Wer hat die Sprache chinesisch entwickelt?

7 Antworten

Warum kompliziert? Im Grunde genommen entwickelte sich die Sprache aus einzelnen Bildern. Irgendwann reichten jedoch die einzelnen Möglichkeiten nicht mehr aus und es fanden Vereinfachungen und Kombinationen statt.

Jeder Chinese wird sagen, wirklich "jeder", dass Chinesisch viel einfacher ist, als Englisch! Alphabet gibt es in China nicht! Man lernt Schriftzeichen und deren Radikale (Bausteine) Und es gibt ein bestimmtes Schema, wie jedes Schriftzeichen aufgebaut ist.

Die Chinesen würden dir eher vorschlagen, Englisch durch Chinesisch zu ersetzen, weil es doch dann für die anderen Menschen ebenso einfacher wäre...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bachelor in Sinologie und war schon paar Mal in China.

Ich weiß nicht, was du hast. Die kleinen Chinesen kommen mit ihrer Muttersprache genauso klar wie die kleinen Engländer mit ihrer.

Jede Sprachgemeinschaft entwickelt ihre Sprache (meist nach irrationalen Kriterien) selbst.

geht nicht, die Chinesen werden dir einen erzählen.

Wer sie entwickelt hat? Das war natürlich der Qin-König, Ying Zheng, 221 vor Christus, der China einigte und China seinen Namen gab. Er entwickelte diese Sprache aus verschiedenen Dialekten.

Und dann - wie stellst du dir das vor? Werden alle Chinesen, ob jung, ob alt, gezwungen, englisch zu lernen? Und wer bringt es ihnen bei?

die lernen das bereits in der Schule, aber sie würden es nie als Amtssprache nehmen.

0

Mach dir mal keine Sorgen, die 1,4 Milliarden Chinesen kommen mit ihrer Sprache bestens klar, da muss man nichts ändern, damit "mehr verstanden" wird.

Was möchtest Du wissen?