Nr.1: Sich will mich ärgern

Es gehört zum Wesen einer fürsorglichen Frau, ihre (auch minderjährigen) Mitbewohner auf sanfte aber spürbare Art und Weise zu erziehen.

Diese Handlungsweise basiert auf jahre- bis jahrezehntelange Beobachtung, die nächtelange Auswertung der Ergebniss und die daraus resultierenden Maßnahmen.

Wir Frauen sind es irgendwann leid, mit ökonomisch geschultem Blick Nachkäufe wie selbstverständlich für alle anderen zu besorgen, sie für alle sichtbar an strategisch wichtigen und logischen Orten zu platzieren und dennoch morgens um 3 halbschlafend aber wissend, wo sich lebenserhaltende Gegenstände befinden eine genaue Wegbeschreibung dahin anzubieten.

Wir legen uns geheime Vorräte an - lassen Klopapier alle werden und sind trotzdem nicht unsauber, tolerieren zur Neige gehende Zahnpastatuben weil unsere Reccourcen aufgefüllt sind und kaufen vorausschauend Filtertüten und Kaffeepulver. WIR machen nie die Dosen mit vollem Bewusstsein leer und sind am nächsten Morgen irritiert weil wir nach 12 Stunden Schlaf plötzlich von nichts mehr wissen!

WIR sind perfekt und so soll es bleiben^^

Danke für die schöne Frage und meine Antwort birgt neben einem winzigen bisschen Humor die volle Wahrheit :-D

...zur Antwort

Wäre das was für dich?

http://www.mydays.de/geschenkidee/cocktailkurs-hamburg

http://www.mydays.de/geschenkidee/hamburg-cocktailkurs

https://hamburg.park.hyatt.com/de/hotel/activities/hotel-activities/cocktailclasses.html

Die Sachen habe ich für Hamburg gefunden - vielleicht ist es ja genau das was du suchst.



...zur Antwort

Verwende statt Backpulver Hirschhornsalz und trenne die Eier. Eiweiß steif schlagen, das Eigelb schaumig rühren.

Das Eiweiß kannst du anschließend vorsichtig unter den Teig heben. Durch die eingeschlagene Luft wird der Teig fluffig und luftig.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

...zur Antwort

Das schmeckt überhaupt nicht komisch sondern ganz wunderbar.

Ich mische oft mit frischen Kräutern oder Currypulver oder einer selbst kreierten Gewürzmischung. 

Probier mal aus was dir schmeckt - in der Küche lohnt es sich immer ein wenig zu experimentieren.

...zur Antwort

Einen guten Pferdeschlachter kenne ich, den Schlachter Hohlfeld in der Wandsbeker Marktstraße.

Die Waren dort sind von sehr guter Qualität - Pferdefleisch muss man allerdings mögen.

Guck doch mal nach Geschäften in deiner Nähe und probier die aus. Die
Geschmäcker sind verschiedenen und was ich gut finde muss nicht
zwangsläufig deine Begeisterung finden.

...zur Antwort

Hast du schon mal Zwiebelfleisch probiert?

Ich nehme dazu Rindergulasch, brate Selbiges portionsweise an und kippe je nach Kochtopfgröße (heißt: nur große Töpfe und entsprechend massig Zwiebeln) in Streifen geschnittene Zwiebeln dazu. Schmoren lassen bis das Fleisch zart ist. Dazu gebe ich gern etwas creme fraiche und würze mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel.

Dazu frisches Baguette und einen Schoppen guten Rotwein :-D

Viel Spaß beim Ausprobieren!

...zur Antwort

 - Kochalarm

 - Ran die Buletten

 - Butter bei die Fische

 - Kohldampf

 - Geschmacksduell

Vielleicht kannst du ja damit etwas anfangen.

Euer Projekt ist super und ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei!

...zur Antwort