Rechts vor Links. In den 1. Gang schalten?

11 Antworten

Man kann auch auf die Kupplung treten und später runterschalten, wichtig ist dass man abbremst und schaut ob jemand kommt.

Vielleicht hast du die rechts vor links Situation nicht richtig erkannt. Bzw. durch dein schalten wirkte es für den Prüfer vielleicht so?

Das kommt ganz auf das Fahrzeug an. Manche kann man sogar einfach im 2. Gang anfahren, weil das Getriebe so kurz übersetzt ist, andere wiederum verlangen zum Anfahren stur den 1. Gang, alles eine Frage der Leistungscharakteristik, des Fahrzeuggewichts und der Getriebeauslegung. Die in den Fahrschulen üblichen, aufgeladenen Turbodieselmotoren reagieren jedoch üblicherweise störrisch darauf, wenn man versucht, im 2. Gang bei Schrittgeschwindigkeit weiterzufahren, weil sie einfach nicht vom Fleck kommen. Dein Prüfer hat also Recht, jedoch hätte ich jemanden deswegen nicht gleich durchfallen lassen, sondern lediglich belehrt, aber ich bin ja auch kein Fahrprüfer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Schalten steht nicht in der Straßenverkehrsordnung. Man kann in jedem beliebigen Gang die Vorfahrt gewähren.

Ich gehe mal davon aus , dass dies nicht der ausschlaggebende Grund war, sondern Deine unsichere Fahrweise.

Wenn man jemandem die Vorfahrt gewährt und dadurch die Geschwindigkeit verringern muß oder gar anhalten muß, dann schaltet man in den Gang, den man braucht um danach wieder anzufahren. Das macht man immer wenn man bremst.

Wenn Du mit einem hohen Gang auf eine Kreuzung zufährst, in der Du anderen die Vorfahrt gewähren mußt, ist das nicht verboten, zeugt aber vom Nichtbeherrschen der Situation.

Durchgefallen bist du wohl eher, weil du glaubst es gibt einen Zusammenhang zwischen der Vorfahrtsregelung und deiner Gangwahl.

Wichtig ist, sich der Kreuzung mit einer angemessenen Geschwindigkeit zu nähern, sodass man im Zweifelsfall rechtzeitig stehen bleiben kann wenn ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug ebenfalls an der Kreuzung ist.

Bei einer RvL Kreuzung mitten auf einer gut einsehbaren Wiese kannst du auch mit 50 und im 5. Gang dort lang fahren.

Wenn die Kreuzung zugeparkt ist und du nichts siehst musst du halt langsamer machen.

Erster Gang ist aber tendenziell sehr langsam. In den schaltet man eigentlich nur zum Anfahren.

Was möchtest Du wissen?