Soziale Fos - fachgebundenes Abi - psychologie Studieren möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war an einer sozialen FOS, jedoch in der Form B (einjährig), damit erlangst du die ALLGEMEINE Fachhochschulreife. Vielleicht solltest du schauen, dass du dort rein kommst.

Sonst wäre der Weg schwierig. Zuerst Fachabi, dann soziale Arbeit für 3 Semester studieren und hoffen, dass diese Studienzeit anerkannt wird und du somit gleichgesetzt wirst mit der allg. Fachhochschulreife. Klappt nicht immer, denn dafür gibt es kein Gesetz. Es liegt im Ermessen der Uni/Fachhochschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn die Frage schon sehr alt ist, antworte ich dir mal.

Wenn du in Bayern auf die FOS gehst und die 13. Klasse ohne 2. Fremdsprache machst, hast du die fachgebundene Hochschulreife und kannst damit an Universitäten Fächer studieren, welche zu deiner FOS-Fachrichtung passen. Im Sozial-Zweig wäre das z. B. Psychologie, Erziehungswissenschaften, etc.

Mit der Fachhochschulreife kannst du in Hessen (außer in Frankfurt a. M.) alle Bachelor-Studiengänge an Universitäten studieren - also auch Psychologie.

In Niedersachsen ist es außerdem möglich, mit der Fachhochschulreife an Universitäten zu studieren, aber nur fachgebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Psychologie brauchst du allgemeine Hochschulreife. Die allgemeine Fachhochschulreife (die kriegst du auf der FOS)hilft da nix. Als ich damals studiert habe, gab es vereinzelt Unis, die SozPädStudenten nach dem Vordiplom genommen haben (ich glaube, das war dann mit der fachgebundenen Hochschulreife - aber ich glaub nur in Hessen oder so, erkundige dich da nochmal)- man fängt dann aber wieder im ersten Semester an. Nach Abschluss eines Studiums an der FH hat man allgemeine Hochschulreife und kann danach studieren, was man will - wenn man dann noch will. Was willst du denn mit dem Psychologie-Studium machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasFlaggschiff
15.02.2015, 19:56
Für Psychologie brauchst du allgemeine Hochschulreife.

Das ist falsch.

Die allgemeine Fachhochschulreife (die kriegst du auf der FOS)hilft da nix.

Diese grundsätzliche Aussage ist auch falsch.

1

In Deutschland kann man mit Fachabitur soweit ich weiß anschließend alles studieren. Ist nur die Frage ob du an der Hochschule/Uni genommen wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaAl11
27.02.2011, 12:03

Nicht ganz. Du kannst mit dem Fach-Abi oder eben Fachhochschulreife nur an Fachhochschulen studieren. An Uni´s geht da nix.

1

Ja. Es gibt z.B. unterschiedliche Zugänge zu einem Psychologiestudium. So ist hier das Fachabitur auf jeden Fall, aber ich glaube nur die Fachhochschulreife Sozialwesen, in manchen Bundesländern eine Möglichkeit (ganz sicher in Hessen, Bayern, Niedersachsen... vielleicht gibt es sogar noch weitere ...?). Allerdings muss auch der Notendurchschnitt stimmen, sonst muss man warten oder evtl. am nicht mal so ungünstigen Losverfahren teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?