene Meinung zählt. 

Ich würde italienisch empfehlen. 

Schöne Sprache und schätzungsweise einfacher als Portugiesisch, zumindest was die Aussprache angeht. 

Hatte Französisch in der Schule, das fiel mir auch nicht so ganz leicht. Italienisch lerne ich seit einiger Zeit. Und es fiel mir auch von der Grammatik her leichter. 

Ich weiß nicht, ob die Sprachen schwer sind aber ich persönlich würde Italienisch lernen.
Es kommt darauf an wieso du sie lernen möchtest. Wenn du da mal in den Urlaub hinfahren möchtest oder so. Italien ist da sehr schon z.b Verona oder Venedig sind schöne Reiseziele :)

Aber verletzlich musst du das entscheiden :)

lg

Du scheinst sehr von Gefühlen bestimmt zu werden. Wer Spanisch "nicht mag",  kann eigentlich auch Italienisch nicht mögen. Portugiesisch ist schwieriger als Italienisch, vor allem in der Aussprache. Diese ist es auch, die brasilianisches Portugiesisch vom europäischen wesentlich unterscheidet. In der Rechtschreibung sind beide Varianten schon angepasst worden.

Portugiesisch ist vor allem im Vokabular noch sehr nah an Spanisch, Italienisch weniger.

Ich würde an deiner Stelle Spanisch lernen, das kann man an jeder Ecke gebrauchen. Du scheinst kaum in Spanien gewesen zu sein, evtl. rührt deine Abneigung gegen die Sprache daher. Spanisch wird auch von Italienern und Portugiesen verstanden.


Wer Spanisch "nicht mag",  kann eigentlich auch Italienisch nicht mögen. 

Einspruch!

Spanisch ist sehr viel härter vom Klang!

3
@latricolore

"Spanisch ist sehr viel härter vom Klang!"

Das wundert mich. Evtl. ist die Intonation gemeint, wobei die italienische in deutschen Ohren oft gut ankommt. Ist ja alles Geschmacksache. Die Spanier rollen eher, viele Frauen mit verrauchter tiefer Stimme.

Ansonsten wüsste ich nicht, wie man die Aussage "härter" durch den jeweiligen Lautvorrat begründen wollte. Das peitschende "z" gibt's nur im Italienischen, Spanisch hat da einen Lispellaut (gracias / grazie). Die harte á-Endung im Italienischen (universitá, cittá) wird im Spanischen durch ein weiches "d" wesentlich milder gesprochen: cidad, universidad. Auch der tsch-Laut ist im Italienischen häufiger als im Spanischen ...

0

Ich war schon oft in Spanien, aber ich finde spanisch schwer zu sprechen. Da fällt mir portugiesisch einfacher. Hab beides begonnen zu lernen und kam von spanisch schnell ab. Das brasilainische Portugiesisch bringt nur in Portugal nicht sehr viel. Daher tendiere ich zu italiensisch, da es mir auch bei der Arbeit etwas nützen kann. 

1
@DanKre1982

Zitat: "Ich war schon oft in Spanien, aber ich finde spanisch schwer zu sprechen. Da fällt mir portugiesisch einfacher."

Das scheint mir subjektiv zu sein. Man kann leicht zeigen, dass Portugiesisch auf mehreren Sprachebenen (Lautinventar, Aussprache, Grammatik, Rechtschreibung) im Vergleich zum Spanischen schwieriger ist.

0
@RudolfFischer

Naja ist es nicht immer subjektiv? Ich bezieh es ja auf mich, daher ist es ja mein eigenes Empfinden

1

Ich rate dir natürlich zu Italienisch :D

Mir klingt Portugiesisch zu "genuschelt", die Nasale hab ich da doch lieber im Französischen.

Volle Zustimmung :)

1

Im brasilianischen Portugiesisch wird nicht genuschelt. Die Brasilianer mokieren sich deshalb sogar über die Portugiesen.

2

Das stimmt brasilianisches Portugiesisch ist melodischer und nicht genuschelt. Kenne eine Brasilianerin, die ich sogar etwas verstehe. Auf Madeira hab ich kein Wort verstanden. Und auch die Brasilianer haben Probleme die Portugiesen zu verstehen

1

Was möchtest Du wissen?