Redewndung - Mein lieber Schwan!

4 Antworten

umgangssprachlich; Zitat aus der Oper "Lohengrin" von Richard Wagner (1813-1883) http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Mein%20lieber%20Schwan!&bool=relevanz&suchspalte[]=rart_ou

Mein lieber Schwan...rufen wir manchmal aus, wenn wir über etwas besonders verwundert oder erstaunt sind.
Der Spruch hat seinen Ursprung in Richard Wagners (1813-83) romantischer Oper »Lohengrin«. Im ersten Aufzug (3. Szene) bedankt sich der Titelheld in seiner berühmten Arie auf einem Nachen, der von einem Schwan gezogen wird, mit den Worten:
 Nun sei bedankt, mein lieber Schwan!
 Zieh durch die weite Flut zurück,
 dahin, woher mich trug Dein Kahn,
 kehr wieder nur zu unsrem Glück!
 Drum sei getreu Dein Dienst getan!
 Leb wohl, leb wohl, mein lieber Schwan!
Als sich der Schwan danach in einen Menschen verwandelt, ist das Staunen perfekt...

http://etymologie.tantalosz.de/m.php

Ein Ausdruck des Erstaunens! Er wurde erstmals vor ca. 120 Jahren in der norddeutschen Tiefebene nach der Begegnung eines Frosches mit einem Storch urkundlich erwähnt! Strochr zum Frosch: "Frosch ich fress dich!" - Frosch zum Storch: "Geht nicht, ich bin ein stolzer Schwan!" Storch :"Quatsch, du Bist ein Frosch!" Darauf zieht der Storch seinen Hosenbund nach vorn und gewährt dem Stroch einen kurzen Einblick. Darauf der Storch: "Mein liiiieber Schwan!!!" Der Fraosch hat´s überlebt!

Aha - Doch kein Frosch - sondern ein lieber Schwan !

0

http://www.redensarten-index.de/liste/2004/6903.php

Was möchtest Du wissen?