Reiten in der Schwangerschaft?

9 Antworten

Hallo Gilli,

Meine schwangere Hannoveraner-Stute reite ich trotz Schwangerschaft. Bewegung ist während der Schwangerschaft optimal und empfohlen. Bitte aber nicht im Galopp empfohlen ist im Schritt oder minimalen Trab. Das sollte jedenfalls nicht jeden Tag betrieben werden 1-2 mal in der Woche reicht.

LG

AnimalLoving

Ich denke es ist erst einmal wie mit fast jedem Sport:So lange sich die Frau wohl fühlt ist es ok. Das Problem beim Reiten: Die Unfallgefahr. Reiten gehört zu den unfallreichsten Sportarten - statistisch gesehen, wobei auch die Profi-Springer und -Buschreiter da mit erfasst sind. Von Springkursen und zünftigen Ausritten rate ich daher ab. Wenn man sich auf einem zuverlässigen Pferd im Schritt und Trab sicher fühlt, ok. ABer auch das liebste Pferd kann sich erschrecken, stolpern und sogar hinfallen.

Ich habe selber ein Pferd und reite selber Ich reite trotz Schwangerschaft weiter aber solltest du Anfänger sein lass es lieber weil dann ist die Gefahr zu hoch

Hier antwortet mal ein Mann, ich war Aktiver Reiter und habe auch Unterricht gegeben. U.a. war ich sehr lange in den USA unterwegs, dort wird das Reiten den Müttern (den werdenden) ausdrücklich empfohlen weil es gut für die Muskulatur ist und weil das Kind durchs leichte Schaukeln animiert wird und aufmerksamkeit erzeugt. Es soll aber nur im Schritt oder leichten Trab geritten werden und max2 x die Woche ab 6 / 7 Monat sollte es dann eingestellt werden

Huhu Und zwar ich habe ein Pferd und bin auch schwanger da ich reiten kann und meinem pferd vertraue da es merkt wenn ich schwanger bin reite ich trotz Schwangerschaft weiter ist zwar so das ich jetzt vorsichtiger reite aber für Anfänger wurde ich es abraten Lg

Was möchtest Du wissen?