Sind rote Jalapenos schärfer als grüne?

4 Antworten

also meine machen ewig keine Anstalten rot zu werden, bei den anderen Sorten sind alle viel schneller rot geworden, deshalb kann es auch sein, dass es unterschiedliche Sorten sind. Hab die dann einfach grün gegessen, kam mir für eine Jalapeño auch so recht scharf vor.

Die Schärfe von Jalapenos hängt nicht von der Farbe (also auch Reife) ab, sondern wo die Frucht gewachsen ist und wie sie gezüchtet wurde. Je "wässriger" die Frucht, desto weniger scharf. Normalerweise hat eine Jalapeno-Schote 2.500 bis 5.000 Scoville. Das ist etwa ein Zehntel von purem Cayennepfeffer.

Arthorius

Die pikante Schärfe der Jalapeños ist auf das in den Früchten enthaltene Capsaicin zurückzuführen. Auf der für die Schärfebestimmung gebräuchlichen Scoville-Skala liegen die Früchte zwischen 2.500 und 8.000 Einheiten. Obwohl die Jalapeño in der Regel bereits als sehr scharf empfunden wird, bleibt sie damit noch weit hinter dem Capsaicingehalt einer Habaneroschote, die es auf beachtliche 100.000 bis 500.000 Einheiten bringt. zur Schärfe zw. rot und gr. konnte ich nichts finden.- aber scharf sind beide..

http://www.pepperworld.com/cms/anbau2/ernte-timing.php nach 50 Tagen (diese Werte gelten für Mexiko, die Heimat dieser beiden Sorten; bei unserem Klima darf man getrost ein paar Tage bis Wochen dranhängen). Nach dieser Zeit, so die Forscher, geht der Capsaicinoid-Gehalt wieder zurück, und damit die Schärfe der Schoten. Also nicht zu lang warten..

0

Was möchtest Du wissen?