RasPi 3 - Auflösung ändern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst

hdmi_mode

in der config.txt gleich dem gewünschten Einstellungswert setzen. Eine Auflistung der Auflösungsmodi findest du nach einer kurzen Suche im Internet.

und für neuanfänger? gibts da eine Anleitung?

0
@illerchillerYT

Für das Raspberry Pi gibt es im Internet sehr viele Anleitungen. Auch empfehlenswert ist es, sich Literatur zu beschaffen wenn man sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte.

Auf der SD-Karte deines Raspberry Pi's liegt ein Ordner mit dem Namen /boot/. In diesem Ordner liegen bestimmte Dateien, die je nach Anwendung des Geräts unterschiedlich konfiguriert werden können.

Die für dich wichtige Datei heißt config.txt

Du navigierst also bis in den boot-Ordner, und öffnest die Datei mit dem Befehl

"sudo nano config.txt"

Anschließend suchst du die folgende Einstellung:

"hdmi_mode"

und setzt diese gleich der Nummer des gewünschen Modus. Also bspw.

"hdmi_mode=2"

Anschließend speicherst du die Datei indem du STRG+X drückst und mit Y bestätigst. Dann kannst du neu booten und schauen ob dir die Auflösung passt: "sudo shutdown -r 0"

Nachfolgend ein Auszug für die von dir gewünschten Auflösungsmodi, die findet man schnell im Internet. Du könntest also je nach Bildschirmfrequenz einfach mal rumspielen und schauen welcher Modus dir passt.

hdmi_mode=57 1680×1050 Reduced blanking

hdmi_mode=58 1680×1050 60 Hz

hdmi_mode=59 1680×1050 75 Hz

hdmi_mode=60 1680×1050 85 Hz

hdmi_mode=61 1680×1050 120 Hz Reduced blanking

Hier der Link zur Tabelle (für Computermonitore runterscrollen):

http://www.aphilia.info/raspberry-aufloesung/

0

Du / Sie hast /haben mein Leben gerettet :D Yeeeaaaaaiiiiiii Daaanke :) der 58 hat geklappt ( du hast nur das group 2 vergessen, was aber im link steht) ddannnnke :D antworte erneut, nicht kommentieren, damit du von mir die hilfreichste Antwort bekommst. :)

1

Für das Raspberry Pi gibt es im Internet sehr viele

Anleitungen. Auch empfehlenswert ist es, sich Literatur zu beschaffen
wenn man sich näher mit dem Thema beschäftigen möchte.


Auf der SD-Karte deines Raspberry Pi's liegt ein Ordner mit dem Namen
/boot/. In diesem Ordner liegen bestimmte Dateien, die je nach
Anwendung des Geräts unterschiedlich konfiguriert werden können.


Die für dich wichtige Datei heißt config.txt


Du navigierst also bis in den boot-Ordner, und öffnest die Datei mit dem Befehl


"sudo nano config.txt"


Anschließend suchst du die folgende Einstellung:


"hdmi_mode"


und setzt diese gleich der Nummer des gewünschen Modus. Also bspw.


"hdmi_mode=2"


Anschließend speicherst du die Datei indem du STRG+X drückst und mit Y
bestätigst. Dann kannst du neu booten und schauen ob dir die Auflösung
passt: "sudo shutdown -r 0"


Nachfolgend ein Auszug für die von dir gewünschten Auflösungsmodi,
die findet man schnell im Internet. Du könntest also je nach
Bildschirmfrequenz einfach mal rumspielen und schauen welcher Modus dir
passt.


hdmi_mode=57 1680×1050 Reduced blanking

hdmi_mode=58 1680×1050 60 Hz

hdmi_mode=59 1680×1050 75 Hz

hdmi_mode=60 1680×1050 85 Hz

hdmi_mode=61 1680×1050 120 Hz Reduced blanking


Hier der Link zur Tabelle (für Computermonitore runterscrollen):


http://www.aphilia.info/raspberry-aufloesung/

Freut mich wenn ich dir helfen konnte, viel Spaß mit deinem Pi ;)

vielen dank :) ich habe noch eine Frage gestellt (hilfreichste Antwort kann man iwie nur erst nach 2 tagen geben)

0

hallo, ich hab wieder dasselbe Problem mit Win 10 auf dem Pi. Aber hier ist die config.txt iwie anders :/ was muss ich hier ändern?

0
@illerchillerYT

Hey, mit Windows kenne ich mich leider nicht aus, musst du mal eine Internet-Recherche anstellen.

0

oder sollte ich dazu eine neue Frage aufmachen?

0

Raspberry Pi kaputt?

Hallo, Ich habe mir heute einen Raspberry Pi 2 gekauft . Ich hab mir Raspbian heruntergeladen und auf eine 4 GB microSD Karte geflasht. Als ich ich aber über HDMI anschgeschlossen hatte und gebootet hab, erhielt ich erst gar kein Bild und dann nur manchmal ein Bruchteil einer Sekunde ein Blick auf Raspi-config. Kann es sein, dass der HDMI-Port einen Wackelkontakt hat oder was mache ich falsch?

...zur Frage

Raspberry Pi raspbian installation geht nicht mehr weiter?

möchte raspbian über noobs am raspi installieren ...hat alles geklappt bis die installation bei 4% nicht mehr weitergeht ...was soll ich tun ...den raspi vom strom trennen und nochmal installieren?

...zur Frage

Raspberry Pi Pixel Desktop starten!?

Hallo zusammen, wie auf dem Bild zu sehen, startet jedes Mal wenn ich den Pi an einen Monitor/TV-Gerät anschließe, der PIXEL Desktop, aber nicht die Bildschirmübertragung vom aktuellen Bild sondern nur der unten abgebildete Screen. Was genau muss ich tun, damit ich auf den richtigen Desktop komme auf dem ich auch meine Programm-Icons sehe? Vielen Dank

...zur Frage

Warum flimmert das Bild vom Raspberry Pi auf meinem VGA Monitor?

Hallo,

Ich habe einen Raspberry Pi 2, und versuche schon lange einen VGA Monitor per HDMI zu VGA Adapter an den Pi anzuschließen. Ich habe den Pi schon an mehreren Monitoren über VGA ausprobiert, aber überall flimmerte das Bild Rot, dh. das Bild ist zwar zu erkennen aber es bewegen sich rote Schlieren auf dem Monitor. An einem HDMI Monitor ist das ganze kein Problem. Jetzt frage ich mich ob der Adpater vielleicht kaputt ist.

Meine Geräte:

HDMI zu VGA Adapter von Amazon: https://www.amazon.de/Adapter-Audio-%C3%9Cbertragung-Konverterkabel-Unterst%C3%BCtzung-digital/dp/B00OCQ6HHS/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1506020787&sr=8-4&keywords=hdmi+zu+vga+adapter

Monitor: Fujitsu Siemens Scaleoview C17 -5

Raspberry Pi

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie Pc Monitor mit VGA Anschluss an Raspberry Pi 3 anschliessen?

Hallo zusammen Wie kann ich einen Monitor der einen DVI/VGA Anschluss hat an meinem Raspberry Pi 3 anschliessen? Dieser besitzt nur einen HDMI Anschluss.

Grüsse stagfarillah

...zur Frage

Raspberry Pi an alten Monitor anschließen

Hallo Community

Ich habe einen Raspberry Pi und dazu einen HDMI-VGA-Adapter da ich ihn gern an meinen alten Monitor anschließen würde

Ich habe noch einen quadratischen Monitor von Benq (Flachbildschirm) und würde nun gern den Pi daran anschließen. Wenn ich das aber mache, dann zeigt der Monitor an "kein Signalkabel".

Wie kann ich dieses Problem beheben???

lG tarek96

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?