Kartoffeln Kalorien roh oder gekocht?

4 Antworten

Im Internet gibt's massig Kalorientabellen, aber wenn du alles ganz präzise wissen willst, lohnt es sich, eine gedruckte hochwertige Kalorientabelle zu kaufen - bei Amazon oder normalem Buchhandel. Dort steht dann jedes Detail.

Für Verbraucher werden Kalorienwerte in der Regel auf den verzehrsfertigen Zustand bezogen, also gekocht.

Wobei die Präzision, die die Tabellen vorspiegeln, eine Scheinpräzision ist. Denn die Kalorienwerte werden per "Glühdraht" ermittelt. Aber der Körper verstoffwechselt völlig anders.

Weiterhin ist ganz grundsätzlich die Kalorienmethode dubios. Denn sie ignoriert, welche Lebensmittel Fresssucht erzeugen und welchen den Körper zufrieden lassen. Und welche Nahrung besonders ansetzt.

Es gibt weit bessere Gewichtskontrollen.

Woher ich das weiß:Beruf – Uni und langjährige Berufserfahrung

Hallo Kartoffeln ist ein Hauptnahrungslebensmittel, da müsstest schon Berge davon essen , versuch es mal mit Dampfgaren, auch alles Gemüse im Dampfgarer machen dann brauchst nicht mehr würzen schmeckt dann alles ganz toll

noch fragen?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Kartoffeln nehmen (anders als Nudeln) kaum Wasser auf beim Kochen. Daher gilt die Angabe von etwa 75 ETWA für rohen und gekochten Zustand. Genauer muss man es sicher nicht wissen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – und Beruf

Kalorienangaben beziehen sich darauf, wie man das Gericht zu sich nimmt, also gekochte Kartoffeln.

Oh, das stimmt aber nicht immer. Möglicherweise in der Tabelle, die du nutzt. Das lässt sich aber nicht verallgemeinern.

0

Was möchtest Du wissen?