Rasieren und immer rasierbrand und pickel?

10 Antworten

Ich kann nur aus eigenen Erfahrung sprechen das dieses Zeug von DM wirklich mein Wundermittel ist ^^ Hab das gleiche Problem wie du gehabt und nun hab ich keinerlei Probleme mehr. Ich mach meine Nassrasur immer mit 3-Klingen und Balea Rasiergel.

https://www.dm.de/balea-after-shave-pflege-gel-sensitive-p4010355274557.html

8

mal zu dm:D

1
10

Diesen Tipp werde ich wohl auch mal nachgehen. :) Ich habe zwar nicht so stark diese Probleme. Allerdings ist das Rasieren bei mir auch nicht ohne Probleme. 

1

Ich kann dir einen Männer rasierer empfehlen, die sind viel besser als Frauen rasierer und sind auch länger scharf. Versuch doch mal dich unter der dusche zu rasieren. Nach dem haare waschen, wenn die Haut aufgeweicht ist. Danach mit kaltem Wasser abfleien. Im intimbereich kannst du nach der dusche bzw nach dem rasieren auch Babypuder drauf machen. Weis nicht ob es an den Beinen auch helfen würde.

ich würde nicht mit Kokosoel rasieren! Das weicht die Haut zu sehr auf und dadurch kommt es zu Mikroverletzungen. Ich würde bei der Rasur ein rasiergel verwenden und die stellen weitesgehend trocken halten. Auch nach dem Duschen. Klingt paradox, hilft aber

Was möchtest Du wissen?