Psychologie Studieren in Österreich mit der fachgebundenen Hochschulreife?

2 Antworten

Korrekterweise ist "Fachabitur" = fachgebundene Hochschulreife. Sonst müsste man von "Fachhochschulreife" sprechen. Üblicherweise gelten die fachgebundenen Hochschulreifen, die man in Deutschland durch eine Zwischenprüfung an einer Fachhochschule erwirbt, nur für einen vergleichbaren Studiengang an deutschen Universitäten. Ob eine österreichische Uni eine solche Hochschulzugangsberechtigung auch akzeptiert, wirst Du wahrscheinlich nur persönlich vor Ort klären können. Dazu solltest Du auch eine Bescheinigung einer deutschen Uni mitbringen, welchen Studiengang Du bei dieser studieren könntest. Wenn das nicht möglich ist, dann wenigstens eine Kopie der deutschen gesetzlichen Grundlage (z.B. in Bayern: Qualifikationsverordnung).

hey! wie siehts es bei dir aus? berechtigt die fachgebundene Hochschulreife zum Studium oder nicht ?

0

hey! wie siehts es bei dir aus? berechtigt die fachgebundene Hochschulreife zum Studium oder nicht ?

Was möchtest Du wissen?