RGB-/CMY- Farbkreis?

4 Antworten

RGB ist Rot Grün Blau, z.B. in Computern Standard um Farben zu definieren. Es handelt sich um eine additive Farbmischung.

CMY ist Cyan Magenta Gelb. Zusammen mit Schwarz (CMYK) dient dieses Farbsystem als Grundlage für Drucker und Druckmaschinen. CMY(K) ist eine subtraktive Farbmischung.

Rot Gelb Blau wird eigentlich kaum verwendet. Vielleicht in der Kunst, aber damit hab ich wenig am Hut.

RGB steht für Rot-Grün-Blau, bzw. red-green-blue und das sind auch die Farben der SubPixel von allen einfachen FarbScreens, TVs, Handys, Monitoren, SmartWatches, Navis, sogar Röhrenmonitoren! Weil es die additive Farbmischung ist, statt der subtraktiven, mit Farbstoffen!

RGB ist Rot-Grün-Blau, weil die Mischfarbe aus Rot und Grün = Gelb ist.
Wäre RGB = Rot-Gelb-Blau, wäre die Mischfarbe aus Gelb und Rot = Orange.

Danke für die Antwort. Wie die Sekundärfarben entstehen ist mir relativ klar. Mir ging es eher darum, welcher der Farbkeis der "richtige" ist

0
@AusbilderAlfa

Die 'Richtigkeit' des Farbkreises hängt vom Anwendungsgebiet ab!

Letztlich gibt es wohl drei! RGB für Screens, CMY für Drucke und rot-gelb-grün in der Kunst!

0
@AusbilderAlfa

RBG braucht man bei Lichtfarben (z.B. auch TV).
CMY braucht man bei Pigmentfarben (Z.B. Lacken und Farbdruckern):
Das sind die beiden physikalischen Farbwelten.

Rot-Gelb-Blau braucht man in der Kunst (und da auch meistens falsch).
Aus reinem Blau und reinem Gelb kommt NIE ein reines Grün!
Rot-Gelb-Blau kommt aus der Farbenlehre von Itten (und dem Pelikanmalkasten).
Was da rot aussieht, ist aber eine Mischung aus Rot und Magenta. Und was da Blau aussieht, ist eine Mischung von Blau und Cyan. Wenn man das mischt, kommt eine Art Grün heraus, nämlich ein Olivgrün.

0

Was möchtest Du wissen?