Merkt man in der Luftröhre

Du musst sofort und heftig husten und röcheln, wenn du Flüssigkeiten in die Lunge bekommst.

...zur Antwort

Wie fändet ihr diese Fantasiewelt?

Hallo

Wie fändet ihr diese Art von Staat:

Also es gibt sagen wir mal 15% Einheitssteuer oder so, Arbeitslosigkeit gibt es kaum.

Von den Steuern wandert ein Teil in die Polizei, ein Teil ins Militär und ein Teil in die Infrastruktur und halt in die Strafgerichte. Statt einer Demokratie gibt es eine Erbmonarchie.

Für Verbrechen gibt es drakonische Strafen, für Terroristen oder Serienmörder etc. die Todesstrafe. Ansonsten für schwere Gewaltverbrechen insbesondere auch für Vergewaltigung harte lange Strafen und für Vermögensdelikte mittelschwere Strafen. Hinrichtungen finden öffentlich statt um Angst und Schrecken zu verbreiten.

Einvernehmlicher Inzest unter über 16 Jährigen, oder der Konsum von Alkohol und anderen Drogen und dererlei Späße bleiben straffrei. Grundsätzlich kann man alles machen was nur einem selbst schadet oder Menschen die dem zugestimmt haben, allerdings alles auf eigenes Risiko. Sprich man darf zB Sprengungen am eigenen Grund durchführen, bleibt aber am Schaden sitzen wenn man einen Teil des Hauses versehentlich sprengt zB.

Abgesehen davon kriegt man aber vom Staat kaum was mit, man zahlt seine 15% Steuern und hat seine Ruhe abgesehen davon. Weder ins Berufsleben noch ins Privatleben mischt sich der Staat ein. Schulen, Gesundheitswesen und so weiter ist alles privatisiert und somit viel effizienter und ökonomischer. Natürlich steht die Möglichkeit offen vor einem Gericht Streitigkeiten zu klären. Und jeder - egal ob Unternehmer oder normaler Arbeiter - haftet uneingeschränkt für alle Schäden die man ihm zurechnen kann egal ob wirtschaftlichem Versagen geschuldet oder durch Unfälle oder vorsätzlich verursacht, sowohl von der Geldmenge her als auch zeitlich unbeschränkt.

Migration ist grundsätzlich möglich, jedoch nur auf Einladung. Ein Arbeitgeber der Migranten einlädt hier zu wohnen und zu arbeiten muss für diese bürgen.

Weiters kann auch jeder Waffen kaufen und zuhause bunkern weswegen dieses Land keiner anzugreifen wagt.

...zur Frage
nein nicht so meines

Die Steuern sind viel zu wenig.

Wer kann sich die Schule / das Krankenhaus leisten? Privatisierung ist kein Garant für Effizienz (siehe schnelles Internet in Deutschland).

Waffen schrecken nicht ab und drakonische Strafen auch nicht. Sieht man ja an den USA.

Was ist mit dem Asylrecht für politisch/religiös Verfolgte?

Wozu der König?

...zur Antwort

Falls du ein Medikament gegen Bluthochdruck nimmst (Ramipril z.B.), könnte es davon kommen.

...zur Antwort

Zigaretten sucht wird immer schlimmer?

Hallo liebe Community,

bin gerade dabei mit dem Rauchen aufzuhören. Ich benutze ein Nikotinersatzprodukt und zwar nicorette spray welches mir wirklich sehr gut dabei hilft, mich an der Zigarette selbst zu entwöhnen.

Man wird ja abhängig an der Zigarette weil in der Zigarette Nikotin ist. Ich nehme jetzt ja Nikotin auf anderem Wege mit dem Spray auf. Wieso ist das verlangen trotzdem nach der Zigarette da? Das verlangen ist insofern auszuhalten aber irgendwas fehlt mir trotzdem.

Kann es sein das in Zigaretten weitere Stoffe sind, die nicht nur schädlich sind sondern übelst abhängig machen? Sonst dürfte mir das mit dem Nikotin Ersatz doch nicht soo schwer fallen die Zigarette auszulassen.

Gerade mal Tag 2 und ich habe ständig impulse wieder eine zu rauchen. Das nervt wirklich nur noch. Wäre Nikotin entzug mit im Spiel wäre ich bestimmt schon längst wieder schwach geworden. Zudem kommt, dass es gefühlt immer schwieriger wird umso länger man geraucht hat. Bspw. habe ich vor Jahren ein Versuch gestartet ohne Nikotinersatzprodukt 2 Wochen ausgehalten. Da war dann der Fehler, das man was trinken gegangen ist mit den Kumpels und wieder im alten Schema drinne gelandet ist.

Heute könnt ich das nicht mehr so lange aushalten ohne Ersatzprodukte. Es wird also immer nur schlimmer, umso länger man dran bleibt.

Naja mal schauen ob es dann was wird wenn ich in paar Monaten versuche das Spray langsam abzusetzen. Wünscht mir Glück und Erfolg ich werde euch danken <3

...zur Frage

Also ich hab beim Aufhören immer eine Mandarine oder eine Möhre gegessen, wenn ich rauchen wollte. Ich denke, man braucht das Gefühl, was im Mund zu haben, die orale Befriedigung, wenn ich das mal so ausdrücken darf :D

...zur Antwort

Ist bloß ein Synonym für den eigenen Stadtteil, also in dem man zuhause ist, mit dem man sich identifiziert und wo die eigenen Leute wohnen.

...zur Antwort

Das ist als Schwarzfahren zu werten, da du kein gültiges Ticket für den früheren Zug hast.

...zur Antwort