Reis Kalorien?gekocht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Die Kalorien sind früs Rohgewicht angegeben, weil man den Reis für gewöhnlich wiegt, bevor man ihn kocht. Durch das Kochen verändert sich das Gewicht, da der Reis Wasser aufnimmt, aber die Kalorien bleiben gleich, denn Wasser hat keine Kalorien. Heißt: Du kochst 125g - dann hat das viele Kalorien, wie auf der Packung angegeben ist.

jetzt nicht denken, dass ich Magersüchtig oder so bin 

Warum schreibt man soetwas überhaupt? Die Frage nach Kalorien ist ganz normal, wenn man sich mit Ernährung beschäftigt...aber mit solchen Aussagen macht man die Leute doch gerade noch mehr skeptisch.

LG

gym8girl 06.08.2017, 10:41

Weil die Leute sonst immer gleich schreiben, dass man Magersüchtig ist. Das sieht man ja immer bei anderen Fragen, deswegen wollte ich das vorher feststellen :D

2
Flammifera 06.08.2017, 10:48
@gym8girl

Hm, nagut - aber wie gesagt, vor allem, wenn man das den Leuten direkt als erstes vor die Nase drückt, macht das den Fragesteller doch irgendwie "verdächtig", zumindest in meinen Augen ;) Diese oder eine ähnliche Formulierung findet man nämlich auch häufig bei denjenigen, die wirklich seltsames Essverhalten beschreiben.

Ich weiß aber, was du meinst - liegt denke ich daran, dass man hier generell vorsichtig sein muss. Man will Essstörungen ja nicht noch unterstützen.

1
gym8girl 06.08.2017, 11:49

Ich weiß. Ich finde das auch ganz schlimm, aber weil diese Fragen so oft kommen, wollte ich klar stellen, dass ich nur frage, weil ich an meinem Körper arbeite wegen Muskelaufbau und das ich gesünder essen möchte

0

Wieviel Gramm hat das gekochte Päckchen? Wieviele Kalorien haben 100 g (Rohgewicht)? Schlussrechnung -> Kalorien des Päckchens.

Der Reis hat nach dem Kochen so viele Kalorien wie vor dem Kochen - er nimmt nur Wasser auf (0 kcal)

Wenn du also weißt, wieviele Kalorien 1 Päckchen vor dem Kochen hat, weißt du auch wieviele Kalorien es nach dem Kochen hat.

Wieviel das danach wiegt, ist eigentlich für die Kalorienberechnung egal. Wieviel Wasser Reis aufnimmt (also, wieviel Gewicht er zulegt) ist von Sorte zu Sorte unterschiedlich, du kannst dich aber rechnerisch annähern:

1. Methode: wenn du nach der Quellmethode kochst, also nur so viel Wasser reingibst, dass nachher alles Wasser vom Reis aufgenommen ist, entspricht die zugegebene Menge Wasser ungefähr der Gewichtszunahme (1 mL Wasser = 1 g). Kochst du also (wie die meisten Deutschen 1 Teil Reis mit 2 Teilen Wasser hast du im Endeffekt das 3-fache Gewicht vom Ausgangsgewicht. Kochst du wie ich nur mit 1.5 Teilen Wasser eben das 2.5-fache Gewicht usw.

2. Methode: kochst du in einem Wasserüberschuss und gießt den Rest ab, würde ich einfach mit x3 rechnen. Aber bedenke, dass das nicht so genau ist.

3. Methode: du kannst den Reis nach dem ersten Mal kochen einfach abwiegen, dann weißt du es genau.

gym8girl 06.08.2017, 10:51

Nein, eben nicht. Gekochter Reis hat weniger als Roher Reis. Aber ich weiß nicht genau wie viel weniger

0
Ansatisfied 06.08.2017, 11:05
@gym8girl

Gekochter Reis hat weniger kcal/g, weil der Reis an Gewicht zunimmt beim Kochen. Die absolute Kalorienmenge ändert sich aber nicht :) also wenn du einfach nur roh wiegst, dann kcal berechnest und dann kochst, bekommst du genau die kcal raus, die du vorher berechnet hast.

Also angenommen du hast 125g Reis mit x kcal und du kochst sie, dann hast du danach ~ 400g Reis mit x kcal.

0

Meistens sind genau diejenigen magersüchtig, welche schreiben, dass sie nicht magersüchtig sind. Dies nur so zur Info.

Das Rohgewicht entspricht bei einem Nahrungsmittel, welches in Wasser gekocht wird, dem Endgewicht. D.h. dass der ganze Beutel roh genauso viel Kalorien hat wie die gesamte Reismenge nach dem Kochen. Woher sollten zusätzliche Kalorien kommen? Das Wasser hat keine Kalorien.

Bei Milchreis wäre das etwas anderes, aber da ist dann auch auf der Packung die Kalorienmenge für die fertige Mahlzeit angegeben.

Man kann jetzt allerdings nicht sagen, dass 100 g ungekochter Reis gleich viel wiegt wie 100 g gekochter Reis. Das passt nicht, weil der Reis sich ja größenmäßig verändert.

Ich wünsche Dir guten Hunger und alles Gute

Sternenmami 06.08.2017, 11:16

Wenn Du nach der Zubereitung des Reis` z.B. die Hälfte der Portion aus dem Beutel isst, dann musst Du die Kalorien des Rohgewichtes halbieren. Isst Du nur ein Viertel des Reis`, dann musst Du die Kalorien des Rohgewichtes vierteln usw.

0
gym8girl 06.08.2017, 11:22

Nein. Das stimmt nicht. Im gekochten Zustand hat der Reis weniger Kalorien aber ich weiß nicht wie man das rechnet 🤦🏻‍♀️

0
Sternenmami 06.08.2017, 11:25
@gym8girl

Ich habe doch geschrieben, dass die komplette gekochte Reismenge genau so viele Kalorien hat, wie es den Kalorien im Rohzustand entspricht.

Man kann jetzt natürlich nicht sagen, dass 125 g ungekochter Reis gleich viele Kalorien hat, wie 125 g gekochter Reis. Logisch!!!

 

0
Sternenmami 06.08.2017, 11:40
@gym8girl

Du weißt, was der rohe Reis für Kalorien hat. Tja, und beim gekochten Reis ist dann rechnen angesagt.

Dies ist jetzt nur ein Beispiel ... ich weiß nicht, ob meine Maßangaben stimmen. Du musst dann anstelle meiner Zahlen nur Deine Zahlen nehmen.

Ein Beutel enthält 125 g und hat evtl. 400 kcal, 100 g haben dann also 320 kcal. Dann weißt Du also, wie viele Kalorien auch der komplette Beutel fertig gekochter Reis hat, nämlich 320 kcal.

Wiegt der Reis jetzt z.B. nach dem Kochen 400 g, dann haben diese 400 g die 320 kcal. Isst Du jetzt aber z.B. nur 100 g, dann nimmst Du die 320 kcal und teilst sie durch 4. 100 g haben dann also 80 kcal.

Ich hoffe, ich habe das jetzt einigermaßen verständlich erklärt.

 

Im Vergleich wäre es bei meinen Zahlen also so, dass 100 g ungekochter Reis 320 kcal haben und 100 g gekochter Reis entsprechen dann 80 kcal.

0
Sternenmami 06.08.2017, 11:22

Sorry, ich habe den ersten Satz im zweiten Absatz total falsch ausgedrückt. Das ist mir erst jetzt aufgefallen. Das Rohgewicht entspricht natürlich nicht dem Endgewicht. Ich meinte, dass die Rohkalorien den Kalorien entsprechen, wie die komplette gekochte Reismenge insgesamt enthält.

0
gym8girl 06.08.2017, 11:23

Wenn ich Magersüchtigen wäre würde ich meinen Körper nicht trainieren und nicht drauf achten auf Eiweiße Kohlenhydrate für den Muskelaufbau usw 😜

0
Sternenmami 06.08.2017, 11:28
@gym8girl

Das kann hier aber kein Mensch wissen, dass Du auf Eiweiße und Kohlenhydrate achtest. Uns sticht nur als erstes ins Auge, dass Du schreibst, nicht magersüchtig zu sein. Wieso schreibt man sowas?

Mal ehrlich ... wenn Du hier jetzt eine Frage liest, wo gleich als erstes steht, dass derjenige behauptet, nicht magersüchtig zu sein ... was denkst Du dann??? ;-)

0

Was möchtest Du wissen?