Ja die Bestätigung ist die 2. Willenserklärung zu dem von euch geschlossenen Vertrag.
Sollte es keine Bestellbestätigung geben, so wäre die Lieferung die 2. Willenserklärung.

...zur Antwort

Wenn der Termin aufgehoben wurde, heißt es, dass die Anhörung nicht stattfinden wird. Zumindest nicht zu dem Zeitpunkt des Termines. Eventuell gibt es einen neuen Termin, oder die Anhörung findet gar nicht mehr statt.

Zur Not das Gericht anrufen und dort nachfragen.

...zur Antwort

Die Menschheit zerstört den Planeten früher oder später sowieso.

Es gilt jetzt nur noch dieses so lange wie möglich hinauszuzögern. Die nächsten Generationen werden davon noch nicht betroffen sein, aber irgendwann bricht alles in sich zusammen.

...zur Antwort

In Dortmund gibts nen Laden, wo man nach Größe bezahlt.

10 cm - 100 €

30 cm - 500 €

Weiß nicht, ob die noch mehr Größen anbieten

...zur Antwort

Ich glaube die S-Line ist ein optisches Paket und S, oder RS ist dann sowohl optisch als auch performancetechnisch anders?

Sicher bin ich mir nicht, aber so ist es zumindest auch bei Opel :D
Da gibt es die OPC Line und den OPC an sich ^^

...zur Antwort

Theoretisch geht das ja. Auch alles was zu den Linsen dazu gehört, wie Flüssigkeit zum aufbewahren etc.

Jedoch musst du über einen hohen Betrag kommen, damit das überhaupt anerkannt wird. Erst dann sagt das Finanzamt, dass diese Belastung nicht zumutbar ist und steuerlich begünstigt wird.

...zur Antwort

Sauer dürften die nicht sein. Da es ja dein Recht ist. Außerdem sind die froh, wenn du trotzdem einen Vertrag mit denen abschließt.

In deinen Unterlagen bzw. in dem jetzigen Vertrag müsste etwas zur Widerrufsfrist geschrieben stehen.

...zur Antwort

Kommt draufan, wie viel Quadratmeter du machen möchtest und ob du eine neue Tapete brauchst, oder ob du nur überstreichen möchtest?

Wenn du einfach nur Streichen möchtest musst du ggf. 2-3 mal überstreichen, also brauchst du so 1-2 größere Eimer Farbe und Zeug zum abkleben von Steckdosen und einen Schütz für den Boden.

...zur Antwort

11.000 - 15.000 € für ein Auto mit 130.000 km halte ich für mutig.

Klar kann so ein Motor viel mehr Kilometer leisten, aber du weißt ja nie, was die Vorbesitzer mit der Karre gemacht haben.

Mit Dieseln kann man heut zu Tage nicht mehr in viele Großstädte in die City fahren, da Diesel dort jetzt immer öfter verboten werden. Ich rate daher zu einem Benziner.

Es sei denn du bist eh nie in einer Großstadt, in der das der Fall ist.

...zur Antwort

Bei vielen kommunalen Verwaltungen ist Homeoffice möglich. Das geht z. B. als Kfm. f. Bürokommunikation/Büromanagement, also Verwaltungsfachangestellter, Versicherungskaufmann, Rechtsanwaltsgehilfin etc.. Das geht eigentlich bei allen Jobs, die für das Büro gedacht sind. Es kommt halt auf das Unternehmen an, ob dieses Homeoffice anbietet oder nicht. Bei meinem Arbeitgeber kann man z. B. 2 mal hin der Woche von zu Hause aus Arbeiten, muss dies aber gut begründen können, z. B. wegen Kind.

...zur Antwort

Der nimmt nicht alle Fahrzeuge an. Glaube es darf nicht älter als 2 Jahre sein.
Ich glaube zuletzt hatte er Ärger wegen seinem patentierten Klappenauspuffdingen.

Ansonsten liefert er schon top Qualität. Ich weiß nur nicht, ob das alles so legal ist, was der macht.

...zur Antwort

Als Kind nimmt man das alles nicht so wahr. Man freut sich auf das Essen und das Spielzeug aus dem Happy Meal. Wenn man dann größer ist und sich bewusst damit beschäftigt, dann weiß man einfach, dass man diese Fast Food-Ketten alle samt meiden sollte. Das Beinhaltet nicht nur McDonalds und Burger King, sondern alle anderen auch.

Bei KFC wurde neulich z. B. entdeckt, dass die das gleiche Öl wochenlang für alles benutzen, bevor das ausgetauscht wird. :D

...zur Antwort

Ja es funktioniert. Aber ohne dich bei zig Newslettern, etc. anzumelden dauert es ewig, bis du mal bei 5€ ankommst. Also für den Zeitaufwand, den man dafür betreiben muss, lohnt es sich überhaupt nicht. Ich rate dir davon ab. Die ersten Punkte sind schnell gemacht und relativ hoch, aber dann zieht es sich ewig hin.

...zur Antwort

Du musst Lichtbrechung berechnen können. Das setzt voraus, dass du weißt, wie man Winkel berechnet. Das lernst du ja vorher in der Schule. In der Berufsschule wird das aber bestimmt nochmal kurz angeschnitten.

...zur Antwort

Du musst auf einen Wasserabfluss achten, Es sollte sich also nirgendwo sammeln können, sondern einfach abfließen. Die Statik muss so sein, dass es eventuell auch Sturm und einsturzsicher gebaut ist. Das Holz muss bearbeitet sein, damit es nicht weggammelt. Das ablaufende Wasser sollte sich nicht unter dem Haus sammeln können, da es sonst eventuell einsickert.
Bei einer zweiten Etage sollte es auf jeden Fall eine gewisse Last tragen können.

...zur Antwort