Nein, weil...

Nein, weil die Sprachfertigkeiten nicht durch solche punktuellen Sprachverwendungen merklich beeinflusst werden.

...zur Antwort

Die Wissenschaft ist nur für das Materielle zuständig. Religion macht Glaubensaussagen über Transzendentes. Daher kann beides nebeneinander existieren, ohne sich gegenseitig was wegzunehmen.

Die Wissenschaft "weiß" nicht, wie die Erde entstanden ist, aber sie hat glaubwürdige Theorien dazu. Gott wird dadurch nicht überflüssig gemacht.

...zur Antwort

Nein, kein Geldgeschenk, unabhängig von den rechtlichen Verhältnissen.

Ein schriftlicher, ehrlicher Dank. Das wird ihn sehr freuen, und davon kann er als Pädagoge später manches Mal zehren, wenn ihn die Schüler (oder die Eltern oder die Schulleitung) wieder mal zum Wahnsinn treiben.

...zur Antwort

Da das "s" auch in der Aussprache wiedergegeben wird, muss es wohl doch die Pluralendung sein.

...zur Antwort

Grammatische Begründungen:

"Einer Schlafmütze" ist indirektes Objekt => Dativ, "mir" gleicht sich dem nach der Konjunktion "wie" an (Kongruenz).

"an dir": Nach der Präposition "an" steht der Dativ (wenn es wie hier keine Richtungsangabe ist).

...zur Antwort

Ich weiß nicht, was du hast. Die kleinen Chinesen kommen mit ihrer Muttersprache genauso klar wie die kleinen Engländer mit ihrer.

Jede Sprachgemeinschaft entwickelt ihre Sprache (meist nach irrationalen Kriterien) selbst.

...zur Antwort
Nein, so wird niemand sprechen

War zu erwarten, dass der Genderwahn sich nach und nach selbst ad absurdum führen würde.

...zur Antwort

Nichtbayern werden in Bayern eben "Preußen" genannt. Zurückmobben ist auch nicht hilfreich, aber du könntest ja mal fragen, ob sie dir das auf Deutsch sagen können.

So etwa

"Ah ja? Und was heißt das auf Deutsch?"

...zur Antwort
Ich weiß davon und bin erschüttert.

Es war aber wohl eine staatliche Schule, die nur von katholischen Nonnen (?) geleitet wurde. Tut dem Entsetzen keinen Abbruch, aber hier hat vor allem der Staat versagt.

...zur Antwort

Damit gehst du auf Nummer Sicher. Der Spaß am Spanischen kann ja noch kommen, z.B. wenn du eine nette Spanierin kennenlernst ;-))

...zur Antwort
Nein, sollte erlaubt bleiben

Religionslose Erziehung ist auch eine Entscheidung der Eltern über den Kopf des Kindes hinweg.

...zur Antwort
Gaaaanz andere Antwort.

Zitat: "Der Gott Pan hat sich gerade wieder bei mir gemeldet"

Das war eine normale Panikattacke!

Schlimmer wird's, wenn sich das zur Pandemie ausweitet ...

;-))

...zur Antwort

Auf jeden Fall Kleinschreibung.

Zu ergänzen ist "Zeit" (Auslassung / Ellipse).

Die Vergangene könnte höchstens eine Verflossene sein ;-))

...zur Antwort