Reicht es nur den Kater zu kastrieren?

9 Antworten

Ich habe bei Geschwisterpäarchen  Kater mit 6 Monaten kastriert und die Katze nicht. Wurde natürlich oft rollig, was dann auch nervt. Aber es gibt ein viel wichtigeres Argument. Ich kam mit der Rolligkeit noch gerade so klar. Im Alter von 6 Jahren fand ich mehrere blutverschmierte Stellen in der Wohnung. Zunächst dachte ich die hatten Streit. Wurde aber immer mehr und dann bin ich zum Tierarzt. Dann habe ich gelernt, das Katzen entweder trächtig werden müssen oder eben kastriert. Sie hatte eine Gebärmutterblutung. Hätte ich die Blutflecken, die teilweise unterm Bett waren viel später bemerkt, dann hätte ich meinen kleinen Liebling verloren. Wir mußten innerhalb einer Woche Operation machen. Dann wurde die Gebärmutter gleich ganz entfernt. Seither ist mein kleines Kätzchen gesund geblieben und ich habe sehr viel Freude mit den Beiden. Also wenn s kein Nachwuchs geben soll, ist es für alle Beteiligten wichtig, das Kastration erfolgt.

13

oh man... Unser Tierarzt hat gesagt es würde reichen wenn man nur den Kater kastriert...

0

Lass die Katze lieber auch Kastrieren. Wenn sie doch mal ausreißt und tragend wieder kommt ist doof.

Außerdem kann es furchtbar anstrengend sein, wenn Katzen rollig sind. Hab das bei meiner ein Mal mitgemacht, das war die Hölle. Sie hat so laut geschrien, Tag und Nacht, ohne Pause.

man sollte immer beide Tiere gleichzeitig kastrieren. Deine Katze wird nächstens rollig...der kastrierte Kater würde ihr Verhalten dann nicht mehr verstehen, und es könnte zu Differenzen zwischen den Beiden kommen

KAtze wird nicht rollig aber möchte Kastration?

Hallo, meine Katze ist jetzt 9 Monate alt aber noch nicht rollig gewesen. Möchte sie gern kastrieren lassen, da ich kein Züchter bin und es ja besser ist für die Katz. Kann ich trotzdem zum Tierarzt ? Wie bekomme ich raus ob sie nicht schon evt kastriert wurde. Konnte den Züchter nicht fragen - war unseriös

...zur Frage

Welcher Tierarzt macht Frühkastrationen?

Hey ich suche im Umkreis Paderborn/Höxter einen Tierarzt der Katzen/Kater früh kastriert. Ich habe ein Geschwisterpaar, also Katze und Kater und möchte wirklich nicht, dass sie Nachwuchs bekommen 🙈 Die Tierärzte,die ich gefragt habe, kastrieren erst ab 6 Monate und aufwärts und das ist mir zu riskant, da die beiden immer noch frühreif werden könnten und ich nicht möchte, dass er anfängt meine Wohnung zu markieren und auch nicht, dass sie eventuell dauerrollig wird, da das ja nur unnötiger Stress für sie wäre. Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte,da ich sonst die ganze Gegend abtelefonieren müsste 🙈

...zur Frage

gestern kastrierter Kater besteigt rollige Katze - Gefahr wegen Inzest - Notfall?

Hallo ihr Lieben,

von unseren Geschwisterkatzen, alle vier um die fünf Monate jung, haben wir die 2 Jungs gestern zum Kastrieren gebracht. Den Termin haben wir vor 2 Monaten mit unserem Tierarzt ausgemacht.

Heute fing eine der Weibchen an, sich total zur Schau zu stellen (rollig).... Kovu, einer der beiden Kater, die gestern kastriert wurden, ist jetzt dauernd dabei, sie zu besteigen (Gott sei Dank ist er ein wenig zu blöd dafür - wie es scheint), den anderen Kater juckt das überhaupt nicht und die andere Katze macht auch absolut keine Anzeichen..

Jetzt haben wir natürlich große Angst, dass da noch etwas passieren kann!!!

Denkt ihr, der Kater kann, nachdem er kastriert wurde, seine Schwester noch befruchten?! Ist das mit FÜNF! Monaten überhaupt schon möglich?!

Ich bitte um schnellen Rat!

...zur Frage

Was passiert wenn mein kater vor der nakose der kastrotion isst?

hallo mein kater ist jetzt 6 monate und fängt langsam an meine katze zu besteigen...wir wollen ihr kastrieren lassen, aber da ich gehört hab das mein kater 24 h vorher nicht essen soll und mir das einfach in der seele wehtun wird würde ich gerne wissen was passiert wenn ich ihm 10 h vorher etwas zu esen geben würde?

...zur Frage

Kastrierte Katze und unkastrierter Kater?

Hey. Mein Lebensgefährte und ich sind zusammen gezogen. Ich bringe eine kastrierte Katze ( 6 Jahre) mit, er einen unkastrierten Kater ( 8 Monate ) mit. Die Katze putzt den Kater öfter, dann will der Kater sie (so sieht es zumindest für uns aus) besteigen etc. Dann verhaut die Katze ihn immer, und der Kater rennt weg. Sonst verstehen sich die beiden gut. Meine Frage ist, ob meine Katze durch die "Paarungsversuche" durch den Kater irgendwie belastet oder ähnliches wird. Ihr Verhalten ist ganz normal, sie frisst, spielt und schläft etc. wie gewohnt. Habt ihr da Erfahrungen gemacht? Wir denken nämlich darüber nach, den Kater kastrieren zu lassen, weil er die Katze immer wieder besteigt.

...zur Frage

Geschwister: Katze und Kater. Wie passe ich den richtigen Zeitpunkt der Kastration ab?

Guten Tag,

Habe vor 4 Monaten zwei tolle Tiere bekommen. Einen Kater und eine Katze. Sind Geschwister!

Nun stellt sich mir die frage, da ich absolut keine Lust auf Nachwuchs habe, wie passe ich den richtigen Zeitpunkt ab, um eine der beiden rechtzeitig zu kastrieren, damit sie nicht u.U. zueinander finden 😅

Man sagt ja, dass es ~6 Monate soweit ist. Ich will kein Risiko eingehen, aber es dennoch nicht zu früh machen, um beiden nichts schlechtes zu tun.

Dazu noch die Frage, wen sollte ich zuerst kastrieren lassen? Kater oder Katze? (Vorausgesetzt man nennt es bei beiden so :))

Mfg

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?