Mach Dir keine Sorgen. Das ist alles okay so. Bis zum Alter von 16 Jahren sollte die Regel eigentlich eintreten, aber es gibt auch Fälle, wo die Regel erst mit 18 Jahren eingetreten ist.

Dein Körper ist einfach noch nicht so weit. Das macht doch nichts. Auch die Tatsache, dass Du für Dein Alter und Größe sehr leicht bist, kann da eine Rolle spielen.

Freu Dich! So, wie man die Regel in Deinem Alter herbei sehnt, weil man dazugehören und mitreden möchte, wenn sich Freundinnen miteinander unterhalten, so sehr wünscht man sich mit der Zeit auch, diese monatliche Bluterei und die Stimmungsschwankungen schnell wieder loszuwerden.

Es ist kein Muss, aber man sagt, dass man (Frau) schneller in die Wechseljahre kommt, wenn man früh die Regel bekommen hat. Das heißt, hat man später seine Regel bekommen, kommt man auch erst später in die Wechseljahre und somit treten auch die Alterungszeichen später ein (Falten, graue Haare, Altersflecken etc.).

Aber das kann auch ganz anders ablaufen. Ich habe z.B. sehr spät meine Regel bekommen, bin aber sehr, sehr früh in die Wechseljahre gekommen.

Jeder Mensch ist anders. Es gibt keinen Punkt X, an welchem genau diese Veränderung, wie z.B. die Regel, eintreten muss.

Versteife Dich nicht zu sehr darauf, sondern nimm einfach alles so hin, wie es nun mal kommt. Wenn sich bis zum Alter von 16 Jahren noch keine Periode bei Dir entwickelt hat, solltest Du Dich mal beim Gynäkologen untersuchen lassen, aber jetzt im Moment besteht noch gar kein Grund zur Sorge.

Ich wünsche Dir alles Gute 🍀

...zur Antwort

Ich bin wesentlich älter als Du und habe noch immer alle Weisheitszähne, obwohl mehrere Zahnärzte sie liebendgerne gezogen hätten. Eine Berechnung auf dem Röntgenbild zeigte aber "Platz genug".

Hole Dir eine zweite Meinung, wenn ein Zahnarzt die Zähne aus Prinzip ziehen möchte, weil man das ja so macht.

Alles Gute

...zur Antwort

Das ist eine super gute Sache und wenn die Planungen funktionieren, könnten die impfwilligen Schüler bis zum Beginn des nächsten Schuljahres schon soweit geschützt sein, dass wieder ein ganz normaler Unterricht in der Schule stattfinden kann.

Und dass die Jugendlichen zu 100% geschützt wären, ist doch außerdem eine super Sache. Erst recht wenn man bedenkt, dass immer mehr jüngere Leute erkranken.

Ob man sich impfen lässt, bleibt ja (noch) eine freiwillige Entscheidung, aber hätte ich Kinder in dem Alter, wären die eher gestern statt morgen im Impfzentrum/beim Arzt.

Aber auch da wird es wieder unterschiedliche Meinungen geben und ich hoffe, dass jeder die Meinungen des Anderen respektiert. Er muss die Meinung ja nicht teilen.

BionTech hat übrigens auch mitgeteilt, dass ab ca. September die Impfmittel für Kinder ab 6 Monate zur Verfügung stehen. Das wäre wirklich wichtig, denn das bedeutet auch, dass für 2022 ein halbwegs normales Leben möglich wäre ... zumindest für die Geimpften.

Ich wünsche allen alles Gute. Haltet durch! Es gibt Hoffnung. 🍀🍀🍀

...zur Antwort

Es war ein Versehen. Wie soll man da schon handeln? Ich denke mal, dass sich derjenige entschuldigt hat und nachgefragt hat, ob alles okay ist, oder? Die Frage bejaht oder verneint man und gut ist es. Nachtragend muss man da nun wirklich nicht sein.

Stelle Dir einfach mal diese Szene umgekehrt vor, d.h. Du bist derjenige der drauftritt und der andere hält die Hand her.

Ich wünsche Dir alles Gute

...zur Antwort

Nichts ... zumindest was die Person an sich angeht. Wenn möglich wird die Impfportion dann hoffentlich jemand anderem zugesprochen. Im schlimmsten Fall muss sie vernichtet werden ... kostet ja auch nichts ... kann man ja mal eben so machen.

Trotzdem ist das eine riesengroße Sauerei. Es gibt Millionen von Menschen, die dankbar für einen Impftermin wären. Außerdem kostet die ganze Organisation und Verwaltung der Impftermine unendlich viel Geld und Kraft. Da dürfte es doch nicht zuviel verlangt sein, sich wenigstens abzumelden, wenn man den Termin nicht wahrnehmen kann. Das geht mittlerweile auch online, wenn ich richtig informiert bin. Zumindest ist man dabei, eine Online-Absage einzurichten.

Ansonsten kann man die Impfhotline des jeweiligen Bundeslandes anrufen oder aber auch direkt im Impfzentrum Bescheid geben. Nummern findet man online.

Alles Gute

Extra-Hotline für Impftermin-Absagen eingerichtet | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

...zur Antwort

Das ist dem total egal, zumal man heutzutage eh nicht mehr so wirklich Jogginghosen von normalen Hosen unterscheiden kann.

Wichtig ist, dass Du überhaupt etwas anhast!

Ich finde es fürchterlich, dass die Menschen danach beurteilt werden, welche Klamotten sie tragen. Das geht schon in der Schule los. Wer da keine Markenklamotten trägt, ist doch schon mal untendurch.

Du kannst natürlich eine Jogginghose tragen. Zieh ein nettes Shirt dazu an und fertig. Wichtig ist nicht die Klamotte, sondern die Person, die drin steckt! Mit der richtigen Ausstrahlung kannst Du selbst in Unterhose zum Arzt gehen (Naja, vielleicht nicht so ganz, aber Du wirst schon verstehen, was ich meine!). 😂

Viel Spaß beim Kieferorthopäden 😜🍀

...zur Antwort

Politik (z.B. Wer ist Kanzler/-in, wer Minister für was?),

Geschichte (z.B. Wann waren Weltkriege?, Wer war Napoleon? usw.),

Geografie (z.B. Wo liegt welches Bundesland Deutschlands und welches sind die jeweiligen Hauptstädte?, Welche Nachbarländer hat Deutschland?),

Sprachen (z.B. Deutsche Rechtschreibung, Grammatik, zumindest englische Grundbegriffe),

Mathe (zumindest die Grundrechenarten),

Naturwissenschaften/Physik/Chemie/Biologie.

Das sind für mich Fragen zum Allgemeinwissen. Das sind aber alles nur Beispiele.

Definitiert wird der Begriff Allgemeinwissen als das Wissen, welches eigentlich jeder Mensch von seinem Land und der Welt wissen sollte. Das heißt aber noch lange nicht, dass auch von jedem Menschen verlangt wird, alles zu wissen.

Ich finde es z.B. immer wieder interessant, welche Fragen im Einbürgerungstest stehen, wenn ausländische Bürger die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen möchten. Ich bin fest davon überzeugt, dass mehr als die Hälfte aller Deutschen bei diesem Test durchfallen würden (ich eingeschlossen).

Gib einfach Dein Bestes und zeige, dass Du diesen Test ernst nimmst. Was dann nachher dabei herauskommt, steht auf einem anderen Blatt. Wichtig ist, dass Du es überhaupt versuchst.

Vielleicht kannst Du ja hiermit etwas anfangen: Allgemeinwissen: Mehr als 125 Fragen und Antworten (karrierebibel.de)

Ich wünsche Dir alles Gute

...zur Antwort

Jetzt dürfte es etwas schwer sein, aber Du hättest heute den ganzen Tag über Zeit gehabt, bei Deinem Hausarzt anzurufen. Momentan kann man Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen auch telefonisch bestellen.

Ich habe gerade keine Zeit, aber ich glaube, es gibt inzwischen auch in Deutschland Online-Ärzte. Google einfach mal.

Alles Gute

...zur Antwort

Es darf Dich eine Person eines anderen Haushalts besuchen. Eine Maske musst Du nicht zwangsläufig tragen, wenn der Abstand gewahrt wird. Hockt Ihr direkt nebeneinander, wäre es nicht verkehrt eine Maske zu tragen (ist aber keine Pflicht).

Ich mach es mit meiner Freundin immer so, dass wir den Abstand von 1,5 bis 2m einhalten. Dann braucht man auch keine Maske. Das machen wir von Beginn der Pandemie an und das klappt auch ganz gut. Wir sehen aber freudig dem Ende entgegen, denn in zwei Wochen sind wir beide komplett geimpft und eine Woche später dürfen wir uns dann auch endlich mal wieder in den Arm nehmen.

Haltet durch! Sofern nicht noch wieder irgendwelche blöden Mutationen alles kippen, ist ein Ende absehbar ... zumindest was die geimpfte Bevölkerung angeht.

Alles Gute 🍀

...zur Antwort

Diese Probleme tauchen gerne mal bei starken Muskelverhärtungen auf.

Bitte Deinen Hausarzt oder Orthopäden um ein Rezept für Massagen. Leider sind die Ärzte nicht mehr so wirklich großzügig mit solchen Rezepten. Notfalls musst Du die aus eigener Tasche zahlen, aber das ist wirklich eine gute Investition.

Langfristig gesehen sollte Bauch- und Rückentraining helfen und auch der Besuch bei Rückenschulungen wäre sehr hilfreich.

Ich wünsche Dir alles Gute

...zur Antwort

Was soll denn ein Arzt Deiner Meinung nach an Deinen Träumen ändern? Es ist bei Träumen meistens so, dass sie mit der Realität überhaupt nichts zu tun haben (Ausnahmen bestätigen die Regel), weil das Unterbewusstsein irgendeinen Quatsch durcheinander wirft.

Versuche, nicht mehr daran zu denken, dann verschwindet der Traum ganz von alleine mit der Zeit. Das geht meist besser, wenn man direkt vorm Einschlafen an schöne Dinge denkt... was Du mal erlebt oder gemacht hast oder was Du gerne mal machen möchtest. Und wenn doch mal solche Träume da sind, lach einfach drüber und schon verliert der Traum an Schrecken.

Ich wünsche Dir alles Gute 🍀

...zur Antwort
Ja

Natürlich. Ich habe jetzt zwar nicht das größte Matheproblem (Geometrie und Brüche bekomme ich durchaus hin, aber Kopfrechnen ist eine Katastrophe), aber auch wenn ich in Mathe kein Genie bin, so gibt es durchaus andere Bereiche, wo ich mehr Ahnung als andere Menschen habe und auch mit anderen Begabungen gesegnet bin.

Mein Mann ist z.B. super in Mathe, Geschichte und Politik. Ich hingegen habe von Geschichte und Politik absolut gar keine Ahnung und habe ehrlich gesagt auch kein Interesse daran, das zu lernen. Es passt also bei uns perfekt. Jeder profitiert vom Wissen des anderen.

Mein Problem ist z.B., dass ich Deine Überschrift sehr gut verstehe, aber den Text darunter ... sorry, keine Ahnung, was Du damit meinst. Muss ich aber auch nicht wissen! ;-)

Alles Gute

...zur Antwort

Du kannst entscheiden, ob Du eine Betäubung haben möchtest oder nicht. Das entscheidet NICHT der Zahnarzt. Er kann Dir lediglich eine Empfehlung aussprechen.

Sollte der Zahnarzt während der Behandlung einen Nerv erwischen, dann zuckst Du definitiv. Das kannst Du gar nicht selber beeinflussen. Und hinterher ist der Schaden dann mitunter wesentlich größer als vor der Behandlung.

Die Zahnärzte nutzen eben gerne diese Möglichkeit, weil sie dann einen entspannteren Patienten haben (welcher nicht total angespannt darauf wartet, dass es wehtut) und nicht mit unkontrollierten Bewegungen rechnen müssen.

... aber wie gesagt: Wenn Du keine Betäubung haben möchtest, kann Dir der Zahnarzt auch keine Betäubung geben. Die meisten Zahnärzte fragen aber vorher, ob man überhaupt eine Betäubung haben möchte bzw. sie geben aufgrund des Befundes eine Empfehlung, welche Entscheidung die bessere ist.

Alles Gute und viel Spaß beim nächsten Zahnarztbesuch ;-)

...zur Antwort

Das ist etwas, wo "denken" keinen Sinn macht.

Es weiß einfach niemand und es sieht auch nicht so aus, als würde sich da in diesem Jahr noch etwas ändern.

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass Konzerte auf eine andere Art stattfinden könnten, aber so, wie wir sie kennen mit mehreren tausend Leuten ... in den nächsten 2-3 Jahren sehe ich da schwarz.

Selbst wenn wir das Virus unter Kontrolle bekommen, bedeutet das nicht, dass wir mal eben zum Zeitpunkt Ende 2019 zurückgehen können.

Dieses Virus wird unser Leben dauerhaft verändern!!! 😪😪😪

Alles Gute

...zur Antwort

Das kann mal im Rahmen eines Magnesiummangels auftreten. Achte diesbezüglich auf Deine Ernährung und sollte es nicht besser werden, solltest Du einen Augenarzt aufsuchen. Evtl wäre auch ein Neurologe sinnvoll, aber das sagt Dir der Augenarzt dann schon. Immer schön eines nach dem anderen.

Ich wünsche Dir alles Gute

...zur Antwort

Was auch immer es ist ... ein Wurm ist es nicht. Sieht eher nach einem halbverdauten Grashalm aus, welcher vielleicht im oberen Verdauungstrakt hängengeblieben war und den Hund gereizt hat, so dass er erbrechen musste.

Hebe dieses Gebilde einfach auf. Sollte Dein Hund weiterhin Durchfall und Erbrechen haben, dann gehe mit ihm zum Tierarzt und nimm diesen Faden o.ä. mit.

Alles Gute für Hund und Mensch

...zur Antwort

Da Dir der Tierarzt gesagt hat, dass Deine Katze Herzprobleme hat und auch Wasser im Bauch hat, wird Dir der Tierarzt mit Sicherheit auch gesagt haben, was Deine Katze genau hat und wofür die Tabletten notwendig sind.

Ich kann hier nur mutmaßen und keine Diagnose stellen. Für mich klingt das nach einer Herzinsuffizienz und einer Aszites. Da ist es super wichtig, dass die Katze TÄGLICH ihre Tabletten bekommt (Achtung, sie pinkelt dann wie ein Weltmeister ... Toilette öfter als bisher reinigen) und dass sie wirklich regelmäßig vom Tierarzt begutachtet wird.

Gut wäre auch, wenn Du mit Deiner Katze mal in eine Kleintierklinik gehst, um einen Herzultraschall machen zu lassen. Dann weiß man wenigstens genau, wo das Problem ist, denn mit 5 Jahren ist Deine Katze eigentlich noch zu jung für solch gravierende Herzprobleme.

Ein Tipp noch: Besorge Dir eine Tabletten-Einnahmehilfe für Katzen. Meistens fallen Katzen nämlich nicht darauf rein, wenn man ihnen die Tablette ins Futter mischt. Alles ist ratzekahl leer gefuttert und die Tablette liegt säuberlich abgeschlabbert im Futternapf. Kenne ich alles. Eine Einnahmehilfe findet die Katze zwar auch nicht lustig, aber wenigstens kann man so garantieren, dass die Tablette auch in der Katze landet.

Ich wünsche der kleinen Mausi und auch Dir alles Gute

Tabletteneingeber Tablettengeber Pillengeber Tabletten Hund Katze Pillen Geber | eBay

...zur Antwort

Alles, was Dir auch hier blühen könnte, nur noch ein paar bunte Pflanzen mehr. Die Artenvielfalt dürfte wesentlich größer sein.

Ansonsten blüht Dir ein ordentlicher Kater am nächsten Tag, denn Trunkenheit unter anderem Klima wird vom Körper bestimmt nicht folgenlos verarbeitet. Außerdem hast Du bestimmt Probleme mit all den Insektenstichen, welche Du im besoffenen Kopf gar nicht so wirklich bemerkt hast.

Tja und ansonsten hängt das alles ganz davon ab, welche Witterungen bestehen, was da so für Tiere herumlaufen/-kriechen oder ob Dich irgendwelche Ureinwohner für einen Alien halten.

Bei einem bin ich mir ziemlich sicher ... früher oder später wirst Du auch dort mit dem Coronavirus konfrontiert.

Alles Gute und viel Spaß im Urwald

...zur Antwort