rote Paprika hat grüne Stellen..?!

4 Antworten

Wenn die Flecken nicht pelzig sind, bedeutet das überhaupt nichts...

Kein Problem nur weniger Aroma weil da noch nicht reif.Alle Paprikaarten sind am Anfang grün und je nach reife haben sie ihre Farbe.

LG Sikas

der ist noch nicht vollreif, kannst du essen

Sind grüne Paprika basischer als rote? (Säureausgleich im Magen)

Hallo ihr,

Nach einigem an Fisch gestern Abend, nem Riesenkaffe, Saft und nem sauren Apfel bekam ich Bauchweh wegen Übersäuerung des Magens. Paprika sind ja bekanntlich basisch, also hab ich mir ne rote ausgesucht weil die am Besten schmeckt. Nach nem weiteren Kaffee war das Bauchweh wieder da und ich dachte, da die grüne Paprika bitterer schmeckt, ist sie vll auch basischer. Also ne grüne Paprika reingehaun und seit dem hab ich Ruhe :).

Ist was dran an meiner Idee, dass zum Säure-Ausgleich im Magen, grüne Paprika geeigneter sind? Hab bei google auf die schnelle nix gefunden...

Danke euch!

grüßle,manu

...zur Frage

Kann man unreife Paprika bedenkenlos essen?

Hallo Community,

grüne Tomate sollte man ja nicht essen, weil sie giftig sind, was bei entsprechend großen Mengen gefährlich werden kann. Wie aber sieht es mit unreifen Paprika aus? Kann man unreife Paprika bedenkenlos essen kann oder nicht?

Hintergrund meiner Frage ist, dass wir rote, orange und gelbe Minipaprika angebaut haben. Während sich die roten und orangenen Sorten von den ursprünglich grünen Schoten entsprechend färben, tragen die Pflanzen der gelben Sorte immer noch nur grüne Schoten.

Vielen Dank im Voraus für alle hilfreichen Antworten und schönes Wochenende

Rennschnecke

...zur Frage

Paprika in der Paprika - Schwangeres Gemüse?

Beim aufschneiden einer Paprika, hat mein Sohn eine kleine Paprika in der großen gesehen. Seine Frage wie das möglich ist,konnte ich leider nicht beantworten. Wer hat Ahnung???

...zur Frage

Manchmal Benzin-Geschmack in gekaufter Paprika. Wie kommts? Welcher Stoff ist das genau?

Ich esse gerne Paprika. Nunmehr ist es aber das X-te Mal, dass die bei einem (bestimmten) Discounter gekaufte (rote) Paprika trotz Waschens mit Gemüsebürste recht stark nach BENZIN oder sowas schmeckt. Man riecht es auch auf der Paprika, insbesondere beim Waschen.

Ansonsten sieht die Paprika sehr gut aus, ist also weder gammelig noch mit irgendwas "überzogen". Ich meine, dass die Paprika auch innen nach Benzin schmeckt, also nicht nur auf der Schale. Wenn Paprika nach Benzin schmecken, dann sind es nicht nur einzelne, sondern alle aus der Packung. Auch Spüli kann dem Geruch/ Geschmack nur wenig anhaben.

Seltener tritt das Phänomen bei einem der "besseren" Supermärkte auf, das hatte ich dort aber auch schon mehrfach.

Mir ist klar, dass das nicht gut sein kann und wahrscheinlich an einer Behandlung mit Stoffen, dem verwendeten Wasser, dem Transport oder der Verpackung liegen muss.

Eine Bitte alle hier zahlreichen Pseudo-Experten und Bio-Schlaumeier: Ich frage nicht danach, ob Bio gesünder ist oder ob man sowas essen sollte oder so. Ich weiß auch, dass Paprika häufig belastet sind, auch bzw. gerade die aus Spanien und Afrika.

Ich will nur wissen:

  1. ob jemand den Bezingeruch von Paprika selbst kennt,

  2. um welchen GENAUEN STOFF es sich handelt oder sehr wahrscheinlich handeln könnte (oder das vielleicht ja sogar natürlich ist - wer weiß),

  3. ggf. wie dieser Stoff da rankommt.

Ob der gesundheitsschädlich ist, kann man dann ja noch weitergooglen.

Danke!

...zur Frage

Warum ist Paprika unterschiedlich teuer? Im Moment ist die Rote fast doppelt teuer wie die Gruene?

Rote, gruene, gelbe, ja sogar orange Paprika gibt es. Aber warum sind die manchmal so extrem unterschiedlich teuer? Zudem denke ich, dass die dann alle vom gleichen Erzeuger und Erzeugerland, z. B. Holland kommen. Hat das einen Grund oder einfach Willkuer der Haendler und Grosshaendler? Was meint ihr? Danke - Lung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?